The Elder Scrolls 5 - Skyrim

meint:
Ein wunderbares Abenteuer, das sicher die Träume vieler Spieler erfüllt und noch spannender ist als Vorgänger Oblivion. Kurz: das Rollenspiel des Jahres. Test lesen

Neue Videos

Skyrim - Enderal: Die Trümmer der Ordnung (The Shards of Order)
Skyrim Special Edition: Ankündigungs-Trailer zur E3 2016
Skyrim: Creation Kit
Skywind - Rekindle

Bilder

Alle Bilder

Beschreibung

The Elder Scrolls 5 - Skyrim von Entwickler Bethesda ist der Nachfolger des bekannten Rollenspiels Oblivion. Euch verschlägt es in das verschneite Skyrim im Norden Tamriels. Um den Kontinent zu retten stellt ihr euch den Drachen. In klassischer Rollenspiel-Manier verbessert ihr euren Charakter und Ausrüstung. Ohne Klassenauswahl wählt ihr aus zehn Rassen und steigt in der Stufe auf indem ihr eure Fähigkeiten einsetzt. Technisch basiert Skyrim auf der neuen Creation-Engine - so sieht die Grafik des Spiel noch einmal besser aus als bei Vorgänger Oblivion.

Systemanforderungen

Minimum:

Betriebssystem: Windows XP, 7, Vista (32 oder 64 Bit)
Prozessor: 2 GHz Dual-Core-Prozessor
RAM: 2 GB
Festplattenspeicher: 6 GB
Grafikkarte: DirectX 9c-Grafikkarte mit 512MB RAM

Empfohlen:

Betriebssystem: Windows XP/7
Prozessor: Quad-Core Intel-/AMD-Prozessor
RAM: 4 GB
Festplattenspeicher: 6 GB
Grafikkarte: Nvidia GTX 260/AMD Radeon 4890 oder besser

Meinungen

92

11816 Bewertungen

91 - 99
(10209)
81 - 90
(895)
71 - 80
(188)
51 - 70
(44)
1 - 50
(480)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 4.5
Sound: starstarstarstarstar 4.6
Steuerung: starstarstarstarstar 4.4
Atmosphäre: starstarstarstarstar 4.8
Jetzt eigene Meinung abgeben 721 Meinungen Insgesamt

99

(GER)Revan

09. Juni 2016PC: Das Rollenspiel schlecht hin

Von (8):

Was kann man zu Skyrim, nach über 4 Jahren noch sagen, dass noch nicht gesagt wurde ?

Eigentlich nichts. Fakt ist aber, dieses Spiel ist grandios. Es bietet eine riesige Welt, mit unzähligen Möglichkeiten und nimmt den Spieler, nach Elder Scrolls Manier, nicht an die Hand.

Sound, Grafik, Atmosphäre und Steuerung sind top.

Und selbst nach über 4 Jahren, sitzen Modder immer noch Tag für Tag, daran unser Spielerlebnis, noch ein Stück weiterzuentwickeln. Wer also Skyrim, wie ich, zum Release gekauft hat, dann nach ewigen zocken eine Auszeit brauchte und sich dann denkt: " Das Spiel ist zu alt und eigentlich hab ich das meiste schon gesehen", der werfe doch einen Blick, auf den Skyrim Nexus oder andere Modder Seiten.

Die Mods heben das Spiel, nicht nur grafisch auf das heutige Niveau, sondern fügen auch ungeahnt viele Stunden an Spielspaß hinzu.

Für alle begeisterte Elder Scrolls Fan, denen Fallout 4 nicht zusagt, schmeißt doch noch einmal Skyrim an, ladet euch ein paar Mods dazu und dann kann man sich auf Elder Scrolls 6, gemeinsam freuen.

Ich empfehle auch mal, den Skyrim Multiplayer Mod, Tamriel Online, zu verfolgen. Skyrim mit Freunden, wäre doch echt der Hammer.

An diejenigen, die selbst nach all der Zeit, noch nicht die Möglichkeit hatten Skyrim sich mal anzusehen; es ist eines der besten Spiele aller Zeiten und ist auf jeden Fall einen Blick wert.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

97

Kuroko

11. November 2015PC: Eine Legende in der Geschichte der Videospiele

Von (5):

Atemberaubend. Faszinierend. Einfallsreich. Riesig. Dies sind nur ein paar Wörter die dieses Meisterwerk beschreiben. Denn zu diesem Spiel lässt sich viel mehr sagen, als ich hier schreiben kann. Deshalb versuche ich, mich kurz zu fassen.

