Tekken 6

meint:
Die Prügelklassiker hat ein wenig Staub angesetzt und Fans vermissen sinnvolle Kampagnen. Im Multiplayer überzeugt er aber auch weiterhin. Test lesen

Bilder

Alle Bilder

Beschreibung

"Tekken" ist die wohl bekannteste Beat'em-Up-Reihe der Welt. Mit "Tekken 6" geht die Serie nun in die sechste Runde. Hochauflösende Grafiken und moderne 3D-Animationen erschaffen ein Tekken wie es noch nie zuvor gespielt wurde.Der Spielspaß durch altbekannte Modi wie der Mehrspielermodus oder der Storymodus werden durch neue Charaktere erweitert. Nie zu vor waren mehr Charaktere spielbar!

Meinungen

82

1415 Bewertungen

91 - 99
(664)
81 - 90
(341)
71 - 80
(212)
51 - 70
(62)
1 - 50
(136)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 4.3
Sound: starstarstarstarstar 4.1
Steuerung: starstarstarstarstar 4.2
Atmosphäre: starstarstarstarstar 4.1
Jetzt eigene Meinung abgeben 34 Meinungen Insgesamt

80

Game-Kaiser

03. Juli 2014PS3: Spielerisch macht es viel Spaß, die Geschichten sind jedoch sehr einfallslos

Von gelöschter User:

Ich glaube, die Kämpfe in Tekken 6 sind immer noch die spannendsten und das, was am meisten Spaß macht. Und das sowohl in Tekken 6 als auch dem im Internet runterladbaren Inhalt, der dem Spiel Tekken 5 sehr ähnelt. Leider sind die Geschichten und der Kampagnen-Modus sehr einfallslos. Das ist sehr sehr schade, denn vor allem in Tekken 4 waren die Geschichtsmodi doch sehr unterhaltsam.
Wenn man jedoch das Spiel auf Sehr schwer und mit Abwehrschaden und 40 Sekunden Zeit einstellt, und in jedem Kampf mit 5 Punkten gewinnt, dann sind die Kämpfe oft gegen KI-Gegner spannend, und es macht vor allem sehr viel Spaß gegen so viele verschiedene Geisterkämpfer anzutreten.
Jeder Charakter hat neuerdings eine Art Erfolgsanzeige in der die Anzahl der Siege und der Niederlagen auch in Prozent, also in Erfolg umgerechnet wird. Der Endboss des Geschichtsmodus ist sehr schwer und nur mit sehr viel Ehrgeiz und Mut zu bekämpfen. Das ist auch sehr gut so. Jedoch ist diese komische Bonus Stage, in der man gegen die Kampfmaschine Nancy antritt, wohl kaum zu schaffen, was ich eher negativ finde.
Die Geschichten sind leider die schlechtesten, die ich je gespielt habe. Das sollte sich unbedingt ändern.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

82

Gametester57

31. Mai 2013PS3: Keine große Verbesserung

Von (3):

Ich bin ein großer Fan der Tekkenreihe, schon seit ich ein kleiner Junge war. Ich war bis jetzt immer sehr zufrieden mit den Tekken Spielen, bis ich mir vor etwa 2 Monaten Tekken 6 geholt habe.

Als ich es gestarten habe, wie immer ein Introfilm zusehen. Das erste worauf ich mich freute war der Kampagnen Modus und den startete ich auch gleich. Erst war ich verwirrt und dachte mir nur WTF. Ich finde es ja gut das sie sich was neues einfallen lassen aber wieso muss der Kampagnen Modus bloß so verdorben werden. Ich redete mir ein ein das es spaß machen würde aber als ich endlich damit durch sagte ich mir: "Nie wieder".

Zu wenig Combos, zu kurze Missionen und zu wenig Spaß. Das gute war die griße Anzahl an auswählbaren Charakteren, bis zu 40 Stück, und das man seinen Charakter mit verschiedener Kleidung verbessern konnte und natürlich der Arena Modus, wo es darum geht einfach einen Charakter auszuwählen und wie früher, Gegner für Gegener, sih durch zu kämpfen.

