Neue Videos

Gameplay Trailer
Sonic Lost World: Aufstand gegen die Schrecklichen Sechs - Trailer
Sonic Lost World - "Gemeinsam spielen" Trailer (Wii U)
Sonic - Lost World

Bilder

Alle Bilder

Beschreibung

Um Sonic zu besiegen und die Weltherrschaft zu erringen hat Dr. Eggman die Kräfte von sechs Kreaturen an sich gerissen. Als sich die sogenannten Schrecklichen Sechs allerdings gegen ihren Meister erheben müssen sich Sonic und sein Erzfeind Dr. Eggman verbünden. In "Sonic - Lost Worlds" fliegt ihr durch die Lüfte zerstört Hindernisse und führt mithilfe des Wii U GamePad den bekannten Wirbelsprint auf. Außerdem habt ihr die Wahl zwischen einem kooperativen Modus und Mehrspieler-Rennen.

Meinungen

81

79 Bewertungen

91 - 99
(39)
81 - 90
(12)
71 - 80
(14)
51 - 70
(7)
1 - 50
(7)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 4.5
Sound: starstarstarstarstar 4.4
Steuerung: starstarstarstarstar 3.7
Atmosphäre: starstarstarstarstar 4.0
Jetzt eigene Meinung abgeben 8 Meinungen Insgesamt

73

TheGameKing

23. Mai 2016PC: Der Turbo-Igel tritt auf die Bremse

Von (94):

Es sah wieder gut aus: Mit Sonic Generations holte Sega sein beliebtes Maskottchen zu seinem 20. Jubiläum aus der Versenkung zurück. Nun möchte man mit Lost World an den Erfolg anschließen. Ein Vorhaben, das in meinen Augen nicht recht funktionieren will.

Der altbekannte Dr. Eggman ist mal wieder auf seinem Eroberungszug zur Weltherrschaft. Und mal wieder ist es Sonic, der sich ihm in den Weg stellt. Ihr Kampf führt Sonic zum Hexa-Globus, wo sich Eggman der Macht der Zeti bedient. Nachdem sie sich befreit haben, wollen sie nun Eggmans Maschinen nutzen, um die Welt zu zerstören. Dabei ist die Story relativ flach und uninteressant, zwar mit kindgerechtem Humor versehen, doch werden Sonic-Anhänger wohl kaum darin wohlfühlen.

Auch das Gameplay wirkt sehr befremdlich. Sonics einzigartiges Merkmal, sein unglaubliches Tempo, kommt nur an wenigen Stellen zu Geltung. Viel mehr fühlen sich die 2D-Abschnitte wie die Hüpf- und Laufpassagen von Konkurrent Mario an, wohingegen die 3D-Plattformer-Passagen sehr behäbig und hackelig ausfallen. Nur die Bosskämpfe sind einiger Maßen kreativ. Es passt nicht zu Sonic, was nicht schlimm wäre, wäre es gut umgesetzt. Aber das hat man leider nicht geschafft, das Gameplay bleibt Mittelmaß, und das ist schade.

Technisch ist Lost World wiederum grundsolide. Die Levels sind ein wahre Farbenpracht und schön designt, wodurch jede Welt ihren Wiedererkennungswert hat. Die Musik trägt einen guten Teil zur Atmosphäre bei, besitzt leider keinerlei Höhepunkte oder irgendeinen relevanten Theme-Song, wie Veteranen es aus Titeln wie Sonic Adventure kennen. Die Synchro ist ebenfalls solide, auch auf Deutsch ist sie annehmbar, überragend aber nicht.

Fazit: Lost World beinhaltet als Sonic-Spiel sehr wenig Sonic. Man kupfert viel von Mario ab und bietet dem Spieler nicht das, was er von seinem Helden erwartet. Als Spiel an sich mag Lost World einem bestimmt gefallen, aber ob sich Sonic-Fans mit dem Titel anfreunden können, ist jedoch unwahrscheinlich.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

83

theonecalledfabs

02. Juni 2015Wii U: Die Rettung für Sonic?

Von (37):

Ich kann mich wirklich nicht als ein Fan von Sonic bzw. generell Sega bezeichnen. Nachdem ich aber die Olympischen Winterspiele 2014 kaufte, konnte ich mich selbst überzeugen dass ich mir auch einmal ein 'echtes' Sonicspiel kaufe. Nachdem ich das Spiel tatsächlich um nur 20€ bei unserem Elektronikgeschäft fand, gab ich Sonic und eben diesem Titel eine Chance.

