Die Sims 2 - Open for Business

meint:
Dank herausfordernder Ziele und viel Umfang eines der besten Sims-Addons - und das will bei der Menge echt was heißen! Test lesen

Bilder

Alle Bilder

Add-Ons

Sims 2 - Open for Business ist ein Add-On zu:
Die Sims 2 90

Publisher: EA - Genre: Strategie, Simulation Die Sims 2

spieletipps meint: Das ungeschlagene Spielprinzip des Vorgängers kombiniert mit frischen Neuerungen: absolute Suchtgefahr!

Beschreibung

Open for Business ist nach Wilde Campus-Jahre und Nightlife das dritte Add-on des Spielehits Die Sims 2 von Electronic Arts.

Wie schon der Titel verrät, können sich die Sims nun auch ins Geschäftsleben stürzen. Ob als Angestellter eines kleinen Ladens oder Leiterin der eigenen Bäckerei ist es jedem Sim möglich seinen Traumjob aktiv auszuleben.

Das Add-on bietet, ähnlich wie die früheren Erweiterungspacks, die Option jeder Nachbarschaft ein eigenes Geschäftsviertel zuzuordnen. Dabei kann man sich hier für das schöne und bereits voll ausgestattete Blauseidigheide entscheiden oder aber seine eigene bunte Wirtschaftszone kreieren. Zudem besteht mit Open for Business die Möglichkeit in der Nachbarschaft selbst Existenzen zu gründen und Geschäfte aufzubauen. Ein Sim, der sich dieser Aufgabe stellt muss dabei nicht nur Angestellte einstellen und anleiten, sondern ebenso den Kontakt zu seinen Kunden pflegen und die Regale stets gefüllt halten. Dazu wird im Geschäftsmodus eine neue Statusleiste eingeführt, mit der sich schnell alle relevanten Größen, ob nun Kundentreue, Finanzen oder Verkauf-tools, überblicken lassen. Besonders gute Geschäftsleute mit zufriedenen Kunden erhöhen Schritt für Schritt ihren Status. Erzielte Statuspunkte lassen sich wiederum in Geschäftsvorteile wie zum Beispiel einen guten Ruf oder Barmittel umsetzen.

Darüber hinaus liefert Open for Business eine Reihe neuer Gegenstände, Kleidungstücke und Fertigkeiten für die Sims. So können damit nicht nur Aufzüge gebaut und Mitarbeiter-uniformen ausgesucht, sondern auch Kunsthandwerke erlernt werden.

Meinungen

88

116 Bewertungen

91 - 99
(71)
81 - 90
(27)
71 - 80
(11)
51 - 70
(1)
1 - 50
(6)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 4.4
Sound: starstarstarstarstar 4.1
Steuerung: starstarstarstarstar 4.5
Atmosphäre: starstarstarstarstar 4.5
Jetzt eigene Meinung abgeben 4 Meinungen Insgesamt

90

lolipop100

02. August 2012PC: Man muss es loben

Von (10):

In diesem Sims-Spiel kannst du deine eigenen Geschäfte eröffnen wie zum Beispiel einen Bäcker oder ein Restaurant.
Es gibt auch neue Möbel sowie Kleidung und Frisuren. Wenn du dann ein Geschäft hast, müsst du allerdings gucken, dass es auch gut läuft. Man kann so gut wie fast alles verkaufen, sogar Tiere.

Ich finde gut, dass man die verschiedensten Geschäfte eröffnen kann.
Ich finde Hingegen nicht so gut, dass es so schwer ist, ein Geschäft zu führen und gleichzeitig zu gucken, dass es dem Sim gut geht

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

80

dominikus99

23. Mai 2011PC: Super Spiel-das ist was für wahre Geschäftsleute

Von (18):

Hallo, ich gebe euch heute meine Meinung zu die Sims 2 Open for Business. Ich finde das Spiel super klasse, und wie immer gilt das gleiche: Absolute Suchtgefahr!

Also ihr habt nur einen Job der euch kein Geld bringt? Dann könnt ihr euch jetzt etwas Geld dazu verdienen, indem ihr euer eigenes Geschäft eröffenet. Es gibt sehr viele Geschäftsarten: Cafes, Bäckereien, Kramläden, Elektromärkte, Klamottenläden und vieles mehr. Ihr könnt euren eigenen Laden entweder auf eurem eigenen Grundstück, oder auf einen Gemeinschaftsgrundstück bauen. Ihr müsst einfach nur ein kleines Gebäude errichten wenn ihr z. b. ein Cafe eröffenen wollt.