Was ich allerdings sehr gut fand war der Geisterkampf. Es ist wie der Arcade Kampf in Tekken 5. Mit Rängen aufsteigen und kämpfen. Der Arcade kampf ist genau wie der Story Kampf aus Tekken 5 mit insgesamt 9 Stages. Was ich persönlich am besten fand war der Online Modus. Man fand da sofort einen Gegner und hatte meistens eine sehr gute Verbindung. Man konnte da auch Ränge aufsteigen. Die Kämpfe waren flüssig und spaßig.

Beim anpassen seines Charakters hatte man eine sehr große auswahl an Objekten und Kleidungsstücken und konnte so ganz Individuell verändern. Im großen und ganzen ist Tekken 6 eigentlich ein gutes Spiel, hätten sie den Kampagnen Modus nicht eingebracht. Ich finde für Fans ist es ein Blick wert.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

75

AssassinsKid

16. März 2013XBox 360: Super Grafik, langweilige Story

Von (19):

Tekken ist ja im Grunde genommen die Kultreihe im Beat em Up - Genre, die schon seit vielen Jahren überzeugt.
Der 6.Teil überzeugt durch super Grafik, viele Charaktere und spannende Kämpfe.

Nun aber zum Negativen. Leider ist die Kampagne sehr langweilig gestaltet worden, und viele storyhafte Neuerungen z.B. Geschichte der verschiedenen Charaktere, gibt es auch nicht. Ich finde es sehr schade, dass die Tekkenreihe nicht durch Neuerungen überzeugt und der Spieler immer nur dasselbe machen kann, nämlich sich mit anderen prügeln.
Auch wenn die Kämpfe sehr schick gestaltet sind und es viele nette Spezialkräfte gibt, wird es schnell eintönig. Wenn man mit Freunden zockt, macht es eine Zeit lang Spaß, aber als Einzelspieler ist man schnell gelangweilt.

Für Fans der Reihe auf jeden Fall ein Muss, aber Namco sollte sich mehr innovative Gedanken über den nächsten Teil machen (wenn dieser kommen sollte). Sonst geht es mit der Reihe immer weiter bergab, und das wäre sehr schade.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

89

SuperSaiyangeefS

11. März 2013PS3: Mal anders

Von (5):

Das Spiel hat eines der besten Grafiken auf der PS3 . Ich muss schon sagen die Story hat echt lange gedauert und ich bin immernoch nicht durch , dieses Zug des Schrecken Level ist einfach sehr schwer. Ich bin sowieso ein großer Tekken Fan und würde dieses Spiel jedem Kampf Spieler empfehlen.

Das Spiel macht sehr viel spaß auch wenn es manchmal schwer ist die Combos auszuführen. Namco hätte aber mehr Charackters reinbringen können. Ansonsten empfehlenswert.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

85

Bigfudge_34

27. Januar 2013PS3: Wahrscheinlich das beste Beat´em up der letzten Jahre

Von :

Die Vorgänger des Spiels habe ich samt alle gespielt, aber trotzdem ist das der beste Teil (abgesehen von der Kampagne, aber dazu komme ich später) Da ich nicht um den heißen Brei herumreden will fasse ich alles zusammen:
Es ist am besten dazu mit Freunden, online oder lokal zu spielen, weil dies anscheinend der Hauptkern des Spiels ist. Aber die Kampagne ist dieses mal der Schwachpunkt des Spiels, da man nicht mehr in Stages gegen immer stärkere Gegner kämpft, sondern in 3D gegen die selben Gegner pro Level spielt. Somit stellt in der 3D Umgebung die Steuerung eine Herausforderung dar. Aber das mit der Kampagne stellt kein Problem dar, da es eine Arena gibt in der man die traditionelle Story, wie im Vorgänger spielen kann. Leider gibt es nur 4-6 Stages und es ist nötig, dass man das entsprechende Level in der Kampagne spielt um mit bestimmten Charakteren zu spielen. Der Online-Modus ist auch sehr unterhaltsam, leider sind Laggs nicht ausgeschlossen, d. h. dass bei einem Lag der Gegner einen enormen Vorteil kriegt. Die Kämpfe sind schön animiert und laufen flüssiger als im Vorgänger, aber die Combos sind dafür schwerer. Falls man nur noch ein viertel der Lebensenergie hat, erlangt man einen Boost der den Schaden etwa 50% höher stellt. Der große Minuspunkt des Spiels sind die langen Ladezeiten die ca. 50-60 Sekunden dauern. Die Grafik ist auch viel besser geworden, wodurch man auch kleine Details sehen kann. Der Shop hat sich deutlich verbessert, da es eine riesengroße Auswahl an Kleidern, Extras und Frisuren gibt. Insgesamt ist Tekken 6 eines der besten Spiele der Serie, aber für Einzelspieler keine riesengroße Unterhaltung.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

