Sonic & Sega All-Stars Racing

meint:
Die neue Igelraserei sieht nach rasanten Rennen in bonbon-bunter Optik aus, bietet aber bisher kaum Neues. Aktueller Eindruck: gut. Test lesen

Neue Videos

Trailer
Mac Trailer

Bilder

Alle Bilder

Beschreibung

In "Sonic & Sega All-Stars Racing" vereinen sich die Videospielhelden von Sega und veranstalten außergewöhnliche Kart-Rennen. Euch stehen über 20 Charaktere wie Sonic Knuckles Aiai und Amigo zur Verfügung.Die Strecken sind bekannten Orten wie Sonic Seaside Hill Curien Mansion oder Blizzard Castle gewidmet. Insgesamt gibt es 27 Kurse und jede Menge Items mit denen ihr eure Gegner von der Piste fegt.

Systemanforderungen

Kompatibel mit iPhone, iPod touch und iPad. Erfordert iOS 3.1.2 oder neuer.

Meinungen

82

463 Bewertungen

91 - 99
(230)
81 - 90
(124)
71 - 80
(52)
51 - 70
(11)
1 - 50
(46)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 4.2
Sound: starstarstarstarstar 4.3
Steuerung: starstarstarstarstar 4.2
Atmosphäre: starstarstarstarstar 4.3
Jetzt eigene Meinung abgeben 15 Meinungen Insgesamt

72

akemiUmeko

03. April 2013NDS: Fehlende Abwechslung

Von gelöschter User:

Es ist ja klar, dass sich ein Fan auch den größten Schrott von irgendetwas zusammenkauft, aber im Prinzip kann er dann auch etwas mit einem Spiel, das schnell fad wird anfangen.

Bei Sonic & Sega All Stars Racing haben mich eigentlich nur die Sonic Charaktere angelacht, die anderen kannte ich alle nicht und ich fand sie auch nicht besonders 'schön' und/oder interessant.

Wenn man anfängt alle Grand Prix' durch eifriges Suchten einzusammeln und mit diesem Ziel auch fertig wird, dann bleiben einem zwar noch die Missionen übrig, aber jemand der nicht unbedingt Erfahrung mit Rennspielen hat, der kann damit nichts anfangen. - Sie sind größten Teils viel zu schwer. Es gibt pro Mission zehn Sterne zu erreichen, wenn man verliert erhält man zwar nur einen Stern, aber immerhin etwas.

Von den Missionen und den Grand Prix' abgesehen gibt es nur noch das Zeitrennen, den Multiplayermodus und noch ein paar (langweilige) Extras. Beispielsweise Geld sammeln und dann alle Musikstücke und Fahrer in dem Geschäft kaufen. Wenn man alles leergekauft hat, dann kann man das Geld, dass man danach verdient nur anschauen, sonst nichts. Es ist nämlich nicht möglich Geld zu verlieren oder etwas in die Richtung damit anzustellen.

Die Rennen sind anfangs wirklich interessant und es gibt Vieles zu entdecken, aber wenn man das erledigt hat, dann machen sie allesamt keinen Spaß mehr, weil man nichts Neues sieht/findet. Die einzelnen Fahrer sind beim Fahren auf der Strecke Computer, das sieht selbst ein Blinder mit Gehstock!

Ist das Spiel einigermaßen abgeschlossen, gibt es nichts mehr zu tun. Die einzelnen Ränge durch eifriges Fahren zu erreichen.. Das ist auch sehr schnell erreicht. Mir fehlt es lediglich an Abwechslung mit einer Priese Spaß.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

80

clemenshck

25. März 2013PS3: Spaßiges Game im Mario Kart Stil

Von (6):

Das Spiel wirkt auf den ersten Blick wie eine einfache Mario Kart Kopie , ist es ja eigentlich auch , aber im Vergleich zu Mario Kart gibt es außer den anderen Charakteren noch ein paar Unterschiede , positiv , wie auch negativ. Das Spiel macht alleine zwar Spaß aber so richtig lustig ist es erst mit anderen Spielern , also das perfekte Partyspiel.