Alles fängt an mit einem Intro bzw. einer Cutscene die das Geschehen ein wenig umschreibt. Wir erfahren dass Doktor Eggman irgendetwas böses mit kleinen Stofftieren (?) vorhat. Der erste Eindruck war also nicht gerade hervorragend. Die Overworldkarte ist untypisch und dargestellt durch 8-eckige Plattformen. Die Level selbst sind schwebende Plattformen die man von allen Himmelsrichtungen erkunden kann. Das erinnert ein wenig an Super Mario Galaxy (ein toller Titel für die Wii). Sonic bewegt sich nicht wirklich schnell und auch die Kamera macht was sie will. Die Level sind eigentlich nicht sonderlich lang aber eben durch Sonic's 'Slow-Motion' wirken sie halt länger (Vorteil?). Die Bosskämpfe stellen sich als nervig heraus. Dreimal auf einen Gegner draufhüpfen erwartet man hier nicht, aber mehr wird (fast) nie geboten. Die Charaktere selbst sind ganz gut gestaltet und auch die 'schrecklichen Sieben' machen eine gute Figur. Die Langzeitmotivation sucht man vergeblich ich selbst habe das Spiel schon 8 Monate und habe nicht mehr als ungefähr 10 Level gespielt, da ich einfach keine Lust darauf habe.

Fazit: Für ultimative Sonicfans wird das Spiel eine Enttäuschung sein, da es einen anderen Weg geht als sonst. Und die Leute (wie ich) die den alten Style hassen und auf dieses Spiel hofften gibt es auch nicht viel Erfreuliches. Natürlich gibt es positives wie die tollen Cutscenes und den einen oder anderen lustigen Level. Aber insgesamt hätte man schon mehr Mühe sich machen können.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

80

JikisnavXY

12. März 20153DS: Zu stark Ideen ausgereizt

Von (14):

- Sonic Lost World wagt einen neuen Schritt, welcher gut gelungen ist. Etwas bunter als sonst mit neuen Innovationen und überraschenderweise großem Umfang. Fast jedes der Level (,die ihr alle auf einer Oberwelt auswählt,) hat eigene Spielmechaniken, darunter auch zahlreiche 3D- und 2D-Abschnitte.

Diese Ideen der Entwickler sind alle ziemlich gut durchdacht, werden allerdings direkt, wenn man sie antrifft, fast das ganze Level lang ausgereizt. Leider so oft, dass man manchmal einfach nur noch auf das Ziel wartet. Denn jedes Level (ausgenommen Boss-Level) dauert ab Welt 2 mindestens 10 Minuten, teilweise sogar eine halbe Stunde. Wem allerdings eine der Ideen nicht gefällt, wird seine Schwierigkeiten haben sich dort durch zu kämpfen.

Viele Level sind recht linear gehalten, was diesem Spiel aber keineswegs schadet. Die Bosse sind gut gemacht und bieten neue Abwechslung. -

Fazit: Alles in allem gutes Spiel. Ausdauer empfohlen.
Wertung: 80% von 100%

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

99

Superplayer002

13. Mai 20143DS: Das Beste, das ich je gespielt habe

Von (6):

Ich habe das Spiel jetzt durch, und meine Meinung dazu: Es ist sehr cool! Obwohl die Grafik bei Wii U besser ist, und bei der 3DS-Version die Cutszenen manchmal sogar ein wenig verpixelt sind, finde ich die 3DS-Version besser: Weil es bei der 3DS-Version Spezial-Level gibt, man kann zu viert spielen, die Wisps sind bei 3DS cooler, man kann Street-Pass nutzten, um anderen Spielern, die das Spiel auch besitzen eine Mission zu geben.

Die Level sind lang und abwechslungsreich. Die Suche nach den Spezialringen macht besonders Spaß. Das Beste ist: Der Frust wurde zum Größten Teil entfernt! Es gibt in den 3D-Leveln nur noch 1 Weg. D.H. Man kann gar nicht mehr runter fallen, und sich ärgern, weil man den unteren, langweiligen, schwierigeren Weg nehmen muss. Selbst nach dem Game Over startet man mit 10 neuen Leben.

GRAFIK: Die Grafik ist super, obwohl die Cutszenen bei der 3DS-Version manchmal verpixelt sind. (Aber nur, wenn man 3D an macht)

STEUERUNG: Die Steuerung ist ganz O. K., obwohl man sie erstmals ein wenig auswendig lernen muss. Das Erdbeben steuert man sogar mit dem Gyrosensor.

SOUND: Die Musik ist Sega mal wieder gelungen! (Man kann sie sich auch in Tails Labor anhören) WISPS: Die Aliens sind wieder da - Die Wisps machen erst die Lust auf das Spiel! 3 Alte: Laser, Bohrer, und Feuer; 3 Neue : Blitzt, Asteroid, und Erdbeben.