Skyrim ist der nächste Teil der "The Elder Scrolls" Reihe. Bethesda hat sich mit diesem Spiel wieder selbst übertroffen. Dieses Spiel bietet eine gigantische Welt, viele Kreaturen und Waffen sowie Rüstungen und Magie.

Es gibt viele Rassen, man kann seinen Charakter beliebig anpassen (Augenfarbe, Gesicht usw.) und die Story in diesem Spiel basiert teilweise auf den Entscheidungen, die der Spieler trifft. Ob man sich den Kaiserlichen oder den Sturmmänteln anschließt, wie man seine Kräfte einsetzt, ob man gut oder böse ist bleibt völlig dem Spieler überlassen.

In der Story geht es um die Rückkehr der Drachen und der Spieler, das Drachenblut, ist die einzige Person, die diese aufhalten und den Anführer der Drachen besiegen kann. Als Drachenblut kann man mit den Drachen kommunizieren und ihre Schreie lernen, seien es nun ein Frost- oder ein Feueratem, und diese gegen sie einsetzen. Die Story ist allerdings relativ kurz gehalten, dies wird allerdings durch die Nebenquests wieder ausbalanciert. Es gibt gefühlte hunderte von denen, sie mögen vielleicht nicht besonders kreativ sein, doch es macht dennoch Spaß, sie zu erfüllen.

Die Auswahl an Waffen ist riesig. Von Äxten bis zu Streitkolben - man muss allerdings nicht nur mit Waffen kämpfen - die Magie spielt ebenfalls eine große Rolle. Die Auswahl an Magie ist genauso riesig.

Grafisch gesehen ist dieses Spiel ebenfalls top - hier und da gibt es zwar einige hässliche Texturen, doch diese bemerkt man nicht wirklich. Außerdem gibt es viele von der Community hergestellte Modifikationen mit denen man die Welt noch verschönern kann.

Es lässt sich sagen, dass dieses Spiel durchaus ein Meilenstein in der Geschichte der Videospiele ist. Dieses Spiel punktet in jedem Aspekt. Ein Muss!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

73

Soplexus

09. November 2015PS3: Entdeckungsbedürftiges Fantasy Abenteuer

Von :


The Elder Scrolls V: Skyrim ist ein fantastisches Rollenspiel mit sehr viel Detail im Gepäck.

Wo soll ich da nur anfangen?

Ach ja, erstens mal finde ich den Stil von Skyrim bzw. Himmelsrand grandios da es alles gibt was man braucht um es zu verdeutlichen ist es vielmals so als währe man in einem Film und ich spühre oft die gleiche Spannung wie bei einem Film.
Wer auf passende Musick, ausreichend gut gestalltete wesen, sehr vieles zu entdecken und die Liebe zum Detail steht ist hier genau am richtigem Platz.

Mit den vielen Aufgaben, Orte, Bücher, Hintergrundgeschichten usw. die es zu entdecken gibt hat man genügend Unterhaltung.
Auch die Anspielungen gefallen den meisten sehr wenn sie sie entdecken.

Mir gefällt dieses Spiel aufgrund dieser Fakten sehr gut und kann es jedem ans Herz legen der auf Rollenspiele steht.
Angesicht des Erscheinungsdatums hat es natürlich keine perfekte Grafik und so den ein oder anderen Bug.
Auch das Lagerungssystem kann mal gerne überfordert sein was in den einten Fällen zu gefrorenem Bild führt.
Wiederrum gibt es so viele Möglichkeiten sein Abenteuer zu erleben das man definitiv genug zum ausprobieren hat.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

97

theYentl

06. November 2015PC: Legendär und das mit Recht

Von (5):

Ich habe mir The Elder Scrolls Skyrim vor gut 2 Jahren gekauft und kann noch heute sagen dass es ein absolut legendäres Spiel ist.

Die Map ist wundervoll groß mit etlichen Quests und durch die Erweiterungen sogar vergrößerbar. Man merkt zwar nach 200-300 Spielstunden, dass man bereits vieles gesehen hat und sehnt sich manchmal auch nach einem anderen Landschaftstyp als viele Berge, Schnee und Grau aber gut, Tropen kann man in Himmelsrand nicht erwarten. (Außer man installiert sich die passenden Mods)

Die Steuerung ist ziemlich klassisch, WASD und man kann eigentlich sofort ins Spiel einsteigen.

