Star Wars - The Clone Wars: Republic Heroes

meint:
Eintöniges Genre-Durcheinander, das sich nicht einmal für hartgesottene Fans lohnt, da die Steuerung Probleme macht und kaum eine Story erzählt wird. Test lesen

Bilder

Alle Bilder

Meinungen

74

528 Bewertungen

91 - 99
(212)
81 - 90
(84)
71 - 80
(93)
51 - 70
(53)
1 - 50
(86)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 3.8
Sound: starstarstarstarstar 4.0
Steuerung: starstarstarstarstar 3.6
Atmosphäre: starstarstarstarstar 3.9
Jetzt eigene Meinung abgeben 13 Meinungen Insgesamt

88

Plati120

13. Februar 2013PC: Kleiner Preis, großer Spaß

Von (8):

Star Wars: Republic Heroes kostet aktuell als Neukauf 10€. Bei so einem Preis vermutete ich ein schlechtes Spiel, doch als ich die erste Mission gespielt hatte, hatten sich meine Sorgen in Luft aufgelöst!

Gameplay: Wie in der Serie kämpft ihr auf den unterschiedlichsten Planeten und Raumschiffen gegen unzählige Feinde. Ihr trefft auf die nur allzu bekannten Kampfdroiden, die Superkampfdrioden, Droidekas und viele mehr! Auch die Missionen bestehen nicht nur aus ständigem kämpfen, sondern es gibt auch Abschnitte in denen ihr zB auf kaputten Pfeilern springen müsst oder an einem Mauervorsprung rumklettern müsst.

Dadurch bleiben die Missionen spannend und actionreich. Zwar klingt das alles schön und gut, aber es gibt auch 2 negative Sachen zum Gameplay. Erstens: Zwischen den Kämpfen sprechen die Charaktere meistens. Das ist zwar gut, aber wenn man weiter rennt und anfängt mit Gegner zu kämpfen brechen die Dialoge einfach mittendrin ab. Auf diese Art hab ich in der ersten Mission so gut wie gar nichts mitbekommen (am besten stehen bleiben um die Story zu verstehen). Und zweitens: In den ersten Paar Missionen wird einem alle 5 Minuten irgendwas von Yoda erklärt. Das nervt einen wirklich, denn man hört fast nur Yoda zu. Das hätte man auch als kleine Einblendung machen können. Soviel zum Gameplay.

Grafik: Dafür das das Spiel 2009 rauskam ist die Grafik eigentlich nicht schlecht. Keine Texturenfehler, hübsch animierte Charaktere und Gegner und eine schöne Landschaft. Nicht überragend aber ganz ok.

Sound: Wegen den abbrechenden Dialogen wird die Atmosphäre leider etwas geschwächt. Auch wenn man Gegner zerstört, reden diese manchmal weiter. Aber die deutsche Synchronisation ist gut gemacht. Die Stimmen sind gut an die Mundbewegungen angepasst.

Steuerung: Die Steuerung ist aber miserabel. Der Charakter lässt sich leider nur ungenau steuern.

Fazit: Für 10€ ein sehr gutes Spiel! Die Spieletipps Wertung (54) erscheint mir nicht gerecht. Kaufempfehlung!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

80

Toximaru

16. Dezember 2011PS3: Plattformabhängig gut (PSP / PS3)

Von (2):

Kein Hack & Slay sondern Hack & Jump würde ich das nennen. Die Tutorialerklärungen lassen in seltenen Fällen Fragen offen, ist aber nicht schlimm, man kommt auch alleine dahinter. Die Steuerung und Kameraführung sind zumindest auf der PSP ziemlich bescheiden, wenn ich das mal so sagen darf.

Auf der PS3 steuert sich das ganze deutlich besser, auch die Kampftechnik ist besser ausgefeilt, effektiver. Auch die Droidentänze und die verschiedenen Köpfe, die man sich uograden kann, sind eine nette Abwechslung. Außerdem kann man in jeder Mission mit allen Charaktern spielen, was bei der PSP Version nicht geht.