V.S.-MODUS: Der V.S.-Modus macht besonders Spaß. Hier kann man 4-Spieler-Rennen, Ring-Kämpfe und Kugeln sammeln in den Spezial-Leveln erleben. ?-Kapseln enthalten Items. Was ich hier aber leider Kritisieren muss, ist der Kampf-Modus. Der macht zwar auch viel Spaß, aber man hat am Anfang 100 Ringe. Wenn du stirbst, startest du mit 0 Ringen. Dann hast du schon verloren. Spaß vorbei.

Wenn ihr noch Fragen zum Spiel habt, dann schreibt mir eine Nachricht. Fazit: Das Spiel ist sehr cool, und für Sonic Fans, die Herausforderungen wollen (Besonders für welche, die Sonic Colours cool fanden) auf jeden Fall einen Blick wert! ;D

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

71

AndyBillyGoat

12. Mai 2014Wii U: Ernüchterung macht sich breit in Sonic Lost World

Von :

Positiv - Grafisch und vom Sound ist das neuste Sonic Spiel absolut gelungen. Die Story basierenden Zwischensequenzen mit deutscher Synchronisation sind Weltspitze rüber gebracht worden. Zudem hat das Spiel mit 7 Welten á 4 Stages pro Welt einen soliden Umfang, vor allem wenn man alle Roten Sternenringe und S-Ränge ergattern will. Mit den furiosen 6 und Dr Eggman kommt auf Sonic einiges zu.

Negativ - Das hochgelobte neue Gameplay hat mich mehr als nur 1 mal zur Weißglut gebracht.
Damit Sonic richtig losrennt reicht es nicht mehr aus den Analog Stick voll nach vorn zu neigen, nein man muss jetzt ständig die R-Taste gedrückt halten damit es voran geht. Und selbst dann kommt keinerlei Dynamik oder Speedgefühl auf, ganz schlimm kommt es zur Geltung wenn man mit Sonic durch die 2D animierten Stages/Passagen reist. Aber der mit Abstand schlimmste Fauxpas ist der neue "Wallrun/Walljump". Unpräziser geht´s echt nicht mehr! Wie oft bin ich gescheitert um an die letzten roten Sternringe ranzukommen die an den Wänden klebten? Seit wann braucht Sonic Wallruns/Jumps? Finde da hat sich Sega einfach unnötig an Super Mario orientiert.

Genau wie mit den an Super Mario Galaxy angelehnten Mini Planeten-Passagen.
Viele Stages sind komplett Ellipsen- oder Röhrenförmig, ist bestimmt Geschmackssache aber ich find's unschön und macht kein Spaß durch diese zu "rasen"... Das hat mir sofort ab der ersten Stage an die ganze Atmosphäre ruiniert.

Fazit: Sonic Lost World ist nicht Fisch und nicht Fleisch, selbst für mich als riesen Sonic Fan eine schwere Enttäuschung.
Sonic Colours und Sonic Generations bleiben unangefochten die Meilensteine im Sonic 3D Bereich.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

99

Lightgaia96

08. Februar 20143DS: Ein Spiel mit besonderer Reize

Von (5):

Ich hab schon ne Menge Sonic - Spiele gespielt und das gehört zu den besten. Die Story ist zwar recht klischeehaft, aber dafür waren die Gegner recht cool. Und deren Gruppenname ist auch nicht schlecht, "die Schrecklichen Sechs", wobei ich die englische Version "the Deadly Six" bevorzuge. Die Level waren manchmal echt herausfordernd, dafür waren die Bossfights eher lasch gestaltet. Dennoch war dys Spiel im ganzen Umfang super. Es gab mehr Optionen als ich anfangs dachte, man kann solche Erfindungen machen, wenn man von der jeweiligen Welt solche Materialien sammelt und man kann damit auch das Labor von Tails upgraden. Falls man die Materialbeschaffung etwas langweilig wird, kann man dafür die Spielmünzen eintauschen, um ein zufällges Material zu erhalten. Meine persönliche Option in Tails' Labor war die Cutscene- und Musiksammlung. Ich hör mir immer wieder die Bossmusik von den Fight mit Meister Zik und Zavok an. Im Großen und Ganzen ist das Spiel schnell zu verstehen, dennoch herausfordernd und auch die Musik ist toll. Fazit dazu gehört zu meinen Favoriten.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

74

Admj

01. Dezember 2013Wii U: Kein Geniestreich von Sega, aber dennoch ein gutes Jump´n´Run

Von (21):

Wenn man sich die Historie von Sonic the Hedgehog, dem vermeintlich schnellsten Igel der Welt mal genauer anschaut, ist auffallend, das seid die Ära der 3D-Spiele angebrochen ist, der blaue Raser eher schlecht als recht seine Popularität weiterbildet.
Total-Ausfälle waren unter anderem "Sonic the Hedgehog" für PS3 und XBOX 360, das zwar gute Ansätze hatte und auch teils echt launig war, aber im Vergleich mit Mario wohl oder über untergehen musste und "Sonic: Unleashed", das durch die nervigen Werehog-Passagen für Frust und zerstörte Controller sorgte.
Nun schreiben wir das Jahr 2013 und Sonic versucht sich zum ersten Mal auf Nintendos Wii U mit "Lost World".

