SpongeBob und der magische Stift

meint:
Mal dir dein Spiel selber: Das Drawn-to-Life-Konzept macht auch mit SpongeBob Spaß, auch wenn es sich nur um ein 08/15-Jump-n-Run handelt.

Neue Tipps und Cheats

  1. Cheats
  2. Kurztipps

Bilder

Alle Bilder

Meinungen

75

43 Bewertungen

91 - 99
(14)
81 - 90
(10)
71 - 80
(11)
51 - 70
(2)
1 - 50
(6)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 3.6
Sound: starstarstarstarstar 3.4
Steuerung: starstarstarstarstar 3.9
Atmosphäre: starstarstarstarstar 4.0
Jetzt eigene Meinung abgeben 2 Meinungen Insgesamt

89

yoshi206

27. November 2012NDS: Mal sehr lustig

Von (18):

Ein lolles Spiel, dass es in sich hat. Man reist durch die verschiedenen Spongebobwelten als selbst gemalter Retter der die unterwasserwelt vor Kritzelbobs Geschöpfen retten will

Da Patrick ihn selbst zeichnet un dabei murmelt: Hm, bei der gefährlichen Zeichnung war dieses Auge und hm. zeigt das mal wieder wie dumm Patrick ist.

Das man am Ende in den Weltraum kann und für Bikini Bottom Dinge zeichnet, da Kritzelbob sie wohl zerstört hat. Das man mit einem Bleistift und selbst gemalten Dingen durch die Welten läuft, bietet einem viel Freiheit. Sehr empfehlenswert.

Das man sehr lange spielen kann, da man alles perfekt zeichnen kann macht noch mehr Spaß.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

78

spieletipps99

25. Juli 2011NDS: Nettes Game

Von (4):

Hallo spieletipps-Fans,

insgesamt würde ich dem Spiel von 5 Sternen: 3 1/2 bis 4 Sterne geben.

Grafik:
Gut, Kritzelbob kritzelt nur so vor sich hin, deswegen sieht das manchmal nur so hingekritzelt aus, aber die "echte" Grafik ist nicht schlecht. Deswegen gebe ich bei der Grafik 4 Punkte.

Sound:
Man hat die Möglichkeit in seinem (selbst gemalten) Radio bis zu 52 Melodien anzuhören. Einige davon kommen auch im Spiel vor. Trotzdem passt manchmal nicht alle soo gut zusammen. Deswegen vergebe ich hier 3 Punkte.

Steuerung:
Es wird keine L-/und R Taste benötigt. Dadurch kann man sehr gut Knöpfe drücken.
Problem: Um "KrickelKrackel" weg zu krigen benötigt man den Touchpen. Das kann manchmal, wenn man gleichzeitig noch Knöpfe drücken muss etwan unhandlich werden. Also: 4 Punkte

Atmosphäre:
Ich komm ganz gut mit dem Spiel klar. Manchmal gibt es jedoch gemeine Stellen, wo man eigentlich gezwungen ist, Leben zu verlieren. Auch die Gegner sind manchmal fies. Trotzdem gibt es von mir 4 Punkte.

Gesamteindruck:
Bewertet hatte ich das Spiel mit ca. 75%. Für Spongebob-Fans lohnt es sich.
Ansonsten nicht unbedingt der große Renner.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

mehr

Infos

  • Publisher: THQ
  • Genre: Jump & Run
  • Release:
    26.09.2008 (NDS)
  • Altersfreigabe: ab
  • EAN: 4005209107761

Spielesammlung SpongeBob und der magische Stift

SpongeBob und der magische Stift in den Charts

SpongeBob und der magische Stift (Übersicht)