Terraria

meint:
Spaßiges Sandkastenspiel mit breiter Palette an Gegenständen und großem Mehrspieler-Modus. Einzig die Abwechslungsarmut bremst den Spielspaß. Test lesen

Neue Videos

Terraria | WiiU Version | Deutsch
Terraria   WiiU Version   Deutsch
Terraria for Nintendo 3DS Launch Trailer
A Short Time from Now....in a Minecart Not Too Far Away.....

Bilder

Alle Bilder

Beschreibung

Terraria ist über den Online-Store der Internetplattform Steam erhältlich. Das zweidimensionale Spiel vereint Aspekte von bekannten Titeln wie Zelda Metroid und Minecraft. Der Spieler befindet sich in einer zufallsgenerierten zweidimensionalen Welt und kann sich mit verschiedenen Materialien Waffen und Ausrüstung bauen. Diese benötigt er um gegen Monster zu kämpfen die die Spielwelt bevölkern. Terraria ist sowohl alleine als auch Online und im Netzwerk gegen andere Spieler spielbar.

Meinungen

88

836 Bewertungen

91 - 99
(527)
81 - 90
(207)
71 - 80
(41)
51 - 70
(11)
1 - 50
(50)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 3.6
Sound: starstarstarstarstar 4.0
Steuerung: starstarstarstarstar 4.2
Atmosphäre: starstarstarstarstar 4.4
Jetzt eigene Meinung abgeben 46 Meinungen Insgesamt

85

Alst_HD

21. August 2015PS3: Super Spiel

Von :

Hallo,
ich finde dieses Spiel einfach klasse denn:

Die Grafik: sie ist einfach cool mit dem pixelstyle ich mag 2D spiele gerne und deshalb habe ich es gerne gekauft

Der Spielspaß: ich finde dass das Spiel nie langweilig wird denn man kann jeden Boss so oft machen wie man will und es gibt immer was zu machen wie zB. Erze Farmen oder Events machen

Der Sound: ich finde der Sound wird nach einiger Zeit recht langweilig wenn man länger in einem Biom ist aber wenn man öfters das Biom wechselt dann passt das schon
Im Großen und ganzem finde ich hat das Spiel nach Notensystem eine 2+ bekommen

Und noch etwas warum finde ich eigentlich so wenige Terraria ps3 Spieler meine ganze freundesliste ist voll mit Leuten die kein Terraria spielen

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

50

RealTalk

01. Juli 2015PC: Terrarias Untergang

Von gelöschter User:

Ehrlich gesagt bin ich ein sehr großer Fan von Terraria aber wegen den 1.2.3 und 1.3 Updates ist Terraria "gesunken" das Spiel ist schlechter geworden.(ich werde nur um die Updates reden)

Durch die gesagten Updates sehen die Texturen von den alten Items/Boss und Neuen Items/Boss echt eklig aus genau wie das Menü man versuchte das Spiel realistischer zu machen und scheiterte. Die Items sind auch etwas unnötig. WER BRAUCHT EINE ANGEL IN EINEM 2D SPIEL.

Die Erze haben sich enorm verändert genau wie die Bosse.Ich weiß nicht ob man versucht das Spiel ein neues Image zu geben aber auch da scheitern sie das neue Terraria sieht echt schlecht aus.
Vielen Dank Update 1.2.3 und 1.3

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 6 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

96

Domizockt

19. Januar 2015PS3: Terraria ein besseres Minecraft?

Von (10):

Terraria ist ein wundervolles kleines Spiel mit einer überdimensionalen Welt und Millionen von verschiedenen Möglichkeiten.

Grafik: Die Grafik ist nicht in HD Auflösung sondern in einem einzigartigen Pixeldesign. Und genau das macht das Spiel von der Grafik her einzigartig und zu so etwas besonderen. Egal was man tun oder unternimmt in dieser Welt es sieht atemberaubend gut aus. Und genau das ist das wunderschöne. Für die Grafik gibt es von mir auf jeden Fall 5Sterne.

Die Atmosphäre: Diese wechselt im Spiel des öfteren. Während ihr euch am Tag noch recht wohl fühlt und in Caves geht wechselt eure Stimmung sobald es Nacht wird und ihr um euer Leben gegen Zombies, Dämonenaugen und vielen mehr kämpfen müsst. Jedoch ist dieser Wechsel sehr angenehm da es einfach eine Stimmung in das Spiel bringt. Ich finde die Atmosphäre einfach einzigartig und unheimlich stimmungsvoll deshalb 4,5 Sterne.