Die Vor und Nachteile sind:

Pro:

- Die tolle Musik , an den Rennstrecken erhöht den Spaßfaktor erheblich. (im Verleich zu M.C.)
- Perfektes Partyspiel
- Abwechslungsreiche Strecken
- driften ist lustiger als in M.C.

Neutral:

- Grafik: Für so ein Spiel kann man die Grafik kaum bewerten , sie ist nicht top aber auch nicht flop
- Steuerung: Fahre lieber auf "x" statt mit R2 , aber ist gewöhnungsbedürftig
- Kommentator: kann motivieren aber auch nerven

Contra:

- Im Vergleich zu Mario Card oft zu einfach
- Ohne driften hat man kaum Chancen , das Spiel zu gewinnen
- Allein verliert das Spiel schnell seinen Reiz , es gibt zwar wie in M.C. auch einige Herausvorderungen aber naja.
- Items nicht so toll wie in M.C.
- Sound in Game selbst (Farzeuge Charaktere) ist in M.C. einiges besser.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

85

TheLegendKevin

02. Dezember 2012Wii: Mario Kart, nur schneller?

Von (6):

Sonic & SEGA All-Stars Racing ist mehr als nur ein Mario Kart Klon. Klar, Mario Kart ist gut und auch unschlagbar wenn es um Fun Racer geht.

Aber auch SEGA hat mit diesem Spiel bewiesen das sie es im Genre Fun Racer durchaus drauf haben.
Es ist schneller als Mario Kart und macht auch Riesen Spaß es zu spielen, durch die Schnelligkeit wird es doppelt so spaßig.
Jeder Charakter ist einzigartig und hat Vor- und Nachteile. Ich finde es ebenfalls gut das es genug Charaktere gibt, und darunter auch viele die man sicher nicht sofort kannte z. B. Billy Hatcher, Alex Kidd oder Beat obwohl das alles tolle Charaktere sind die aus wirklich schönen Spielen entnommen wurden.
Die Strecken sind mit sehr viel Aufwand gemacht worden und meiner Meinung nach detailreicher als in einem Mario Kart Spiel. Leider kann man die Strecken bei der Schnelligkeit nur schlecht bewundern. Und auch die Grafik ist sehr schön gemacht.
Das Gameplay ist schnell und präzise.

Das Spiel hat einen angenehmen Schwierigkeitsgrad, es ist viel schwerer als Mario Kart, aber trotzdem nicht unfair schwer.

Leider hat dieses Meisterwerk der Fun Racer einige Mankos, die aber nicht unbedingt Spielauswirkend sind (Außer das nachfolgende) Erstes Problem wäre das es durchaus Ruckeln kann in manchen Strecken (Aber dies passiert wirklich nur in manchen Strecken und auch nicht sehr oft oder auffällig) z. B. Roboterfabrik.

2: Der Soundtrack ist wirklich schön. Leider wiederholen sich die Lieder bei den Strecken.
3: Die Strecken aus "Sonic The Hedgehog" sind NUR aus Sonic Heroes entnommen, was ich persönlich sehr schade finde da z. B. Sonic Adventure 2 eine gute Vorlage gewesen wäre.

Kurzform:

Pro:
- Hammer Soundtrack
- Schöne Grafik
- Detailreiche Strecken
- Einzigartige Charaktere
- Angenehmer Schwierigkeitsgrad
- Hoher Spielspaß

Kontra:

- Gelegentliches Ruckeln auf manchen Strecken
- Die Lieder wiederholen sich immer bei den Strecken
- Sonic Strecken sind nur auf Sonic Heroes entnommen

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

92

starflighterone

10. August 2012NDS: Super Spiel

Von gelöschter User:

Im All-Stars Racing gibt es 20 verschiedene Fahrer, von denen man viele freischalten muss. Bezahlt wird in diesem Spiel mit den gefahrenen Meilen. Insgesamt gibt es 24 Strecken, von denen ebenfalls viele gekauft werden müssen.
In diesem Spiel gibt es den Grand Prix, Einzelrennen, Zeitrennen und abwechslungsreiche Missionen.
Das Spiel besitzt auch einen Mehrspieler Modus, allerdings nur für Einzelrennen.
Es gibt auch Waffen, wie z. B. die Lenkrakete oder den Regenbogen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

82

Cun14

10. August 2012PS3: Mal etwas anderes außer Mario Kart

Von (155):

Sonic Sega All-Stars Racing ist eins sehr gelungenes Spiel und hat eine ansprechende Grafik. Die Reflexionen im Wasser und auf glatten Oberflächen sind in hoher Auflösung und immer ohne jeden Ruckler. Die Steuerung geht leicht von der Hand und das Driften ist schnell erlernt. Ein großes Manko für mich ist jedoch der Mehrspielermodus, in dem sich weder online noch im Splitscreen Championchips fahren lassen, also mehrstreckige Rennereignisse. Hier muss jede Strecke einzeln und nacheinander ausgewählt und gefahren werden. Der Singleplayer Modus macht viel Spaß, die Trophäenjagt der PS3 ist wieder sehr motivierend.

Sie können größtenteils offline erzielt werden und sind alle gut zu schaffen. Die Strecken sind meiner Meinung nach kreativ designet und lassen sich alle mit ein bisschen Übung ohne Kollision fahren. Was ich toll finde an diesen Spielen sind die fantasievollen Dinge wi zum Beispeil der Powerstart und die Items, womit man andere zerstören kann. Driften in Kurven verschafft einen Turbo. Negativ im Vergleich zu Super Mario Kart schneiden die Items ab, die in SSASR zur Verfügung stehen. Sie haben etwas zu wenig Wirkung und stören den Gegner und den Spieler nur minimal bei der Fahrt. Insgesamt bietet SSASR eine spaßige Unterhaltung und ist für Funracer, die keine Wii haben, zu empfehlen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

78

Klopster

03. August 2012PS3: Mario-Kart Konkurrenz?

Von (10):

Das Spiel ist ein wirklich guter und spaßiger Funracer. Zusammen mit anderen bekannten Sega Charakteren hat man eine große Auswahl. Das Hauptfeature der Rennen sind die Allstar-Moves. Da sich diese je nach Charakter unterscheiden bekommt das Rennen viel mehr Schwung. Allerdings verhelfen diese Allstar-Moves auch meist zu unfairen Vorteilen. So kommt man mal öfters an die Spitze der Tabelle ohne irgendwelche Bemühungen. Das Unverständlichste in meinen Augen ist aber, dass man online keine Allstar-Moves verwenden kann. Dadurch geht ein wichtiges Hauptelement in diesem Spiel verloren. Das ist auch etwas Schade.

Wenn man im Splitscreen spielt gibt es noch mehrere Modi die man aber nicht mit Bots spielen kann. Für mich ist unverständlich weshalb dies nicht geht und weshalb sie nicht online spielbar sind. Dadurch hätte man auch mehr Abwechslung.
Die Strecken sind schön gestaltet und Abwechslungsreich an ein bestimmtes Spiel angepasst.
Der Kommentator lässt immer zur richtigen Zeit die richtigen Kommentare ab, dieser kann aber auch abgeschaltet werden.
Die Musik hat mir gut gefallen. Man kann auch zu jeder Strecke immer wieder einen neuen Titel auswählen
An Mario Kart kommt es zwar nicht ganz ran aber immerhin ist es ein gelungener Funracer auf der PS3 der besonders durch die verschiedenen Fahrer und Allstar-Moves punktet.

