Neue Artikel

Bilder

Alle Bilder

Beschreibung

Still Life ist für den PC und die X-Box erhältlich. In dem Game schlüpft man in die Rolle eines Mitgliedes des FBI. Die Agentin heißt Victoria McPherson. Sie befindet sich in Chicago im Jahr 2005. Dort beschäftigt sie eine Serie von Mordfällen die aufgelöst werden müssen. Dabei sind es insgesamt fünf Raubmorde ohne sichtlichen Zusammenhang. Victorie McPherson nimmt die ganze Sache mit denn die Ermittlungen treten auf der Stelle und der stetig wachsende Stress nehmen immer mehr zu. Bei der jährlichen Weihnachtsfeier ihres Vaters versucht sie ein wenig Erholung zu finden doch stattdessen findet sie einen alten Safe ihres verstorbenen Großvaters Gustav McPherson. Der Safe enthält ein Tagebuch mit einer weiteren Serienmordsache die eine beunruhigende Ähnlichkeit zur jetzigen aufweist. Das Ganze geschah 1929.Das Spiel Still Life ist ein aufregendes Abenteuerspiel welches nicht nur in Chicago sondern auch in Prag stattfindet. Die Personen sind intrigant und geben eine Menge Stoff zum Nachdenken und die Mordszenen sind sehr mysteriös. Um keine Langweilie aufkommen zu lassen ist die Geschichte mit vielen kniffligen Rätseln gespickt. Zudem bietet Still Life atemberaubende Landschaften und Bewegungsabläufe.

Meinungen

86

12 Bewertungen

91 - 99
(2)
81 - 90
(8)
71 - 80
(1)
51 - 70
(1)
1 - 50
(0)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 4.0
Sound: starstarstarstarstar 4.3
Steuerung: starstarstarstarstar 3.7
Atmosphäre: starstarstarstarstar 4.5
Jetzt eigene Meinung abgeben 2 Meinungen Insgesamt

90

bloodlines

23. November 2010PC: Ein Horror-Adventure mit Stil

Von :

Still Life bietet jede Menge Spielspaß und sollte von jedem der Horror-Adventures mag wenigstens einmal gespielt worden sein.

Sehr gut umgesetzt fand ich persönlich die Szenen in denen man in die Zeit der 1920er Jahre zurückversetzt wird. Das stetige Wechseln zwischen den Charakteren ist interessant und bietet eine gute Abwechslung womit das Spiel nie langweilig wird.

Selbst der Frustrationspegel, der wohl jeden Spieler irgendwann mal überkommt, hält sich in diesem Spiel überraschend gering.
Es gab dennoch Rätsel an denen ich zeitweilig verzweifelte, jedoch hielt mich die Story so in ihren Bann, dass ich es nie lange unbeachtet liegen lassen konnte.

Richtig toll fand ich war die Spurensuche, die man mithilfe des CSIA-Kits (Koffer) durchführen konnte. In diesem befanden sich einige nützliche Gerätschaften, mit denen sich Beweise finden und sichern ließen. Erinnerte leicht an "CSI NY".

Die düstere Atmosphäre ist ein stetiger Begleiter in Still Life, vor allem zum tragen kam diese in den Parts der 1920er Jahre. In denen man durch die verlassenen Straßen Chicagos und Prags lief. Geheimnisvolle Charaktere, dichter Nebel und eine unheimliche Geräuschkulisse machen das Spiel zu einem gelungenem Horror Adventure.

Steuern kann man das Spiel komplett mit der Maus, mit deren Hilfe man sich fortbewegt, Gegenstände untersuchen und benutzen kann. Mit der rechten Maustaste wechselt man ins Inventar, in diesem befinden sich bereits aufgenommene Gegenstände, die sich dort weiter untersuchen lassen. Im Großen und Ganzen ist die Steuerung recht simpel gehalten und somit leicht zu bedienen.

Einziger Kritikpunkt meinerseits ist die deutsche Synchronisation, diese weist einige Lücken auf, was jedoch den Spielspaß nicht mindern sollte.

Alles in Allem ist Still Life ein wirklich gut gemachtes Horror-Adventure, das sich durch knifflige Rätsel, einer guten Grafik und einer fesselnden Storyline auszeichnet.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

99

CumbachIsACity

02. Juni 2010PC: Gelungener Erwachsenen-Krimi!

Von (16):

Peinlicherweise habe ich von "Still Life" noch nie richtig viel mitbekommen. Den offiziellen Trailer habe ich erst vor gut drei Monaten entdeckt und dass dieses Horror-Adventure ein Sequel hat, weiß ich auch erst seit kurzer Zeit.

Das beste an der Sache ist ja, dass Microîds diese Spiele produziert hat. Die Syberia-Macher laufen in Horror-Form über! Geht's noch besser?!

"Still Life" ist ein atmosphärisches Highlight dieses Genres. Die Grafik ist absolut fantastisch und vor allem die technisch starken Zwischensequenzen sind richtig gut gelungen. Victoria McPherson ist eine Agentin mit Charakter und es hat echt Spaß gemacht sie zu spielen. Besonders gut gefallen hat mir der Wechsel zwischen ihrem Fall und dem ihres Großvaters in den 1920er Jahren. Dieser wurde mir dann aber immer unsympathischer, was aber jetzt nicht wichtig ist. Entscheidend ist, dass "Still Life" vor allem im Storydesign glänzt und sich auf jedenfall sehen lassen kann.

Zu meckern gibt es kaum was. Vielleicht hätten die Hersteller den einen oder anderen Dialog weglassen können und dem einen oder anderen Rätsel mehr Schärfe geben können...

Wie dem auch sei, je mehr ich in diesem Adventure weiterkam, desto intensiver bildetete sich in mir der Drang herauszufinden, wer denn nun der Mörder ist. In dem Fall von Gustav McPherson in den 20ern wird der Fall grausam abgeschlossen - und zwar endgültiger und blutiger als ich gedacht hätte. Meiner Meinung nach ist dies die brutalste Szene im gesamten Spiel...

Über das Finale war ich dann aber schon erstaunt... Zum Glück gibt es bereits die Fortsetzung und ich bin sehr gespannt was mich da noch so erwartet.

Doch eines steht für mich fest: "Still Life" ist eines der besten Krimi-Horror-Adventures, welches ich jemals gespielt habe!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

mehr

Empfehlungen

Infos

  • Publisher: Flashpoint
  • Genre: Adventure
  • Release:
    09.05.2005 (PC, XBox)
  • Altersfreigabe: ab 16
  • EAN: 3563651997480, 3563652017484

Spielesammlung Still Life

Gewinnspiel

.Adventskalender Tür 8: Destiny-Paket
Jetzt mitmachen!

Still Life in den Charts

Still Life (Übersicht)