Grafik: 8/10 Punkten
Bunt und schön anzusehen, nutzt das Potenzial der Konsole jedoch keineswegs vollends aus. Da wäre mehr gegangen!
Steuerung: 4/10 Punkten
Tiefpunkt des gesamten Spiels. Wo sich "Generations" mit Lorbeeren schmückte, muss "Lost World" sich warm anziehen. Man hat den Highspeed-Igel kaum unter Kontrolle! Um schnell rennen zu können muss man beispielsweise die rechte Schultertaste gedrückt halten!
Atmosphäre: 6/10 Punkten
Unfaire Hindernisse und schlecht platzierte Gegner sorgen für Frust und eine echte Atmosphäre kommt nicht richtig auf. Der Schwierigkeitsgrad ist zudem enorm, dadurch das es sehr wenige Checkpoints gibt.
Extrapunkte: 7/10 Punkten
Sega hat versucht, die "Mario Galaxy" Reihe zu toppen und ist gescheitert. Aber neben all den Patzern hat das Game auch gute Seiten, wie die epische Story rund um die schrecklichen Sechs.
Fazit:
Nicht halb so gut wie "Generations" aber für die, die genug von "Mario" und "Rayman" haben, einen Blick wert.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

86

Sega-and-Nintendo-Fan

24. Oktober 2013Wii U: Ein Schritt in die richtige Richtung

Von (7):

Sonic Lost World ist nach Generations und Colours wieder ein gelungener Titel, der den Spielspaß wieder in den Vordergrund stellt. Ich habe bis jetzt viel Schlechtes über das Spiel gehört und kann diese Teils heftigen Kritiken nicht nachvollziehen, deshalb will ich jetzt als Langjähriger Sonic-Fan auch mal meine Meinung dazu Loswerden.

Story:
Eine Typische Story für ein Sonic Spiel, flotte Sprüche, Humor und witzige Charaktere. Diesmal muss Sonic sich mit Dr. Eggman zusammenschließen, weil die Schrecklichen Sechs sich gegen Ihn stellen und seine Maschinen ausnutzen. Für Fans sehr Unterhaltsam, ohne Story wäre das Spiel nur halb so Gut. Die Deutschen Sprecher wiederum sind Geschmackssache, da ich Sonic jetzt schon 15 Jahre lang auf Englisch kenne, kann ich mich nicht damit anfreunden.

Grafik:
Technisch das beste Sonic überhaupt. Es lädt schnell und sieht besser aus als jeder andere Teil zuvor, Beeindruckend.

Steuerung:
Sie geht sehr einfach von der Hand und ist schnell erlernt. Anfangs ist sie etwas Seltsam da man die Geschwindigkeit regulieren kann, dadurch ist sie aber auch Präziser als je zuvor.

Atmosphäre:
Brauch man nicht viel zu sagen, Größtenteils einfach sagenhaft schön.
Kritik muss ich hier aber auch geben, manche Objekte tauchen einfach so aus dem nichts auf.

Sound:
Sehr schön und Stimmig, leider nicht mehr Rockig, aber das macht nicht allzu viel aus.

Fazit:
Sehr schönes Sonic Spiel welches sich endlich wieder an der Geschwindigkeit aus Sonic Adventure 1 & 2 Orientiert hat.
Das Leveldesign mag an Super Mario Galaxy erinnern spielt sich aber vollkommen anders und fühlt sich auch nicht so an, Billig Kopiert kann man hier nicht sagen. Die neuen Parkour-Moves fügen sich gut in das Spiel ein und sind sehr Hilfreich. Die Wisps hingegen hätten öfter Nutzung gebrauchen können, sie wirken ziemlich überflüssig. Der Schwierigkeitsgrad ist in Ordnung und die neuen Gegner bringen Frischen Wind in die Reihe.
Wii U Besitzer sollten Zuschlagen!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
3 von 3 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

mehr

Infos

  • Publisher: Sega Nintendo
  • Genre: Jump & Run
  • Release:
    02.11.2015 (PC)
    18.10.2013 (Wii U, 3DS)
  • Altersfreigabe: ab 6
  • EAN: 0045496332587, 0045496524470

Spielesammlung Sonic - Lost World

Sonic - Lost World in den Charts

Sonic - Lost World (Übersicht)