Letztendlich lässt sich sagen, dass man lieber zu viert mit Freunden im Splitscreen spielen sollte als online, da man offline einfach mehr Modi, den Allstar-Move und vor allem mehr Spaß hat.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

83

FaaledeLie

26. Januar 2012Wii: Nicht die Nr. 1, aber dennoch gut

Von (16):

Sonic & SEGA All-Stars Racing ist ein Klasse Fun Racer. Mal nicht mit Mario & Co. über kunterbunte Strecken zu heizen, dürfte nicht wenigen auch mal in den Sinn kommen. Die Charaktere beschränken sich (wie der Titel schon sagt) auf die aus den Sonic-Teilen sowie weitere Titel von SEGA wie z. B. Super Monkey Ball oder Samba de Amigo.

Die Strecken sind gut gestaltet und verfügen über reichliche Details. Die Spielgeschwindigkeit lässt jedoch wirklich genaues Bestaunen der Strecken kaum zu, aber das ist kein negativer Punkt. Die Anzahl der Strecken geht auch in Ordnung, viele müssen dafür jedoch frei geschaltet werden.

Da sich das Spiel (nach meiner Meinung) eher an jüngere Spieler wendet, ist der Schwierigkeitsgrad dementsprechend. Wer jahrelang z. B. Mario Kart gespielt hat, wird sich sofort zurechtfinden und schnell Siege einfahren. Aber auch totale Anfänger kommen schnell mit der Steuerung und den Geschehnissen auf dem Bildschirm zurecht. Für erfahrene Spieler könnte der Titel auf Dauer jedoch etwas zu leicht sein.

Neben den Rennen, die wie üblich bei Fun-Racern, auch mit Powerups bestritten werden, gibt es noch weitere Modi, welche die Langzeitmotivation erhalten sollen. Hier bestreitet man z. B. Kämpfe mit bis zu 4 Spielern in Arenen und muss versuchen, die Gegner mit einzusammelnden Waffen abzuschiessen. Die Modianzahl ist recht groß, jedoch unterscheiden diese sich kaum.

Das Spiel ist nicht wirklich schlecht, jedoch fehlt hier dieser Moment, der z. B. kurz vor der Zielgerade ist, wo es nochmal richtig eng wird. Der Titel spielt sich halt nicht so rund, wie man das von der großen Konkurenz gewohnt ist. Jedoch ist der Titel schon günstig zu haben und sollte für alle, die vielleicht keine Lust auf Mario & Co. haben, in Erwägung gezogen werden.

Pro:
- Originale Sonic&SEGA Charaktere
- Strecken passen zum entsprechenden Spiel
- Einsteigerfeundlich
- gutes Geschwindigkeitsgefühl
- verschiedene Multiplayer Modi

Contra:
- für erfahrene Spieler zu leicht

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

75

Scihero

10. Januar 2012XBox 360: Mach mir den Mario!

Von (5):

Nintendo gegen Sega. Mario gegen Sonic. Nach dem großen Erfolg von Super Mario Kart, konnte Sega es sich natürlich nicht nehmen lassen, auch Sonic auf die Rennpiste zu schicken. Doch erst 2010, nach mehreren misslungenen Versuchen, sollte Sega das Meisterstück mit einer reinen Kopie des Mario Kart Prinzips gelingen, was sich auch auf das Gameplay niederschlägt.

So habt Ihr auch hier die Auswahl an illustren Vertretern des Sega Universums, wie Sonic oder dem ehemaligen Sega Maskottchen Alex Kidd und exklusiv auf Xbox 360, Banjo-Kazooie, die alle nicht nur über ein eigenes Gefährt besitzen, sondern sich auch in Handling oder Geschwindigkeit unterscheiden. Ihr dürft auf Wii und XBOX 360 aber auch mit euren Avataren fahren. Auch hier werden die Rennen nicht allein mit den fahrerischen Fähigkeiten wie Drifts oder Kickstarts entschieden, sondern mithilfe von Items wie Boxhandschuhen oder Schutzschildern. Dabei verfügt jeder Fahrer über eine eigene All-Star Attacke, welche zur Verfügung steht, wenn man zu lausig fährt.

