Sleeping Dogs

meint:
Packender und beinharter Hongkong-Thriller mit vielen Möglichkeiten, aber kleinen Schwächen in der Spielbalance. Test lesen

Neue Videos

Ankündigungs-Trailer
Sleeping Dogs - Story Trailer [Gameplay]
SLEEPING DOGS - E3-Trailer
Sleeping Dogs - Highlight Driving [Gameplay]

Bilder

Alle Bilder

Beschreibung

Als Undercover-Polizist Wei Chen unterwandert ihr eine der einflussreichsten und skrupellosesten Verbrecherorganisationen Chinas - die Sun On Yee. Um das Vertrauen der Triaden-Bosse zu gewinnen müsst ihr eure Rolle perfekt spielen. In einer packenden Geschichte voller Loyalität Lügen und Intrigen erwarten euch brutale Martial-Arts-Kämpfe und blutige Schießereien.

Meinungen

88

604 Bewertungen

91 - 99
(332)
81 - 90
(198)
71 - 80
(34)
51 - 70
(9)
1 - 50
(31)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 4.3
Sound: starstarstarstarstar 4.4
Steuerung: starstarstarstarstar 4.2
Atmosphäre: starstarstarstarstar 4.6
Jetzt eigene Meinung abgeben 33 Meinungen Insgesamt

90

Cuccus

03. Juli 2015XBox 360: Hongkong ist die neue Welt

Von gelöschter User:

Sleeping Dogs war immer schon mein absolutes Lieblings Spiel. Ich würde es wirklich jedem empfählen, der viel Action mag. Wer das Spiel nie gezockt hat, das ist schon fast eine Sünde.

Sleeping Dogs bietet den Spielern unfassbar viele Möglichkeiten sich in einer komplett neuen Open-World Umgebung zu Hause zu fühlen und Momente und Sachen zu erleben, die uns in der echten Welt verborgen bleiben. Meiner Meinung nach, ist die Grafik des Spieles ziemlich gut, besonders was die Open-World angeht, haben die Entwickler sich mächtig in's Zeug gelegt, einer der vielen Sachen, die mich besonders fasziniert haben.
Die Geschichte von Sleeping Dogs ist wirklich sehr lange (vor allem wenn man auch die ganzen Nebenmissionen bewältigt). Was mir besonders an dem Spiel gefallen hat ist, dass man alle seine Feinde gerne, und ohne jegliches Mitgefühl, erschießen kann, da jeder von ihnen etwas böses verübt hatte und man somit sehr an die Story gefesselt ist.
Auch das Gameplay hat mich überzeugt, es läuft flüssig und einfach.

Natürlich gibt es noch eine sehr wichtige Frage zu beantworten:
Wird das Spiel schnell langweilig?
NEIN, das Game bietet immer wieder neue, spannende Missionen und man kann es ruhig noch 3 mal von vorne beginnen ohne dabei einzuschlafen. Meiner Meinung nach, der größte Plus Punkt von Sleeping Dogs.

Also alle ran an die Konsolen!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

90

Rage93

06. Januar 2015XBox One: Hongkong im neuen Glanz

Von (29):

Ich hab mich schon immer gefragt, ob es sich lohnt dieses Spiel nochmal zu holen. Grafikvergleiche im Internet haben mich nicht so richtig überzeugt. Doch als ich gelesen habe, dass da alle veröffentlichten Add Ons enthalten sind, die ich auf der PC-Fassung schon anzocken durfte und mir sehr gut gefallen haben, hat mich es schon zum Kauf überredet.

Kaum ist man in die Atmosphäre eingedrungen, bemerkt man sofort, dass sich in der Neuauflage deutlich was getan hat. Die Umgebung und die Charaktere sind nun deutlich schärfer. Des Weiteren ist die Weitsicht deutlich verbessert und die Lichteffekte strahlen einfach wunderschön. Die Farben wirken, im Gegensatz zur PC-Fassung viel kräftiger. Aber beim genaueren Betrachten fällt einem schon auf, dass da noch Lücken sind, die gefüllt werden müssen. Da wäre zum Beispiel das Kantenflimmern an einigen Stellen, auch wenn dies auf ein minimal heruntergeschraubt wurde.

An einigen Stellen sind noch matschige Texturen zu erkennen, die im Allgemeinen aber nicht auffallen. Außerdem ist mir während der Autofahrt ein leichtes bis mittleres Ruckeln aufgefallen, was bei Drive-By-Schießereien stören kann. Die Wettereffekte kommen auch besser rüber, man kriegt die bewässerten Straßen während der Fahrt deutlich zu spüren. Allerdings hätte man aus der Sache noch mehr rausholen können. Zum Beispiel Regenpfützen auf den Straßen oder das Draufprasseln der Regentropfen auf die Autos.

Ganz großes Lob, dass das Spiel nicht nochmal für Deutschland zensiert wurde. Schade dass es nicht bei uns erschienen ist. Dennoch können NextGen-Zocker, die das Spiel noch nicht haben in unzensierter Form genießen. Bei einem Preis von 60 EUR ist über einen Neukauf nachzudenken. Denn für die, die die DLC's schon haben, dürften die grafischen Neuerungen zu wenig sein. Aber bei denen, die in das Spiel einsteigen wollen, sag ich nur "kauft es euch". Die Neuauflage enthält alle 24 DLC's und ein Artbook.