Spielprinzip/Spielgefühl: Terraria ist dem Minecraftprinzip sehr ähnlich jedoch hat man in Terraria um einiges mehr Möglichkeiten. Alleine die Rohstoffe die man für Waffen und Werkzeuge sammeln kann sind um ein Vielfaches größer als in Minecraft. Das Spielgefühl bei Terraria ist einfach wunderschön zu spielen und auch anzusehen. Es ist einfach einzigartig und wunderbar. Deshalb 5Sterne.

Ihr könnt euer Haus immer weiter vergrößern und verschönern. Es gibt so viele Dinge mit den ihr euer Haus einzigartig machen könnt. Egal ob Banner, Tische, Stühle oder Truhen. Hier ist alles möglich und je mehr Räume euer Zuhause hat desto mehr Bewohner ziehen bei euch ein. Bei ihnen könnt ihr dann auch alles Mögliche kaufen von Waffen bishin zu Dekoration und zurück zu TNT. Dieses Spiel setzt euch Keine Grenzen.

Die Auswahl und die Möglichkeiten: sind in diesem Spiel einfach unglaublich. Egal ob ihr eure Gegner mit Schwertern, Bögen, Bumerangs oder irgendwelchen Schusswaffen zerstören wollt. Hier ist für jeden Spieltyp etwas dabei.

Gesamtbewertung: 5Sterne

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

90

Rockelz

21. November 2014PS3: Macht schnell süchtig

Von (5):

Bevor ich mir das Spiel holte hörte ich viele Anschuldigungen das Terraria,Minecraft kopiert aber das hielt mich nicht davon ab das Spiel zu Kaufen.

Gleich am Anfang kann man seinen Charakter erstellen was ich GENIAL finde,Oft in Spiel ist es so das man Seinen Charakter nicht Gestallten kann z.b Die Call Of Duty Storys aber hier ist es anders man kann seine Haar,T-Shirt,Hosen, Schuhfarbe ändern. Wenn die Welt fertig geladen ist merkt man schon einen kleinen Unterschied zum Spiel Minecraft was mich aber nicht Störte.

Die Steuerung ist perfekt aber man kann sie sehr schnell verlernen wenn man ein anderes Spiel mit anderer Steuerung spielt.Die 2D Style ist gut gemacht und die Grafik ist auch sehr Gut Gemacht nur Selten gibt es Grafikfehler.Mit denn vielen Bossen und Items sind sie sehr Spaßig zu sammeln,Besiegen und haben was mit Strategie zu tun,

Die Schwierigkeit hängt davon ab welche klasse man nimmt es gibt 3 Klassen : Fernkampf,Magier,Nahkampf,.Das Problem ist es aber wenn man Alle Bosse durch hat weil sonst nichts mehr Passiert als Events wie der Blutmond und die Sonnenfinsternis.Sonst ist Terraria ein Gutes Spiel mit Strategie und einer Guten 2D Grafik.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

90

kcasi310

18. August 2014PC: Terraria

Von :

Terraria ist einer det besten Spiele seiner Art. Es ist vielfälltig was Items angeht, die Bosse sind alle unterschiedlich, die Hintergrundmusik is mega episch und dazu noch kann man dieses Spiel so lange spielen wie man will. Es gibt immer noch was zutun. Wenn is nich farmen ist, oder die Welt erkunden dann ist es bauen, kämpfen, Freunde "trollen" alles mögliche.

Für mich ein Top-game. Es gibt auch immer wieder Events wie an der Wheinachtszeit die Frostlegion, die mächtig Laune macht sie zu bezwingen. Und dazu lassen die Mobs in der Zeit Geschänke fallen die manchmal spannenden Stuff bieten. Also alles im Allem "EIN ABSOLUTES MUSS". (allerdings mit Freunden ist es besser weil einsteigerfreundlich ist was anderes als dieses Spiel)

4 von 5 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

94

TerrariaSuchti

24. Juli 2014PS3: Krasses Mega-Indie-Game

Von :

Terraria ist ein sehr erfolgreiches Indie-Spiel, was nach sehr kurzer Zeit sehr viel Hype bekam, und das auch zurecht. Bei Terraria fängt man als einsamer Mensch und einem Berater auf einer gefährlichen Welt an. Da man hier sehr viel Kreativität, Leidenschaft und Geduld rein bringen muss, ist das nichts für Spieler die auf sehr schnelle Action stehen. Trotzdem spielen das Spiel so viele, aber warum denn?

