Shovel Knight

meint:
Kniffelige Sprung-Passagen, anspruchsvolle Endgegner und eine ansprechende Präsentation zeigen, dass auch kleine Spiele mit Kassenschlagern mithalten können.

Neue Videos

Shovel Knight - Teaser Trailer inkl. Kratos
Shovel Knight - Wii U + 3DS Trailer

Neue Tipps und Cheats

  1. Cheats
  2. Allgemeine Tipps und Tricks

Bilder

Alle Bilder

Meinungen

94

15 Bewertungen

91 - 99
(10)
81 - 90
(5)
71 - 80
(0)
51 - 70
(0)
1 - 50
(0)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 4.4
Sound: starstarstarstarstar 4.6
Steuerung: starstarstarstarstar 4.4
Atmosphäre: starstarstarstarstar 4.5
Jetzt eigene Meinung abgeben 2 Meinungen Insgesamt

95

Shadowlord969

06. November 2015PC: Schon jetzt ein zeitloser Klassiker

Von :

Zugegeben, inzwischen hat Shovel Knight doch schon 2 Jahre auf dem Buckel und ist nicht das grafisch beeindruckenste Spiel.
Dies muss es auch gar nicht erst sein, denn das Zusammenspiel von Grafik, Soundtrack, Gameplay und Story bringen zum Glanz, was nur so glänzen kann an diesem Spiel und seit dem Plague Knight Update gibt es nun einen zweiten spielbaren Charakter, der das Gameplay um seine komplett eigene Spielweise erweitert.

Grundlegend sei zum Gameplay von Shovel Kniught gesagt, dass es ein grundsolider Platformer im Stil von Mega Man und Adventure of Link ist. Beides in diesem Falle gepaart und zu einem eigenen Spiel geformt.
Die Steuerung von Shovel Knight ist sehr präzise, entsprechendes Können vorausgesetzt. Beim Charakter Plague Knight ist die Steuerung zu Anfang sehr eigenwillig, sodass man erst mit Shovel Knight durchgespielt haben sollte um die grundlegenden Kniffe vom Spiel zu kennen.

Die Gegner, die über die einzelnen Level verteilt sind, sind alle passend und geben mit den schönen Pixelarts ein sehr schönes Bild ab. Die Bosse sind vom Aussehen her ein Leckerbissen für sich und vom Schwierigkeitsgrad her, dass was sie sein sollten, ein Hindernis am Ende jedes Levels.

Der Soundtrack ist wie man es zumindest von Mega Man gewohnt sein kann, sehr knackig und Yacht Club Games hat hier sich die richtigen Komponisten herangenommen.

Die grundlegende Story mag zwar eher klischeehaft sein, aber durch das Plague Knight Addon ist noch ein sehr interessanter Part hinzugekommen. Bei Shovel Knights Part geht es um die Rettung seiner Gefährtin Shield Knight. Wunder oh wunder gelingt dies. In gewisser Weise. Mehr Spoiler gibts nicht, seht es euch selbst an in diesem Falle. Plague Knights Part spielt parallel zu dem von Shovel Knight und ist eher antagonistisch. Man will den ultimativen Trank herstellen. Also typischer Bösewicht Größenwahn mit einer richtig guten Spur Humor in den Dialogsequenzen.

Für mich bereits ein Klassiker seit Release.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

92

KingsizeKini

24. November 20143DS: Charmanter 2D-Platformer der an NES-Klassiker erinnert

Von (11):

Ihr steuert Shovel Knight, einen Helden bewaffnet mit einer Schaufel. Diese nutzt ihr um zu attackieren, Erdlöcher umzugraben, Wände zu zerstören oder um auf Gegnern rumzuhüpfen. Die Level wählt ihr auf der Weltkarte aus, ähnlich wie bei Super Mario 3. Zwar gibt es auf der Weltkarte einiges zu entdecken, doch Hauptziel ist es die acht Ritter der Order of No Quarter zu besiegen.

Die Level sind in verschiedene Abschnitte mit Checkpoints aufgeteilt und am Ende wartet ein Boss. Die Level sind hierbei den Rittern und ihrer Persönlichkeit angepasst. So bekämpft ihr Polar Knight natürlich in einer Schneewelt, während King Knight in einem Schloss auf euch wartet. Jedes Level und jeder Boss bieten Abwechslung und sind einzigartig. Man hat nie das Gefühl, dass sich etwas wiederholt.

Grafik und Sound sind einfach nur gelungen. Das Spiel sieht wie ein Muster-Retro-Spiel aus. Die Level sind alle liebevoll und stimmig designt und die eingängigen Melodien sorgen für die perfekte Laune.

Neben den Hauptleveln gibt es auch noch so optionale Level und wandernde Ritter, die besiegt werden können. Auch gibt es zwei Städte, in dem ihr euren Ritter verbessern könnt. Neben Upgrades für Leben und Magie, kann man noch die Schaufel verbessern lassen oder sich Rüstungen mit verschiedenen Effekten schmieden lassen. Dies ist aber völlig optional und da man auch noch die Checkpoints unbrauchbar machen kann, bietet es einem die Möglichkeit den Schwierigkeitsgrad deutlich zu erhöhen.

Wenn man das Spiel durch hat, kann man das Spiel nochmal in schwieriger neu starten. Zusätzlich kann man sich auch auf die Jagd nach den Auszeichnungen machen, wenn man z.B. eine Level ohne Schaden übersteht oder Ähnliches. Während man bei manchen nur Schmunzeln kann, möchte man bei anderen am liebsten den 3DS gegen die Wand werfen.

Ich kann es wirklich nur empfehlen. Meiner Meinung nach das beste Spiel im eShop, dass einem viele Stunden Freude bereitet und nie langweilig wird.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

mehr

Infos

  • Publisher: Yacht Club Games
  • Genre: Jump & Run
  • Release:
    26.06.2014 (PC)
    2015 (PS4, PS3, PS Vita)
    29.04.2015 (XBox One)
    06.11.2014 (Wii U, 3DS)
  • Altersfreigabe: ab 6

Spielesammlung Shovel Knight

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 9: Audio-Paket
Jetzt mitmachen!

Shovel Knight in den Charts

Shovel Knight (Übersicht)