Sonic Adventure DX - Director's Cut

meint:
Blaue Igel fühlen sich auf dem PC nicht wohl. Und wer sich mit ihnen herumschlagen muss auch nicht. Die Kameraführung erinnert an einen Dogma-Film.

Bilder

Alle Bilder

Beschreibung

Die Geschichte spielt auf dem Planeten Erde, auf den der böse Dr. Robotnik zurückgekehrt ist. Er brennt darauf, die
Weltherrschaft zu erringen, indem er seine Vision von Robotnikland umsetzt. Mit Hilfe der sieben Chaos Emeralds will er das Chaos-Monster zu seinem mächtigsten Werkzeug
machen: Das Ungetüm wächst mit jedem der magischen Chaos
Emeralds, den es schluckt. Sonic wird in diese düsteren Pläne verwickelt und muss auf die Hilfe seiner Freunde bauen, um alle von Robotniks Aktionen zu vereiteln.

Meinungen

85

152 Bewertungen

91 - 99
(79)
81 - 90
(37)
71 - 80
(20)
51 - 70
(6)
1 - 50
(10)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 3.9
Sound: starstarstarstarstar 4.4
Steuerung: starstarstarstarstar 4.2
Atmosphäre: starstarstarstarstar 4.4
Jetzt eigene Meinung abgeben 5 Meinungen Insgesamt

30

Ewigerdrache

21. Dezember 2013GC: Adventure gut und der Rest naja...

Von gelöschter User:

Ich versuch mich mal so kurz wie möglich zu halten. Also postive Aspekte für dieses Spiel sind sowohl der Adventure Modus, der mich in meiner Jungendzeit bereits begeistert hat und auch die Tatsache das ich mein allererstes Konsolenspiel wieder spielen durfte, nämlich Sonic vom alten Sega Master System. Es macht wirklich Spass die alten Sega Master System Klassiker wieder zu spielen und dafür gibt es 10 Punkte von mir. Schade nur das sich das Sonic Team nicht damit zufrieden gegeben hat!

Preisfrage: Was kommt dabei heraus wenn man Tamagotchis mit Pokemon kreuzt?! Richtig, der "Chao Garden"! Wer ist auf diese wahnsinnige Idee gekommen? Um es verständlich zu machen, ihr könnt soviele Chao züchten wie ihr wollt, was mich ja nicht stört. Das Problem aber ist der wahnsinnige Zeitaufwand um gerade mal die Fähigkeit eines Chao auf Level 99 zu bringen und jeder Chao hat fünf Fähigkeiten die man Leveln kann! Ich habe nach 14 Stunden meinen Chao soweit bringen können das er eine Chance hat die fünf Rennen im Spiel zu gewinnen, aber das war nicht gut genug und mir haben zwei Rennen immer noch gefehlt um die letzten Sonic Embleme zu gewinnen!
Zudem kommt noch dazu das es keine Obergrenze für Chao gibt um diese zu Leveln, es geht sogar über Level 99 hinaus!

Auch der Missions Modus zieht meiner Meinung nach das Spiel nur unnötig in die Länge, wenn der Spieler damit beschäftigt wird sinnlose Aufgaben zu meistern für die es nicht mal Belohnungen gibt und jeder Charakter hat mindestens 20 davon!

Fazit: Wer seine Zeit mit endlosen Füttern und enlosen Tiere sammeln für Chao verbringen will und zudem seine Zeit mit Missionen verbringen will für die es keine Belohnungen gibt, kann das gerne tun. Ich bin zu den Schluss gekommen das es seit dem Sega Dreamcast keinen einzigen vernünftigen Sonic Teil gegeben hat, aber das muss jeder für sich entscheiden!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

89

kai229

01. Juli 2013PC: Eines der besten Sonic Spiele

Von (9):

Also die Story ist eigentlich schnell erzählt. Eggman will mit der Hilfe von Chaos dem Gott der Zerstörung euch besiegen. Es ist ein eigenartiges Wasser Monster das in dem Master Emerald lebte und eines Tages da ausbrach.

Es sind viele Charaktere spielbar die sich alle von der Story und den Leveln her unterscheiden. Mit Sonic müsst ihr Tiere aus Kapseln befreien, mit Tails rennt ihr ein rennen gegen Sonic und müsst den Chaos emerald vor ihm erreichen, bei Amy rennt ihr von einem Roboter weg, bei Big versucht ihr Froggy zu angeln, bei knuckles sucht ihr die Splitter des Master Emeralds (ist kaputt gegangen weil Chaos sich befreit hatte) und mit Gamma schießt ihr euch durch das level.

Die Story ist lang und auch sehr interessant durch die Zeitsprünge die man mit jedem Charakter macht die zeigt was mit den Echidnas geschah.

Mir haben alle Level gefallen außer die von Amy und Big. Da meiner Meinung nach das Angeln langweilig ist und Amy zu langsam.

Zudem ist die finale Schlacht auch episch (müsst ihr schon spielen alles verrat ich nichtxD). Und Metal-Sonic ist auch spielbar wenn man alle 130 Embleme sammelt. Das kann ziemlich lange dauern aber es lohnt sich. Und indem Chao Garden kann man auch eine Menge Zeit verbringen. Also wer von der schlechten Grafik weg sehen kann, dass Spiel war ja auch schließlich für Gamecube, wird auf jeden Fall viel Spaß haben.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

85

sos77

21. Januar 2013PC: Cooles Spiel

Von (2):