So viele Leute spielen Terraria, weil es so viel Möglichkeiten bietet und man sich sehr viel neuem stellen muss. Als ich das erste Mal einen Boss besiegt habe, hatte ich schon sehr gute Sachen, aber das wusste ich zu diesem Zeitpunkt nicht. Ich vermisse immer noch dieses aufgeregte Kribbeln im Bauch, das ich damals beim ersten Boss fühlte. Dieses Kribbeln hatte ich bisher nur bei Terraria.
Ich würde sagen das Terraria das beste Indie-Spiel der Welt ist. (Muss nicht eure Meinung sein)

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

99

nico04561

16. Februar 2014PC: Super Spiel

Von :

Ich finde dieses Spiel super weil,
Man kann sich super Häuser bauen.
Auch für Leute die gerne in Minen bauen ist dieses Spiel super geeignet man zwar nicht mit riesen Tunnel fräsen arbeiten aber mit kleinen Bohrern und Spitzhacken.
Und auch für Leute die gerne Bauen ist es Super geeignet!
Weil man kann Bäume fällen und erkunden und das ist erst wenig von Mega viel Sachen die man machen kann man kann Häuser Bauen man kann Terrassen Bauen und einfach nur die Natur genießen aber man muss auch viel Kämpf also perfektes Spiel!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
4 von 7 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

90

Reskareth

12. Februar 2014PC: Ein 2D-Spiel mit Stil

Von (10):

Also, anfangs dachte ich, Terraria wäre einfach nur ein billiger Abklatsch von Minecraft, welches ich damals nicht wirklich leiden konnte, da ich keine kreative Ader für große Bauwerke habe, um die es ja hauptsächlich in Minecraft geht. Doch schon nach der ersten Spielstunde wusste ich, das ich es mit etwas völlig anderem zu tun habe.

Terraria baut zwar ebenfalls auf Bauwerke, aber der doch überwiegende Teil ist das Sammeln von Items, die einen stärker machen, das Schmieden neuer Schwerter usw. Für mich als geborener Rollenspiel-Spieler fantastisch. Natürlich gibts das auch in Minecraft, nur einfach lang nicht in diesem Ausmaß.

Man merkt eben deutlich, dass sich das Spiel mehr aufs Kämpfen verlagert, auf den Drang nach immer besser werdenden Items. Und von denen gibt es wirklich viele. Ich spiele es bisher alleine auf meinem PC, habe schon unzählige Stunden reingesteckt.

Was mir persönlich sehr gut gefällt, ist, das man sich einen Spieler UND eine Welt erstellt. Das heißt, man kann auch eine neue Welt erstellen und mit seinem alten, equippten Character dort reingehen. Das hat den großen Vorteil, wenn man Geschwister hat, die auch gerne Spielen, dann kann man gemeinsam in einer Welt spielen (halt abwechselnd) und trotzdem hat jeder seinen eigenen Character.

Die Grafik des Spiels ist in einem schönen alten Retrolook, und trotzdem sind die Effekte gelungen. Mitsicherheit nicht solche farbenfrohen Effekte wie in Diablo 3 o.ä. aber für ein 2D-Spiel doch sehr stilvoll (Das merkt man dann aber erst später, mit den stärkeren Items, die unter anderem Licht machen).

Die Musik des Spiels, oder allgemeiner der Sound passt, kann aber manchmal auf die Nerven gehen. Und als ich dann einen Endboss namens Wall of Flesh in der Hölle besiegt hatte, dachte ich, das Spiel wäre durch. Doch Ha! Falsch gedacht! Das Töten dieses Bosses hat nämlich nur den Hardmode aktiviert. Noch bessere Waffen, noch stärkere Gegner und Bosse, und vor allem: Wieder mehr Zeit zum Spielen. Kaufempfehlung.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
2 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

93

poop1

21. Dezember 2013PC: Gutes Spiel mit guten Qualitäten

Von :