Graphisch war das Spiel als es damals erschien absolut Top, für die heutigen Verhältnisse kann es ohne Mods nicht mithalten, aber was erwartet man bei einem älteren Spiel?

Etwas ätzend können manchmal Ladezeiten oder kleinere Bugs sein aber das ist auch nicht weiter tragisch.
Die Musik des Spieles ist absolut genial, macht unendlich Laune und passt.
Ein besonders schöner Aspekt sind die vielen Karrieremöglichkeiten. Diebesgilde, Dunkle Bruderschaft, Bardenakademie, Akademie von Winterfeste ect. Damit verbunden auch viele Quests und tolle Storys.
Auch wenn ich sagen muss, dass es manchmal etwas eintönig sein kann, nachdem man mehrere hundert Stunden in das Spiel investiert hat, ist es immer noch einer der besten Langzeitspiele die ich kenne.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
3 von 3 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

90

Magicmetal

06. November 2015PC: Skyrim...just do it

Von :


Storyline/Quest
Was dem beginnenden Skyrim-Spieler nicht nur anhand der Kartengröße bald auffallen wird, ist die hohe Anzahl der QuestsGerade am Anfang des Spiels führt das gerne mal zu dem ein oder anderen sorgenvollen Blick ins Questmenü, sowie anschließend auf die Karte, um auf dieser festzustellen, dass die Questziele quer über die (wie bereits erwähnt ziemlich große) Karte verstreut sind. Nachdem die ersten Quests erfolgreich verarbeitet sind bzw. ihr wie ich einfach ziellos durch Himmelsrand gelaufen seid, solltet ihr genug Orientierungspunkte gefunden haben, um nachfolgende Questziele am anderen Ende der Karte schnell zu erreichen( Ja ich nutze die Schnellreise-Hate me). Die Quests bieten sowohl spieltechnisch als auch storytechnisch viel Abwechslung und der dramaturgische Aufbau der meisten Quests ist wirklich gelungen, sodass man die soeben angefangene Questreihe garnicht unterbrechen will. Die Dialoge sind mit mehreren Optionen ausgestattet und auch sonst ist man in seinen Entscheidungen weitgehend frei. Die größeren Quests bieten meist nützliche Verbesserungen.

Kampfsystem

Das Kampfsystem(und sonstige Talente) sind im Talentbaum untergebracht. Hier kann man sich auf einen Kampfstil festlegen(Änderungen möglich). Hat man sich dann festgelegt, wird der Kampfstil allerdings nach einigen (hundert) Stunden doch sehr eintönig. Hier hätte ich mich über mehr Kombinationsmöglichkeiten gefreut.

Grafik/Atmosphäre

Die Grafik ist an sich heutzutage nichts besonderes, fällt aber nicht negativ auf. Die Atmosphäre ist sehr davon abhängig, wo ihr gerade seid...es gibt wunderschön gestaltete Landschaften und Dungeons, allerdings findet man auch häufig die "Durchschnittshöhle" oder einen sehr monoton wirkenden Bergabschnitt. allerdings fällt das erst nach längerer Spielzeit wirklich auf.

Subjektive Meinung

Wie im Text zuvor bereits angedeutet, habe ich bereits einige hundert Stunden mit Skyrim verbracht..die Frage, ob ich es für spielenswert halte erübrigt sich somit.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

94

Daleilama

06. November 2015PC: Ein schier endloses Spielvergnügen

Von (2):

Meiner Meinung nach gibt es in Skyrim nicht nur eine wahnsinnig große Spielwelt zu erkunden, mit zahlreichen wunderschön gestalteten Orten, sondern auch hunderte vieler kleiner Geschichten zu entdecken.

Die Hauptgeschichte ist zwar relativ schnell geschafft, doch liegt bei Skyrim der Spielspaß auf jeden Fall auch darin, sich Zeit zu lassen die Spielwelt zu erkunden, ein wenig zu Reisen und sich eine wirkliche Reputation zu erstellen, bevor man allzuweit in die Hauptgeschichte vordringt.