Da es mein aller erstes sonic spiel war, wusste ich gar nicht was dass für ein spiel war und worum es geht, ich hab dass Spiel mal von meiner Tante ausgeliehen(Ich war da ungefähr 4 oder 5 Jahre alt) als ich gesehen habe dass sie das Spiel nur zufällig gespielt hat, also hab ich mal gefragt ob ich dass Spiel mal ausseihen kann als ich dann zuhause dass Spiel gestartet habe hat es mich vom ersten Moment schon überzeugt dass das es ein geiles Spiel ist. Ich hatte dass Spiel leider nur ausgeliehen und konnte es nicht für immer behalten also hab ich es zurück gebracht, aber meine Tante sagte dass ich es behalten dufte dann konnte ich es auch zu ende spielen und ich fand was danach kam war noch geiler als der Anfang, dann hab ich noch die Chao world entdeckt und da habe ich beschlossen dass ist mein Lieblings Spiel ist, aber heute hab ich schon ein anderes Lieblings Spiel aber als ich zwischen 4 und 8 Jahren alt war war dass mein Liebling Spiel. (Ist es heute immer noch ein wenig)


PS. Ich gebe dem Spiel 10/10 punkten.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

89

Mr7Mtl

23. Dezember 2012PC: Mein absolutes Lieblingsspiel

Von (5):

Sonics 3D-Debüt ist das erste Abenteuer des blauen Igels, welches eine wirklich gute Story hat. Dass man diese mit allen Charakteren nachspielt und erst ganz am Ende alles versteht, ist das meiner Meinung nach beste Story-Prinzip, das ich je gespielt habe.

Ich vergleiche es gerne mit dem Nachfolger, Sonic Adventure 2 (Battle) das auf den ersten Blick ansprechender wirkt, meiner Meinung nach jedoch in den Feinheiten das Nachsehen hat. Dort herrscht ein ähnliches System, doch man hat nur die Wahl zwischen zwei Handlungssträngen und, weil die so schöne Overworld fehlt, das Gefühl, an einem Haken durch die Geschichte gezogen zu werden. Mit dem Wasserwesen Chaos hat Sega die Kreatur ins Leben gerufen, die mich immer noch am meisten fasziniert.

Jeder der sechs Charaktere bewältigt die Level seines Handlungsstranges nach einem anderem System. Während Sonic durch klassische Jump'n'Run-Welten stolpert, hat Tails in diesen stets ein Rennen zu gewinnen. Knuckles ist auf der Suche nach Bruchstücken des Master Emeralds, Amy auf der Flucht vor einem Roboter, Big the Cat auf der Suche nach seinem Freund Froggy und der Roboter E-102 auf der Mission seine Brüder zu bezwingen. Dies sorgt neben einigen kurzweiligen Minispielen und Flugeinlagen für viel Abwechslung und nichts, nicht einmal Big, wirkt wie ein Filler.

Hat man den Chao-Garten entdeckt, geht das Spiel erst richtig los. Ich habe mehr Spielstunden mit diesen possierlichen kleinen Wesen verbracht, als mit dem Sammeln von Emblemen, der Story, etc.

Was Mangelware ist, ist die Grafik. Diese lässt, auch wenn es sich um ein Spiel aus dem Jahre 2003, dazu jedoch noch um ein Remake handelt, zu Wünschen übrig, stört aber nicht weiter. Die Steuerung der PC-Version ist so lala, könnte besser sein, doch ist Gewöhnungssache. Die musikalische Untermalung ist oft gut, oft schlecht, aber insgesamt trotzdem großartig, ich weiß nicht, warum, es ist einfach so.

Jedem Jump'n'Run-Fan, der kein Grafikfanatiker ist, zu empfehlen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
3 von 4 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

85

ShaLuk14

04. März 2011PC: Gute Umsetzung, leider nicht auf allen PCs

Von (20):

Sonic Adventure hat ja damals auf der Dreamcast schon begeistert, was bei vielen auf dem PC nicht so sehr der Fall ist. Aber bei mir schon! Die Grafik hat nochmal einen Feinschliff bekommen, musikalisch und soundtechnisch bleibt das Spiel bei alten Stärken. Am Gameplay gibt es auch nix zu meckern, lediglich Big the Cat ist vom Gameplay her eher Geschmackssache, wobei auch Knuckles, Amy und E-102 nicht unbedingt jedermanns Geschmack sind.

Aber egal, Sonic hält sich an sein altes Prinzip und das ist das Wichtigste. Die Zusatzinhalte geben dem Spiel noch mehr Saft. Dass das Spiel von vielen keine so tolle Bewertung bekommen hat, kann jedenfalls nicht am Inhalt liegen. Es liegt wohl eher daran, dass fast alle Computer andere Hardware haben und somit nicht auf jedem PC eine perfekte Darbietung des Spiels gewährleistet werden kann. Aber SEGA kann doch nichts dafür, dass PCs nun mal unterschiedliche Hardware haben können!

Außerdem haben ja alle Games für PC diesen Nachteil. Auf meinem PC jedenfalls sah das Spiel sehr gut aus, besser als auf DC und GCN, und lief auch ohne Probleme mit 60fps. Die Kameraführung war zwar nicht immer perfekt, aber doch nicht so schlecht wie immer behauptet wird. Ich jedenfalls fand die Umsetzung für den PC gut. Allerdings sollte man möglichst ein Gamepad verwenden.

Fazit:
Diejenigen, die auf die Hardware ihres PCs nicht vertrauen, können auf das Spiel verzichten. Aber ansonsten ist die PC-Version sehr gelungen. Nicht absolute Spitze, aber doch empfehlenswert.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 3 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

mehr

Infos

  • Publisher: Atari
  • Genre: Jump & Run
  • Release:
    05.02.2004 (PC)
    26.06.2003 (GC)
  • Altersfreigabe: n/a
  • EAN: 5060004762194, 5060004761470

Spielesammlung Sonic Adventure DX

Sonic-Serie



Sonic-Serie anzeigen

Sonic Adventure DX in den Charts

Sonic Adventure DX (Übersicht)