Skiregion Simulator 2012

meint:
Nur für hartgesottene Simulatoren-Liebhaber. Mix aus Verwaltung einer Ski-Anlage und Skipisten-Reinigung, garniert mit Monotonie.

Neue Videos

Neue Tipps und Cheats

  1. Cheats
  2. Kurztipps

Bilder

Alle Bilder

Meinungen

84

50 Bewertungen

91 - 99
(32)
81 - 90
(5)
71 - 80
(6)
51 - 70
(3)
1 - 50
(4)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 4.0
Sound: starstarstarstarstar 3.9
Steuerung: starstarstarstarstar 4.1
Atmosphäre: starstarstarstarstar 4.1
Jetzt eigene Meinung abgeben 3 Meinungen Insgesamt

51

Markos

01. August 2012PC: Ein klarer Fall für die Schrottpresse

Von (7):

Dieses Spiel ist absolut nicht zu empfehlen. Hier meine Gründe für diese Aussage:

positiv:
- "große" Auswahl an Geräten
- Grafik: Die Umgebung und die Fahrzeuge sehen gut aus.

negativ:
- geringer Spaßfaktor (immer wieder die selben langweiligen Aufträge)
- Steuerung: Sehr hakelig und ungenau.
- verdienen von Geld sehr schwer

Fazit: Ich habe mir den Skiregion- Simulator 2012 gekauft, weil ich dachte es macht Spaß sich um ein Skigebiet zu kümmern aber ich wurde herb enttäuscht. Das Spiel ist echt langweilig, man verdient nur schwer und wenig Geld etc.

Diese Aufzählung könnte ich noch lange fortführen aber ich will euch ja nicht auf die Folter spannen. Mein Endkommentar: Kauft dieses Spiel nicht, es ist es nicht wert!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

75

lingolingo

16. November 2011PC: Die Winterversion des Landwirtschaftssimulator

Von (21):

Wer ein Spieler des Landwirtschaftssimulators ist und sich nun den Skiregion-Simulator vorgesetzt hat, wird erstmal merken: Das ist doch der LWS; nur in Weiß! Und so ist es auch. Sämtliche Funktionen, Menüaufbauten, Icons, Benutzeroberflächen, Alles wie beim LWS. Und noch dazu kann man in den Savegamesordner in den Dateien Begriffe finden, wie "fillType maize" oder "fillType grass" und alle anderen Silobestandteile des LWS. Also wurde hier der LWS einfach mit neuer Map und neuen Fahrzeugen angereichert unter einer neuen Verpackung in die Ladenregale gehäuft. Doch es gibt natürlich auch Positives zu sagen.

Grafik:
Genau wie beim LWS, mit einigen neuen Animationen, wie u. a. Schneegestöber, sonst in Ordnung für einen Simulator, obwohl mit der heutigen Technik eine bessere Grafik-Engine möglich wäre.

Sound:
Taps, taps, taps (ohne, dass man hört, dass man durch Schnee geht) und ein paar Motorengeräusche ist so ziemlich das Einzige, was es zu hören gibt. Nicht mal irgendein richtig fetziges Lied oder so, ausser im Menü.

Spiel:
Man startet um 6. 40 Uhr in einem Dorf. Vor einem die Pistenraupe mit Walze und Schild, dann noch die Skistation und ein paar Fragezeichen mit einigen Anfängerinfos. Nun darf man machen. Aber was? Erstmal die Skipiste auf und ab fahren. Dann hoffen, dass das Kapital nach 3 Jahren in Echtzeit mal von startenden 100000€ auf 150000€ klettert um sich ein paar neue Maschinen zu kaufen. Sehr viel Auswahl gibts nicht, dafür sind die Fahrzeuge an eine Skiregion angepasst.
Beim ersten Schneeeinbruch kommt Action ins Spiel! Denn dann hat man die Straßen eines 10000m² großen Dorfs komplett von Schnee zu befreien. Dazu muss man sagen: Bis man damit fertig ist, hat es schon wieder geschneit. Also kann man sagen, nach dem ersten Schnee ist das Spiel das reinste Chaos und voller Action und es gibt allerhand zu tun.

Fazit:
LWS-Fans sollten es sich auf alle Fälle kaufen, da es dennoch eine gute Abwechslung zum Landleben ist.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

58

Deekmaen

10. November 2011PC: Als superreicher Hilfsarbeiter durch die weiße Hölle

Von (8):

Schnee, so weit das Auge reicht. Berge, urige Holzhütten und frische Alpenluft. Das zu simulieren, verspricht der Skiregion Simulator 2012. Was nach der Installation auf euch wartet, ist tatsächlich entspannend. Allerdings nicht auf die Wellness-Urlaub-Art, sondern mehr auf die "Ich schlaf' bei Opas Geschichten ein"-Art.

Ihr startet als eine Mischug aus Urlaubsanlagen-Mogul und Hilfsarbeiter. Als alpiner Bastard verwaltet ihr zum einen eine große Skianlage. Zum anderen tuckert ihr per Pistenraupe über euer Areal, um die Skipisten auszubessern. Dabei trefft ihr lustige Geister-Skifahrer, die einfach durch euer Gefährt durch sausen. Hihi. Wer nicht gerade ein hartgesottener Hobby-Schneeschaufler ist, hat mit Minesweeper mehr Spaß. Und mehr Action (hey, Explosionen!)

Aber hey, immerhin hat der Skiregion Simulator 2012 einen Mehrspieler-Modus. Nicht, dass der sonderlich mehr Spaß macht. Vor allem, weil eure Mitspieler lediglich angestellte Arbeiter ersetzen. Immerhin arbeiten alle im selben Skigebiet. Und schippen. Und bessern aus. Und räumen. Und und und. Beim gemeinschaftlichen Dahinvegetieren mutiert das Spiel glatt zum Altenheim Simulator 2068.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

mehr

Infos

  • Publisher: astragon
  • Genre: Simulation
  • Release:
    21.10.2011 (PC)
  • Altersfreigabe: n/a
  • Auch bekannt als: skiregionsimulator
  • EAN: 4041417313648

Spielesammlung Skiregion Simulator 2012

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 7: Sound-Paket von Creative
Jetzt mitmachen!

Skiregion Simulator 2012 in den Charts

Skiregion Simulator 2012 (Übersicht)