Man kann sich gut und gerne zwischen den Aufgaben von allerlei ablenken lassen und wird dafür stets belohnt, wenn auch im späteren Spielverlauf nicht mehr durch stärkere Waffen, aber mit liebevoll erstellten und detail reichen Geschichten.
Auch Humor besitzt das Spiel zu genüge, sowie zwischenzeitliche Weckrufe durch den einen oder anderen wild gewordenen Drachen.

Sollte einem das Spiel an sich etwas zu wenig bieten - Kein Problem! Unzählige Mods wurden von Fans bereitgestellt und warten darauf implementiert zu werden, um euch zum lachen zu bringen oder aber die Schwierigkeit des Spiels ein weiteres Mal zu erhöhen, damit auch der Hardcore Fan sich nicht beschwert!

Hin und wieder schafft der ein oder andere es natürlich das Spiel ein wenig aus den Linien zu holen, und erwischt noch einen oder den anderen Bug, jedoch lässt man sich bei Skyrim nicht von solchen aufhalten, vielmehr freut man sich bei dem ein oder anderen dass man etwas zu lachen hat.

Zusammengefasst ist das Spiel natürlich nicht perfekt, aber ein Riesenspaß für jeden der Mystery, Science-Fiction und/oder Mittelalter mag. Man freut sich bereits auf die nächsten Skyrim Spiele, aber bis dahin werden fleißig weiter Mods ausprobiert!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

92

Asterix8

11. August 2015PS3: Geiles Spiel für die Ps3

Von :

Ist ein geiles Spiel muss man fast haben als Adventure Fan
tolle Grafik und Sound, Atmosphäre ist einfach unglaublich.

Es gibt auch verschiedene vielfältige Quest und somit für jedem etwas.
Es gibt verschiedene Wege bei den Quest wo man sich entscheiden muss oder sich für ne leichte oder schwere Rüstung entscheiden muss.

Man kann zwischen verschiedene Rassen wie z.B.: Nord oder Ork.
Man kann auch zwischen heimlichen Dieb oder einem aggressiven Barbaren oder sogar einen mächtigen Magier
Es ist auch toll das es für die jeweilige Fraktion eigene Städte gibt.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

71

frick

06. August 2015PC: Story überzeugt nicht, mich zumindest

Von :

Zu aller erst :

Gamplay (8/10) :
Die Steuerung und alle Spielelemente sind wie ich finde, gut gelungen, mit Tastatur etwas schwierig zumindest zu Anfang und mit einem Xbox-Controller spielerisch tadellos !

Sound(-effekte) (9/10) :
Musik ist immer passend, Effekte klingen glaubhaft und lassen kaum Kritik zu.

Grafik (9/10) :
Auch hier lässt sich kaum was zu sagen, bis auf das z.B Blut nicht ganz gut dargestellt wird oder wenn man mit einem Feuerzauber auf dem Boden zielt die verkohlte Grafik ebenfalls nicht so besonders aussieht und auch eigentlich hätte weg gelassen können.

Atmosphäre (10/10) :
In der Welt von Skyrim fühlt man sich gleich zu Hause, wenn auch die erste Szene alles andere als ein Gefühl von zu Hause sprechen kann, die Drachen und alles drum herum wirkt sehr glaubhaft, Haus kaufen, Frau oder Mann ehelichen all das ist möglich. Die Reaktionen auf einem sind je nach Rasse auch sehr unterschiedlich. TOP!

Zu guter letzt Story ...

Story (6/10) :
Wie die Überschrift es vermuten lässt bin ich, auch so gut alles sein mag von dem wichtigsten überhaupt nicht überzeugt,mich anfangs auf eine epische Story eingestellt, begann auch alles super dramatisch, versprühte eine Lust auf mehr. So spielte ich mich in den hohen Ränge der Gefährten, war Meuchelmörder Nummer 1 in der Dunklen Bruderschaft .
Der Kern - die Geschichte war vor allem zum Schluss enttäuschend, mit verzauberter Drachenrüstung und Drachendolche war der Weltenfresser fast schon weniger als ein Zahnstocher für mein Charakter und das Ende, genau so fade wie der ganz große Boss selbst ! Auch die DLCs bieten nicht viel, bis Dawnguard wo vor allem Serena sehr heraus stach und die Story um sie herum auch sehr pakend war, mehr als die Geschichte, um unseren namenlosen Helden

Fazit:
Skyrim ist gut gelungen nur das für mich das wichtigste einfach nicht das her gab was ich mir vom DEM großen RPG-Hit versprach und Story technisch WEIT von Gothic entfernt ist !

