Sonic Chronicles - Die dunkle Bruderschaft

meint:
Einer der besten Sonic-Titel: Hübsch anzusehen, fordernde Geschickklichkeitseinlagen und tolle Präsentation. Auf Bioware ist Verlass.

Neue Tipps und Cheats

  1. Freezer-Codes
  2. Kurztipps

Bilder

Alle Bilder

Meinungen

86

154 Bewertungen

91 - 99
(78)
81 - 90
(50)
71 - 80
(14)
51 - 70
(3)
1 - 50
(9)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 4.0
Sound: starstarstarstarstar 4.0
Steuerung: starstarstarstarstar 4.2
Atmosphäre: starstarstarstarstar 4.4
Jetzt eigene Meinung abgeben 8 Meinungen Insgesamt

99

LegendarySonic

03. November 2015NDS: Interessantes Spiel

Von :

Sonic Chronicles ist ein besonderes Sonic-Spiel, weil es ein RPG ist. Man könnte sich nur schwer ein Sonic-Spiel als Rollenspiel vorstellen. Ob es gelungen ist erfahrt ihr hier:

Story: Die Story ist sehr interessant und hat öfters unerwartete
Wendungen. Allerdings möchte ich sie hier nicht erzählen. Schaut
sie euch selbst an.

Grafik: Die Grafik ist alles andere als berauschend. Das ist aber nicht
störend. Man sollte auch bedenken, dass das Spiel für den DS ist,
und der DS keine so gute Technik hat. Die 3D Modelle sind sehr
pixelig, die Cutscenes hingegen sehen super aus und sind im
Comic Stil. Grafik ist aber sowieso unwichtig.

Gameplay: Bei dem Spiel muss man die Maps erkunden um in der Story
voranzukommen. Die Kämpfe sind rundenbasierend. Es wird
Wert auf Teamplay gelegt und man spielt mit 4 Charakteren
von insgesamt 12.

Musik: Sonic-Spiele sind normalerweise für erstklassige Soundtracks und
Songs bekannt. Hier stimmt dies nicht zu. Da hat Bioware (der
Entwickler des Spieles) die Musik komponiert. Das hätte Sega für
sie erledigen sollen, dann wäre sie gut gewesen.

Sonstiges: Es gibt einen Laden in dem man viele Inventarausrüstungen
kaufen und verkaufen kann. Einen Chaogarten gibt es auch,
mit insgesamt 40 sammelbaren Chaos. Man sie aber nicht
trainieren oder großziehen wie in Sonic Adventure 1+2.


Fazit: Alles in einem ist es ein tolles Spiel und ist trotz starker Abweichung
vom typischen Sonic-Gameplay ein Spiel, das sich einen Blick lohnt.


Ps: Eigentlich wollte ich mehr schreiben, aber man kann nicht mehr als
2000 Zeichen benutzen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

95

Perlenfinger

26. August 2013NDS: Wenn aus ehemaligen Gegnern, Verbündete werden

Von (2):

Dies ist mein erstes Sonic Spiel überhaupt, und es ist nicht das letzte. „Sonic und die dunkle Bruderschaft“ besitze ich schon seit Jahren. In dieser Zeit habe ich es ständig gespielt. Sicher werde ich es auch in Zukunft spielen. Es ist ein rundes Spiel.

Hier wird mit dem touchfield (Berührungsfeld) gespielt, was mich besonders beim Nintendo DS anspricht.

Klar, es geht um Kämpfe, sich stärken und um Goldringe zu sammeln, was einem friedlichen Leben vielleicht widerspricht. Doch, die lieblichen Figuren, welche aussehen wie Kuscheltiere, hauen, treten, picksen oder vergiften den Gegner ja nicht tot, sondern k.o. zudem sind da ehemalige Feinde, die nun zu Zeitraum-Freunden, sprich Verbündete werden.

Die Vorgeschichte von Sonic habe ich nicht gekannt, und beim ersten Spielen, kam durch die Dialogfragmente schon durch, dass Sonic sich da mit ehemaligen Gegnern beschäftigt und verbündet. Also aus Feinden werden bei Zeiten Partner.