Viel Geschichte darf man nicht erwarten, die Spielzeit ist auch nicht unbedingt weltbewegend. aber es ist im Grunde genommen eine spielbare Episode der Klonkriege und genau das soll es ja auch sein. Man muss es nicht unbedingt haben, aber wenn man Star Wars kennt und gut findet, kann man es sich schon gönnen, einfach die Filmsequenzen und die Möglichkeit mit so vielen Jedi zu spielen ist schon etwas Schönes.

Die eingebauten Cheats finde ich auch sehr gut, erspart Schummelmodule. Man kann auch nicht wirklich sterben, sondern verliert Punkte. An manchen Stellen ist es wegen der Kameraführung ziemlich schwer zu erkennen, wo es weitergehen soll und manche Sprungpassagen sind wirklich lästig, aber sonst gehts recht gut.

Wer sich das Spiel also zulegen will, wird das denke ich nicht bereuen, aber mein Tipp: PS3 Version.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

78

kitfistofan

10. Dezember 2011NDS: Nicht schlecht

Von (21):

Obwohl Star Wars the Clone Wars Republic Heroes das Star wars Spiel mit der schlechtesten Grafik ist, dass ich jemals gespielt habe, so Punktet es dennoch mit einer hervorragenden Storry, die, mit Scenen aus der Serie verbunden, ein richtig gutes Suchtgefahr Spiel abgeben. Die Storry ist sehr gut, da sie zum Teil an der Serie anknüpft und zum Teil selbst erfunden ist.

Auch die Atmosphäre ist gut, da es abwechslungsreiche Kämpfe mit verschiedenen Gegnern gibt die man auf verschiedene weise besiegen muss.

In dem Spiel gibt es verschiedene Planeten, die man bereisen muss um das Spiel zu lösen. Und auf den Planeten gibt es noch verschiedene Zonen, die man bewältigen muss.

Alles im allen also ein recht gutes Spiel:

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

81

bumblebee96

24. Oktober 2011Wii: Eine Empfehlung für Star-Wars-Fans

Von :

Das Spiel ist nicht schlecht, aber leider auch nicht der Oberkracher. Es hat die richtige Star Wars Athmosphäre und bringt sie sehr gut rüber, aber an manchen Stellen hapert es mit der Steuerung. Außerdem finde ich es schade, das ein Spiel, auf dem Star Wars draufsteht, nicht immer den richtigen Original-Satzbau von Meister Yoda verwendet!

Trotzdem ist es besser als ich erwartet hatte, und ich würde es jedem, der Star Wars mag weiterempfehlen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

85

Draculaik

07. September 2011NDS: Ganz Mittelmäßig

Von (13):

Das Spiel hat eine ganz gute Grafik, jedoch finde ich die Steuerung extrem nervig. An einigen Stellen ist man einigermaßen orientierunglos, aber es macht doch sehr viel Spaß, die "Klappergestellarmee"mit Jedi oder Klon zu bezwingen. Die Grafik ist für den Nintendo DS ganz ok, doch die Dialoge könnten an einigen Stellen wirklich besser sein. Ich finde es sehr gut, das vor jedem Level eine Besprechung und ein Video ist, sodass man weiß, wo man sich wann befindet und warum. Andernfalls sind gewisse Gegner, z. B die IG-86 Droiden, ziemlich lästig, weil sie umher flitzen und schwer zu kriegen sind.
Insgesamt: Das Spiel ist einen (oder mehrere) Blicke wert.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

80

JonathanFu

01. August 2011PC: Lohnt sich für die gerne Droiden Kaputt machen

Von (2):

