Silent Hunter 5

Bilder

Alle Bilder

Meinungen

73

129 Bewertungen

91 - 99
(47)
81 - 90
(24)
71 - 80
(26)
51 - 70
(8)
1 - 50
(24)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 4.5
Sound: starstarstarstarstar 4.1
Steuerung: starstarstarstarstar 3.2
Atmosphäre: starstarstarstarstar 4.2
Jetzt eigene Meinung abgeben 8 Meinungen Insgesamt

79

Gangstarappa

08. September 2014PC: Der Glanz alter Zeiten ist vorbei

Von (15):

Als Fan der Silent Hunter-Reihe habe ich den 5. Teil sehnlichst erwartet. Silent Hunter stand jahrelang für eine komplexe U-Boot-Simulationen mit historischer Genauigkeit und extremer Spieltiefe. Teil 5 sollte nun noch ein frei begehbares Boot erhalten, welches ich mir seit dem 3. Teil gewünscht hatte. Außerdem sollte das Spiel auch für Genre-Fremde angepasst werden. Und genau da liegt der große Schwachpunkt.

Aus dem einstigen König der U-Boot-Spiele mit knalligem Schwierigkeitsgrad wurde ein leichter U-Boot-Fahrsimulator... Man stelle sich Flight Simulator von Microsoft vor, in dem außer die reine Steuerung der Flieger alles andere entfernt wurde. Im großen und ganzen ist SH5 okay, es macht eine Menge Spaß den Feind in toller Grafikpracht zu jagen. Ein "Silent Hunter" ist es jedoch nicht mehr.

Ebenso trüben einige grobe Bugs das Spielgeschehen. SH5 hatte sehr viel Potenzial, durch seine Anpassung an die "Generation CoD" jedoch ist es für jeden SH-Fan einfach zu leicht. Die Kernelemente wie unentdecktes Anpirschen und dann torpedieren funktionieren noch genau so wie in den Vorgängern. Jedoch sind die Gegner weniger aggressiv, die Steuerung lässt Manöver, wie sie einst möglich waren, nicht mehr zu. Als nächstes fehlt noch, dass das Boot mit WASD gesteuert wird.

SH5 weiß durch seine schöne Grafik und den guten Sound zu begeistern. Arcade-Lastigkeit hingegen kann ich dem Entwickler nicht verzeihen. Ich bin gelegentlich mit SH5 unterwegs. Die Vorgänger allerdings sind viel häufiger in Benutzung, da eben genau diese knallharte Simulation faszinieren kann. Eine Härte, die SH5 nicht mal ansatzweise erreichen kann.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

85

XtremGamesLP

15. Juni 2013PC: Ein wunderschönes Schiffeversenken

Von gelöschter User:

Silent Hunter 5 ( kurz SH5 ), ist ein ganz gut gelungenes Schiffeversenken im 2. Weltkrieg.
Man spielt einen Kapitän, Kaleun genannt, und befehligt seine Crew, erfüllt Missionen und hat mächtig Spaß am Zerstören. Das einzige was an Silent Hunter 5 stören könnte, ist die Echtzeit, die man nach Belieben beschleunigen kann.

Story:
Man ist ein Befehlshaber eines eigenen Uboots und führt im Auftrag des 3. deutschen Reichs , verschiedene, dennoch eintönige Aufgaben durch.

Gameplay:
Am Anfang gibt es eine ein kleines Tutorial. Danach fängt das Schiffeversenken schon an. Man fährt meistens aus einem Hafen raus, versenkt ein paar Frachter, Uboote oder Fregatten und läuft wieder in einen Hafen ein. Das zieht sich durch alle Kampagnenmissionen durch, das Zerstören, aufspüren und jagen bereitet einem Freude, vorallem wenn man dann größere Schlachtschiffe zerstören konnte. Da SH5 in Echtzeit ist, kann eine Fahrt ohne sie zu Beschleunigen mehrer Minuten dauern. Trotz Beschleunigung der Zeit, dauern einige Fahrten zu lange. Dies ist wahrhaftig nur was für wahre SH-Fans oder Simulations Liebhaber, aber nicht für Hardcore Gamer, deren längste Fahrt 15min bei Battlefield 3 dauert.

Grafik und Sound:
Die Grafik ist prächtig. Das Wasser sie wie gut aus, Texturen in der Werft und am Uboot, sowie die Crew sehen top aus. Im Uboot kann man eine ziemlich große Detailfülle betrachten. Dafür ist das Festland und gegnerische Schiffe, lieblos gestaltet. Beim Land kann man das eigene Geodreieck dran legen und die geometrischen Formen erkennen und den geg. Schiffen mangelt es an Detailliebe und Texturfülle. Der Sound ist gelungen, das Abfeuern von Torpedos sowie der Motor und dieUmgebung klingen gut.