Diese Comic-artige Darstellung mag ich sehr. Großflächig Darstellungen, und dennoch liebe zum Detail in den Szenen(bildern), das weglassen, von Blut, und das optische Darstellen von „Sternchen sehen“ ließ mich beim ersten mal spielen lachen, und jetzt noch immer schmunzeln.

Mir gefällt bei dem Spiel besonders, das Leveln, wenn man auf- levelt. Dass man sich dann die Sonderaktionen für Kampfsequenzen freischalten kann. Von Aufmuntern des Teams, über verfluchen, plündern bis interessante Angriffstechniken des Einzelgänger, Duo oder Trio finde ich angenehm umfassend und nicht nur auf Schaden am Gegenüber.

Die auffindbare Ausstattung, die hier und da positioniert ist, ist auch zum Schmunzeln. Die gelegentlichen Einkaufs- und Verkaufsmöglichkeiten für Ausrüstung und anderer Hilfsmittel, sind strategisch platziert.

Diese Begleitwesen, die im Spiel eingebaut sind, wünsche ich mir gelegentlich sogar im Realleben. Ein Schwebetierchen, welches einen mehr Glück, oder eines welches mehr Energie oder ein Elementen –Schutzschild liefert, ist genial. Bei mir haben diese Wesen mich als Ei- Sammler gemacht. Und wegen denen spiele ich das Spiel immer und immer wieder um möglichst viele von den einzelnen zu besitzen, auch wenn der Charakter jeweils nur ein bei sich haben kann… aber naja.

Auch die Nebenaufgaben, wie ein verlorenes Cheese zu suchen, oder den vermisten Froggy auffinden, Vorläufertafeln und Relikte zu einem Sammler zu bringen ist toll. Ganz zu schweigen von den Aufgaben, eine Brücke hinunter zu lassen, oder eine Maschine wieder in Gang zu bringen ist schon eine durchdachte Übung.

Dass im Spielverlauf Menschen auftauchen, brauche ich nicht, allerdings hat es mich während der ersten Spieldurchläufe auch nicht sonderlich gestört, nur jetzt hier beim Erstellen meiner Meinung, empfinde ich sie als überflüssig, da ich die kreativen Kunstfiguren sehr schätze.

Die Musik, ist eingängig aber meines Erachtens nicht aufdringlich. Besonders in den Auseinandersetzungsszenen sind die töne sehr hilfreich.

Falls mein Spiel abhanden gehen sollte, würde ich es mir wieder besorgen

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

86

kai229

22. Mai 2013NDS: Für jeden Fan ein Muss

Von (9):

Dieses Spiel finde ich einfach genial! Die Story ist sehr interresant und man erfährt was mit den Ameisenigel noch passierte (außer das mit Perfect Chaos) Zudem gibt es 11 spielbare Charaktere Sonic, Cream, Rouge, Shadow, E-123, Dr.Eggman, Tails, Knuckles, Big, Amy, Shade.

Mich hat das Spiel sehr gefesselt da es noch 40 Chao gibt die man sammeln kann. (Aber kein Chao Garden!) Es ist ein Rpg und etwas ungewöhnlich für Sonic aber es macht trotzdem ein heiden Spaß. Für jeden Fan ein muss und für nicht fans auf jeden Fall reingucken macht sehr viel Spaß.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
2 von 3 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

99

Bisasamlover

05. August 2012NDS: Bestes Sonic Spiel, dass es je gab

Von (26):

Man könnte fast sagen, dass dieses Sonic Spiel eine Mario RPG Kopie ist, aber dieses Spiel ist besser als Mario RPG. Es hat eine grandiose Story und die Kämpfe sind gut ausgeglichen. Das Beste ist, dass man auswählen kann welchen Sonic Charakter man trainieren will. Die verschieden Abschnitte sind auch gut designet und diesmal ist der fiese Doktor Robotnik (Dr. Eggman) mit Sonic.