Es lohnt sich auf jeden Fall.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
2 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

18

TheOvers

27. Dezember 2014PS3: Wem es Gefällt

Von (3):

Ich bin von diesem garnicht begeistert da die story viel zu kurz ist. Das ende extrem blöd ist und man nicht mal waffen ausser halb von bestimmten missionen besitzen kann. Jedoch die grafik und steuerung sind sehr gut die charaktere sehen auch gut aus aber wie gesagt is dieses spiel nichts für mich da bleib ich lieber bei dem guten alten Grand theft auto. Also die 30 Euro waren es meiner meinung definitiv nicht wert. Wer also mehr auf nahkampf steht der sollte es sich mal angucken aber sonst naja

0 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

96

Clyde_Frosch

21. April 2014XBox 360: Besser als GTA?

Von :

Anfangs war ich von dem Spiel nicht sonderlich beeindruckt und wollte es erst gar nicht spielen. Aber nach spätestens der ersten halben Stunde war ich positiv überrascht.
Durch die Kletterkünste von Wei hat es etwas von Assassin's Creed. Im Spiel ist es eher so, dass man seine Gegner verprügelt anstatt sie, wie in GTA, einfach zu erschießen. Waffen kommen eher selten vor und das Beste was man bekommen kann ohne direkt die Cops im Nacken zu haben ist eine Pumpgun, dies aber auch erst eher am Ende des Spiels. Etwas, was mich stört ist, dass man nur die Pistole wegstecken kann und Cops dich angreifen wenn sie dich mit einer Waffe sehen. Man kann auch immer nur eine Waffe haben. Es ist halt realistischer, nicht so wie bei GTA 6 Waffen dabei zu haben.
Die Stadt Hongkong ist sehr interessant und schön. Beim durch die Stadt fahren(besonders Nachts) ist sie schön anzusehen.
Ein großer Pluspunkt ist das Kapern von Autos. Nicht nur das man so die Autos nicht anhalten muss um sie zu bekommen, mit dem Kapern von Knox-Trucks kann man richtig gutes Geld verdienen. Das meiste Geld verdient man aber durch Hahnenkämpfe. Einfach auf den mit mehr Siegen 100000$HK setzen und so sein Geld schnell vermehren.
Im Großen und Ganzen muss ich sagen, dass das Spiel sogar besser als GTA ist.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

81

MasterodDesaster

04. März 2014PC: Wie GTA - aber doch ganz anders

Von (22):

Sleeping Dogs, ein Open World Spiel à la Grand Theft Auto - könnte man meinen!
Sleeping Dogs ist jedoch völlig anders als GTA, obwohl es doch so viele Gemeinsamkeiten hat.
Zuerst ist das Setting ganz anders, denn die Handlung spielt in der Metropole Hongkong und nicht in einer (für einige vielleicht mittlerweile ausgelutschte) Großstadt in den USA. Apropos Handlung: Es geht um den Protagonisten Wei Shen, der undercover in eine Triade geht und mit der Zeit nicht mehr weiß, zu wem er eigentlich gehört: gut oder böse. Insgesamt ist die Handlung spannend und fesselnd - mehr möchte ich an dieser Stelle nicht verraten. Die Atmosphäre ist definitiv anders, als in anderen Open World-Spielen, was aber nicht schlecht bedeuten muss. Die Grafik ist gut, Gesichtszüge könnten etwas besser sein, aber das stört nicht weiter. Spieler die ein chinesisches GTA erwarten, werden sich wahrscheinlich lange Zeit wundern, wo denn die Waffen bleiben. Diese kommen erst relativ spät, dafür gibt es viele Moves, die der Protagonist drauf hat. Ich habe zu keiner Zeit im Spiel die großen Waffen vermisst und wenn man dann mal eine Knarre in der Hand hielt, war das alles gleich viel cooler als z.B. in GTA 4. Was stört ist (wenn man die Uncut-Version nicht gesehen hat, fällt es vielleicht gar nicht auf), dass einige Interaktionen mit der Umgebung beim Kampf zensiert wurden. So kann man den Kopf des Gegners nicht in einen Ventilator stecken, nur um mal ein Beispiel zu nennen. Schade. Wer es noch nicht hat, sollte sich die Uncut-Version kaufen. Die Steuerung ist relativ einfach und gut, die Fahrphysik meiner Meinung nach aber viel zu arcadelastig. Radiosender - die Stärke von GTA - gibt es auch, allerdings treffen sie nicht meinen Geschmack.
Insgesamt ist Sleeping Dogs ein solides, nein sogar gutes Spiel, dem ich, wären wir in der Schule, eine zwei gäbe. Vor kurzem gab es das Spiel für 5€ bei Steam, doch selbst wenn es jetzt wieder teurer ist, lohnt sich der Kauf, auch wenn es schon etwas älter ist.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

88

ichman

29. Januar 2014XBox 360: Vom Underdog zum Wadenbeißer

Von (16):