Steuerung:
Die Steuerung erfolgt über Maus und Tastatur und klappt tadellos. Dies gefällt auch echten Core-Gamern !

Fazit:
Silent Hunter 5 ist ein toll umgesetztes Schiffeversenken mit prächtiger Optik, vielen Missionen und guter Steuerung.
Empfehlenswert für alle SH-Fans und die es werden wollen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

99

CommanderKoch

14. März 2013PC: Schiffe versenken aus der Ego-Perspektive

Von (3):

Die deutsche U-Bootwaffe.Der Traum vom Heranpirschen und Versenken.Für alle diejenigen,die zumindest eins von beidem bewundern,werden an diesem SPiel viel freude haben.Die Handlung spielt im 2.Weltkrieg,und man hat einen der gefährlichsten Posten überhaupt-Kommandant eines deutschen U-bootes.

In der Kampagne läuft eine interessante und gut recherchierte Story-doch wer lieber das Spiel ohne Anweisung spielt,für den ist der normale Einzelspielermodus geschafen.Doch auch online besteht die Möglichkeit des Spielens.Neben eine spannenden Handlung,realistischen Physik-effekten und verschiedener Spielmodi gibt es noch 2 Sahnehäubchen: zum einen wäre da die hervorragende Grafik und die Soundeffekte,zum anderen eine Neuerung in der Steuerung: man kann sich auf dem U-Boot nach Belieben frei bewegen,und kann so die Instrumente viel direkter steuern.Auch das Gefühl von Realismus wird dadurch verstärkt.

Fazit:Für gerade 10 Euro ein absolut lohnenswertes Spiel für alle Freunde des ,,heimlichen" Seekriegs.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

58

Timy1998

02. März 2013PC: Mehr schlecht als recht

Von (2):

Ich hatte geringfügige Zweifel, als mir alle sagten SH5 ist Müll, aber ich kaufte es. Naja sie hatten teilweise recht: Die Grafik ist eine der besten die ich je sah der Sound ist ebenfalls gut. Das Spielgefühl ist gut bis man auf einen großen Konvoi trifft: Von wegen mitten im Konvoi auftauchen und alles abknallen was da ist, vergesst es die Konvoi-schiffe sind meist besser bewaffnet als die Eskorten. Also heißt es Torpedieren: Wenn man mal trifft sind die Auswirkungen doch sehr enttäuschend. 2 Torpedos für einen popeligen Frachter? Die Eskorten sind KI-technisch gesehen überflüssig: Sie fahren auf das U-Boot zu in einer geraden Linie und sind trotz ihrer geringen Größe leichter zu treffen als so mancher Frachter. Was ebenfalls enttäuscht ist, dass man kaum eine Heimreise meistern kann ohne mit etwas zusammen zustoßen oder ohne auf Grund zu laufen. Aber am schlimmsten sind die Bugs: Das Sehrohr ist permanent ausgefahren, man muss Tauchbefehle 2-3 mal geben, wenn man nicht will, dass man aufgetaucht fast in eine der Eskorten fährt, welche einen dann zusammen schießt und am schlimmsten: Manchmal, wenn man aufs Deck geht hängt man dort fest und darf die Feindfahrt abbrechen, weil man nur durch das Laden eines Spielstandes (meistens vom Andocken) wieder frei kommt.

Mein Fazit: Sieht schön aus, aber technisch gesehen ist es ein totaler Reinfall.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

89

dustin668

01. März 2013PC: Gut gemacht, Ubisoft

Von (2):

Dieses Spiel finde ich einfach nur hammer. 1. Grafik: Die Grafik finde ich hammergeil das Wasser sieht richtig gut aus.
Dieses Spiel macht einfach nur Spaß. Ich kenne Silent hunter 3 schon früher von meinem Vater und das war schon richtig geil
bis ich dann ein neuen Win 7 bekommen habe und das 3er nicht mehr funktionierte, da hab ich mir gedacht dass ich mal bei Amazon ein neueres hole. Viele haben bei Amazon eine sehr schlechte Meinung gegeben aber scheißt drauf das ist ein richtig geiles Spiel.
Bugs habe ich bei dem Spiel noch keinen einzigen gesehen.