Pro:
Man kann auswählen was Sonic sagt
Große Auswahl an Charakteren
Man kann Caohs züchten und tauschen
Kämpfe sind spannend
Grandiose Story
Großer Spielspaß

Kontra:
Manche Charaktere sind zu schwach

Insgesamt 10/10

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
3 von 3 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

95

Sonic9

04. August 2012NDS: Der Igel rennt wieder - rein in sein nächstes Abenteuer

Von (13):

Das erste Sonic-Rollenspiel ist ein richtig gutes Spiel, das auch gut mit Pokémon mithalten kann, neben kniffligen Leveln und fesselnden Bosskämpfen, beeindruckt die sehr gute Grafik. Durch die vielen Charaktere und Angriffe kann man sein taktisches Können beweisen. Auch die Story beeindruckt mit vielen Geheimnissen rund um die Welt von Sonic und Co. Sonic trifft auf merkwürdige Ameisenigel, von denen er dachte, dass Knuckles der letzte Ameisenigel ist. Dann fällt Angel Island vom Himmel und ihr werdet von Dr. Eggman in eine andere Dimension gebracht.

Fazit: Igel-Action vom Feinsten mit der richtigen Menge Rollenspiel. Ein Muss für jeden Fan.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

74

agentk001

04. August 2012NDS: Vielfältig, rätselhaft, etwas langweilig

Von (7):

Sonic Chronicles-Die dunkle Bruderschaft ist ein sehr vielfältiges Spiel!

Man kämpft, löst Aufgaben, und, und, und.

Die Grafik ist nicht schlecht aber auch nicht perfekt, was ich weniger gut finde.

Der Sound ist cool, passend und abwechslungsreich, was dazu führt, dass das Spiel mehr Spaß macht!

Die Steuerung ist einfach gemacht und schnell zu lernen, das heißt man hat keine Probleme.

Der Hintergrund ist passend, aber sieht zu verpixelt aus!

Bei den Kämpfen kann man normal angreifen, dann muss man den Button antippen, den Rest erledigt der Charakter alleine, das finde ich blöd, denn man kann nur zukucken und sich langweilen.
Bei den Poweraktionen vom Team und den Gegnern muss man bestimmte Sachen machen, was schon etwas anspruchsvoller ist.
Verschiedenste Items mit hilfreichen Wirkungen helfen dem Team.

Die Rätsel sind nicht zu einfach, oder zu schwer.

Ich finde es insgesamt zu kurz, etwas langweilig und nicht unbedingt lohnend.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

94

124f

15. Juli 2012NDS: Eines der besten Sonic Games

Von :

Ich hab mir dieses Spiel anfangs der Woche gekauft. Ich kam sofort drauf, dass es einen guten Sound hat, sehr gute Grafik, und langes Spielen. Mir gefällt, dass es eine Ähnlichkeit an ein Rollenspiel hat und der größtenteils Rätsel sind. Das Kampfsystem ist auch sehr gut aufgebaut und die Poweraktionen sind einzigartig. Die Level sind schön gemacht worden und Nebenmissionen sind in diesem Spiel sehr toll. Doch am besten in diesem Spiel sind die Bosskämpfe. Sie dauern nicht zu lang, nicht zu kurz, sondern so mittelmäßig. Ich finde dass es eins der besten Sonic Games ist, das ich je gespielt habe.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

84

Lisa11224

17. April 2011NDS: Abenteuer, Rätsel und Geschicklichkeit

Von (9):

Sonic Chronicles-und die dunkle Bruderschaft ist ein Spiel für Geschickliche-, Rätsel Liebhaber- und Abenteurer. Man fängt ganz von vorne an und ist da noch schwach. Mit der Zeit wird man stärker, erhaltet mehr Lebenspunkte, POWER-Punkte und die Angriffe der Charaktere werden erhöht.

Man kann bis zu 3 Charaktere auswählen die zum Team gehören(Sonic ist sowieso immer dabei). Insgesamt(mit Sonic) sind es 11 Charaktere. Das Spiel gefällt mir deshalb so gut, weil ich Abenteuer und Rätsel liebe. Ich bin zwar noch ein Kind, aber ein Kind weiß nicht zu viel und auch nicht zu wenig. Oder?

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

mehr

Infos

  • Publisher: Sega
  • Genre: Rollenspiel
  • Release:
    26.09.2008 (NDS)
  • Altersfreigabe: ab 6
  • EAN: 5060138439467

Spielesammlung Sonic - Dunkle Bruderschaft

Sonic - Dunkle Bruderschaft in den Charts

Sonic - Dunkle Bruderschaft (Übersicht)