Die Siedler

Bilder

Alle Bilder

Beschreibung

In dem Aufbaustrategiespiel "Die Siedler" startet ihr mit einer Burg in der ihr Rohstoffe lagert und Arbeiter beschäftigt. Später kommen weitere Gebäude hinzu um zusätzliche Ressourcen und Waren zu erlangen. Ist euer Land in der Folge zu klein expandiert ihr mithilfe militärischer Bauwerke die ihr mit Soldaten bestückt. Besonderheit der "Siedler"-Reihe ist das sogenannte Mikromanagement. Jeder eurer Bewohner kann einen Beruf erlernen indem ihr ihn mit dem nötigen Werkzeug ausrüstet. Außerdem funktioniert die Steuerung wahlweise mit Maus oder Joystick.

Meinungen

76

162 Bewertungen

91 - 99
(63)
81 - 90
(38)
71 - 80
(26)
51 - 70
(9)
1 - 50
(26)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 3.3
Sound: starstarstarstarstar 3.3
Steuerung: starstarstarstarstar 3.5
Atmosphäre: starstarstarstarstar 3.8
Jetzt eigene Meinung abgeben 12 Meinungen Insgesamt

90

iPaddi96

14. November 2015iPhone: Großartiger Siedler-Ableger - Pflichtdownload

Von (142):

Auf der mobilen Version "Die Siedler" setzt Ubisoft die bekannte Strategiereihe anhand des Ablegers "Die Siedler 4" für das iPhone um.
Grafisch ist das Spiel von eben diesem Vorgänger kaum zu unterscheiden, und auch das ist es was es letztendlich auch ausmacht. Auch der Sound des Vorbilds wurde in das Smartphone-Spiel übernommen. Das Spiel ist einfach zu bedienen und kommt mit eigenen neuen Missionen daher, die eine lange Spielzeit garantieren können.

Siedler-Fans können hier gar nicht anders, als sich dieses Spiel herunterzuladen. Siedler 4 zählt durchaus zu den besten Titeln der Reihe
und findet nun in der Handyversion eine gelungene Umsetzung, für die sich der Kaufpreis auch für andersweitige Strategiefans lohnen würde.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

86

carodar

05. Januar 2015NDS: auch nach do Langer Zeit

Von (2):

ist es Immernoch ein Zeitvertreibender Klassiker mit seinem Prima wusseleffekten
Spielspaß ist nachwievor Top trotz dieser extrem schlechten steuerungsführung die am anfang sehr verwirrend ist.

das einzige Mali was mir bis jetzt auffällt ist die miese Portierung auf den DS,
Ich gehe stark davon aus das ein DS oder 3DS(wie in meinem fall) eine bessere Leistung an den Tag bringen dürfte als ein PC zu der damaligen Zeit.
Deswegen verstehe ich es nicht wie der ds/3ds es nicht schafft das Spiel flüssig rüber zu bringen. die erste Mission war bei mir schon an der Grenze des möglichen, ich will eigentlich schon garnicht wissen wie es abläuft bei insgesamt 4 Völkern auf der Karte wenn ich meine Wirtschaft auf maximum bringe und dann noch Krieg führen soll.

Ich werde mich wohl in diesem bereich überraschen lassen müssen, aber gezockt wird es bis ich es durch habe :)

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

45

thomassi

31. Oktober 2014NDS: Durch und durch mieses Spiel

Von (20):

Ich weiß nicht, was an der Grafik "putzig" sein soll. Sie ist nämlich SCHLECHT und könnte auf dem N64 genauso aussehen (oder besser).

Was die Musik angeht, finde ich, ist das Spiel ca. auf 1990-Niveau.
Habt ihr es überstanden? Nein, wir haben ja noch die Steuerung! Die ist die schlechteste, die ich kenne,
und läuft auf meinem 3DS sogar NOCH schlechter als auf dem DS.

Das Kampfsystem habe ich nie verstanden, denn es ist SCHLECHT UND UNLOGISCH!!!
Außerdem gibt es so viele Bugs, dass ich nach ca.1 Stunde keine Lust mehr habe.

Was aber auch an den overpowerten Gegnern liegt, die mann wohl nur in Level 1 und 2 schlagen kann.
So, fertig.