Dann braucht ihr noch einen Fußbodenbelag, Wandfarbe. Dann kommt die Einrichtung. Für eine gute Atmosphäre braucht ihr am besten die schönsten Gemalde und teuersten Tische und Stühle. Aber am aller meisten spricht deinen Kunden entsprechende Urkunden an, die ihr für euer Geschäft bei einigen bestimmten Statussen bekommt.

Dann wenn alles fertig ist müsst ihr Angestellte einstellen. Dazu nehmt ihr Telefon oder Computer. Habt ihr Sims eingestellt kauft ihr euch im Kauf-Modus ein Open-Close Schild das ihr irgendwo anhängt, um das Gecshäft zu öffenee bzw. schließen oder eure angestellten zu rufen. So ich hoffe euch hat méine Meinung geholfen und ich wünsche euch viel Spaß mit Open for Buisness!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

88

QueenofGames

28. April 2011PC: Eine der besten Erweiterungen für "Die Sims 2"

Von (3):

Meiner Meinung nach ist "Die Sims 2- Open for Business" eines der besten Erweiterungen für Sims 2.

Mit dieser Erweiterung kannst du nun auch deine eigenen Geschäfte eröffnen, was endlich Abwechslung in das ansonsten langweilige Berufsleben der Sims bringt.
Du kannst alle Arten von Läden eröffnen, z. B.

-Boutique
-Möbelhaus
-Blumenladen (hierfür gibt es einen eigenen Tisch auf dem man Blumensträuße binden kann)
-Restaurant
-Spielzeugladen (auch hierfür gibt es einen eigenen Arbeitstisch)
-Disco (hier bezahlen die Leute für die Zeit, die sie auf deinem Grundstück verbringen)
-.

In deinem Geschäft (du kannst es auf einem Gemeinschaftsgrundstück oder zu Hause eröffnen) kannst du so gut wie alles verkaufen, was du auch sonst zum Einrichten deines Hauses verwenden kannst. Außerdem kannst du ab jetzt in verschiedenen Bereichen (Verkaufen, Kassieren, Auffüllen, Empfangen (in Restaurants) Orden erhalten und so deine Fähigkeiten verbessern. Auch deine Angestellten, die du als Hilfe einstellen kannst, können ihre Fähigkeiten verbessern, verlangen dann aber auch mehr Lohn. Du musst dafür sorgen, dass sie immer guter Laune und nicht unterbezahlt sind, sonst könnten sie kündigen.

Das Spiel bietet auch noch weitere Pro's:

- Du kannst nun Sims, bzw. ganze Familien zusammenziehen lassen, auch wenn sie sich gar nicht kennen, was sehr praktisch ist, wenn du 2 verheiraten möchtest

- Es gibt natürlich wieder neue Möbel, Frisuren und Kleidung

- Zusätzlich zu den bereits erwähnten Arbeitstischen für Blumen und Spielzeug, kannst du nun auch Roboter erschaffen

Natürlich ist das betreiben eines Geschäfts sehr zeitaufwendig und wenn es sich auch einem Gemeinschaftsgrundstück befindet, kannst du nicht gleichzeitig die Zeit in der Familie weiterlaufen lassen.
Zudem gibt es einige schwierige Kunden, die niemals zufrieden sind.

Alles in allem finde ich diese Erweiterung allerdings sehr gelungen und empfehlenswert.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

68

RinaxD

17. März 2011PC: Top-Muss oder eher Flop?

Von (4):

Sims 2 - Open For Business ist echt Geschmackssache!
ich zähle euch mal die pro und kontra punke auf:

Pro:
Neue Fähigkeiten
Neue Objekte
Viele neue Optionen
Man kann sein eigenes Geschäft führen
Neue Gerichte
Man lernt viel leichter neue Sims kennen
Es gibt neue Belohnungen
Neue Kleidung usw.
Es wird nciht so schnell langweilig

kontra:
Viel Stress im Geschäft
Nervende Kunden
Wenig Zeit für Familie/Freizeit
Angestellte können nerven
ncihts für schwache nerven
mann kennt sich am Anfang nicht aus

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

mehr

Infos

  • Publisher: EA
  • Genre: Strategie, Simulation
  • Release:
    02.03.2006 (PC)
    04.09.2006 (Mac)
  • Altersfreigabe: n/a
  • Auch bekannt als: Sims 2 - Open for Business
  • EAN: 5030932048844

Spielesammlung Sims 2 - Open for Business

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 11: Krimi-Event: CSI Training
Jetzt mitmachen!

Sims 2 - Open for Business in den Charts

Sims 2 - Open for Business (Übersicht)