90

Tobi22

27. August 2012PS3: Multiplayeraction pur

Von (2):

Tekken 6 gestern gekauft und ich muss sagen Top. Jedoch ist die Kampagne ein Witz und nicht sehr toll, dafür aber der Multiplayer besser. Ich mach einfach mal eine pro/kontra Tabelle

Pro:
-nette Grafik (also ausreichend für so ein spiel)
-kurze Kämpfe ist sehr spannend bei den kurzen Kämpfen
-viele Charaktere
-Items mit Kampfgeld kaufbar (z. b sonnenbrillen etc.
-Suchtfaktor

Kontra:
-teilweiße lange Wartezeiten bis man einen Gegner gefunden hat im Multiplayer
-oft als Anfänger kommen richtig gute Gegner, sodass man kaum Chancen hat zu gewinnen, da die Gegner meist viel Erfahrung haben
-oft buttonsmasher die einen Kick oder Tritt 10x hintereinander machen nur um zu gewinnen

Insgesamt ein wundervolles Spiel mit kleinen negativen Punkten, aber über diese kann man hinwegsehen.

Kaufempfehlung: Auf jeden Fall!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

82

david333

11. August 2012PS3: Richtig viel Spaß

Von (57):

Schon wieder bietet Tekken eine Story und schon wieder ist sie schlecht. Ihr spielt einen Ort nach den anderen und trifft die Charaktere die man dann Freischaltet und dann mit ihnen die Story spielen kann.
Der Multiplayer punktet wie immer und bietet langen und riesigen Spielspaß. Es gibt auch viele Neue Charaktere und Kampfstile. Dazu gibt es einen Online-Modus der auch sehr viel Spaß macht.

Fazit: Das Spiel ist abgesehen von der Story richtig gut aber die Story ist wirklich schlecht.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

82

yassin2el

08. August 2012PS3: Die eiserne Faust

Von (14):

Tekken bedeutet "Eiserne Faust" es ist ein sehr gutes Kampf Spiel mit sehr guter Grafik! Du willst deine Freunde herausfordern? Kein Problem ob offline oder Online beides ist möglich. Es gibt einen tollen Kampagne Modus eine schöne Story und viele Charakteren.

Zu Kampagne:
Die Kampagne wird (wenn man alle Gespräche vor dem Kampf bzw. beim Boss Kampf auch) liest, ist sie leicht zu verstehen. Aus Spoiler gründen möchte ich nicht darauf hinausgehen. Ihr fangt mit Lars an und habt Alisa als Partnerin. Nach absolviertem Intro könnt ihr einen Charakter auswählen, mit dem ihr den Kampagne Modus spielen könnt - weitere schaltet ihr frei!

Charaktere im Offline Kampf bzw. Online Kampf schon freigeschaltet: Anders als den Tekken Serien sind die 40 Auswählbare Charaktere beim Klassischen Kampf freigeschaltet. Für manche ist das toll - für manche weniger.

Charaktere Individuell stylen:
Man kann nun in Tekken die Charaktere stylen z. B. mit anderen Kleidern etc. Um dies zu machen, müsst ihr Geld verdienen, welches ihr problemlos im Kampagne Modus durch einsammeln diverser Geldbeutel bekommt.

Onlinemodus:
Kampagne kann man auch Online spielen aber wer mag denn keinen Online Kampf? Der Online Modus ist der Knaller. Immer gegen den Computer zu spielen macht doch keinen Spaß oder? Lieber gegen einen echten Spieler. Ihr könnt euch in Tekken beweisen, wie gut ihr seit.

Jedoch gibt es hier einen negativen Punkt, denn es gibt sehr viele Spieler, die vor dem verlieren, den Internetstecker raus ziehen. Trösten kann man sich trotzdem noch, indem man beweist, dass man einfach zu gut für den Gegner war. Nur das Training zählt in Tekken, also bevor ihr euch dem Online Modus widmet, müsst ihr gut Trainieren.