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

99

UnitGamerX

01. August 2015PS3: Ein ideenreiches und fantastisches Rollenspiel

Von (4):

Das große, spektakulere und epische Rollenspiel "Skyrim" vertitt all dise Rollenspiel-Elimente die Gameplay, Handlung, Kamfsystem in solch eins werden lässt.
Als Drachenblut den Untergang Tamriel zu bewaren indem man Alduin das Hanwerk legen muss, bewegt man sich durch die große und mit hunderten von NPC's vollgesezte Welt wie Landstriche, Höhlen, Städte um immer epische Kämpfe gegen Kreaturen wie Drachen den Daedra oder gegen die gegnerrische Fraktion zu führen.
Die Möglichkeit die Stufe des Charakters durch Fertigkeitsaufstige zu erhöhen in dem man die jeweilige Fertigkeit einsezt, um bei einem Stufenaufstieg eines der drei
Attributen (Leben, Magika, Ausdauer) verbessern zu können.
Es wird die Möglichkeit geboten eine Reihe von Hauptquests, Nebenquests zu erfüllen um die größe und vielfallt von Himmelsrand im Ganzen zu sehen.
Man kann eine menge von Waffen, Rüstungsteile, Zauber und anderweitige Gegenstände in Himmelsrand vorfinden um seinem Charakter in Angriff und Verteidigung aber auch Optisch zu verbessern.
Am anfang des Spiels nach dem Intro wo man nach Helgen als Gefangender mit drei anderen Personen darunter "Ulfrig Stormmantel" verfrachtet wird wo man den Hauptmann mit einer seiner Wache begegnet erscheint der Charaktereditor wo man den Charakter nach seinem Vorstellungen anpassen kann wie die auswahl zwischen mehren Rassen und auch den Namen des Charakters anpassen kann.
Die Physik im Spiel ist auch realitätsnah programmiert das ermöglicht die ausgeklügelte und taktischangepasste Engine von Skyrim.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

75

strangelove

29. Mai 2015PC: Kommentar zu "The Elder Scrolls 5 - Skyrim"

Von (20):

"Skyrim"--ein Spiel, das 2011 für Aufruhr in der Welt des Gaming sorgte. Und definitiv ein gutes Spiel! Aber, so weiß ich es hauptsächlich aus zweiter Hand, es hat einige Hardcore-Fans etwas bis sehr enttäuscht. Mir persönlich hat es Spaß gemacht, denn ich bin immer für Adventure-Games zu haben, allerdings bin ich auch kein großer "Elder Scrolls"-Fanatiker, im Gegensatz zu einigen Leuten, die ich kenne. Sicherlich möge man sich jetzt fragen, was diese Leute an "Skyrim" auszusetzen haben--aber um das zu beantworten, schreibe ich ja diese Meinung, die, so soll gewarnt sein, keinesfalls Bethesdas Werk verschmähen soll, sondern sich einfach nur kritisch mit ihm auseinandersetzen; dafür werde ich zwei häufig genannte Punkte erläutern, so gut ich es kann:


1.) Häufig beschwert wird sich über die Vereinfachung des Spielprinzips, die seit "Oblivion" stattgefunden haben soll. Damit ist gemeint, dass z.B. das Navigieren durch die Spielwelt mit dem neuen Marker-System einfacher denn je ist. Dies ist eine Beschwerde oft hervorgebracht in Bezug auf "Morrowind", welches ein roheres Navigationssystem als seine beiden Nachfolger hatte. Nämlich muss man sich in diesem Spiel an tatsächlichen Schildern orientieren, um zu seiner Destination zu gelangen. Dies wird oft als Ursache für ein besseres Spielgefühl angeführt: dass es den Sinn des Abenteuers hervorhebt und auch dass es das Spiel schwieriger macht.

2.) Einige Leute behaupten, dass Spiel hätte einiges der "Lore"-- ein deutsches Wort könnte den englischen Sinn mMn. nie perfekt erfassen--verstümmelt. Damit ist gemeint, dass einiges im Spiel widersprüchlich ist, mit dem, was man im anderen Teilen Tamriels über Himmelsrand gehört hat. Natürlich sieht man sofort, warum dies Hardcore-Fans abschrecken würde.