Spart euch die 20 Euro!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

84

Jedibaer

25. Dezember 2012NDS: Nette Umsetzung

Von (2):

Nette Umsetzung des PC Games, kommt fast hin. Und die niedliche Grafik erfreut einen jedes mal.
Nachteil: Am Anfang ist das Spiel recht schwer aber wenn mal man den Dreh raushat läufst.
Fazit: Wer ein bisschen Geld und ausreichend Geduld übrig hat, dem kann ich das Spiel nur empfehlen.
Die Steuerung lässt jedoch zu wünschen übrig(aber für den NDS völlig OK)
Jetzt schreib ich eigentlich nur noch weil er den Text erst ab 450 Zeichen reinstellt.
Viel Spaß beim Durchzocken und bis zum nächsten Spiel.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

90

Gernot_D

09. Januar 2012NDS: Schwerer als am Anfang

Von (3):

Das Spiel ist an sich gut, jedoch nicht so gut wie auf dem PC.

Es ist wie auf dem PC ein klassisches Strategiespiel, das nach und nach immer schwerer wird. Die Weltkampagne ist fast gar nicht mehr zu schaffen, da man wenig Platz hat um sich auszubauen.

Wenn man es allerdings öfter versucht, kommt man auf den Geschmack und es gelingt einem immer besser.

Trotz dem Stocken beim scrollen, das nur verwirrt, das Spiel aber nicht unspielbar macht, freut man sich jedes Mal, wenn man ein Level geschafft hat.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

51

MarcusAntonius

31. Dezember 2011NDS: Gute Idee schlecht umgesetzt

Von :

Ein eigentlich schönes Spiel für Strategiefans.

Aber die Bedienung ist manchmal sehr "zäh". Leider gibt es eine Reihe von Bugs, die das Spielen nicht erleichtern, sondern einem nur den Nerv rauben, bis man sie endlich herausgefunden hat.

Einige Spielsituationen sind derart aussichtslos angelegt, dass man nur bei sehr sehr viel Glück weiterkommt. Eigentlich schade um die schöne Spielidee.

Bei diesen Randbedingungen, wäre eine umfangreichere Anleitung, mit einigen Tipps sehr hilfreich.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

85

Gwin

18. Juli 2011NDS: Altes Siedler auf DS - besser als gedacht

Von (2):

Ich habe schon damals Siedler 2 auf dem PC gezockt und war vom Spielsystem total begeistert. Die liebevolle Landschaft, verschiedene Stämme und Straßenbau.
Als Siedler 2 dann auf den DS verlegt wurde war ich erst skeptisch da ich mir nicht vorstellen konnte, dass die "Siedler-Atmosphäre" auch auf dem Handheld rüber kommt.

Aber ich wurde überrascht:
Das Spiel hat nach all den Jahren nicht seinen Reiz verloren und das Straßenbausystem (welches in Siedlerspielen oft überhaupt nicht mehr vorhanden war) tat sein übriges. Zwar stimmt es, dass in den Kapiteln mit Häfen und Schiffen nicht immer alles glatt läuft (was ich wirklich sehr bedauere, da diese Abschnitte meine persönlichen Lieblinge sind) und die Weltkampagne um einiges schwerer ist, so freut es mich um so mehr, dass die Siedler nichts von ihrer alten Pracht verloren haben, denn die Grafik ist für DS-Verhältnisse richtig gut.

Alles in allem ist das Spiel nur zu empfehlen, sei es für Anfänger und Siedler-Einsteiger oder für alte Hasen, die das Spiel, wie auch ich, schon auf dem PC wirklich genossen haben.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

57

Coputerspieler234

20. Mai 2011NDS: Gutes Spiel, aber schlecht gemacht

Von (4):

In den anderen Meinungen steht etwas von Abstürzen. Auf meinem Ds lite hatte das Spiel in eineinhalb Jahren keinen Absturz. Ich weiß nicht, woran das liegt. Aber trotzdem ist mir bei dem Spiel etwas aufgefallen, das man wohl "unsauber verarbeitet " nennen könnte.