Fazit:
Wer auf Prügelspiele steht, ist hier richtig. Anfänger sollten Trainieren und nicht sofort auf den Online Modus zugreifen. Ein tolle Spiel!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

85

GameGirl_98

07. August 2012XBox 360: Dämliche Story, geile Kämpfe

Von (51):

Tekken 6 ist, wie jeder weiß, eine Kampfsimulation die ziemlich ähnlich wie Street Fighter ist. Jeder Tekken Teil ist meiner Meinung nach gleich.

Tekken 6 verfügt jedoch über die kunstvollsten Charakter und die coolsten Combos. Wie man es von Tekken kennt ist auch hier viel lustiger Schwachsinn besonders im Bereich der Charaktere dabei. Zum Beispiel kann man nun mit einem boxenden Känguru kämpfen.

Die Combos bei Tekken 6 sind diesmal wirklich besonders. Es gibt nun eine echt coole Funktion in der man seinen Gegner gnadenlos in der Luft fertig macht. Was als Opfer natürlich gar nicht lustig ist. Aber auch die Steuerung ist durch die Combos erschwert.

Man kann über Tekken 6 eigendlich nichz viel meckern. Die States sind cool, es gibt zahlreiche Charaktere und Updates sorgen für doppeltes Spielvergnügen. Dennoch fand ich etwas negatives.

Die Story ist einfach nur dämlich. Ständig werden Leute von irgendetwas heruntergeschmissen oder in etwas hineingeschmissen. Man kommt gar nicht mehr mit und kommt sich einfach nur veräppelt vor.

Bis auf die sinnlose Story macht Tekken 6 jeder Altersklasse Spaß und ich würde es immer wieder spielen!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

84

asdfwertist

05. August 2012PSP: Schneller Prügler für Anfänger und Pros

Von (6):

Der sechste Teil der Reihe beinhaltet neue Charaktere, wie einen Cyborg oder einen Kickboxer, aber auch die alte Lieblinge, wie Jin Kazama, King und Paul.
Die verschiedenen Geschichten im Story-Modus machen wenig Sinn und der Modus an sich hat für jeden Charakter nur 4-6 Kämpfe, weshalb man das Spiel innerhalb von wenigen Stunden durch hat.
Es sei denn, man spielt mit dem Schwierigkeitsgrad "Ultraschwer", welcher das Spiel fast unbezwingbar macht.
Im Trainings-Modus werden für jede Figur über 100 Angriffe angezeigt, die Tastenkombinationen einzugeben ist teilweise unmöglich, da man diese wahnsinnig schnell eintippen muss. (Die Kombinationen sind teilweise 15 Zeichen lang)
Seine Lieblingsspieler kann man auch um stylen, was aber sehr viel kostet. Man kann auch nur die Extras ansehen, die man zu dem Zeitpunkt auch kaufen kann.
Man kann auch in verschiedenen "Rängen" aufsteigen, bis man allerdings bis zu höchsten Stufe kommt vergehen unzählige Spielstunden. Selbst auf "Leicht" ist dies sehr zeitaufwendig.
Weiter Spielmodi sind: Geisterkampf (gegen gespeicherte Geisterkämpfen) Goldrausch(schnell Geld verdienen) Survival und Multiplayer.

Fazit: Für Liebhaber der Serie, die einiges in den Fingern haben.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

87

tekkenfan

31. Juli 2012PS3: Tekken 6 aka Engel und Teufel

Von (5):

Das ist meine Meinung zu meinem Lieblings Beat em Up Tekken 6.

Kampagne 4/10
Es ist nicht das erste Mal, dass Tekken eine Kampagne bietet. Schon im Vorgänger Tekken 5 konnte man als Jin durch Portal ähnliche Räume hüpfen und dabei massig Gegner in God of War Manier zu Brei schlagen. Dieses Mal haben die Entwickler aber nach eigener Aussage deutlich mehr Zeit in die Kampagne investiert als zuvor. Einerseits könnte man das so meinen. Andererseits nicht. Denn es gibt zwar einige abwechslungsreiche Level wie z. b. einen düsteren Wald á la Resident Evil oder einen fröhlichen Berg auf dem wahrscheinlich Heidi mit ihrem Opa wohnt, aber das Gameplay wurde hier 1 zu 1 aus den normalen Kämpfen übernommen und so ein Spielgefühl erzeugt, welches an Monotonie nicht zu übertreffen ist. Deswegen finde ich die Kampagne leider nicht gelungen.

Gameplay 9/10
Das Gameplay ist Tekken-typisch. Flüssig, Kombo-reich und ausbalanciert. Jeder Charakter hat Stärken und Schwächen und nur der Bossgegner ist wie auch in Tekken 5 übermächtig aber machbar. Neu ist allerdings das Juggeln. Dabei geht es darum seinen Gegner in der Luft zu halten indem man seine Kombo immer weiter führt. Auch hier ist es ein zweischneidiges Schwert. Es ist ziemlich cool jemanden zu juggeln, aber wenn jemand einen selbst juggelt wünscht man ihm eigentlich nur noch furchtbare Schmerzen. Selbst wenn man gegen seinen eigenen Bruder spielt.

Grafik/Sound 9/10
Der Sound geht absolut in Ordnung. Das typische Kämpfergebrüll ist auch wieder dabei, mit dem man jeden Charakter wieder erkennt. Die Arenen haben allesamt gut komponierte Soundtracks. Die Grafik geht auch in Ordnung. Keine Revolution, aber das erwartet auch niemand. Besonders sind dagegen die Charaktermodelle. Wenn man sich die verschiedenen Stile der Charaktere ansieht springt das Auge schon fast vor Glück. Besonders Yoshimitsu sieht aus als hätte ihn Lady Gaga persönlich eingekleidet.

Fazit: Tekken 6 ist das beste Beat em Up seiner Zeit.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

84

TheOnyx

15. Juli 2012PS3: Ein Experiment mit Folgen

Von (43):

Auf den ersten Blick das geilste Beat'em up Spiel des Jahres auf den zweiten Blick ein Experiment das lieber eine Blaupause hätte bleiben sollen.

Fangen wir mit den positiven Dingen an die Story natürlich überragend, mit vielen Überraschungen neuen Charakteren wie einem Fettsack der alle verhaut was ich sehr amüsant fand aber vor allem der Endgegner hatte es dieses mal in sich seit Tekken 5 werden die Edgegner immer stärker, habe ich das Gefühl, doch unmöglich zu besiegen sind sie nicht.

Das schwerste Level ist der Alptraum Zug finde ich, nach 20 Versuchen gab ich auf, doch die Platin Trophäe ist möglich, nun ja jedoch sind die Trophäen nur zweitrangig.

Der Online Modus ist spaßig aber wirklich anspruchsvoll, auch die Tatsache das man nur im Online Modus seine Ränge aufsteigt ist wirklich eine nette Abwechslung aber finde ich persönlich nicht so toll.

Alles in allem ist Tekken 6 gut, aber nicht der König der Beat'em ups

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

93

Ziegenreiter

13. Juli 2012PS3: Sowohl negative als auch positive Veränderungen

Von :

Eigentlich ist das Spiel ja sehr gut, wenn sich die meisten nicht wegen dem Vorgänger mehr erwartet hätten! Tekken 5 hatte viele positive Eigenschaften, die Tekken 6 nicht mehr hat!

Zum Beispiel das Laden! Es lädt ewig lang! Dann noch die unnötige Tatsache, dass beim Laden die Charaktere sich animieren! Warum konnten sie es nicht wie in Tekken 5 lassen, dass einfach nur coole Bilder angezeigt werden und es schnell lädt!

Also: Dann das Design vom Titelmenü. Es ist (für meinen Geschmack) einfach hässlich! Nun zum Sound: Ich ertrage diese Musik einfach nicht! Sie ist furchtbar! Dieses japanische Gekreische geht mir einfach auf die Nerven! Naja. Soviel zum Negativen.

Positiv: Die Länder sind um einiges besser geworden. Die sich animierenden Hintergründe sind einfach toll! Die Muskeln der Typen sehen im Vergleich zu Tekken 5 viel öliger aus. Mir persönlich ist das aber ziemlich egal. Das Anpassen ist viel besser geworden! Man kann seinen Lieblingscharakter individuell anpassen. Echt gut! Wäre gut, wenn man in Zukunft sein eigenes Effekt entwickeln kann, oder wenigstens die Farbe der Effekte ändern kann. Es gibt viel mehr Veränderungen, aber das waren die Wesentlichen.

Ich kann das Spiel empfehlen. Ich hoffe die Erfinder kombinieren die positiven Sachen von Tekken 5 und 6 und entwickeln so ein perfektes Tekken 7!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

87

DXTomris

22. April 2012PS3: Die Erfahrung machts

Von :

Ich spiele jetzt schon Tekken seit dem Release Anfang 2001 von "Tekken" das wären jetzt so ziemlich 11 Jahre.

Als erfahrener Tekken-Fanatiker kann ich mir meine Meinung von Tekken 6 machen und nach jetzt fast 3 Jahren Release von Tekken 6 sagen das dieses Spiel einen hohen Wiederspiel-Faktor hat, sofern wenn man mit Freunden oder Online spielt.

Wirklich Anfänger-Freundlich ist der Online-Modus jedoch nicht da viele "Pro's" sich mit Anfänger-Rängen die "Noobs" vornehmen. Es ist mit dem neu dazu gekommenen "Juggle-System" zwar interessanter geworden jedoch unfairer da viele eine Reihe von Unendlich langen Juggle Combos drauf haben. Ich habe sehr oft in Turnieren bemerkt das es eigentlich nur darauf ankommt "Wer als erster runterfällt ist tot".

Das ist nicht übertrieben sondern entspricht leider der Wahrheit. Anfänger die den Online-Modus spielen wollen kommen um den Trainings-Modus nicht vorbei.

Neben dem Online-Modus gibt es noch die Kampagne die meiner Meinung nach Unnötig war und nicht zu Tekken passte. Nach dem abschließen ist einem die Möglichkeit gesetzt sie nochmal auf "Schwer" durch zulaufen was kein Großes Hindernis darstellt. Schade fand ich es jedoch das im Singleplayer alle Charaktere schon von Anfang an zur Verfügung standen was den Reiz der vorherigen Tekken-Teile ausmachte. Der Fokus lag eindeutig bei dem Online-Modus.

Ein Pro war jedoch die Große Vielfalt an Anpassungs-Gegenständen die jeden Charakter Individuell machte. Einige Amüsante "Easter-Eggs" waren auch eingebaut um den Spielspaß kurzzeitig zu heben. Die einzige Motivation im Singleplayer war jedoch bis auf den zu kurzen Story-Modus der in der Kampagne mit 4 Kämpfen mit jedem Charakter durchlaufen konnte das Freischalten der jeweiligen "Rage's", leider nur durch Glück.

Der Training-Modus war sehr gut mich haben nur die "Stages" gestört die nicht wirklich Einfallsreich und Schön waren. Die Musik war meist Nervtötend und unpassend, aber das ist Geschmackssache jedem das seine.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

79

skoopy

03. März 2012PS3: Online Top Singleplayer Flop

Von :

Insgesamt gelungene Fortsetzung der Serie, allerdings mit Abstrichen.

Sehr flüssiger Spielablauf beste der Serie
Charaktervielfalt alle wichtigen dabei
Onlinemodus motiviert zum üben
guter Trainingsmodus
Arenen sehr gut gelungen, nichtmehr nur eine ebene.
zusätliche Kleidung

-Kampagnenmodus brauch kein Mensch er ist sehr durchwachsen, wo ist der bisherige Story-Modus hätte ich bevorzugt.
-Insgesamt wird für Singleplayer zu wenig geboten.
-keine freispielbaren Charakteure alle anfangs wählbar. Motivations-
-Gesichter wirken teils zu plastisch
-Wieder so ein Riesenmonster als letzter gegner mit Unfairen Angriffen dennen man wieder nur mit spam eines angriffes beikommen kann.
-wieder kein integrierter Tag Tournement Modus, kommt wieder Extra reine Geldmacherrei

Mein Fazit wer gerne online kämpft und die herausforderung liebt seinen Charakter immer besser zu beherschen ist hier genau richtig, wer allerdings auf Singleplayer unterhaltung wert legt, macht besser einen Bogen um das Spiel.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

89

Luigi_Auditore04

08. Dezember 2011XBox 360: Großartiges Beat`Em`Up, leider eintönige Kampagne!

Von (16):

Tekken 6 ist ein klassisches Beat´Em´Up. Bevor ihr mit dem Kämpfen beginnt, sucht ihr euch einen von über 40 verschiedenen Charakteren, jeder davon mit einzigartigem Kampfstil, aus. Jeder Charakter in Tekken 6 hat seine Vor- und Nachteile. Gerade dieser Aspekt macht den Reiz an Tekken aus: Manche sind schnell, manche Kämpfer benutzen nur ihre Füße, andere wiederum haben starke Combos. Kein Charakter lässt sich gleich spielen. Diese Abwechslung ist ein großer Pluspunkt.

Tekken 6 bietet verschiedene Spielmodi: Der VS-Mode ist der Klassiker. Hier kämpft ihr gegen euren Freund oder den CPU. Besonders das Kämpfen gegen Freunde macht richtig viel Spaß, gerade weil jeder seinen Lieblingscharakter hat und unterschiedliche Combos beherrscht. Im Arcade-Mode kämpft ihr gegen immer stärker werdende Gegner, um euch am Ende dem Endboss zu stellen. Für Neulinge gibt es einen Trainingsmodus. Hier lernt ihr schnell, wie man verschiedene Schläge und Tritte kombiniert. Dieser Modus ist sehr gut, besonders dann, wenn ihr noch keine Erfahrung mit solchen Spielen hat.

Auf jeden Fall bringt Tekken 6 durch viele Modi reichlich Abwechslung. Der Kampagnen-Modus von Tekken 6 ist dagegen nicht gut wie die anderen Modi. Hier kämpft ihr euch aus der Third-Person-Perspektive durch die schlauchartigen Level. Die Kampagne wird schnell langweilig, da sie sehr eintönig ist. Die meißten Gegner lassen sich sehr einfach besiegen, auch die Bossgegner am Ende jedes Levels sind keine große Herausforderung. Dafür wird die Story durch grafisch schön inszenierte Filmsequenzen gut erzählt.

Die Grafik ist sehr gut. Besonders haben mir die abwechslungsreichen Stages gefallen: Mal kämpft ihr in einem kleinen Teich, in dem das knöchelhohe Wasser Lichtstrahlen reflektiert, ein anderes Mal kämpft ihr in einer brennenden Stadt oder in einem alten Tempel.

Fazit: Tekken 6 ist ein sehr gutes Beat´Em´Up mit schöner Grafik, jedoch mit etwas eintöniger Story. Dennoch klare Empfehlung für Beat´Em´Up-Fans!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

98

TheDevilWearsPrada

05. Dezember 2011XBox 360: Ich will mehr davon

Von (31):

Tekken 6 ist eines der besten Kampfspiele, die es meiner Meinung nach gibt. Ich spiele Tekken schon seit dem erten Game für die Playstation 1 und der Fortschritt der Grafik ist total krass. Tekken 6 hat mich aber aus den Socken gehauen.

Wie in jedem Tekken gibt es auch in Tekken 6 eine Menge neue Charaktere. Aber auch alte, bekannte Gesichter sind dabei. Tekken 6 wird geschmückt mit den alten, sowie auch komplett neuen Moves, die man anwenden kann, um seine Gegner fertig zu machen. Die alte Steuerung macht das Spiel ein wenig leichter, die neue, brillante Grafik und der fetzige Sound machen das Komplettbild erst perfekt.

Großartig weiter eingehen möchte ich aber nicht auf das Spiel, sondern nur noch einen kleinen negativen Aspekt erwähnen. Dieser wäre, dass die Schrift in den einzelnen Menüs ein wenig größer sein könnte. Hat aber an sich nichts mit dem Spiel zu tun.

Tekken 6 kann ich nur weiterempfehlen. Man hat immer wieder Spaß mit dem Spiel, mit Freunden hat man sogar noch mehr Spaß (allein, um sich gegenseitig eins reinzuwürgen). Für Tekkenfans ein Must-Have in der Spielesammlung und auch für Nichtfans ein Spiel, das sich lohnt.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

86

Russia-StyleZ

27. November 2011XBox 360: Tekken 6 kommt mit einer Kampagne

Von :

Das neue Tekken 6 kommt mit einer Kampagne. Man erfährt dadurch Vieles über den neuen Charakter und es ist sehr abwechslungsreich. Neben der Kampagne gibt es die alten Mods, wie z. b das Überleben, die Typischen 7-10 Kämpfe, dann kommt der Bossgegner uvm. Tekken-Fans fühlen sich hier wie Zuhause, es gibt die alten Charakter, die man nun auch kleiden kann sowie auch Neue und die vielen Moves sind bei jedem Unterschiedlich und das macht Tekken besonders.