Summa summarum kann man aber nicht behaupten, der fünfte Teil der "Elder Scrolls"-Reihe sei ein schlechtes Spiel: denn der Sinn für Abenteuer und der Spielspaß stimmen schon. Aber es ist auch nicht herausragend.

3/4

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 11 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

90

Scoursby77

26. Mai 2015PS3: Macht süchtig trotzdem einfach super

Von (11):

Jeder weiß das Skyrim absolut geil ist !
Muß man gespielt haben . Das einzige was stört sind diverse Abrüche !!!
Gerade hat man einen Flow und das Spiel fießt nur so an der Uhr vorbei , die Zeit vergeht und freeezzzzzeeeeddd !
So ein Mist das ist doch jetzt nicht war, ich schmeiß den Controller an die Wand !
AAAAAABEER -
man schmeißt die Maschine wieder an , man will nicht aufgeben .
Dieses Spiel ist halt eines der besten der letzten Jahre !
Es macht sogar Laune einfach nur durch die Lande zu ziehen !
Ein Herr der Ringe in der Machart würde ich sofort kaufen .

Muß man gespielt haben !

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

94

DerBobisch

04. Mai 2015PS3: Ein absolutes Meisterwerk

Von (12):

Grafik: Es hat einige Bugs und Grafik Fehler wenn man bedenkt wie riesig die Welt ist, da kann man da dem Spiel wirklich nicht böse nehmen, vorallem weil es wirklich nur ganz kleine sind und die Grafik davon abgesehen komplett Überzeigen kann durch vielfalt und Augenschmauß. (9 von 10)

Sound: Auch hier hat das Spiel leider einige Fehler zum Beispiel unangebrachte Kommtare des Begleiters. (Zum Beispiel beim Schleichen in eine Diebeshöhle etwas von sich zu erzählen ist in meinen Augen eher kontraproduktiv) oder die einfach nur nervigen Kommentare der Soldaten. Aber das kann es mehr als ausgleichen. Die Musik ist schön und auch wenn manche Personen fast gleich klingen stört es einen nicht, da noch kleine Unterschiede vorhanden sind. (9 von 10)

Steuerung: Ganz kurz gesagt: Ganz einfach, Anfängerfreundlich, schnell zu verstehen und einfach perfekt gemacht. (10 von 10)

Atmosphäre: Wie oben schon kurz abgesprochen geht (durch Bugs und Kommentare) die Atmosphäre hin und wieder etwas verloren, aber im großen und ganzen fesselt das Spiel und man ist oft verzaubert / geschockt / verblüfft / angewiedert / verwirrt etc von dem was passiert (9-10)

Allgemein: Das Spiel ist wahrscheinlich gar nicht zu Ende spielbar durch die ganzen Nebenmissionen (Durch die man schnell die Hauptmission vergisst) und die riesige Erkundbare Welt. Es bietet abwechslung durch den krieg, die Bruderschaft, die Diebesgilde etc und macht es so zu einem Spiel was nahezu perfekt ist. In meinen Augen der absolute Maßstab für Spiele der gleichen Genre. (10 von 10)

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
2 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

97

DeGiuliano

17. April 2015360: Einfach nur geil das Spiel

Von :

Weshalb mir das Spiel gefällt ist, weil die Grafik ist viel besser geworden und wenn man eine Quest macht das dass Ziel schon angezeigt wird wo man hin muss und man kann viel mehr Sachen herstellen (Tränke, Rüstungen und Waffen allgemein das allerbeste ist das man heiraten kann und dadurch jedes mal Geld verdienen kann und sogar als Gefährtin mit nehmen kann

Was mir nicht gefällt das Gefährten sterben können und das dass Spiel hängt und das mitunter gravierende Bugs dabei sind

0 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

99

dreview7

04. April 2015360: Binary Boom Review - Does It Really Work or Scam?

Von :

When you apply for a home Binary Boom Review or personal loan, the first thing your bank will check is your credit score. A credit score or a credit history is basically a result derived from Binary Boom Review the analysis of a person's credit files. In addition to banks, insurance companies, phone companies, and government institutions also use credit scoring to evaluate a person's financial stand.
When you apply for a home Binary Boom Review or personal loan, the first thing your bank will check is your credit score. A credit score or a credit history is basically a result derived from Binary Boom Review the analysis of a person's credit files. In addition to banks, insurance companies, phone companies, and government institutions also use credit scoring to evaluate a person's financial stand.
When you apply for a home Binary Boom Review or personal loan, the first thing your bank will check is your credit score. A credit score or a credit history is basically a result derived from Binary Boom Review the analysis of a person's credit files. In addition to banks, insurance companies, phone companies, and government institutions also use credit scoring to evaluate a person's financial stand.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 3 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