Neben dem Singleplayer mit sechs Cups und etlichen Missionen sowie freischaltbaren Charakteren und Strecken, sorgt gerade der Multiplayer für bis zu vier Spieler an einer Konsole oder acht Spielern über das Internet für Dauerspass.

Die Strecken orientieren sich in Sachen Design und Sound an den Figuren, denen sie zugeordnet werden und bieten etliche Abkürzungen, um erneute Ausflüge spannender zu gestalten. Zudem befinden sich hin und wieder Hindernisse wie Zombies oder Autos auf den Pisten, um Euch das Fahren schwer zu machen. Hier gleicht wirklich kaum eine Strecke der anderen. Wahnsinn!

Auch grafisch ist Sonic & Sega All-Stars Racing absolute Pole Position. Trotz der kunterbunten Grafik, hat man hier ein sehr gutes Geschwindigkeitsgefühl.

Fazit:

Man mag es kaum glauben, aber Sonic & Sega All-Stars Racing ist das bis dato elfte Rennspiel mit dem blauen Igel. Und das gelungenste! Hier stimmt einfach nahezu alles.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

81

MVstar

30. November 2011PS3: Witziges Spiel

Von (6):

Ich habe dieses PSiel eher aus Zufall gekauft, muss aber sagen, dass es irre witzig ist! Der Fun-Faktor ist dementsprechend hoch. Ich habe diees Spiel mit Freunden gespielt und wir haben gelacht und Spaß gehabt. Durch das Fahren von Rennen bekommt man sog. "SEGA Meilen" mit denen man später neue Strecken, Charaktere oder Musik freischalten kann.

Jeder Charakter ist anders und hat ein eigenes Fahrzeug. Toll ist auch der "All Star". Ein Item das einem einen gigantischen Schub im individuelle Stil gibt. Mit den Items wie Mienen oder Speed Schuhe erinnert es sehr stark an MarioKart von Nintendo. Eine tolle Alternative für alle, die keine Konsole aus dem Hause Nintendo haben!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

99

david-hammbartsumjan

28. Oktober 2011Wii: Sonic ist schneller denn je

Von gelöschter User:

Sonic and Sega All Stars Racing ist für mich eines der besten Rennspiele überhaupt denn bei so einem Spiel hat selbst Sega sich übertroffen mit all den Futurs die das Spiel besitzt. Man kann das Spiel einfach Stunden lang spielen und einem wird nicht langweilig.

Dieses Spiel bietet einem mehr als nur doof rumfahren und Erster wird, sondern ist das komplette Gegenteil, denn es gibt eine große Auswahl an Items wie bei Mario Kart Wii, doch es schlägt Mario Kart Wii mit einem Item nämlich mit dem All-Star Item mit dem sich der Charakter, mit dem man spielt, einen Vorteil verschaffen kann. Es ist wie das Item Kugel-Willi, aber es wird besonders, da jeder Charakter sein eigenen All-Star-Move besitzt. Die Grafik, die Strecken, der Sound und die Atmosphäre schlagen Mario Kart Wii um Längen, wenn man nämlich beide Spiele so vergleicht dann merkt man den Unterschied. In den Sachen Strecken ist Sonic and Sega All-Stars Racing besser als Mario Kart Wii, denn es besitzt mehr neue Strecken. Beim Thema Charaktere würd ich sie auf die gleiche Ebene ein ordnen der einzige Nachteil ist, dass bei Sonic and Sega All-Stars Racing die Charaktere an ihr Fahrzeug gebunden sind. Es ist natürlich auch schwer sich Egg man auf Shadows Motorrad vor zustellen, doch immer hin macht es Spaß.