Die Bedienbarkeit scheint mir in erster Linie gut, jedoch gibt es zu Anfang leichte Probleme mit der Steuerung von Zaubern, aber dies ist nach kurzer Auseinandersetzung kein Problem mehr.
Die Grafik von Terraria scheint im ersten Spielmoment nicht sehr überzeugend zu sein, doch stellt die Grafik kein Problem mit der Spielbarkeit des Spiels dar. Ausserdem benötigt ein Spiel wie Terraria keine Aufwändigere Grafik als diese.
Das Spiel hat anfangs einen sehr guten Unterhaltungsfaktor, jedoch wenn der eigene Charakter gut ausgerüstet ist, gibt es nebst den Bossen wenig zu tun. Doch der Aspekt, dass man beinahe alles nach seinen Vorstellungen aufbauen kann, dürfte ebenfalls für Unterhaltung sorgen.
Das Spiel kann von allen Altersgruppen gespielt werden, vor allem weil kein Handlungsgeschehen das Spiel prägt und so nicht unattraktiv scheint.
Jedoch werden die jüngeren Spieler durch die Auslebung der Kreativität eventuell mehr Spaß an dem Spiel haben.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
2 von 4 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

90

yannikclassen

19. Dezember 2013360: Minecraft, mit weniger bauen und mehr Rollenspiel

Von gelöschter User:

Terraria wird oft mit Minecraft verglichen, zurecht, denn letzten Endes hat man in beiden Spielen eine große Welt mit unterschiedlichen Biomen und dem Sandboxprinzip, während das eine im 2D-Stil und das andere im 3D-Stil gehalten ist. Anders als Minecraft jedoch, baut Terraria nicht so sehr auf das fantasievolle bauen von riesigen Gebäuden, sondern wird hier das Augenmerk auf dem Rollenspielfaktor gelegt. Viele verschiedene Waffen, Gegner, eine enorme Item Vielfalt, stimmigen Soundtrack und vor allem gute Bosskämpfe. So ist Terraria für sich genommen ein sehr gutes spaßiges Sandbox-RPG, welches jeder Mal, vor allem mit Freunden gemeinsam ausprobieren sollte.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
2 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

93

Josh2000

08. Dezember 2013PC: Endlich wieder laufend neue Updates

Von :

Ich besitze das Spiel schon seit über einem Jahr, hab es damals allerdings nicht sehr viel gespielt.
Jetzt kommen ja laufend neue Updates und trotz der Tatsache, dass ich schon jedes Item aus dem ganzen Spiel besitze, macht es mir jetzt immer mehr Spaß, z.B neue Welten zu starten oder große Gebäude zu bauen.
Terraria ist auf jeden Fall auch sehr umfangreich, im Gegensatz zu Minecraft, obwohl man diese beiden Spiele eigentlich nicht mal vergleichen darf!
Es gibt Bosskämpfe, NPCs und hunderte verschiedene Mobs.
Über die Grafik kann man sich natürlich streiten...

Aber alles in allem mein Lieblingsspiel und eine Empfehlung an alle, die nicht wissen, was sie spielen sollten!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
2 von 4 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

82

Kebo

20. Oktober 2013PC: Kein Minecraft in 2D

Von :

Viele sagen ja, Terraria sei ein Minecraft nur in 2D. Aber das stimmt nicht. Minecraft zum Beispiel ist eher mehr auf Kreativität aus. Terraria ist es nicht!
Was ist an Terraria anders als Minecraft?
Diese Frage ist leicht zu beantworten:
Terraria hat Bosskämpfe! Und es ist auch gut so, dass Terraria kein Minecraft in 2D ist, denn Minecraft- Klone gibt es ja genug!

Zur Grafik kann ich nicht viel sagen, denn wer auf so eine Grafik steht, dann hat Terraria schon mal ein Pluspunkt für ihn/sie.
Die Steuerung ist recht einfach, nicht zu viel schnickschnack.
Das Spiel hat auch eine tolle Atmosphäre. Der Sound ist auch ok.

Dem Spiel würde Ich eine Wertung von 82% geben. Es ist ein tolles Spiel, was schon einiges bietet. Also, wer auf 2D- Spiele steht, kann ruhig die 10€ für das Spiel ausgeben!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
2 von 3 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

85

Seibuza

08. August 2013360: Nettes Sandbox-Spiel

Von (2):

Als ich das Spiel das erste mal gesehen hab, da dachte ich mir: Mann, was für ein Abklatsch von Minecraft.Ich kaufte es mir aber trotzdem. Nach und Nach begriff ich das dieses Spiel ganz anders ist wie Minecraft es ist ein Hack`n Slay mit vielen Erkundungen in Höhlen und Bosskämpfen.