Ehrlich gesagt haben mich True Crime Spiele nie interessiert...Zum Glück ist Sleeping Dogs auch keins!
Als XBL Gold Mitglied habe ich diesen Titel gratis bekommen und ich bin sehr begeistert von dem Spiel.
Das als Setting auserkorene abgespeckte Hong Kong ist enorm stimmig in Szene gesetzt, die Geschichte um Undercovercop Wei Shen ist sehr interessant und die Map bietet sehr viele Möglichkeiten.
Was mich vor allem anfangs gepackt hat ist die packende und dichte Atmosphäre Hong Kongs und der Story. Die Story führt sehr gut die unterschiedlichen Charaktere ein, wobei die Geschichte unseres Cops mit krimineller Vergangenheit am interessantesten ist.
Am schönsten sieht Hong Kong bei Nacht aus, wenn überall die Lichter leuchten und man entspannt den Highway lang cruisen kann.
Die Story, samt passender Minispiele und Nebenmissionen sind motivierend und bieten einiges an Spielstunden.
Das Gameplay setzt zwar keine neuen Akzente, schafft es aber durch die Verbindung erfolgreicher Elemente anderer Spiele zu überzeugen.
Die Kämpfe sind sehr abwechslungsreich und die Schußwechsel, ob zu Fuß oder vom Fahrzeug laufen reibungslos.
Aufgrund der schlechten Motorradsteuerung muss man hier allerdings leichte Abzüge machen.
Technisch ist das Spiel natürlich nicht in der Oberklasse und war auch auf der Last-Gen kein Meisterwerk aber die Welt ist stimmig (speziell bei Nacht und Regen), die englische Synchro ist überzeugend , der Soundtrack ist vertretbar und die lebhafte Bevölkerung machen die Mängel zu einer Nebensache.
Und sehen lassen kann sich Sleeping Dogs auf jeden Fall, wenn halt wie angesprochen nicht auf Augenhöhe mit GTA 5 oder Next Gen.

Fazit: An GTA kommt SD nicht ran, dazu fehlem dem Spiel das besondere und die außergewöhnlichen Charaktere. Auch ist Hong Kong auch nur ein Bruchteil von Los Santos und auch ansonsten ist der Umfang von SD geringer.
Doch Story, Gameplay und Atmosphäre sind grandios gelungen in SD, womit man wenigstens eine tolle Alternative mehr zu GTA hat.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

89

InExFanZockt

04. August 2013PC: Sleeping Dogs - Ein Open World für zwischen durch!

Von (5):

Sleeping Dogs ist ein sehr guter OpenWorld Titel. Aber wer sich jetzt auf ein GTA China, freut den muss ich enttäuschen.
Sleeping Dogs entführt Uns nach Hongkong, als Undercovercop ist unsere Aufgabe die Triaden Familie "Sun On Yee" zu infiltrieren und diese
zur Strecke zu bringen.
Das ganze in gut verpackte 30 Hauptmission stellt sich das, als gar nicht mal so einfach heraus.
Die Missionen sind zwar alle samt gut gemacht unterscheiden sich aber kaum von einander. Fahren - Schlagen/Schließen - Verfolgen.
Doch Langweilig werden die Kämpfe mit den Fäusten nicht. Ein gutes Free Flow System, welches an die Batman Spiele erinnert wird gut umgesetzt und
geht irgendwann in Fleisch und Blut über.
Neben den Hauptmissionen gibt es noch Nebenmissionen, die sich fast aber immer wieder holen, was sehr schade ist. Auch Hongkong lässt sich nicht auf eine Art erkunden wie ich es mir wünschen würde. In Sleeping Dogs gibt es kaum Nebenbeschäftigungen. Ein bisschen Karaoke, was mal Spaß macht, Hahnenkampf und Poker.
Das alles wird schnell öde und man begibt sich auf die Suche nach zahlreichen versteckten Gegenstände die es in Hongkong zu finden gibt oder auf die Missionsjagd.
Es gibt viele Fahrzeuge auch die für China typischen. Ihr könnt auch Rennen fahren, aber aufgepasst je höher die Autoklasse desto schwieriger werden die Rennen. Die Rennen in S.D. waren eine nette Abwechslung aber auch hier wurde es schnell langweilig da die Rennen immer von A nach B waren.
Alles in einem ist Sleeping Dogs, mal nette Abwechslung für die die Liberty City nicht mehr sehen können und bis GTA 5 nicht warten können.
Fazit:
Sleeping Dogs verschenkt leider sehr viel Potenzial und kann mit Genregrößen wie bereits mit dem erwähnten GTA oder gar Saints Row nicht mit halten.
Wer aber ein kurzes Open World Abenteuer mit guten Charaktern sucht der kann mit guten Gewissen zugreifen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

81

friedstah

09. April 2013XBox 360: Ein sehr empfehlenswertes Spiel

Von (6):

Zuerst konnte ich mir unter "Sleeping Dogs" nicht wirklich vorstellen wie das Spiel ablaufen wird. So im Groben habe ich mir schon gedacht, dass es so ähnlich wie GTA ist.

Doch als ich es angefangen habe zu spielen, war ich sehr überrascht. Schon zu Anfang diese Flucht find ich super, man wird einfach in das Geschehen mit reingeschmissen und muss sofort agieren.

Von der Grafik her vielleicht etwas veraltet aber das verleit dem Spiel seinen Charm.

An sich ein sehr empfehlenswertes Spiel.

1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

85

Tornado2k84

14. März 2013PS3: Besser als GTA?

Von (53):

So richtig anfreuden konnte ich mich mit Open World-Spielen nie so richtig die in Richtung GTA tendierten. So verschwand jedes GTA nach 3-4 Stunden spielen im Schrank, wurde verschenkt oder bei einem Spieleankaufhändler in Zahlung gegeben. Lediglich Mafia 2 schaffte es mich bei solch einem Spiel bis zum Ende durchzuhalten. So erwarb ich, da als Vollpreistitel gerade heruntergesetzt, Sleeping Dogs und ich wurde nicht enttäuscht.