Viele haben auch geschrieben, dass die Steuerung scheiße ist aber ich finde die eigentlich ok.
Also ich habe echt mega fun mit dem Game da ein großer Lob an Ubisoft richtig gut geworden.
Tipps: Ihr braucht um das game zu installieren Internet und die Administratorrechte bzw. ihr müsst euch unter Admin anmelden

Wertung: empfehlenswert
Vielen Dank fürs Lesen und viel fun mit dem game :-)

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

89

r279manu

04. November 2012PC: Lohnt sich!

Von :

Die Grafik ist ziemlich gut gelungen und der Spieler kann seit neuestem in der Ego-Perspektive spielen. Das ganze U-Boot ist begehbar und von außen zu sehen. Mit den Crew-Mitgliedern lässt sich reden und es sind verschiedene Funktionen aktivierbar, sofern sie freigeschaltet oder die Crew nicht verletzt ist.

Mit einer zu geringen Grafikkarte verwackelt das Bild allerdings ziemlich schnell, da hilft dann nur eine neue Grafikkarte oder man verändert manche Funktionen der Grafik auf niedrig oder schaltet sie ganz aus.

Ich finde, dass sich der Kauf dennoch lohnt da man richtig mitfiebert.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

78

Kaptn_Ramius

11. Januar 2012PC: Gutes Spiel mit Nebenwirkungen

Von :

Silent Hunter 5 ist ein gutes, spannendes Spiel. Die Egoperspektive finde ich gut, aber dass es eine sehr beschränkte bis gar keine Auswahl an U-Booten gibt, ist störend.

Auch dass man beim Ruder des Bootes nur zwei Befehle geben kann - fünf Grad steuerbord bzw. backbord oder hart steuerbord oder backbord - ist etwas das mich stört.

Am meisten nervt aber der -neue? - Kopierschutz von Ubnisoft. Man muss immer online sein, damit man spielen kann. Die Angst von Raubkopien des Herstellers geht auf die Kosten des Spielers.

Unter dem Strich ist das neueste Silent Hunter ein gutes Spiel, aber mit einer nervenbelastenden Beilage.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

75

hydronom

08. März 2010PC: erst Hui, dann Pfui

Von gelöschter User:

Also am Anfang sieht alles Top aus. Die Kampagne beginnt mit einem einfachem Tutorial, bei dem man still stehende Schiffe torpedieren muß. Easy, selbst für Anfänger. Dann wird es schon schwieriger, denn man soll sich nach Kiel begeben. Noch überwiegt die Begeisterung des freien Bewegens an Bord und man schaut sich fleißig um. In Kiel angekommen, ist man üblicherweise mindestens einmal irgendwo gegen gefahren oder auf Grund gelaufen und hat hoffentlich vorher gespeichert! Im Hafen bekommt man seine erste Mission und nachdem man die nicht gerade offensichtliche Option zum Auslaufen gefunden hat, geht es auf Feindfahrt. Feindkontakt findet man recht schnell und dann geht es los. Anschleichen, torpedieren, abhauen. Auch die massive Anzahl an Fehlschüssen beunruhigt noch nicht, man übt ja noch. Spätestens jetzt wird das rumrennen an Bord nervig, Shortcuts zu den Stationen gibt es nicht. Da sich auch nach mehreren Versuchen kaum Treffererfolg einstellen will, kontaktiert man das Handbuch, um es nach einer Weile ergebnislos in den nächsten Mülleimer zu befördern. Da steht nämlich absolut nichts hilfreiches drin. Inzwischen hat man den Torpedovorhalterechner entdeckt und nach stundenlangem Herumexperimentieren auch alle Einstellungen ermittelt, um dann festzustellen, daß die errechnete Schußlösung den Torpedo nichtmal in die Nähe des Ziels bringt, sondern üblicherweise weit hinter dem Heck vorbei jagt. Also bleibt nur das beschwerliche manuelle Zielen und das Herumgerenne an Bord ist inzwischen eine Tortur.
Ein weiteres Highlight ist die grotest dämliche KI. Da fahren Schiffe kreuz und quer durch den Hafen, um dort mit allem möglichen zu kollidieren oder auf Grund zu laufen und sich brennend zu überschlangen (kein Scherz!). Die Intelligenz des Gegners: kein Kommentar!
Alles in allem ist lediglich die Optik gelungen, der eigentliche Sinn des Spiels, das Versenken von Schiffen, ist technisch erbärmlich realisiert und mehr als umständlich.

7 von 10 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

mehr

Infos

Spielesammlung Silent Hunter 5

Silent Hunter-Serie



Silent Hunter-Serie anzeigen

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 4: COD-Paket von Activision
Jetzt mitmachen!

Silent Hunter 5 in den Charts

Silent Hunter 5 (Übersicht)