Es macht viel Spaß, man kann es mit Freunden spielen, man kann es Wochenlang spielen und es hat eine Wahnsinns Grafik. Die 2 vs 2 Kämpfe sind auch sehr interessant. Ich rate jedem Tekken Fan zu dem Spiel, denn es spielt sich so wie die älteren Teile und es gibt diesmal eine Geschichte.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

81

quickscope_one

27. November 2011PS3: Alle Jahre wieder

Von (10):

Die Tekken-Reihe ist sonst auch immer ohne große Veränderungen ausgekommen, aber dieses mal ist es echt langweilig. 3 neue Charaktere und eine schlecht gemachte Kampagne sind für mich kein Kaufgrund. Leider habe ich es mir trotzdem gekauft, aber wenn ich noch ein mal wählen könnte hätte ich doch lieber das Geld genommen.

Im Vergleich zu Tekken 5 hat sich nur eine Sache wirklich verändert, die Ladezeiten haben sich ungefähr verzehnfacht. Wer unbedingt ein neues Beat ´em up braucht der sollte sich Soul Calibur holen, aber von Tekken 6 sollte man auf jeden Fall die Finger lassen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

50

EvilD

17. November 2011XBox 360: Ohne Storymodus wäre es das beste Tekken

Von (6):

Also zuerst bin ich ein echter Tekken Fan. Tekken war das 1. Spiel was ich auf meiner PS 1 gezockt habe. Und die Begeisterung hat sich gehalten. Ich war von Anfang an zwar Playstation Fan (Bin ich immer noch) aber hab mir Tekken 6 dann für XBox gekauft (mächtig böser Fehler) da ich mir keine PS 3 leisten konnte.

Was mir so auffiel ist, dass bei vielen XBox Games die Schwierigkeit echt hart, wenn nicht sogar schon unfair ist, selbst bei der leichtesten Spielestufe. Das ist mir jetzt schon bei mehreren Spielen aufgefallen (Soul Calibur 4, Test Drive unlimited, Need 4 Speed) jedoch am meisten bei Tekken 6.

Am Anfang war ich sehr begeistert von dem Spiel. Super Grafik, Super Sound, Gute Athmosphäre.

Und dann kam der Story bzw Kampagnenmodus. Der Aufbau kannte ich ja schon von Tekken 5 wo man Devil Jin spielt. Nun dachte ich mir, einfach drauf los zocken. Ja nee, nix wars. Schon im 3. Kampf ist Schluss. Diese Level ist sowass von unfair aufgebaut, dass ich echt an mir gezweifelt habe. Gut ist zwar, dass man selbst wenn man das Level verliert neue Sachen freischaltet, aber selbst die helfen einen überhaupt nicht. Ich hatte sogar das Gefühl, je besser das Item ist, was man bekommt und anlegt, desto besser und schwerer werden die Gegner. Also dieser Modus versaut einem echt das ganze Spiel.

Ich war und bin ein Story Fan. Das ist das, was mich an den Tekken Games so fasziniert. Dieser Familienzwist. Jedoch bei Tekken 6 macht einem das keinen Spass sondern nur Frust. Ich werde zwar nicht aufgeben und es immer weiter versuchen, aber ich bin einfach nur enttäuscht davon. Bitte beim nächsten Teil, strengt euch wieder an NAMCO und arbeitet an einem richtigen Story Modus.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

mehr

Infos

  • Publisher: Namco Bandai
  • Genre: Prügelspiel
  • Release:
    29.10.2009 (PS3, XBox 360)
    11.12.2009 (PSP)
  • Altersfreigabe: ab 16
  • EAN: 3296580800087, 3296580800025, 3296580800148

Spielesammlung Tekken 6

Tekken-Serie



Tekken-Serie anzeigen

Tekken 6 in den Charts

Tekken 6 (Übersicht)