Ich kann euch das Spiel nur empfehlen und im Mehrspielermodus Macht es auch riesig Fun.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

91

zeldafan97

08. August 2011Wii: Besser als Mario Kart!

Von (15):

Nachdem ich das Spiel gekauft habe musst ich gleich spielen, weil einmal ein Rennspiel ohne Mario sondern mit Sonic ist etwas Neues und bestimmt aufregend. So wars dann auch, des war saugeil. Zum einen die vielen Charaktere zum andern die ganzen Rennstrecken. Was noch gut is das es einen Laden gibt wo man mehr Charaktere kaufen kann. Dann kann man noch Rennstrecken freikaufen und dann gibts noch Musik für die einzelnen Rennstrecken zu kaufen.

Also am Anfang vom Rennen kann man dann die Musik auswählen. Auf dem Spiel gibt es so viele Möglichkeiten wie z. B. kann man Missionen machen oder einfache Rennen. Also ich finde das Spiel ist interessant, aufregend und spannend. Der Sound ist cool die Grafik ist gut die Steuerung ist auch eigentlich ganz gut. Ich würde das Spiel weiterempfehlen, weil es Riesenspaß macht.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

88

ShaLuk14

22. März 2011Wii: Endlich bekommt Mario auch mal Rennspiel-Konkurrenz!

Von (20):

Als ich davon hörte, dass es jetzt auch einen Sonic-Funracer gibt, habe ich sofort zugegriffen. Und bin alles andere als enttäuscht. Der Spielspaß ist genauso hoch wie beim Vorbild Mario Kart. Nun etwas mehr zu Detail:

Grafisch macht das Spiel einen tollen Eindruck, ebenso im Sound. Nicht perfekt, aber dennoch super! Außerdem ist es schön, bekannte Melodien, welche man teilweise schon vergessen hat, wieder zu hören.

Die Steuerung mit dem Wii Wheel ist hier nicht ganz so optimal wie bei Mario, zudem fehlt hier leider auch die Kompatibilität zum GameCube-Controller. Aber sonst kann ich mich nicht beklagen. Beim Turbo drückt Sonic sogar noch stärker auf die Tube als Mario.

Einige Items ähneln zwar manchen Items aus Mario Kart, aber nur die Funktion. Die Entwickler hatten keine üblen Ideen, was die Items angeht, vor allem in Bezug auf den All-Star-Move jedes einzelnen Charakters.

Was ich leider sagen muss, ist, dass Sonic & Sega All-Stars Racing technisch etwas schwächer scheint als Mario Kart. Zudem fehlen mir einige Sonic-Charaktere wie Rouge, Cream, Jet, Blaze oder Silver. Und Metal Sonic gibt es auf der Wii auch nicht, man kann ihn leider nur bei PlayStation Network, bzw. Xbox Live Arcade kaufen und herunterladen.

Das Mii zu steuern ist zwar ein lustiges Extra, kann aber das vorher bekannte Problem nicht ausgleichen. Insgesamt hätte ich es besser gefunden, wenn man sich bei dem Spiel mehr auf das Sonic-Universum konzentriert hätte. Trotzdem kann man es Fans von Sonic und Fans von Fun-Racern, die mal etwas anderes als Mario Kart wollen, absolut empfehlen.

Fazit: Technisch etwas schwächer als Mario Kart, aber trotzdem ist der Klempner nicht nötig, um Spaß auf die Rennstrecke zu bringen. Sonic kann's genauso gut. Zeig's ihm, Sonic!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

90

phi1611

22. März 2011XBox 360: Besser als Mario-Kart

Von (5):

Sonic&Sega All-Stars Racing ist DER Funracer für die XBox!
Das Spiel motiviert durch das Freischalt-System zum Spielen: pro Rennen bekommt man Sega-Meilen (je nachdem wie spannend und fahrtechnisch gekonnt es war, mehrere oder wenigere Meilen) mit denen man sich aus 22 Charackteren und 24 Strecken freischalten kann, sogar Soundtracks die während dem Rennen laufen sind damit zu erwerben.
Die Characktere sind ein Gemisch aus der Sega-Welt von Sonic über Ulala zu OpaOpa, sogar der Xbox-Avatar ist spielbar, die Strecken sind aus 6 Welten, d.h. es gibt viel Abwechslung.