Star Wars - The Clone Wars: Republic Heroes ist ein sehr gutes Spiel, denn dass nieder Gemetzel von aller Art Droiden macht Spaß. Der Sound ist manchmal nicht sehr gut, weil die Droiden reden noch wenn sie schon kaputt sind, wenn man schnell ist. Der zweite Nachteil ist, dass das Spiel zu kurz ist, Aber es kostet dafür nur 10 Euro (neu) Nach einiger Zeit, wenn man es Spielt kommt der dritte Nachteil, der wäre das dich Yoda im laufe des Spiels dir alles erklärt. Das dumme dabei ist, dass er dir alles so lang er klärt bis du es machst und beim wiederholen von Missionen macht er dass auch und dass nervt.
Aber es macht einfach Spaß bei Clone Missionen, von denen es nicht sehr viel gibt, Droiden auf aller Art und Weise kaputt zu machen, zum Beispiel mit einem RPS- 6-Raketenwerfer, DC-17- Handblaster, Dc-15-Blaster, DC-15-Blastergewehr, V-1-Termaldetonator oder mit EMP-Granaten.
Dagegen mit einem Jedi hat man ein Lichtschwert und die Macht und ein/e Jedi als Hilfe, dass immer einer dir im weg steht. Dazu ist er/sie Immer da wo man Gerade ist z. B. man ist an einer Mauer hoch geklettert Und ist total genervt von der Mauer und der andere Jedi noch unten ist geht man kurz weiter und man sieht plötzlich den Jedi der nicht nach oben gekommen ist erscheinen. Dazu zerschlägt er Droiden die man noch brauch um etwas zerstören dass einem im Weg steht oder den weg versperrt.
Trotzdem macht das Spiel Spaß.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

91

Fisto-Fan

18. Juli 2011PC: Ein geniales Spiel

Von (15):

Als ich das Spiel zum ersten Mal auf dem PC spielte, war ich als erstes von der guten Grafik begeistert. Aber nicht nur die Grafik ist toll, sondern auch die Story, die man als Jedi oder Klon erlebt. Es gibt vier Welten mit unterschiedlichen Missionen. Die abwechslungsreichen Missionen spielt man als Jedi oder Klon, was beides sehr viel Spaß macht.

Wenn man die Missionen erstmals gespielt hat, kann man sie im Freien Spiel wiederholen. Jetzt hat man auch eine große Auswahl an Charakteren, zum Beispiel Anakin Skywalker, Obi-Wan Kenobi, Ahsoka Tano, Mace Windu, Kit Fisto, Plo Koon und weiteren bei den Jedi-Missionen, und eine ebenso große Auswahl an diversen Klonen für die Klonmissionen.

Aber man begegnet auch alten und neuen Schurken, zum Beispiel Count Dooku oder Asajj Ventress. Neu hinzugekommen ist Kul Teska, ein weiterer Bossgegner im Spiel. Großen Spaß macht es auch, die Kampfdroiden zu zerlegen, die im Spiel zu Dutzenden anzutreffen sind. Unlogisch, aber dennoch lustig ist die Droiden-Reitfunktion: Man springt als Jedi auf einen Droiden, steckt sein Lichtschwert in den Droidenkopf und man kann den Droiden Kontrollieren.

Nich so gut ist bei dem Spiel die Steuerung. Man will zum Beispiel eine Treppe hochspringen, aber der Charakter springt automatisch auf seinen STAP, ein kleines Fluggerät. Oder man muss von einer Plattform auf die andere springen, springt wegen der Steuerung aber daneben. Und als Klon ist es fast unmöglich zu zielen. Und es gibt einige lustige Fehler bei der Sprache: Man begegnet einer Gruppe Kampfdroiden, sie fangen an zu sprechen, aber auch wenn man sie alle zerlegt hat, sprechen sie noch weiter.

Aber es ist wirklich ein tolles Spiel, das man auch jeder eit mit einem Freund zusammen spielen kann. Die Charaktere sind erstklassig gestaltet, und auch der Humor kommt nicht zu kurz. Doch obwohl das Spiel rund 40 Missionen hat, kann man das Spiel problemlos in zwei Tagen spielen.

Ich kann euch also nur empfehlen, euch das Spiel zu kaufen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

33

TheZohan

09. Mai 2011NDS: Nicht schlecht

Von (4):

Star Wars The Clone Wars Republic Heroes ist ein sehr einfaches Spiel. Die Touchscreen-Steuerung ist gut gelungen, jedoch ist die Level- und Grafik-Verarbeitung schlecht. Auf den Konsolen kommt dieses Spiel viel besser rüber, da dort schon allein die Sichtweise viel besser ist. Die Draufsicht nervt mit der Zeit und bietet eigentlich kaum Detailgetreue Einblicke. Ganz gut sind aber diese kleinen Filme vor jeder Mission damit man überhaupt weis was man eigentlich tun soll. Alles in allem lohnt es sich nur für wahre Fans.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

71

Justus7

02. Mai 2011PC: Star Wars: The Clone Wars: Republic Heroes: Nur für Fans

Von (4):

Meine Meinung zu Star Wars: The Clone Wars: Republic Heroes ist, um es direkt am Anfang zu verraten: Das Spiel lohnt sich für hartgesottene Star Wars-Fans - alle anderen sollten das Spiel in den Regalen stehen lassen.

Die Musik ist original der Star Wars-Soundtrack, alle bekannten Jedi sind vertreten: Anakin Skywalker, seine aus der dazugehörigen Fernsehserie bekannte Padawan-Schülerin Ahsoka Tano, Obi-Wan Kenobi, Mace Windu, Plo Koon, Luminara Unduli und Aayla Secura. Auch die großen Klon-Generäle sind dabei.

Und die sind nicht nur der Vollständigkeit halber und weil das Spiel nunmal Clone Wars heißt, dabei, sondern lassen sich auch spielen: Es gibt besondere Klon-Missionen - und die machen im Gegensatz zu den teilweise arg eintönigen Jedi-Missionen richtig Spaß.

In zwei Missionen darf man sogar mit AT-RTs - großen Kampfmaschinen mit einer vorgebauten Laserkanone - auf Patrouille gehen und die Droiden einfach niedertrampeln. Nur leider sind nur 9 der genau 40 Missionen mit Klonen, At-RTs und STAPs spielbar. Eine bessere Balance der Missionen wäre gut gewesen.

Insgesamt würde ich sagen, dass nur Star Wars-Fans und Spieler, die die Fernsehserie gesehen haben, Spass an diesem Spiel haben und den Star Wars-typischen Humor verstehen können. Andere, die es aber probieren wollen, können das Spiel für nur 10€ erstehen, sollten sich die 1. Staffel der Fernsehserie aber vorher auf jeden Fall anschauen - sonst machts keinen Spass.


Ich hoffe, ich konnte euch bei eurer Kauffrage helfen und einen guten Eindruck des Spiels vermitteln, der auch die Meinung vieler widerspiegelt.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

83

MaximumBeraker

22. März 2011Wii: Die Macht ist mit diesem Spiel!

Von (9):

Es herrscht Krieg in der Galaxis...schon wieder! Mittlerweile gibt es schon unzählige Spiele zu George Lucas' Weltraum-Epos.
Dieses Spiel habe ich die ersten Wochen nach seinem Erscheinen erst einmal kritisch beobachtet, da es dazu viele verschiedene Meinungen gab.
Doch irgendwann kaufte ich mir das Spiel doch, um mir endlich selbst eine Meinung bilden zu können, was sich im Nachhinein als gute Entscheidung herausstellte.

Die Geschichte ist nicht nur irgendeine Nacherzählung der TV-Serie "Star Wars: The Clone Wars", das Spiel hat stattdessen eine komplett eigenständige Story, was vor allen Dingen daran liegt, dass am Spiel Leute, die schon die oben genannte Serie entwickelt haben, mitwirkten.
Die Präsentation im Comic-Stil trägt zur stimmigen Atmosphäre bei, und auch die Steuerung, die bei Jedis aus Fernbedienung- und Nunchuk-Schütteln besteht oder bei den Klonkriegern durch das Zielen mit der Wii-Remote auf den Bildschirm vonstatten geht, ist gut gelungen.
Dazu kommt ein Laden, in dem man sich durch Punkte, die man für das Besiegen von Gegnern bekommt, Upgrades oder auch Hüte für seine Charaktere kaufen kann.

Ein eindeutiger Schwachpunkt hingegen ist der geringe Schwierigkeitsgrad. Es gibt zwar zwei unterschiedliche Stufen, aber selbst die schwierigere ist sehr leicht zu meistern.

Auch die Langzeitmotivation hält sich in Grenzen, da es wenige Sachen gibt, die man während den Missionen einsammeln kann.
Insgesamt ist das Spiel aber extrem spaßig, was auch daran liegt, dass jederzeit ein zweiter Spieler mit einsteigen kann.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

67

chaozprinz

23. Februar 2011XBox 360: Spass mit dem kleinen Geschwistern

Von (8):

Also mein kleiner Bruder ist 9 Jahre alt und er liebt dieses Spiel.
Es ist sehr einfach gehalten und macht auch kaum irgendwelche Interessanten Wendungen.
Auch die Steuerung ist sehr sehr einfach und kaum nicht zu verstehen, selbst für ganz kleine Kinder.
Somit wenn man sich mit der Serie ausseinander gesetzt hat, kennt man auch die Story schon.
Jedoch finde ich nicht das man das Spiel so hinunterreden kann, den versucht man alle Mini-Spiele mit Plantin oder sogar die ganzen Level in Plantin abzuschließen ist es schon um einiges schwerer als man denkt und auch nicht allzu langweilig.
Nein es ist sogar eine kleine Herausforderung. Und für einen gemütlichen Abend mit ein paar Freunden und einem Erfrischungsgetränk oder wenn man mal einen Abend mit kleinen Geschwistern hat oder einfach mal was lustiges Nebenbei spielen möchte.
Ich kann es empfehlen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

97

Fisto-Fan

15. Dezember 2010NDS: Trotz schlechter Wertung ein klasse Spiel

Von (15):

Wenn man so die Bewertungen liest, wird einem ein eher schlechter Eindruck von "Star Wars - The Clone Wars: Republic Heroes" vermittelt. Die Steuerung sei schlecht und es hinterlässt einen unguten Gesamteindruck.
Ich aber meine: Ein voller Erfolg! Die Musik ist toll und die Atmosphäre ist fantastisch. Während man einen Jedi oder Klonkrieger spielt, die in guter Grafik dargestellt sind, erlebt man Abenteuer und kämpft gegen Droiden. Die Missionen, die es Teilweise auch als Clone-Wars-Episode gibt, sind nett verpackt, man kann auf mehreren Planeten spielen (z.B. Mustafar, Vassek, Ryloth) und es gibt vor jeder Mission eine Hologramm-Besprechung. In jeder Mission sammelt man Credits, mit denen man dann Holocron-Einträge freischalten kann.

Ein weiterer Pluspunkt ist, dass neben den langweiligen Untertiteln auch noch die Stimmen aus den Filmen zu hören sind. Es sind eine Menge Charaktere verfügbar (z.B. Cad Bane, Anakin, Obi-Wan, Mace, Yoda, Ahsoka, Padmé, R2-D2, Cody, Rex, Gree, Fox,...). Trotz einiger nicht so spaßiger Missionen, die aber nicht ins Gewicht fallen, wird das Spiel auch nach mehrmaligem Durchspielen nicht langweilig.
Ich empfehle es jedem zum Kauf!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
2 von 3 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

77

X--Mena

10. August 2010Wii: Star Wars im Comic Stil

Von gelöschter User:

Das Spiel ist garnicht so übel. Man kann als Jedi oder Klon spielen und muss die Droiden ausschalten.
Die Steuerung ist etwas Gewöhnungsbedürftig aber schon nach der ersten Halbenstunde hat man sich daran gewöhnt. Die Grafik ist im Comic Stil, was zu dem Spiel eigentlich ganz gut dazu passt und sieht auch garnicht so übel aus. Leider ist das Spiel selbst auf Jedi, die höchste von 2 Schwierigkeitsstufen, noch viel zu einfach.
Das Spiel würde ich aber eher nur Star Wars Fans nahe legen, da für andere das Spiel viel zu einfach sein wird.
Fans können darüber hinweg sehen und das Spiel geniesen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

mehr

Infos

  • Publisher: Activision
  • Genre: Action Adventure
  • Release:
    09.10.2009 (PC, PS3, XBox 360, Wii, NDS, PSP)
  • Altersfreigabe:
    ab 12(PC, PS3, XBox 360, Wii, PSP)
    ab 6(NDS)
  • EAN: 0023272008208, 0023272008086, 0023272008147, 0023272008321, 0023272008260, 0023272008024

Spielesammlung SW - Republic Heroes

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 3: SteelSeries Gaming-Paket
Jetzt mitmachen!

SW - Republic Heroes in den Charts

SW - Republic Heroes (Übersicht)