Das ist zuerst einmal das Ruckeln beim Scrollen. Die große Ansicht bringt da auch keine Hilfe, weil sie zu verpixelt ist und beim Scrollen auch ruckelt. Außerdem(ich glaube nicht dass es an meinem DS liegt, alle anderen Spiele klappen) muss man mit dem Touchpen sehr stark drücken, damit die Eingabe an der richtigen Stelle registriert wird. Manchmal kommt es vor, wenn man schwach drückt, dass eine auf dem Touchscreen 1 cm entfernte Stelle registriert wird.

Auch das bereits genannt Problem, das die Schiffe sich nicht intelligent bewegen, ist mir aufgefallen. Zum Beispiel brauchte ein Hafen von mir eine Ware. Also fahren alle meine zehn schiffe zu dem Hafen, der die gebrauchte Ware hat, eins davon lässt sich beladen, aber trotzdem fahren alle los. Da kann man sich maßlos drüber aufregen, vor allem wenn die Schiffe an anderer Stelle auch gebraucht würden. Soweit die technischen Mängel.

Allerdings sind die Gebäude und Produktionsketten sind für ein Ds Spiel schön umfangreich. Auch die Grafik ist für Ds Standards annehmbar.
Aber schon der nächste Mangel: Das Kampfsystem ist einfach nur unlogisch. Man kann die Soldaten nur kontrollieren, wenn sie in Militärgebäuden sind und selbst dann kann man ihnen nur befehlen, ein Gebäude mit einer bestimmten Anzahl von Soldaten anzugreifen Von Taktik keinen Spur.

Außerdem Ist da noch die unlogische Rohstoffverteilung, die zu beschreiben ich gar keinen Platz mehr habe. Von Atmosphäre ist auch nicht viel zu spüren - hauptsächlich wegen dem sich alle gefühlt 3 Minuten wiederholenden Düdeldü-Soundtracks.

Dieses Spiel würde ich nicht empfehlen, wenn man zu Wutausbrüchen neigt. Am Anfang macht es Spaß, aber der geht nach und nach in Frustration unter. Keine Kaufempfehlung!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

96

SA66

10. Januar 2011NDS: Tolles Spiel

Von (16):

"Die Siedler" ist ein tolles Strategie-Spiel, bei dem man eine Insel erkundet und sich so eine ganz eigene Welt aufbaut. Man fängt mit einem Basislager an, baut dann nach und nach seine Traum-Stadt auf. Mit Minen, Tierzüchtungen, Bäckereien und vielem mehr hat das Spiel alles, um viele Stunden Spaß zu gewähren. Und: Auch jemand ohne Spiel-Erfahrung kann durch die guten Erklärungen leicht zurechtfinden. Ein römischer Statthaltzer führt Buch über alles, was passiert. ich finde das Spiel echt toll!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

99

Caro98

04. Januar 2011NDS: Tolles Strategie-Spiel!

Von :

"Die Siedler" ist ein tolles Strategie-Spiel, bei dem man eine Insel erkundet und sich so eine ganz eigene Welt aufbaut. Man fängt mit einem Basislager an, baut dann nach und nach seine Traum-Stadt auf. Mit Minen, Tierzüchtungen, Bäckereien und vielem mehr hat das Spiel alles, um viele Stunden Spaß zu gewähren. Und: Auch jemand ohne Spiel-Erfahrung kann durch die guten Erklärungen leicht zurechtfinden. Ein römischer Statthaltzer führt Buch über alles, was passiert. ich finde das Spiel echt toll!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

40

shorty1234

01. Januar 2011NDS: Grauenhaft!

Von (32):

Zum geplanten Erscheinungsdatum hatte ich die Wahl: Anno oder die Siedler. Beide Spiele sollten etwa zeitgleich erscheinen und als ich also voller Vorfreude in den Laden stürmte, hatte ich mich noch nicht für ein Spiel entschieden. Das wurde mir abgenommen, denn der Releasetermin für Die Siedler wurde einfach nach hinten verschoben. So genoss ich also Anno. Später spürte ich wieder ein Kribbeln in den Finger und beschloss, es doch noch zu probieren.

Da stand ich also mit den Siedlern in der Hand und freute mich riesig. Doch die Ernüchterung folgte auf dem Fuße. Denn der Einstieg in das Spiel ist quasi nicht existent. Es geht langsam mit dem ersten Holzfäller los, dann jedoch schaltet das Spiel um und ich konnte gar nicht so schnell gucken, wie nach Waren verlangt wurde. Abgesehen davon, dass ich keine Ahnung von den Siedlern hatte, sind die Übersichtsanzeigen sehr komplex und unstrukturiert, was ein schnelles Verständnis bremst. Selbst die Schrift war schwer zu entziffern: Sämtliche Anweisungen werden nämlich in Textform an euch weitergeleitet, die in verpixelter gelber Farbe auf grünem Hintergrund erschien.

Dass nur einer statt drei geplanten Speicherständen vorhanden ist, hat mich bei meinem Spiel nicht gestört. Das liegt aber daran, dass ich das erste Spiel seit langem, nicht voll ausgereizt habe. Ich gestehe: Ich habe abgebrochen.
Denn sobald ich ein bisschen in Stimmung gekommen war und meinen Produktionskreislauf gerade in Ansätzen verstanden hatte, passierte nichts mehr.
Das Bild fror ein.
DS aus.
DS an.
Spiel starten.
Wutanfall kriegen.

Denn automatisch gespeichert wird im Halbstundentakt. Im Worst-Case muss man also 30 Minuten Arbeit wiederholen.
Nach 5 oder 6 dieser Aussetzer, habe ich kapituliert. Ich habe weder das Ende der Geschichte noch das Endlosspiel gesehen. Und ihr könnt mir glauben, dass ich ein Perfektionist bin.
Irgendwo muss aber auch ich Grenzen setzten. Wer ein gutes Strategiespiel haben möchte, sollte Anno wählen!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
2 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

40

nfsnfs

29. Oktober 2010NDS: Nicht so gut!

Von (6):

Das Spiel hat seine guten und (sehr) schlechten Seiten.

Pro:
-die Gebäude werden von einem Baumeister errichtet
-das Kampfsytem ist durchaus spaßig
-recht gutes Wirtschaftsystem

Contra:
-sehr viele Spielfehler

Das wars von der Aufzählung. Ein Lob erstmal. Das Spiel macht erstmal Spaß. Vielleicht die ersten 2 Wochen bis Monate. Je nachdem wie talentiert man ist. Das Bausystem ist okay und auch das Kämpfen macht Spaß. Jedoch gibt es überragende Mengen an Spielfehlern. Es ist zum Beispiel möglich, dass die Wirtschaft komplett zusammenbricht. Im Spiel erscheint die Meldung "Das Notfallprogramm wurde aktiviert". Ist dies der Fall werden keine Waren mehr geliefert. Mit viel Glück normalisiert sich die Lage wieder. Darauf sollte man aber nicht hoffen. Desweiteren kann man im 6. Kapitel der Kampage nicht speichern, was ein wirklich großes Problem ist.Man braucht nämlich gut 2 Stunden oder mehr um die Aufgaben des Spiels zu absolvieren. Es gibt übrigens noch ein weiteres Wirtschaftsproblem: Handelsschiffe! Hat man mehr als etwa 2 Stück, so fahren die Schiffe nur in der Gegend herum ohne irgendetwas zu transportieren. Manchmal rührt sich ein Schiff auch gar nicht und bleibt brav auf der Stelle, wo man es gebaut hat. Das ist nich Sinn der Sache!

Fazit:Ein durchaus spaßiges Spiel mit einigen Enttäuschungen und wahrhaft frustrierenden Momenten. Meine Note: 4- bis 5

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

mehr

Infos

  • Publisher: Blue Byte Ubisoft Gameloft
  • Genre: Aufbau, Echtzeitstrategie
  • Release:
    1994 (PC)
    12.07.2007 (NDS)
    16.11.2010 (iPhone)
    30.06.1993 (Amiga)
  • Altersfreigabe:
    n/a(PC)
    ab 6(NDS)
    ab (iPhone, Amiga)
  • Auch bekannt als: Siedler, Die
  • EAN: 4014092002305, 3307210231390

Spielesammlung Siedler

Die Siedler-Serie



Die Siedler-Serie anzeigen

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 4: COD-Paket von Activision
Jetzt mitmachen!

Siedler in den Charts

Siedler (Übersicht)