Die Strecken sind sehr bunt durchmischt, für jeden Fahrertyp ist was dabei, genau das gleiche kann man von den Charakteren sagen. Beides ist optisch sehr hübsch und mit viel Liebe zum Detail gestaltet, sodass auch Zuschauer ihren Spaß haben.
Hauptelemnte des Spiels sind:
Driften: nach jedem Drift bekommt man, abhängig von der Dauer, einen Temposchub
Powerups: eigentlich die klassischen Powerups mit anderen Namen & Aussehen, Auswirkung aber die gleiche (statt Mario-Kart: Bananen, Sonic: Verkehrs-Hütchen).

Allstar: Jeder Charakter hat einen eigenen Allstar, eine Spezialattacke, die als normaler Powerup aufzusammeln ist. Man bekommt ihn wenn man weit hinten liegt oder sonstwie benachteiligt ist. Der Allstar beinhaltet meistens eine Erhöhung der Geschwindigkeit und macht gleichzeitig Gegner platt, jeder auf seinen eigene Art, die Animation ist mit dem Spiel, aus dem der Charakter ursrünglich ist, verbunden (z.B. Bonanza-Bros-Allstar: einer der Brüder steigt in den Zeppelin und wirft von oben Bomben auf die Strecke).
Der Einzelspieler Modus bietet Missionen, Grand Prix und die anderen Standardsachen.
Wirklich zum Partykracher wird S&SASR erst durch den Multiplayer wo man mit bis zu 4 Freunden Splitscreen, via XBoxLive zu 8 spielen kann (es ist dermaßen witzig).
Das Spiel ist meiner Meinung nach der beste Funracer für Konsolen, kann sich mit Mario-Kart problemlos messen und sorgt für gute Laune

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

53

speck_17

02. Februar 2011PC: Mittelmäßig

Von :

Ich finde das Spiel ist nicht sehr gut, weil die Grafik ist nicht wirklich besonders, denn wenn man auf manchen Strecken fährt kommt oft eine Kurve und man kann sie nicht sehen und so fährt man rein. Das ist eigentlich das Einzige, dass mich an dem Spiel stört. Der Sound ist sehr gut. Die Charakterauswahl ist eigentlich auch gut, denn es sind auch ein paar mehr als in den letzten Sonic-Rennspielen. Ich spreche nur aus meiner Perspektive, also ich würde es mir nicht nochmal kaufen.

0 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

96

mariopartykarty

15. Juli 2010XBox 360: Perfekter Funracer

Von :

Ob Sonic, Shadow oder Opa-Opa(muss man freischalten), alles Allstars! Das Spiel macht Spaß und ist ein Funracer, der perfekt für Einsteiger und Profis ist. Die Segameilen, die man sammelt, benötigt man zur Freischaltung neuer Strecken, Charaktere und sogar Musik! Und man kann zu zweit Meilen sammeln! Genial! Man muss alles haben, darum kann man es ca. bis zu 20 Stunden spielen, bis man alles hat, die Lizenz Gold. Zum Anfang hat man die grüne Lizenz. Dann kommen blau, gelb, rot, bronze, silber und dann GOLD. Für XBOX 360 der meiner Meinung nach beste Funracer. Einfach genial!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

mehr

Infos

  • Publisher: Sega
  • Genre: Rennspiel
  • Release:
    26.02.2010 (PC, PS3, XBox 360, Wii, NDS)
    23.06.2011 (iPhone)
    19.09.2013 (Android)
    31.01.2013 (Mac)
  • Altersfreigabe:
    ab 6(PC, PS3, XBox 360, Wii)
    n/a(NDS)
    ab (iPhone, Android, Mac)
  • EAN: 5055277004362, 5055277004041, 5055277004126, 5055277004201, 5055277004287

Spielesammlung Sonic All-Stars Racing

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 5: Gaming-Paket von Lioncast
Jetzt mitmachen!

Sonic All-Stars Racing in den Charts

Sonic All-Stars Racing (Übersicht)