96

ToniIstsuper

28. März 2015360: Einfach nur der Hammer

Von :

Skyrim ist ein Spiel in das ich mich sofort verliebt hatte schon allein von der ersten Mission war ich hin und weg diese Grafik ist wundervoll auch diese kleinen Details ich finde das sind solche Sachen die das Spiel einfach teilweise auch perfekt machen die Story und auch die Nebenmissionen sind sehr abwechslungsreich in das Levelsystem musste ich mich erstmal reinfinden aber hat man sich
reingefunden ist das auch eine sehr nette Sache die Leute und die Orte
erzählen alles was anderes und sind sehr interrisant zu den DLC's möchte ich mich nicht äußern da ich alles in die länge ziehen würde ich kann sie aber nur wärmsten empfehlen
Fazit:Das Spiel ist einfach nur Super ich denke mal ein Muss für jeden Fan der Elder Scrolls Reihe

Ist diese Meinung hilfreich?

95

Viperwarfare

02. März 2015PS3: Ein wirklich spassiges Spiel

Von (12):

Wer von Skyrim noch nie gehört hat, der hat entweder unter nem Stein geschlafen, oder hat keine Ahnung was Videospiele sind.

Klar, Skyrim ist schon wie lange draussen - 4 Jahre? Dennoch hat es mich zuerst nicht gross interessiert. Irgendwann geht man plötzlich einkaufen und sieht Skyrim für 30 Franken im Regal stehen. "Klar, greifste mal zu. Soll ja ganz gut sein" Und ist es dann auch? Ja! Mit über 100 Stunden an nur einem Charakter ist für meines Erachtens ne stolze Aussage.

Es ist einfach grossartig, die Welt ist lebhaft, gross (sehr gross) und schön gestaltet. Die Orte sehen schön aus und man nimmt es ab, dass das ein Volk von Wikingern ist.

Die Möglichkieten in dem Spiel sind einfach zu gut, als dass man alle aufzählen könnte, was aber auch einem das Gefühl von OP gibt (Mir zumindest). Man einfach alles werden. Anführer von dem, Anführer von dort, Anführer von hier, Anführer von alles.

Was das Heiraten betrifft, ein Wort: Yayy!

Was das Design der Figuren angeht kann man sich nicht beklagen (Auch wenn ich mir bei den Frauen ein wenig hübschere vorgestellt habe, aber mein Gott, das hier ist nicht GNTM )

Die Musik ist traumhaft und versetzt einen in die richtige Lage. Z.B. gegen einen Drachen kommt die richtige Musik, sowie auch das Dragonborn Theme stecken gut in den Ohren fest.

Die Grafik für die PS3 Verhältnisse sind...gut. Man sieht oft viele Pixligere Texturen, doch bei einem so grossem Spiel kann ich das verzeihen. (Ein Speicherstand ist 4456 kb gross! )

Die KI ist manchmal auch strohdumm. Sie vergisst einfach einen, der zuvor grade einen Diebstahl gemacht hatte oder jemanden ermordet hat, wenn man sich versteckt hat. (Gut, es zeigt die Fahigkeiten wieder die man hat)

Fazit: Ein wirklich spassiges Spiel, dass seinem Ruf als Suchtspiel erfüllt.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
2 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

87

Soeintyp

25. Februar 2015PS3: Meine Pro und Contra Zusammenfassung von TES 5 Skyrim

Von (9):

Pro:
-Unglaublich gute Graphik
-massenhaft Quests in optisch sehr unterschiedlichen Dungeons
-atmosphärische Musik
-glaubwürdige Charaktere
-fein abstimmbare Schwierigkeitsstufe
-bis ins kleinste Detail reich an Gegenständen
-anspruchsvolles Skillsystem


Contra:
-lange Ladezeiten
-viele Bugs und Glitches
-DLC Heartfire schlecht umgesetzt (verglitchte Häuser)
-missionen, bei denen es um das Retten einer Person geht, enden zu 99% mit dem auffinden einer Leiche
-Man kann nur 2 Kinder adoptieren
-Stirbt der Ehepartner, kann man nicht erneut heiraten
-Gegenstände bleiben nicht in den Vitrinen

