Tales of Symphonia - Chronicles

meint:
Gelungene HD-Überarbeitung. Spielerisch prall, grafisch dennoch altbacken. Im Doppelpack dennoch empfehlenswert. Test lesen

Neue Videos

Launch Trailer
Tales of Symphonia Chronicles - PS3 - Regal Character Introduction (Gameplay trailer)
Tales of Symphonia Chronicles - PS3 - Colette Character introduction (Gameplay trailer)
Tales of Symphonia Chronicles - PS3 - Kratos Character Introduction (Gameplay trailer)

Bilder

Alle Bilder

Beschreibung

Im Spiel ,,Tales of Symphonia -Chronicles" (PS3), geht es um eine magische Welt mit Namewn ,,Sylvarant", sie steht am Abgrund und ist im Begriff unterzugehen. Der Grund dafür ist das schwinden der Mana-Energie, diese geht zur Neige, sie ist es die alles Leben erst ermöglicht. Ein Auserwählter muss nun versuchen diesen Prozess aufzuhalten. Ihr müsst nun mit Lloyed Irving und seinen Freunden versuchen dem Auserwählten zu helfen. Da der Untergang dieser Welt auch Auswirkungen auf einen Andere hat!

Meinungen

91

64 Bewertungen

91 - 99
(43)
81 - 90
(15)
71 - 80
(4)
51 - 70
(0)
1 - 50
(2)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 3.8
Sound: starstarstarstarstar 4.4
Steuerung: starstarstarstarstar 4.3
Atmosphäre: starstarstarstarstar 4.6
Jetzt eigene Meinung abgeben 1 Meinung Insgesamt

88

Trez17

27. Oktober 2014PS3: Ein großes Abenteuer mit zahlreichen Wendungen

Von (35):

Die Playstation 3 Version von Tales of Symphonia ist meiner Meinung nach ein Muss für alle Fans der japanischen Rollenspielen.

Pro:

- eine sehr gute Geschichte mit tollen Wendungen
- perfekte Mix aus Witz und Ernst
- 9 sehr interessante und sehr unterschiedlichen Figuren
- 2 riesige Welten
- wunderschöne Musik
- einfache Steuerung
- klassisches Levelsystem
- herausfordernde Rätsel
- sehr gutes und dynamisches Kampfsystem
- Vielzahl an Spezialattacken
- taktische Mittel
- viel zu entdecken
- jede Menge Minispiele
- viele Kostüme


Contra:

- schwer zu verstehende Geschichte
- es wiederholen sich oft Sachen in der Geschichte
- nervige Rätsel
- Figuren bewegen sich zu steif im Kampf
- Figur greift oft den falschen Gegner an oder gar nicht.
- viel zu viele Dialoge
- für Platin muss man viel zu viel machen

FAZIT: Tales of Symphonia für die PS3 wird für die heutige Generation kein so gutes Spiel darstellen. Grund dafür ist sicherlich die Grafik. Figuren bewegen sich zu steif und vieles sieht verpixelt aus. Man ist heutzutage schlicht und einfach was deutlich besseres gewohnt. Einen Fan der klassischen Rollenspiele stört das kein bisschen. Ich habe das Spiel von Beginn an gefeiert. Es macht einfach großen Spaß den etwas stupiden Lloyd durch die Welt zu begleiten. Die Geschichte um ihn und den Rassen, ist sehr gut erzählt. Leider dauert es ein wenig bis man dahinter kommt und sich überhaupt auskennt.

Da hätte ich mir zum Beispiel bessere und einprägende Namen gewünscht. An viele Stellen war ich auch traurig und sehr geschockt. (Stichwort Elfen, Halb-Elfen, Menschen). Da erinnert einen vieles an heute. Die Steuerung ist sehr leicht zu verstehen. Auch hier dauert es ein wenig bis man reinkommt. Ähnlich wie bei Tales of Xillia, hatte ich zu Beginn etwas Schwierigkeiten den Gegner zu treffen, da läuft nur blind nach vorne gelaufen/gesprungen ist. Im großen und ganzen bin ich sehr froh das Spiel gespielt zu haben. Ich wünschte nur die Platin wäre etwas einfacher.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

mehr

Infos

  • Publisher: Namco Bandai
  • Genre: Rollenspiel
  • Release:
    28.02.2014 (PS3)
  • Altersfreigabe: ab 6
  • Auch bekannt als: Tales of Symphonia - Dawn of the New World, Tales of Symphonia - Unisonant Pack
  • EAN: 3391891976244

Spielesammlung Tales of Symphonia Chronicles

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 6: Guitar Hero Bundle
Jetzt mitmachen!

Tales of Symphonia Chronicles in den Charts

Tales of Symphonia Chronicles (Übersicht)