Als Undercover-Agent kämpft man sich durch die Unterwelt Hongkongs. Neben der Hauptstory, erfüllt man immer wieder mal kleinere Fälle, erkundet die Stadt oder gibt sein Geld für irgendwelche Dinge aus. Eigentlich ähnelt alles in irgendeiner Form GTA und doch macht es, in meinen Augen, einen wesentlich stimmungsvolleren Eindruck. Ich mag es hauptsächlich unbewaffnet zu kämpfen, coole Kombos vom Stapel zu lassen und noch coolere Finisher einzusetzen. So ist es möglich mit Hilfe der Umgebung einen Gegner sehr schnell auszuschalten.

Auch wenn das Kampfsystem nicht an die neuen Batman-Teile rankommt, so macht es dennoch viel Spaß. Auch das entdecken der Stadt macht mit den fahrbaren Untersetzern mehr Spaß als bei GTA. Hongkong ist schön in Szene gesetzt. das Radio bietet für jeden Musikgeschmack etwas (ich finde vor allem der Klassiksender hat was bei einer Verfolgungsjagd) und auch sonst wirkt alles stimmig. Leider ist das Spiel nicht mit deutscher Synchronisation. Es stehen lediglich deutsche Untertitel bereit welche auch noch relativ klein geschrieben sind.

Wer mit dem GTA nichts anfangen kann, sollte Sleeping Dogs dennoch eine Chance geben. Die Story, so platt sie auch ist, zieht sich wie ein roter Faden durch das Spiel und man verliert sich nie in unzählige Missionen und man weiß am Ende nicht mehr was man tun muss um die Hauptstory voranzutragen. Ich denke GTA-Spielern wird das Spiel auch gefallen. Ob es aber letzten Endes besser als GTA ist oder nicht muss man selbst entscheiden.

Ich würde es jedem meiner Freunde empfehlen auf Anfrage.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
3 von 3 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

83

spyda

11. März 2013XBox 360: Solider Lückenfüller

Von (25):

Im Fall von Sleeping Dogs ist das aber überaus positiv gemeint.

Hong Kong. Nachdem Wei Shen, ein Undercover-Polizist, durch einen verpatzten Drogen-Deal im Gefängnis landet, trifft er einen alten Freund aus vergangenen Kindheitstagen wieder. Da dieser nicht um Wei's Berufung Bescheid weiß, hat dieser nun die Möglichkeit sich durch ihn in die Triaden der Sun On Yee einschleusen zu lassen.

Anfangs ist Wei noch sehr überzeugt von seinem Ziel, deren zwielichtigen Geschäfte auffliegen zu lassen. Im Verlauf der Handlung verschwimmt diese Grenze immer mehr, da er zusätzlich auch das Vertrauen der Triaden gewinnen und aufrechterhalten muss.

So spielt sich Sleeping Dogs: Während den Missionen entscheidet man sich auf welche Weise man dies tun will. Je nachdem ob man die "saubere" oder "schmutzige" Art wählt, sammelt man Erfahrungspunkte für die Polizei oder die Triaden. Diese Punkte werden in spezifische Verbesserungen investiert. Cop-Xp erleichtern euch die Polizeiarbeit und Triaden-XP sorgen für neue Fertigkeiten im Straßenkampf.

Kämpfen zählt in Sleeping Dogs zu den unterhaltsamsten Beschäftigungen. Denn das Kampfsystem ähnelt dem Free-Flow-Kampf von Batman - Arkham City und macht trotz einiger Abstriche eine gute Figur. Hier zieht Konkurrent GTA natürlich (vorerst) den Kürzeren. Auch auf Schusswaffengefechte wird nicht verzichtet - diese gehen locker von der Hand, beherbergen aber neben Hechtsprüngen in Zeitlupe, einfachem Deckungssystem und Nahkampfentwaffnungen keine Besonderheiten.

Ist man nicht zu Fuß unterwegs, durchquert man das virtuelle Hong Kong per Auto, Motorrad oder Boot. Die Steuerung ist hier mehr auf Fahrspaß und Arcade als auf Realismus ausgelegt. Leider ist die Motorradsteuerung weniger gut gelungen, denn mit vier Rädern fährt es sich deutlich angenehmer.

Sleeping Dogs ist ein gelungenes Spiel der Marke Sandbox, mit gut ausschauender Grafik und grundsolidem Aufbau. Jedoch sind umfangreiche Nebentätigkeiten außerhalb der Story eher Mangelware.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

86

mr_smithpip1

11. März 2013PC: GTA Süß-sauer

Von (21):

Sleeping Dogs wird oft mit GTA gleichgesetzt, deswegen der Titel. Doch muss ich sagen, dass sich die beiden Spiele nur zum Teil ähneln.

Sleeping Dogs spielt in Hong Kong. Man spielt Wie Shen, einen Undercover-Cop, der sich bei den Triaden einschleust. Im Verlauf des Spieles sieht sich der Protagonist zwischen den Fronten gefangen, da er einerseits seiner Pflicht als Polizist nachkommen will, andererseits, seinen neuen Kameraden die Treue geschworen hat. Die Geschichte ist enorm spannend inszeniert. Es gibt aber auch so sehr viel in Hong Kong zu erkundigen. Von verschiedenen Nebenmissionen, bis zu Dates mit Frauen, Rennen und Fight Clubs ist alles in dem Spiel vertreten.

Das Fahren in dem Spiel ist sehr arcadelastig, was aber sehr gut zu dem Spiel passt, da das Spiel sich weniger auf das Fahren, als auf eine gute Story konzentriert. Es gibt, ähnlich wie in GTA, verschiedene Radiosender mit unterschiedlichen Musikstilen, welche den verschiedensten Geschmäckern entsprechen.

Ein weiterer großer Unterschied zu anderen Open-World-Spielen ist das Kampfsystem. Es geht primär um das Kämpfen im Nahkampf. Der Spieler kann verschiedene Kampfmoves erlernen, die er später gegen seine Gegner einsetzen kann. Dies ist eine enorme Abwechslung, da es so gut wie keine Schusswaffen gibt, und man sich nicht den weg durch die Missionen ballert. Die Kämpfe kommen sehr flüssig rüber und sind enorm brutal, da dort immer Knochen gebrochen werden und auch die Umgebung mit eingesetzt werden kann.

Das nervige sind nur die kurzen „Beziehungen“ in dem Spiel, die der Protagonist mit Frauen hat. Diese hätten besser und länger in die Story eingebracht werden können. Auch die Grafik ist nicht der Hammer, welche aber durch einen kostenlosen HD-Patch wieder sehr ansehnlich gemacht werden können. Die Karaoke-Missionen sind auch irgendwie lächerlich, da sie zum Teil den Ernst aus dem Spiel nehmen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

92

Erbauer

13. Februar 2013PS3: Geniales Spiel - kleine Macken hin oder her

Von :

Ich werd versuchen das ganze kurz und genau zu halten, der Vergleich mit GTA in angebracht, auch wenn sich die Spiele ein ein paar Punkten wesentlich Unterscheiden.

Ich hab mir das Spiel eig mehr aus Langeweile gekauft, und nicht weil es jetzt sonderlich gelobt wurde oder mächtig Werbung gemacht wurde. Der wesentliche Unterschied zwischen SD und GTA ist unter anderem das man in SD meist im Nahkampf mit Fäusten und Füssen ist, teilweise auch mit Nahkampfwaffen wie Messern etc. in seltenen Fällen ist man auch mit ner Schusswaffe unterwegs, was ich persönlich schade finde weil das zielen etc. gut umgesetzt wurde und sich keineswegs verstecken müsste, allerdings gibt es dafür im Nahkampf die Möglichkeit diverse Attacken durchzuführen, mit Combos etc. und im Laufe des Spiels lassen sich noch weitere freischalten.

Ein weiterer Unterschied ist, das die Map in SD viel kleiner ist, nicht so klein das es stören würde, aber doch so viel kleiner das man es merkt. Der Vorteil hier ist wohl das das Spiel in einer Stadt allein Spielt, ohne Wälder, Wüsten oder ähnliches wie man es vielleicht aus GTA San Andreas kennt. Die Missionen sind super ausgedacht, wenn auch nicht ganz so gut umgesetzt, aber durchaus auf einem Level mit GTA, das Handy-Menü wurde aus meiner Sicht um einiges besser umgesetzt als in GTA 4. Durch die kleines Map gibt es in SD keines Flugzeuge oder Helikopter, was in der engen Stadt aber auch sinnlos wäre. Ähnlich wie in San Andreas die Graffitis/Bilder etc. gibt es überall verstreut Dinge/Orte die man sammeln kann um neues freizuschalten. Die Grafik ist ziemlich Farbenfroh, ähnlich wie in Mafia 2, und insgesamt GTA vielleicht minimal unterlegen da es aus der Nähe manchmal unschöne Bildfehler gibt, allerdings ist das Spiel sehr detailverliebt und Gesichter in Sequenzen extrem gut gemacht. Die Auswahl an Fahrzeugen ist groß und überzeugend, gut an das Stadtbild angepasst.

Wer GTA gut findet und was zum zocken sucht macht mit dem Spiel sicher nichts falsch :)

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

95

m5p5k5

06. Januar 2013PS3: Schlafende Hunde? Im Gegenteil

Von (18):

Was war ich skeptisch und dann zutiefts überrascht!
Mein erster Gedanke, als ich von Sleeping Dogs hörte"Sicher eine billige Nachmache von GTA", aber NEIN, ganz im Gegenteil.

Dieses Spiel hat, außer die open world map, genau nix mit GTA zu tun.

Man kommt sich vor, wie in einem gelungenem Jackie Chan - Film.

Jeder der Martial Arts liebt, wird von diesem Spiel begeistert sein.
Es gibt zahlreiche verschiedene Kampfskills, welche im Spiel freigeschaltet werden können.
Neue Tritte und Stöße, bei denen man glaubt, man raubt seinem Gegner mit nur einem Schlag das Leben.
Einfach geniale moves!

Was mich persönlich noch viel mehr anmacht, sind die Umgebungsmoves.
Einfach mal den Gegner mit den Kopf voraus in das rotierende Blatt der Klimaanlage werfen.
Blutbad vom Feinsten!

Dieses Spiel hat einen ganz eigenen Charakter, mit einer top gelungenen Stadt.
Man merkt bei jeder Straße, hier steckt Feingefühl und Liebe drinn!

Auch die Missionen, werden nicht langweilig, meine persönliche Lieblingsmission: Die Hochzeit!
Da kann kein Krieg mithalten, die komplette Familie deines Bosses, einfach ausgelöscht! HAMMER!

Weiters kann man verschiedenste Kleidungen, Wohnungsupgrades, und Lebensmittel kaufen.
Die Vielfalt und nimmer endende Spannung lassen dieses Spiel hochleben.

Einzig die Platintrophy ist mir persönlich zu blöd frei zu spielen.

Aber ansonsten: Ein must have in meiner Spielesammlung und jedem der genau so tickt wie ich schwerstens zu empfehlen.



Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
3 von 5 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

87

russoalex

30. Dezember 2012XBox 360: Sun On Yee!

Von (3):

Da ich selbst früher ein Fanatiker von True Crime war und es gezockt hab bis mir die Finger brannten, hatte ich schon ziemliches Kribbeln im Bauch als ich hörte das die Reihe fortgesetzt wird. Meine Erwartungen waren natürlich hoch, aber sie wurden so ziemlich befriedigt.

Story: Sleeping Dogs spielt in der chinesischen Metropole Hongkong und handelt vom chinesisch-amerikanischen Polizisten Wei Shen, der vom britischen Kommissar Thomas Pendrew den Auftrag erhält, als verdeckter Ermittler die berüchtigte Triaden-Organisation Sun On Yee zu infiltrieren. Die Story ist sehr gut gelungen und hat eine gute Handlung, aber ist mir viel zu kurz. Der Polizist Wei Shen ist ein cooler Charakter, aber man erfährt meiner Meinung nach zu wenig von ihm. Das Ende ist richtig gut gemacht und könnte den einen oder anderen zum Weinen bringen. Aber es ist aufjedenfall sehr gut geworden! 9/10

Grafik: Die Grafik ist schwer zu bewerten, einerseits ist Hongkong eine super Stadt. Es sieht einfach genial aus bei Nacht, und es ist wirklich schön! aber es ist nicht die Topgrafik. Sie wirkt aber wirklich ok und es macht Spaß bei Nacht in Hongkong rum zu Cruisen. Auch sehr gut das es sehr Asiatisch ist, das ist wirklich toll gemacht. Man lernt vieles von der Kultur in Hongkong. 8/10

Gameplay: Unendlich viele Bugs, noch nie so viele Bugs in einem Spiel gesehen. Man sieht stehlen in denen man sieht das es nicht mal richtig bearbeitet worden ist. Da haben die Entwickler wirklich viele Minuspunkte bei mir verloren. Die Fahrphysik ist auch wirklich schlecht. Es ist viel zu unrealistisch, und macht keinen Spaß. Aber ein Pluspunkt sind die Kämpfe, es gibt viele Techniken im Spiel was wirklich cool ist. Ein berühmter MMA Kämpfer hat das Spiel mit entwickelt, was für jeden UFC Fan warscheinlich ein Traum ist! 7/10

Sonstiges: Man kann so viel machen, man kann sich ein Haustier kaufen oder seine Wohnung gestalten. Unendlich viele Klamotten und weiteres. Könnt ich bis morgen Aufzählen! 10/10

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

87

TigreXspalterLP

27. Dezember 2012PC: Undercovercop in Hong Kong

Von (3):


Story:
Endlich mal ein Spiel wo nicht nur Story draufsteht, sondern drin ist. In diesem Spiel macht entwickelt sich der Protagonist glaubwürdig und in der richtigen Geschwindigkeit. Auch die Antagonist und die Nebenfiguren sind allesamt glaubwürdig und unterscheiden sich. Die Story hat alles was eine Story braucht: Eine actionreiche Einführung, einen guten Plot, einen interessanten Twist und ein besonderes Ende. Ein Spiel bei dem ich nicht so schnell die Handlung vergesse.
Grafik:
Die Grafik ist leider nicht mehr auf dem Stand der Technik, hat aber trotzdem die ein oder andere schöne Kulisse.
Gameplay:
Die Autos fahren sich sehr arcadelastig, was ich sehr gut finde, denn ich will keinen Simulator ich will ein Action Spiel. Die total übertriebenen Explosionen und Überschlägen der Autos passen hier gut rein. Das Spiel setzt eher auf ein Nahkampfsystem, welches ich so noch nicht erlebt hab und was nach einer Weile gut von der Hand geht. Gerade die Umgebungsangriffe fand ich doch sehr unterhaltsam. Das Gunplay verhält sich wie in jedem anderem Third Person Spiel, außer dass es Zeitlupe gibt. Ich liebe Zeitlupe.
Bugs:
Ich hab einmal in einer Wand gesteckt und ich bin gegen unsichtbare Mauern gestoßen. Die Parcour Einlagen waren auch nicht zu 100% sauber.
Fazit:
Ein sehr guter Action Titel, der mich mit 15 Stunde Laufzeit gut unterhalten hat - und das zweimal.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

92

Mentrog

25. Dezember 2012PC: Rache ist ein Gericht, das am besten süßsauer serviert wird

Von :