Anmerkung: ich habe hier nur eine kleine Anzahl an positiven und negativen Punkten aufgelistet. Wenn ich wirklich präzise wäre, würde das wohl den Rahmen sprengen :-) ... Aber ihr könnt ja eure Meinungen dazu äußern.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

97

Koritha

09. Februar 2015PC: Skyrim, dunkel, kalt und doch gemütlich

Von (2):

The Elder Scrolls 5 Skyrim

Charaktere: (Ich spiele nur weiblich)
Die Rassen sehen alle wunderbar aus
Ich finde sie so fast unverbesserlich.
Nur mir fehlen mehr Frisuren, Besonders längere Haare oder geflochtene Zöpfe. Besonders gut finde ich Khajiits. Sie sind jetzt richtig verschieden und sehen nicht mehr alle gleich aus. Auch die Nord und Kaiserlichen sehen personalisierter aus. Sie sehen auch nicht zu hübsch aus es wurde im Mittelalter gehalten.

Story:
Mir ist die Hauptstory etwas zu kurz,
aber sonst ist sie sehr gut. Dafür das das die Hauptstory so kurz ist gibt es viele spannende neben Quests.

Grafik:
Mittelmäßige Grafik...
Aber ich liebe die Umgebung von Himmelsrand ich finde es schön das es etwas dunkler und kälter aussieht das macht eine tolle Atmosphäre.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
2 von 7 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

99

xIAkiraIx

05. Februar 2015PC: Meiner Meinung nach, reine Perfektion

Von :

Skyrim ist einfach der Hammer. Die Spielatmosphäre hatte mich sofort gepackt, obwohl ich dachte: <Eine MIschung aus EGO-Shooter und Mittelalterrollenspiel, geht das?>

Meine Meinung hat sich nach der ersten halben Spielstunde um 180° gedreht und dann dachte ich: <DAS GEHT.>

Wie gesagt, ist die Spielatmosphäre himmlisch, der Sound ist nahezu immer passend und die Grafik ist, für eine nahezu riesige OpenworldMap sehr schön. Ein kleines bisschen nervig kann es sein, wenn man in ein unbekanntes Gebiet reisen muss und dort keinen Schnellreisepunkt hat, doch das macht die Atmosphäre und die ganzen killbaren NPCs wieder mehr als wett.


Meiner Meinung nach sollten sich alle die Skyrim holen, die aus Rollenspiele lieben. Dort gehört Skyrim zum Standart.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
3 von 9 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

99

wuestenmond84

02. Februar 2015PC: Einfach episch

Von :

The Elder Scrolls V Skyrim, wie könnte man es definieren.
Ein faszinierendes atmosphärisches umfangreiches Rollenspiel.
Natürlich hat Skyrim ( wie jedes andere Spiel) Schwächen welche bei der Masse an Stärken sich in Luft auflösen.
Steuerung ist ziehmlich einfach da kann man fast nichts falsch machen.

Die Grafik ist in Anbetracht der Größe der Map ziehmlich gut, wobei man diese natürlich noch verbessern kann durch Mods beispielsweise.

Der Sound passt perfekt zum Spiel.
Story ist ebenfalls gut gelungen, wobei es manchmal nervt wenn man in ein komplett unbekanntes Gebiet reisen muss wo man keinen Schnellreisepunkt hat, aber es gibt Mittel und Wege das zu überbrücken.
Falls man es dennoch schafft den Spielspaß zu verlieren gibt es noch zichtausend Mods die relativ einfach zu installieren sind. Diese werten das Spiel noch um ein vielfaches auf.

Fazit: Einfach ein muss für jeden Rollenspielliebhaber

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
2 von 4 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

mehr

Infos

  • Publisher: Bethesda
  • Genre: Rollenspiel
  • Release:
    11.11.2011 (PC, PS3, 360)
  • Altersfreigabe: ab 16
  • Auch bekannt als: Elder Scrolls 5 - Skyrim
  • EAN: 0093155141582, 0093155141285, 0093155141438

Spielesammlung Skyrim

Deine Spielesammlung kannst Du im Mitgliederbereich bearbeiten!

The Elder Scrolls-Serie



The Elder Scrolls-Serie anzeigen

Skyrim in den Charts

Skyrim (Übersicht)

Diese Seite war früher unter folgenden URLs erreichbar: