Team Fortress 2

meint:
Superbunt, superschnell, superwitzig - Team Fortress 2 ist einfach ein Supernachfolger!

Neue Videos

Team Fortress 2 - Meet the Heavy
Team Fortress 2 - Trailer
TF2 Update Trailer

Bilder

Alle Bilder

Beschreibung

Erstmals bereits 1998 als Nachfolger des beliebten Quake Mods Team Fortress angekündigt, erscheint der Multiplayer-Taktik-Shooter Team Fortress 2 endlich, nach langer Wartezeit, im Oktober 2007 auch in Deutschland.

Von der Fangemeinde schon abgeschrieben, hat das Game einen langen Weg hinter sich. Nicht nur wurde der ursprünglich unabhängige Entwickler komplett vom Publisher Valve übernommen, auch inhaltlich wurde das Team Fortress Prinzip immer wieder umgekrempelt. Zwischenzeitlich war Team Fortress 2 gar als eigenständiges Kriegsspiel geplant, mit Befehlskette, Vogelperspektive und Strategiemodus. Nach einer Umstellung auf die Half-Life 2 Engine Source jedoch präsentiert sich das fertige Team-Fortress 2 jedoch wieder näher am ursprünglichen Spielprinzip.

Wie im Vorgänger bekämpfen sich in Team Fortress 2 nun zwei verfeindete Gruppen, deren Einheiten Scout, Soldier, Pyro, Medic, Sniper, Spy, Demoman, Heavy Guy und Engineer, in drei Spezialgebiete eingeteilt werden: Offense, Defense und Support. Jede Einheit will geschickt, ihren Fähigkeiten entsprechend, eingesetzt werden, sonst endet ein Angriff im Desaster. So eignet sich der Scout als leichter Aufklärer, ist aber verwundbar, während der schwer bewaffnete, gepanzerte Heavy Guy zwar ordentlich reinhaut, aber nicht gerade gut zu Fuß ist. Das alles muss koordiniert werden, eine funktionierende Kommunikation unter den Spielern ist Pflicht. Das aber kann in den Spielmodi Capture the Flag, Comand Point, Teritory Control und Protect ausgiebig trainiert werden. Gespielt wird bisher nur online, ein Botmodus ist nicht in Planung.

Ein wenig Gewöhnungsbedürftig ist vielleicht das Comic-artig überzeichnete Grafikdesign, das an Strips aus den Zwanziger Jahren erinnert. Jedoch hebt dieses Team Fortress 2 angenehm von den sonst meist ernsten, sehr realistischen Taktikshootern ab.

Meinungen

90

483 Bewertungen

91 - 99
(341)
81 - 90
(99)
71 - 80
(17)
51 - 70
(4)
1 - 50
(22)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 4.2
Sound: starstarstarstarstar 4.3
Steuerung: starstarstarstarstar 4.5
Atmosphäre: starstarstarstarstar 4.4
Jetzt eigene Meinung abgeben 25 Meinungen Insgesamt

85

cartoonwhywelose

18. November 2015PC: Interessantes teambasiertes Spiel

Von (3):

Ich denke mit über 600 Spielstunden kann ich auch mal meine Meinung zu TF2 sagen.

Hach ja, TF2. Viele lieben es, viele hassen es. Ich gehöre definitv zu den Leuten die es lieben. Warum? Naja, es ist anders. Es ist nicht einer dieser typischen 0815 Kriegsshooter die alle gleich grau, langweilig und eintönig sind. Es ist ein buntes, humorvolles, abwechslungsreiches und teambasierendes Spiel.

Das Gameplay: TF2 spielt sich definitiv nicht so wie Shooter wie Battlefield. Call of Duty oder Ähnliches. Anders als in diesen Spielen gibt es in TF2 9 verschiedene Klassen, die sich komplett voneinander Unterscheiden.

Es gibt den superagilen Scout, der Gegner mit seiner Geschwindigkeit und seinen Doppelsprüngen verwirrt, den langsamen Soldier, der seine Feinde mit Raketen bombadiert und sich mit Raketensprüngen auf erhöhte Positionen bewegen kann, den sehr schweren und langsamen Heavy, der mit vielen Leben und einer dicken Minigun einen guten Tank darstellt und viele mehr.

Und da jede Klasse etliche verschiedene Waffen (Insgesamt über 100 Waffen) besitzt, gibt es für jede Klasse auch noch unterschiedliche Spielstile. Jeder kann seinen eigenen Stil finden. Seit dem neusten Update wurden auch etliche Waffen gebalanced, weshalb das Spiel sehr gut ausgeglichen ist.

Es ist fair, jede Waffe fühlt sich gut an und es macht extrem viel Spaß. Außerdem bietet TF2 mehrere, verschiedene Spielmodi mit einer Menge Maps, einen Workshop in dem man eigene Maps veröffentlichen kann und Modunterstützung.

Du willst das deine SMG wie eine AK aussieht? Alles klar, lade dir einfach das Model im Internet runter oder mach dir selbst eines! Diese Mods sind alle nur optisch und bieten einem selbst noch mehr Abwechslung, falls man die will. Und als ob das nicht schon gut genug wäre, ist das Spiel auch noch gratis.

Bis dann, ich hoffe wir sehen uns im Spiel!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

94

goobyplz

17. November 2015PC: Tolle Abwechslung neben CS:GO und co.

Von (12):

Mit meinen gut 1000 Stunden in Team Fortress 2 habe ich schon so manches Update und manches Spiel miterlebt und ich bin bis heute ein treuer Fan von TF2.

Es gibt insgesamt 9 spielbare Klassen, dazu zählen der Scout, der Soldier, der Pyro, der Demoman, der Heavy, der Engineer, der Medic, der Sniper und zuletzt noch der Spy. All diese Charaktere erfordern eine andere Herangehensweise im Kampf.

So muss man mit dem Sniper weiter außerhalb des unmittelbaren Geschehens stehen und mit dem Heavy mittendrin. Ein weiterer interessanter Aspekt ist die mögliche Teamfähigkeit der einzelnen Klassen, so ist der Medic besonders gut in Kombination mit dem Heavy oder dem Soldier. Natürlich bleibt einem letztlich ganz alleine überlassen wie man spielen möchte und da komme ich auch gleich zu meinem nächsten Pluspunkt.

Auch wenn Team Fortress Free to Play ist, gibt es durch den Erwerb von Cosmetics keine Vorteile. Es stimmt zwar, dass es Waffen gibt, die andere "Stats" haben, jedoch hat jede Waffe seine eigenen Stärken und Schwächen. Es gibt keine Waffe die nur Stärken hat und damit stärker als alle anderen ist. Zudem werden dem Spieler in regelmäßigen Abständen viele dieser Waffen nach und nach durch Random-Drops gegeben.
Dadurch ist es total realistisch auch ohne einen einzigen Cent zu investieren alle Waffen nach und nach zu kriegen. Es gibt auch die Möglichkeit Waffen mit anderen Spielern zu traden, und so sein Inventar zu erweitern.

Team Fortress 2 ist für mich daher ein sehr gebalanctes Spiel, in dem es weniger auf einzelne Leistung ankommt, als vielmehr auf ein gut gemischtes Team um den Sieg zu erringen. Denn was hilft es einem wenn man vier Heavys, dafür aber keinen einzigen Engineer im Team hat, um mit seinen hilfreichen Teleportern schnell an die Front zu kommen. Durch die große Community von Team Fortress 2 gibt es ebenso abseits von den Standardspielmodi auch viele Custom-Games, auf die man in jedem Fall mal einen Blick werfen sollte.

Ein tolles Spiel!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

95

ParagonAeducan

31. Januar 2015PC: Mehr als man denkt

Von (6):

Also, wo soll Ich anfangen... 2000 Zeichen werden wohl nicht genug sein also halte Ich mich kurz!

Die Kurzfassung:
Grafiken - 6/10 Die deutsche Fassung ist zensiert und Blut wird rausgenommen und Körperteile zu Objekten, die Maps, Waffen und Modell Texturen können low res sein, aber durch mods behebbar, trotzdem immer noch gut anzusehen!

Gameplay - 8/10 Es gibt viele Match arten und wege zu spielen, es wird viel Übung benötigt aber am ende kommt es auf deinen skill level an, Geduld und guides in Steam zahlen sich aus!

Sound 7/19 - Mit dem richtigen Headset können sich die sounds wirklich gut anhören, doch der Fokus bezieht sich auf den soundtrack, ingame befindet sich keiner, aber die Soundtracks die im Hauptmenü erscheinen und generell für TF2 gemacht wurden haben wirklich was in sich (Ich empfehle Robots! aus dem Mann vs Machine traíler)!

Kommen wir zum eingemachten:
Team Fortress 2 hat eine große lore die Ich hier gar nicht groß erzählen kann, kurz gesagt, Redmond Mann und sein Bruder Blutarch erbten jeweils die Hälfte des Landes ihres Vaters und wollen beide alles besitzen, sie heuerten jeweils 9 mercenaries an um ihr Land zu verteidigen und zu erobern, diese Fehde ging über Jahrhunderte bis zu den frühen 70ern in denen TF2 spielt, um mehr zu erfahren seht euch die Comics an die die Hauptgeschichte und viele Nebengeschichten humorvoll erzählen!

Um zum Spiel selber zu kommen:
Ihr startet mit nichts außer euren Standart Waffen und werdet durch spielen ein großes Arsenal durch zufällige waffendrops erhalten, es gibt auch Kleidung zu kaufen um euch eine extra Portion fancy zu verpassen und natürlich ein Handelssystem für die fortgeschrittenen Spieler!
Vor dem spawn eines jeden Lebens in den verschiedenen Missionen kann man sich einen von neun mercs auswählen, schaut euch die Meet the Videos am besten an, (Meet the Scout, Meet the Medic etc.) wegen Platzgründen!

Gebt dem Spiel ne Chance, Ich bin Sarmin the tapdancin´ crabdemon und vielleicht sehen wir uns mal!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

95

Crazybrawler

02. Januar 2014PC: Eindeutig das beste Free to Play Spiel was man im Internet finden kann.

Von :

Im gegensatz zu vielen anderen Shootern kann man in Team Fortress nicht einfach ein Sniper Rifle in die Hand nehmen und das gegnerische Team im Alleingang zerstören was mir sehr gefällt! jede Klasse hat ihre Stärken und Schwächen und ergenzt sich mit einer anderen Klasse sehr gut! Ein Engineer kann zum Beispiel alleine nichts gegen einen Soldier ausrichten, kommt nun der Pyro dazu ist das eine ganz andere Geschichte.

Das Free2Play Model ist ebenfalls das beste was ich je gesehen habe. So ziemlich alles, was es im Itemshop zu kaufen gibt kann man durch ganz normales Spielen als Itemdrop bekommen bis auf einige Ausnahmen, die jedoch nichts mit dem Gameplay selbst zu tun haben. Schlüssel und einige Arten von Farbe so wie die Tickets für die Mann vs Machine Missionen können nicht gedropped sondern nur gekauft werden man erhält durch diese aber wie gesagt keine Gameplay-technischen Vorteile.

Das beste jedoch ist, dass es nicht nur einen Weg gibt, dieses Spiel zu spielen. Es gibt 9 verschiedene Klassen und extrem viele Waffen, die die Klasse noch einmal verändern. So kann der Demoman, der normalerweise nur mit explosiven Waffen kämpft, plötzlich zu einem Krieger mit Schild und Schwert werden.

Die Atmosphäre auf den Maps ist meistens sehr... silly. Der Grafikstil ist cartoonisch gehalten und die Klassen haben ihren eigenen Charakter. Die Voice Lines haben mich anfangs auch oft wärend des Spiels zum schmunzeln gebracht.

Diese Atmosphäre lässt einen oft vergessen, dass es auch eine "ernstere" Seite von TF2 gibt: Competitive. Dies unterteilt sich meistens in Highlander (9vs9, von jeder Klasse einen) und 6v6 (2 Soldier, 2 Scouts, 1 Demoman und 1 Medic sind hier meistens vertreten). Diese ernste Seite kann auch äußerst Spaß machen, ich selber Spiele auch fr ein ETF2L team als Medic. :)

Ich kann dieses Spiel wirklich jedem empfehlen, es ist Free2Play also gibt es keine Entschuldigung es nicht mindestens auszuprobieren!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

95

yannikclassen

21. Dezember 2013PC: Free 2 Play in gut

Von gelöschter User:

Bei den meisten Free 2 Play Titeln erhält man ein zunächst tolles Gameplay, muss dann aber nach gewisser Zeit mit Geldausgaben seinen Charakter ausbessern ... Bei Team Fortress 2 ist dies keinesfalls so, es gibt zwar einen Ingame-Shop mit Waffen und Acessoires, diese erhält man allerdings auch gratis durch bloße Spielzeit. Stattdessen bekommt man ein 1A neun klassiges teambasierendes Ego-Shooter-Gameplay, welches fesselt und mit dem man viele, viele Stunden großen Spaß haben kann. Bei einem so gut funktionierenden und aktiven Multiplayer fällt auch der fehlende Story Modus nicht ins Gewicht.
Unbedingt ausprobieren!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

87

Nicolas248

26. August 2013PC: Geiles F2P-Spiel ohne "pay to win"

Von (5):

Das Spiel macht riesigen Spaß! Außerdem ist es das einzige F2P (Free to play) Spiel, das ich kenne, bei welchem man keine Sachen kaufen muss, um gut zu sein. Man kann nämlich jede Waffe, die man kaufen kann auch kostenlos im Spiel finden. Schade ist allerdings, dass man bezahlen muss damit man seine gefundenen Sachen auch tauschen kann. Allerdings muss man dafür nur eine Sache im Store kaufen und schon kann man alle seine Sachen tauschen. Außerdem hat man eine riesige Auswahl an Klassen. Es gibt nämlich neun Klassen, welche alle ihre guten und schlechten Seiten haben.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

95

Hosemann

24. Juli 2013PC: So muss Free-to-play sein

Von (5):

Das Team Fortress Universum ist in den 60ern der USA angesiedelt und schafft es perfekt den Charme dieser Zeit einzufangen. Der Comic Stil ist zwar ungewohnt aber sicher nicht unpassend. Das Spiel birgt viele Gags und unzählige Spielmodi garantieren stundenlangen Spielspaß. Eine weitere bemerkenswerte Tatsache ist, dass das Spiel komplett ohne "pay to win" auskommt: Man kann jede Waffe welche es zu kaufen gibt durch spielen erhalten. Kunden welche zahlen haben nur optionale Vorteile wie zum Beispiel Outfits für die Charaktere oder ein größeres Inventar.

Abschließend sei gesagt, dass Team Fortress 2 das wohl beste Free to play Spiel der letzten 5 Jahre ist. Des weiteren fällt mir kein kostenloses Spiel ein, welches ein dermaßen großes und außgewogenes Klassensystem bietet.

Fazit: Muss man gespielt haben

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
4 von 4 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

96

DerDavid1616

24. Juni 2013PC: Der witzigste F2P Shooter überhaupt

Von (12):

Team Fortress 2 oder kurz TF2 hat alles was ein reiner Online-Shooter braucht. Tolle Grafik im Comic-Stil, Humor, 9 verschiedene Klassen mit unterschiedlichen Stärken und Schwächen und vor allem eins: BALANCING. Ja wenn ihr verzweifelt auf der Suche nach einem Shooter ohne überpowerte Waffen und Klassen seid und auf Teamplay steht, werdet ihr euch sofort in TF2 verlieben. Wie gesagt stehen euch 9 Klassen zur Auswahl die alle unterschiedliche Aufgaben haben.

Seid ihr mehr der Freund von Frontkämpfern und wollt lieber offen und direkt kämpfen, wären zum Beispiel der Heavy und der Soldier etwas für euch, da sie viele Leben haben und viel Schaden austeilen. Nachteil ist, dass beide relativ langsam und damit anfällig gegen gegneriche Hinterhalte sind.

Seid ihr eher der Sidekick oder Guerilla-Kämpfer wären Medic, Spy und Sniper eure Wahl. Spy und Sniper eignen sich bestens, um gefährliche Gegner wie Heavys und Soldiers schnell auszuschalten, sind jedoch schwach an vorderster Front, da sie kaum etwas aushalten.

Und dann gibt es noch den Medic, welcher zwar im Kampf sehr schlechte Karten hat, dafür aber ständig sein Team wieder heilen kann und mit anderen nützlichen Buffs ausstattet und damit unverzichtbar ist. Es gibt noch viele andere Klassen, diese jedoch alle hier aufzuzählen, würde etwas den Rahmen sprengen.

Zwar gibt es verschiedene Waffen für jede Klasse, dies stört jedoch das Balancing in keinster Weise. Alle Klassen sind perfekt ausbalanciert und haben gegen mindestens eine andere Klasse einen Vorteil und gegen eine andere wieder einen Nachteil.

Fazit: Ein ebenso witziges, wie auch fordernder Online-Shooter, welcher zwar nicht gerade einsteigerfreundlich ist, dafür aber eine perfekte Alternative zum heutzutage leider üblichen "Shooter-Einheitsbrei" ist. Und dazu ist er auch noch F2P. Auf jeden Fall herunterladen!!! Absolute Spielempfehlung meinerseits.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
3 von 5 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

94

BONK_ATOM

07. März 2013PC: Einer der am besten balancierten Ego-Shooter

Von (10):

Einige Spieler kommen mit Shooter alá "Call of Duty" oder "Battlefield" nicht klar, da diese etwas unbalanciert sind und sich andere Spieler somit leicht Vorteile verschaffen können. Die Lösung der Probleme solcher Spieler heißt "Team Fortress 2". In diesem im Comic-Stil gehaltenen Ego-Shooter gibt es neun verschiedene Klassen mit unterschiedlichen Stärken und Schwächen.

Wo es dem einen beispielsweise an Agilität fehlt, mangelt es dem anderen an Lebenspunkten. So ist es in eben diesem Spiel sehr wichtig - wie schon der Name sagt - im Team zu agieren, da die Mannschaft sofort verloren hat, wenn genau diese "Regel" nicht eingehalten wird. So schlagen auch Profis eher mittelmäßige Spieler nicht, wenn sie nicht im Team agieren, die andere Mannschaft allerdings schon.

Zudem weist das Spiel eine Wiki mit über 30.000 Einträgen auf, das jedem Anfänger sofort auf die Sprünge hilft.

Da das Spiel außerdem ein Free-to-Play Content ist, lohnt es sich, Team Fortress 2 auf jeden Fall einmal auszuprobieren.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
2 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

81

Superbrick

24. Januar 2013PC: Ein kurzer Einblick ins Spiel

Von :

Team Fortress 2 ist sehr organisiert und durchgeplant und ohne pay to win.

Einige Waffen sind sehr overpowert, andere leider underpowert, aber ansonsten ist die Spiel-Atmosphäre sehr angenehm und die Community sehr nett, sodass man auch mal Dinge tun kann, die nichts mit dem Game zu tun haben, wie zum Beispiel Türme bauen oder Bockspringen.

Man sollte allerdings die deutsche Synchro meiden.

Ich hoffe, ich konnte euch eine nachvollziehbare Kritik geben und wünsche euch viel Spaß beim zocken.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 5 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

95

aang99

06. Januar 2013PC: Genial oder für kleine Kinder?

Von (3):

Team Fortress 2 ist ein Spiel mit zwar nicht so guter Grafik, dafür aber mit Team Spiel.

Meine Punktaufteilung:
Grafik - Maximal 20 Punkte
Vielfalt (Charaktere, Spielmodi, Waffen, Extras) - Maximal 20 Punkte
Steuerung - Maximal 20 Punkte
Gameplay - Maximal 30 Punkte
Übersichtlichkeit - Maximal 10 Punkte

Grafik - Die Grafik hält sich mit dem Comic Stil in Grenzen, dazu passt sich die Zensur in Deutschland um so besser an: Konfettiblut und explosion in Spielzeug beim Tod passen wunderbar zur Comic Grafik - 19/20 Punkte - 19/100 Punkte

Vielfalt - Die Anzahl verfügbarer Charaktere beträgt 9, der Scout, der Soldier, der Pyro, der Demoman, der Heavy, der Engineer, der Medic, der Sniper und der Spy. Zu den Spielmodi zählen Flagge erobern, Kontrollpunkte, Angriff/Verteidigung, Territoriale Kontrolle, Frachtbeförderung, Frachtrennen, Arena und King of the Hill. Eine breite Auswahl an Klassenspezifischen Waffen. Außerdem eine noch größere Fülle an Hüten. - 20/20 Punkte - 39/100

Steuerung - Eine sehr einfache Steuerung, welche komplett auf die Linke Seiteermöglicht einfache Spielfähigkeit. Man sollte sichergehen, dass die "E" Taste geht - 19/20 Punkte - 58/100 Punkte

Gameplay - Das Gameplay von TF2 benötigt Teamplay, deswegen sollten Spieler, die sich vorher mit CoD beschäftigt haben (wo nur rumgeballert wird) sollten von TF2 die Finger weg lassen. Die Heavy-Medic Kombination oder Spy-Spy-Scout zum Geheimmaterial erobern ist eine gute Kombination. - 28/30 - 86/100

Übersichtlichkeit - Das Menü und auch das Spiel an sich ist sehr übersichtlich gehalten. Manchmal kann das Spiel etwas unübersichtlich sein, vor allem wenn man das erste mal eine unbekannte Map spielt. Es gibt 41 offizielle Maps von Valve, wo man schnell mal den Überblick verlieren kann. - 9/10 Punkte - 95/100 Punkte

Im großen und ganzen ist das Spiel seine 95 Punkte wert. Wer nicht auf Teamplay steht, sollte lieber die Finger davon lassen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
4 von 4 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

96

LittleLiNk908

28. November 2012PC: Einfach ein Mehrspieler-Muss

Von (4):

Dieses Spiel hat mich schon von Anfang an in seinen Bann gezogen! Ich habe wirklich einige Zeit nichts anderes gespielt als dieses Spiel. Es hat einfach soviel Spaß gemacht, mit seinen Freunden im Team zu arbeiten. Hier die Hauptfaktoren:

Grafik: Eigentlich ist mir die Grafik meistens egal. Aber dieser aber dieser absolut unverwechselbare Comic - Look macht einfach dieses Spiel aus und begeistert mich total! Hier sieht man ganz klar, das Spiele nicht die beste High - End Grafik haben müssen, um Spaß zu machen! Selbst Spieler mit einem schlechteren Pc oder einem Laptop (so wie ich) können dieses Spiel ganz ohne Probleme spielen!

Gameplay: Das Gameplay ist schlichtweg genial. Man hat neun Klassen zu Verfügung, die alle ihre Stärken und Schwächen haben.
Da wäre der Pyro, der im Nahkampf mit dem Flammenwerfer alles zerstört, aber im Fernkampf fast schon erledigt ist. Oder der Spy, der die Gegner infiltrieren und mit Rückenstichen sofort töten kann, der aber im offenem Kampf keine Chance hat. So ist für jeden was dabei! Da sieht man, Ballerspiele müssen nicht immer "Weltuntergangs" - Ernst sein!

Sound: Der Sound passt und harmoniert mit den jeweiligen Waffen. Er passt und hört sich perfekt an. Jeder Charakter hat die passenden Sprüche, über die man auch häufig lachen kann!

Musik: Die Musik b. z. w die Hintergrundmusik ist okay, jedoch tritt sie nicht so oft auf, nur im Menü. Das macht jedoch nichts, die Musik würde eh nur stören.

Fairness: Spieler mit Premium Account finden zwar öfter Gegenstände und haben mehr Platz, aber einen wirklichen Vorteil haben sie nicht! Man findet Waffen oder amn stellt sie sich her, so hat eigemtlich jeder die gleichen Chance, zu gewinnen. Leider gibt es auch in diesem Spiel Hacker und Kiddies, jedoch nicht so häufig wie bei COD.

Fazit: Ein geiler Multi - Shooter mit eigen Style, den mann unbedingt schon mal gespielt haben muss! Besonders mit Freunden ein Riesenspaß!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

85

xX-Down_Rage-Xx

26. November 2012PC: Free to Play ohne Pay to Win

Von :

Ich finde Team Fortress absolut Hammer, es hat viele Verschiedene Modi, es gibt 9 verschiedene aber ausgeglichene Klassen, es gibt viele Waffen, einen Echtgeldshop und ist trotz des Shops kein Pay-to-Win da man häufig mit Errungenschaften Gegenstände findet die man sonst kaufen muss und findet diese sogar während des Spielens.

Es hat eine Comic artige Grafik welche man mit Borderlands vergleichen könnte aber das betont die gnaze Szene meiner Meinung nach sehr gut. Toll finde ich von Valve das es obwohl es TF2 schon so lange gibt sie immer noch dafür sorgen das keine Langeweile auftritt z. B mit Aktionen wie den Halloweenevents oder mit neuen Spielmodi wie Man vs. Machine.

Ich habe mehr 200 Spielstunden und bereue keine einzige davon. Kann es wirklich nur Empfehlen!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

99

Hulkman123

24. November 2012PC: Wirklich genial

Von (8):

Team Fortress 2, begeistert nicht nur durch seine Ansteckende Spielweise mit verschiedenen Spielmodi. Sondern auch durch die Beispielhafte Economy bei der man zum Beispiel mit einem Metall anfängt und am Ende mit einem Ungewöhnlichen Hut aufhört. Dies habe ich bei keinem anderen Spiel so erlebt wie in Team Frotress 2. Durch die einfach geniale Gemeinschaft in dem Spiel und die unzähligen Spielmodi hört der Spielspaß niemals auf. Es gibt nicht nur die offiziellen Spielmodi sondern wie auch in Arma 2 den Mod DayZ. Wo man dann zum Beispiel Mod "VS Saxton Hale" gegen den Besitzer der Waffen Fabrik in Australien antreten kann der einen One Hit Killt. Oder auch Dead Run bekannt aus Garrys Mod. Allerdings muss man um die vollen Funktionen zu haben erst etwas im ingame Store kaufen um Premium Member zu werden.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

93

AssasinoCapisce

23. September 2012PC: Grandios, aber anders

Von :

Team Fortress ist ein hervorragendes Spiel. Hier sieht man: Ein Shooter muss nicht immer Brutal sein, riesige Explosion beinhalten oder die neueste High-End-Grafik haben um einfach nur Spaß zu machen. Das Spiel besitzt eine hübsche Comicgrafik, schlicht und ansprechend.

Was Team Fortress 2 so besonders macht, ist das es, egal welche Waffe oder Klasse du hast, es imemr Vor- und Nachteile gibt.
So kannst du zum Beispiel den langsamen, aber standhaften Heavy nehmen, der alles innerhalb von Sekunden mäht - solange das Ziel nicht zu weit entfernt ist, den ngenau das ist die Schwäche vom Heavy. Oder du könntest den Spy spielen, der sich zwar unsichtbar machen kann, und durch einen geschickten Messerstich in den Rücken alles mit einem Treffer töten kann, aber im offenen Kampf keine Chance hat.

So auch bei den im Shop käuflichen oder durch Errungenschaften und Zufall zu erhaltenen Waffen und Gadgets. Du kannst deinen Soldier, der mit Raketenwerfer, eienr Schrotflinte und einer Schaufel am Anfang auskommen muss, nette Stiefel anziehen um den Schaden durch seine eigenen Raketen zu vermindern, musst aber dadurch auf die Schrotflinte verzichten. Oder du rüstest ihm einen Raketenwerfer aus, der zwar mehr Schaden macht, aber dessen Explosionsradus geringer ist.

So ist alles gleich und fair, und es gibt weder OP-Klassen noch OP-Waffen, und für fast jeden Geschmack ist was ordentliches dabei.

Langeweile komtm so nicht auf, besonders wegen der hohen Anzahl von Maps, Mods und anderen Spielerreien, die die Nutzer selber erstellen können. So kann in einem Mod ein Spieler zum mächtigen "Saxton Hale" werden, der alles mit fast einem Schlag tötet, monstörs viel Leben hat und sehr hoch Springen kann. Dafür hat er nur einen Nahkampfangriff, und muss alle anderen Spieler töten, die nur mit Taktik, Schnelligkeit und etwas Absprache gewinnen können.

Alles in allem ist das Spiel einzigartig und abwechslungreich, aber die Grafik könnte "OMFGEXPLOSIONCOD-Spieler" abschrecken.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
2 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

93

Deathdwarf

20. September 2012PC: F2P und der beste First Person Shooter überhaupt?

Von (23):

Team Fortress 2 ist ein klassenbasierter Ego-Shooter, also könnte man das Spiel als First Person-Action-Rollenspiel bezeichnen. Ich will meine maximal 99 Punkte gut verteilen. Nach jedem Abschnitt wird Punktezahl/Maximale Punktzahl angezeigt.

Preis - Maximal 20 Punkte

Free to Play bringt hier die volle Punktzahl, warum auch nicht? 20/20

Grafik - Maximal 20 Punkte

Nun ja. Auf ihre Weise ist die Grafik cool, aber sie passt nicht mit einem FPS-Game perfekt zusammen. 19 Punkte gibt es hier von mir. 39/40

Bedienbarkeit - Maximal 10 Punkte

Die Tasten sind schnell gelernt und sie liegen alle auf der linken Seite der Tastatur: Q ist Waffenwechsel, WASD ist für Bewegung, E ruft nach Medic, F dient als Itemanschauer gegenüber anderen Spielern, U ist Teamchat, die Leertaste Springen, STRG ducken, Tab die Teamübersicht, B dient dem Spy als Anwählen der letzten Verkleidung. Y ist Allchat, U ist Teamchat.

Das alles finde ich gut gemacht, ebenfalls ist das Menü übersichtlich strukturiert, und wenn sich Fragen aufwerfen, gibt es immer Hilfeboxen. Hier gibt es ebenfalls 10 Punkte. 49/50

Klassenauswahl - Maximal 20 Punkte.

Man hat einen schnellen Aufklärer, einen Soldaten, einen Pyromanenidioten, einen schottischen betrunkenen Sprengstoffexperten, einen langsamen Tank, einen Engineer mit automatischen Geschützen, einen verrückten Sanitäter, einen Scharfschützen und einen Geheimagenten. Nun ja, keine Wünsche offen. Vielleicht sollte es ein paar mehr Schnellfeuerwaffen geben. (Standardmäßig gibt es nur die Minigun des Heavy und die SMG des Snipers) 19 Punkte sind gut. 68/70.

Balancing - Maximal 30 Punkte

Der wichtigste Punkt in einem klassenbasierten Shooter: Das Balancing der Klassen. Seit den Nerfs gegen den Demoman ist eigentlich alles ziemlich gut, nur der Scout ist mit Doppelsprüngen, zu hohem Speed, doppelter Geschwindigkeit und potentiellen Two-Hit-Kills etwas zu stark. 25 Punkte. 93/100.

Fazit:

Sauber gemacht, Valve!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

95

Leokus

11. August 2012PC: Ego Shooter - Im Kinderformat

Von (5):

Bietet auch kleineren Spielern die Möglichkeit anderen das Hirn aus dem Schädel zu pusten, im Comic Style.
TF2 so die Abkürzung, bietet dem Spieler/Spielerin die Auswahl zwischen 9 komplett anderen Charakteren.
Vom hinterlistigem Spion zum durchgeknallten Russen, hier bleibt nichts außen vor.
Und das Beste - es findet online statt.

Als ich Team Fortress anspielte, hatte ich das Glück und bekam ein paar Waffen von einem Freund, was mir half die anderen besser niederzustrecken. Es gibt verschiedene Server, verschiedene Waffen die man sammeln kann und noch andere Möglichkeiten

Ich fand es ein wenig kompliziert wie man mit den jeweiligen Charakteren umgeht, aber nach ein paar Stunden hatte sich auch das erledigt. Leider find ich es schade das die Spieler nicht immer ganz fair sind, denn die Anfänger wurden so wie ich schon manches Mal über den Tisch gezogen, was nicht immer ganz schön ist. Aber es ist ja auch nicht zwingend zu handeln da man Sachen entweder findet, kauft oder selber herstellt.

Auch hier ist Blut vorhanden, aber nicht viel. Und im Gegensatz zu CoD, BF oder andere Shooter ist Team Fortress 2 seit längerem Gratis - bis auf ein paar InGame Waffen, die man sich erkaufen kann.

Fazit Ein gelungener Ego Shooter mit ein paar Nachteilen durch Spieler (Hacker USW. im Comic Style ist eine Empfehlung für jeden der seine Skills zeigen will.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

96

Vollgera

04. August 2012PC: Counterstrike für Kids

Von gelöschter User:

Guten Tag,
Ich finde "Team Fortress 2" gelungen. Durch viele Spielrichtungen und Maps verliert das Spiel nur selten an Spaß und durch die sammelbare Ausrüstung, wird der Spaß noch einmal größer.

"Team Fortress 2" ist ein 3D-Comic-Egoshooter, der anfangs kostete und zwar lag der Preis bei etwa 19. 99 Euro. Nachdem Valve sich entschied das Spiel kostenlos (Free2Play) zu machen, stieg die Anzahl der Benutzer in Steam.
Im Spiel gibt es 9 Charaktere, die man nach seiner "Lieblingsspielart" wählen kann, zum Beispiel der Pyro, deer für Dauerschaden sorgt oder der Scout, der einem Rusher gleicht. Durch die Ausrüstung kann man den Schaden an den gegnerischen Charakteren erhöhen oder sich auch mehr schützen gegen Attacken.
Durch einen Online-Sore kann man sich jederzeit neue Gegenstände besorgen, das aber auch nur durch Echt Geld und durch Events wie zum Beispiel Weihnachten, bekommt man Geschenke.

Im Spiel kann man wählen zwischen den Standardspiel Richtungen, wie "Capture the Flag" und einfache Userserver die dann auch Spielkarten (Maps) von Counterstrike übernehmen, man nehme zum Beispiel surf_x10.

Alles im Ganzen ist Team Fortress für jeden was der Spaß haben möchte! Durch die sehr vielen Items hört der Spaß kaum auf und keine Sorge liebe Eltern, das Blut wurde kurzer Hand durch Spielzeug und Zahnräder ersetzt!

Ich hoffe ich konnte helfen!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

84

Cookey55

02. August 2012PC: Kostenloser Spielspaß

Von (4):

Team Fortress ist ein kostenloser, sehr spaßiger Shooter, der auch für jüngere Spieler geeignet ist, da kein Blut spritzt oder fließt.
Die Idee, dass man Waffen finden kann ist eine gute, denn so muss man kein Geld ausgeben um gut zu sein.

Auch die Errungenschaften und die Geschenke bei den Meilensteinen sind sehr gut eingebaut und machen Sinn.
Die Steuerung ist einfach, eigentlich wie bei jedem Shooter.

Die Grafik im Comic-Stil ist sehr gelungen.

Der Sound ist ganz gut, jeder Charakter hat seine eigenen Sprüche und seine eigene Sprache.
Apropos Charaktere: Es gibt neun spielbare Charaktere, die alle unterschiedliche Fähigkeiten haben und unterschiedliche Waffen haben. So ist eine intelligente Zusammensetzung des Teams erforderlich, um zu gewinnen. Außerdem hat keine Klasse ein einfaches Sturmgewehr als Hauptwaffe, was das Spiel sehr abwechslungsreich macht.

Ein negativer Aspekt ist, dass man nur mit echtem Geld gute Vorteile hat, zum Beispiel mehr Inventar-Slots und Handel.

Positiv ist, dass man sich Waffen aus anderen Waffen herstellen kann.
Alles in allem ein sehr gutes Spiel, das jeder spielen kann, da es kostenlos und leicht zu spielen ist.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

95

gr0m

02. August 2012PC: Ein gelungener Free2Play Shooter

Von (43):

Die Jungs von Valve haben mit Team Fortress 2 Free2Play Modell alles richtig gemacht, keine unfairen Vorteile für Premium Spieler, jeder hat die selben Chancen, kein Pay2Win. Von diesem Free2Play-System, sollten sich viele andere Spiele eine große Scheibe abschneiden.

Das Gameplay in Team Fortress 2 ist schnell und knackig - es ist immer was los auf dem Schlachtfeld. Team-Play wird ebenfalls sehr groß geschrieben, nur wenn das Team mit den unterschiedlichen Klassen Hand in Hand arbeitet, dann kann man Siege verbuchen.

Die Comic-Grafik ist zu Zeiten von Battlefield 3 und Call of Duty, sehr erfrischend und macht einfach nur Spaß anzuschauen. Der Sound passt perfekt zum Comic-Universum und stützt die Atmosphäre.

In Team Fortress 2, kann man eigentlich nicht viel kritisieren, da es meiner Meinung nach alles richtig macht. Die Spielerzahlen werden meine Meinung wohl unterstützen - Team Fortress 2 ist neben Dota2, dass meist gespielte Spiel auf Steam.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

mehr

Infos

  • Publisher: EA
  • Genre: Ego Shooter
  • Release:
    10.04.2008 (PC)
  • Altersfreigabe: ab 18
  • EAN: 5030932065384

Spielesammlung Team Fortress 2

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 4: COD-Paket von Activision
Jetzt mitmachen!

Team Fortress 2 in den Charts

Team Fortress 2 (Übersicht)