Sleeping Dogs ist ein Open-World Spiel à la GTA und spielt in Hongkong. Der Spieler schlüpft in die Rolle des Wei Shen, der undercover bei der Triade ermittelt. Gleich zu Beginn des Spiels verliebte ich mich in das wunderbare Hong Kong. Das Spiel mag zwar technisch nicht mit einem Battlefield 3 mithalten können, doch ist es so schön gestaltet, dass man dies getrost ignorieren kann. Hongkong mit den überfüllten Gassen, den Lichtern in der Nacht und der Sprache, die eine Mischung aus Chinesisch und Englisch ist, eine Atmosphäre, mit der kein GTA IV oder Saints Row mithalten kann.
Auch die Kämpfe in Sleeping Dogs können sich sehen lassen. Wie es sich für anständige Chinesen gehört, machen euch die Kämpfer der Triade mit ihrem Kung Fu das Leben schwer. Das Kampfsystem ähnelt dem eines Arkham Citys und ist nicht sehr anspruchsvoll, was es aber durch nette Combos wett macht. Schusswaffen finden in Hong Kong kaum Verwendung und kommen erst später ins Spiel.
Die Geschichte des Spiels ist spannend erzählt. Man wird in die Spielwelt hereingezogen und kann Weis innere Zerrissenheit, was richtig und was falsch ist, nachvollziehen. Auch Abseits der Hauptmissionen gibt es diverse Aufgaben zu erledigen, die den Spieler bei der Stange halten und z. B. neue Combos freischalten oder Kleidung, mit der man Wei etwas individualisieren kann. Wenn einem dies noch nicht reicht, gibt es noch ein Levelsystem. Ihr könnt euren Ruf auf der Straße, bei den Triaden und bei der Polizei erhöhen, um neue Boni freizuschalten oder bessere Kleidung tragen zu können.
Allerdings gibt es ein kleines Problem mit der deutschen Version. Steam bietet für deutsche Kunden zur Zeit (Dezember 2012) keine DLCs an, da das Spiel in Deutschland geschnitten wurde.
Alles in allem ist Sleeping Dogs eines meiner Spiele des Jahres 2012 und ist für alle Fans von GTA oder Saints Row mal einen Blick wert, wenn man Lust auf eine ernste Geschichte hat oder die Zeit bis GTA V überbrücken möchte.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

93

XeroreX

24. Dezember 2012XBox 360: Wartezeit auf GTA V perfekt überbrückt

Von (10):

Um es vorweg zu nehmen: Sleeping Dogs gehört für mich persönlich zu den größten Spielehighlights der letzten 3 Jahre. Selten hat mich ein Game so gefesselt und motiviert, weiter zu spielen.

Das liegt vor allem daran, dass das Setting von Hongkong genau meinen Geschmack trifft (ich liebe Eastern und asiatische Filme) Und als ich dann mitbekommen habe, dass sich der Aufbau des Titels an GTA IV orientiert, war das ein Pflichtkauf. Und ich wurde nicht enttäuscht.

Highlight des Games ist für mich das Nahkampfsystem, dass einfach nur derbe Spaß macht. Wenn du von 10-12 Gegner eingekesselt bist, 2 davon elegant auskonterst und dann in einer flüssigen Bewegung nochmal 2 mit einem Spin-Kick auf die Bretter schickst, geht mir das Herz auf. Grandios! Da ich die Uncut-Version gespielt habe, kam ich dazu noch in den Genuss der wirklich brutal inszenierten Umgebungsaktionen, die gelungene Kombos gebührend abschließen.

Auch die Story hat mich vollends überzeugt. Die Anlehnung an Infernal Affairs bzw. Departed und der dadurch entstehende Spagat zwischen Undercover Cop und vollwertigem Triaden-Mitglied ist den Entwicklern exzellent gelungen. Zwischensequenzen und Sprecher sind top notch, da gibt es absolut keinen Grund für Beschwerden.

Ebenfalls gelungen ist der generelle Spielablauf. Jede Mission hat ihr eigenes Flair und verbunden mit den unterhaltsamen und abwechslungsreichen Nebenaufgaben und -beschäftigungen kommt wirklich keine Langeweile auf.
Man kann Wei mit unzähligen Klamotten bestücken (mind. 3x so viel Auswahl wie bei GTA IV! Straßenrennen (die fahrbaren Untersätze sind ein Traum! Auch hier natürlich ohne Lizenzen, aber extrem schick gestaltet! absolvieren, bei Hahnenkämpfen wetten und in Fight Clubs sein Bankkonto aufbessern. Da steht man dem großen Bruder von Rockstar in nichts nach.
Der Umfang allgemein ist mit (in meinem Fall) 30 Std. für die Hauptstory und noch einigen fehlenden Sidequests völlig in Ordnung.

Einzigen Anlass zur Kritik gibt - wenn überhaupt - die tatsächlich ab und an schwächelnde Technik, die sich durch Pop-Ups und leichtes Tearing bemerkbar macht. Da ich auf so etwas aber wenig bis gar nicht achte, wenn es in so einem kleinen Ausmaß vorkommt, fällt es nicht weiter ins Gewicht.


Schlussendlich ziehe ich meinen imaginären Hut vor United Front und Square Enix, die mit Sleeping Dogs einen Leckerbissen abgeliefert haben, der mir zu jeder Sekunde Freude bereitet hat.
Wer GTA IV bzw. Sandbox-Games generell mag und mit Asia-Productions auch nur ein klein wenig was anfangen kann, sollte dieses Spiel auf jeden Fall mal antesten!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

90

Rage93

24. Dezember 2012XBox 360: Der beste und brutalste GTA-Klon

Von (29):

Das Spiel ist mit Abstand das beste und brutalste Action-Spiel, das ich je gespielt habe. Es erzählt eine gute, düstere Story. Sie fängt harmlos an und endet in einem blutigen Chaos. Am besten finde ich die Möglichkeiten, um die Feinde auszuschalten. Echt schade, dass Deutschland dies wieder mal rausgenommen hat. Das verpasst dem Spiel den besten Schliff. Was die Freizeitmöglichkeiten angeht, die finde ich ok und abwechslungsreicher als z. B. bei "Saints Row: The Third". Die Grafik mag zwar nicht auf dem neuesten Stand sein, aber hier geht es mehr um den Spaßfaktor und das haben die Macher hier gut erreicht. Von der deutschen Version würde ich Fans lieber abraten und z. B. zur PEGI-Version greifen. Dieses Spiel ist nach meiner Meinung ein Bestseller. Top Story, top Gameplay, top Atmosphäre, weiter so.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

85

waWcoRe

11. Dezember 2012PC: Hong-Kong-Thriller

Von :

Wei Shen ist ein chinesisch-amerikanischer Polizist, der auf einen Undercover-Auftrag in Hong-Kong angesetzt wird,
um dort die Triaden zu infiltrieren. Im Laufe der Story zweifelt Wei aber an seinem Auftrag, symphatisiert mit der Gang und ein innerer Konflikt baut sich auf.
Fazit: Eine sehr tiefgreifende, reife und auch spannende Hauptstoryline.

Wer Just Cause 2 gespielt hat, wird einige Parallelen ziehen können, wie die Bewegungen des Charakters oder das Springen von Auto zu Auto. Es gibt aber keinen Enterhaken, dafür aber ein cooles Free-Climb-Sytem. Auch das Kampfsystem ist besonders, da man zunächst unbewaffent ist und auf den Faustkampf setzen muss.

Dabei kann man mit der Umgebung interagieren und etliche Combos erziehlen. Im späteren Verlauf kann man auch nur eine Waffe tragen, was den Fokus auf Prügeleien verdeutlicht. Die Steuerung ist insgesamt sehr auf Konsolen ausgelegt,
besonders das Fahren ist mit Maus und Tastatur schwierig. Also besser auf den Controller zurrückgreifen.
Fazit: Einige gute und passende Ideen und konsolenlastige Steuerung.

Neben den beiden Haupthandlungen als Cop und für die Triaden, gibt es eine Reihe an Nebenaktivitäten.
In den 4 Stadtteilen sind Rennen, so genannte Gefälligkeiten (vergleichbar mit Zufallsbegegnungen in GTA IV)
Drogenrazzien, Hahnenkämpfe und Martial-Arts-Clubs verstreut. Das bedeutet zusätzlich Geld oder Respekt.

Ersteres kann man in Klamotten und Autos investieren, letzteres für Upgrades eintauschen. Man kann auch Schreine und Tresore finden, die Gesundheit und Geld aufbessern.
Fazit: Anspornendes System für die freie Erkundung der Stadt.

An der Grafik gibt es nichts zu meckern. Es gibt dazu noch die Möglichkeit hochauflösende Texturen zu aktivieren, damit es noch ein Stück besser aussieht. Kein Meilenstein, aber auch nichts zu bemängeln. Der Soundtrack des Spiel ist absolut passend, da haben die Entwickler alles richtig gemacht.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

78

Daxter17

30. November 2012PC: Schlafende Hunde soll man nicht wecken

Von (46):

Sleeping Dogs ist ein Open-World-Game, welches in der chinesischen Metropole Hong Kong spielt. Ihr schlüpft in die Rolle von Wei Shen, der vor einigen Jahren nach Amerika ausgewandert ist, um der Gangkriminalität zu entkommen und nun zurückgekehrt ist, um gegen die Triaden als Undercovercop vorzugehen.

Nachdem er sich das Vertrauen eines Leutnants erschlichen hat, kann Wei immer weiter in der Hierarchie aufsteigen. Allerdings gerät er zunehmend in ein Zwiespalt, da er die Gang mittlerweile als Familie empfindet.

So nimmt er es auch persönlich als sein neuer Kumpel Winston bei seiner Hochzeit erschossen und der Boss der Triaden schwer verletzt wird. Wei sitzt zwischen den Stühlen. Auf der einen Seite der zwielichtige Cop Pendrews, der Wei daran erinnert auf welcher Seite er eigentlich steht, und auf der anderen Seite seine neue Familie und alte Freunde.

Die Grafik von Sleeping Dogs ist größtenteils sehr gut gelungen, wobei man sagen muss, dass bei der äußeren Erscheinung von Gebäude sehr getrickst wurde. So wurden scheinbar auf die Vorderseiten mancher Gebäude einfach dreidimensionale Bilder geworfen, was aber kaum auffällt, da man diese Gebäude nur während der Fahrt ganz kurz zu Gesicht bekommt.

Die größte Stärke von Sleeping Dogs ist meiner Meinung nach allerdings das abwechslungsreiche Gameplay. So gibt es die klassischen Kampfmissionen, in denen man sich entweder mit Waffen oder mit Fäusten den Weg freikämpfen muss. Oder ihr müsst Rennen gegen andere Gangster fahren, was eine sehr schöne Abwechslung ist.

In einer Mission müsst ihr sogar die Inneneinrichtung eines Gangsterbosses so umstellen, dass das Chi nicht mehr fließt und er förmlich irre wird. Nebenbei gibt es noch einige Minispiele wie zum Beispiel das Hacken von Kameras oder das Anbringen von Wanzen.

Sleeping Dogs ist ein echt guter Tipp für alle die Titel wie GTA oder Red Dead Redemption gefeiert haben und glänzt mit guter Grafik, glaubwürdigen Charakteren und einer spannenden Story.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

mehr

Infos

  • Publisher: Square Enix
  • Genre: Third Person
  • Release:
    24.10.2012 (PC, XBox 360)
    14.10.2014 (PS4, XBox One)
    16.11.2012 (PS3)
  • Altersfreigabe: ab 18
  • EAN: 5021290050815, 5021290050631, 5021290050723

Spielesammlung Sleeping Dogs

True Crime-Serie


True Crime-Serie anzeigen

Sleeping Dogs in den Charts

Sleeping Dogs (Übersicht)