Es hat sogar einige RPG Elemente, da man NPC`s in sein eigenes Haus, durch erbauen eines Zimmers, bekommt und mit ihnen Handeln kann. Im Multiplayer macht dieses Spiel am meisten Spaß wenn man mit seinen Freunden die verschiedenen Bosse besiegt. Jedoch hat es auch einen Nachteil, sobald man alle Items hat und alle Endbosse besiegt hat wird das Spiel öde.

Die Grafik ist OK, Gameplay ist der Hammer, und der Sound ist auch sehr nett jedoch macht das Spiel nach ca. 15-25 h keinen Spaß mehr und vergisst es dann wieder

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

99

Blueflame1991

19. Juli 2013PC: Sehr gut

Von (2):

Das Spiel ist irgendwie atemberaubend Tausende Möglichkeiten, 8 Bosse Wall of Flesh Eater of Worlds, Skeletron, Eye of Cutuhlu und der King Slime sind die Ersten 5 Bosse. Destroyer, The Twins, und Skeletron Prime die Hardmode Gegner. Einfach ein geiles Spiel. Und die Spezialgegenstände. Der Starfury, Der Blaumond, ein Furzkissen und auch die Beschwörer.

Mein Ergebnis wäre damit Klar: 10 von 10 Sternen.

Die Welten sind atemberaubend, sogar die Frost Legion

Geiles Spiel. Minecraft mal auf eine andere Art.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

88

SKing998

20. Mai 2013PS3: Minecraft-Hybrid?

Von :

Terraria ist ein gelungenes Spiel was für Pc, Xbox und Ps3 erschien ist. Es hat viel Abwechslung. Mit Freunden macht es auch Spaß und am Anfang ist es auch zu Empfehlen mit Freunden zu spielen, da man am Anfang viel Rohstoffe braucht um das Spiel komplett zu schaffen.

Die neuen Inhalte sind auch sehr toll (z.B. die Haustiere die man bekommen kann) und wenn man grad einen Hasen sieht, muss man es einfach Mobben bis es in einem Schlag explodiert.

Spieler, die die Minecraft Pocket Edition gespielt haben können keine Unterschiede zwischen Terraria's Craftingsystem und Minecraft's Craftingsystem erkennen.

Fazit :
- keine Story
- die Welten kann man Off-/Online spielen
- braucht keine Server Bei den Konsolen-Versionen
- viel Spielspaß
- gute Atmosphäre
- gleiche Sounds kann bis zu 5 H Spielen Nervig sein
- lustige Kämpfe (die Meisten Gegner Sprengen sich von selbst wenn sie Sterben)
- am Anfang sollte man mit Jemanden Spielen
- Crafting / Ab-/Bauen auch was fur Minecraft Spieler wie mich

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

86

Deekmaen

26. April 2013PC: Ein Gedicht mit Schwert und Spitzhacke

Von (8):

Sammelwut, Forscherdrang und die Bereitschaft, etliche Stunden zu verzocken - drei Grundvoraussetzungen, um Terraria zu mögen. Wer die mitbringt, wird eine große Liebe für sich entdecken.

Das Spiel sieht in seiner zweidimensionalen Retro-Optik recht simpel aus. Verschrien ist es als zweidimensionales Minecraft. Denn auch hier seid ihr ein schutzloser Held in einer von Gegnern befüllten Welt. Ein Held, der lediglich eine billige Spitzhacke hat, um seinen Lebensraum umzukrempeln. Und sich daher sogleich einen Stollen schaufelt, um Gold, Silber und andere Rohstoffe zu erhalten, die sich wiederum zu allerhand Werkzeug, Waffen und Rüstungen verarbeiten lassen.

Wer Terraria deshalb aber "zweidimensionales Minecraft" nennt, der tut dem Spiel Unrecht. Terraria ist weit weniger auf kreativen Hausbau und weit mehr auf Kämpfe und das Plündern von Kisten ausgelegt. Dabei entfaltet das Spiel seinen eigenen Charme durch diverse Gebiets-Arten wie den efeudurchwachsenen Dschungel, den vor Gegnern und Fallen strotzenden Dungeon oder gar das verwunschene "Hallow" mit seinen bunten Bäumen und Einhörnern. Stets ein wenig abgedreht, aber immer seinem eigenen Stil treu.

Obgleich ihr alleine oder mit Freunden durch die Welt lauft, merkt ihr, wie ihr sie zu einem Teil von euch werden lasst. So stellt ihr eigene Regeln auf, baut euch Türme und deklariert sie als Wachtposten. Oder tüfelt ausgeklügelte Mechanismen aus, um einfach an benötigte Blumen und Pilze zu kommen. Es scheint, als würde das Spiel euch einen Krümel an Geschichte vor die Füße werfen, aus dem ihr mit Spitzhacke, Schwert und Fantasie einen ganzen Laib Brot macht.

Terraria ist wie ein sympathischer Fremder, der euch ab und zu mit einem Augenzwinkern ein Lächeln auf die Lippen zaubert. Aber dabei nie unangenehm auffällt oder euch mit seiner schroffen Art zu nerven beginnt. Schier unergründlich, mysteriös und voller Geheimnisse.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
3 von 3 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

99

sk2121

02. April 2013PC: Abenteuer mit Hacke und Schwert

Von :

Terraria ist mein Lieblingsspiel weil es abwechslung und viel Fantasie enthält. Es gibt Bosse, Monster, usw. Es gibt sogar einen Multyplayer Modus womit ihr mit euren Freunden auf eurem Server spielen könnt.

In Terraria geht es eigentlich meist um Sammel also Rohstoffe und Erze aber man kann auch viel kämpfen. Man kann es auf KEINEN Fall mit dem bekannten Spiel Minecraft vergleichen denn es ist ganz anders und mir selber macht es mehr Spaß.
Die Grafik ist sehr gut und schön und die Musik ist auch witzig und verleiht dem Spiel noch eine spannung dazu. Sehr gut und sehr viel Spielspaß steckt in diesem Spiel.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
2 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

81

caspal13

14. März 2013PC: Gut, aber nicht ewig

Von (6):

Teraria ist ein sehr komplexes und dennoch Lustiges Spiel das sowohl mir online als auch offline gut ein Jahr Spaß gemacht hat. danach wurde es mir Langweilig doch zwischendurch spiele ich es immer wieder gerne. durch viele Items schon ohne Erweiterungen wie mods bei Minecraft und Zahlreiche Starke Bossgegner Macht das Spiel wirklich
gut ein Jahr Spaß.

Ich finde Teraria Sollte Jeder Mal gespielt haben und entgegen vieler Meinungen ist es kein Minecraft-Clon wie Manic Digger sondern vor allem ein 2D spiel und Sandbox Spiele ähneln sich nun mal.

Also wer es noch nicht getestet hat sollte das auch jeden fall nachhohlen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

91

Silverstar01379

07. März 2013PC: Muss man mindestens einmal angespielt haben

Von (4):

Terraria macht wirklich riesen Spaß, auch wenn es zuerst nicht den Anschein erwecken mag. Jeder sollte es zumindest mal angespielt haben, denn dieses Spiel macht wirklich jedem Spaß! Man sollte sich nicht von der 2D-Optik abschrecken lassen.

Vorteile:
-man kann die Welt nach seinem Belieben verändern, da diese komplett aus Blöcken besteht
-sehr viele Rollenspielelemente, man kann Bäume hacken und sich aus dem Holz ein Häuschen bauen und mit allerlei Dekoration einrichten
-komplexes Spiel mit sehr einfachem Verständnis, man hat sich ziemlich schnell in das Spiel eingespielt
-die Kämpfe machen sehr viel Spaß, da es die unterschiedlichsten Waffen gibt, von Schwertern über Bögen, Zauberstäben, Speeren, Morgensterne, Musketen, Pistolen und Zaubersprüchen. Es gibt eine sehr große Gegnervielfalt, von Zombies über Skeletten, Harpien, Schleime, Fledermäuse, Fische, Geier, Dämonen...
-die Bosskämpfe sind spannend, da jeder Boss anders ist, anders angreift, anders Schaden nimmt oder sich sogar während des Kampfes verwandelt!
-die Suche nach immer selteneren Erzen macht schon fast süchtig, da man sich dann immer bessere Rüstungen und Waffen sowie Werkzeuge herstellen kann und sich so mit noch stärkeren Gegner kloppen kann
-nach dem letzten Bossmonster wandelt sich die Welt in den Hardcore Modus über, sodass viel stärkere Monster erscheinen, es neue Bosse zu bekämpfen gibt, neue Erze erscheinen und sich das "Göttliche" neben der "Fäulnis" bildet

Nachteile:
-das Spiel mag vlt nicht jeden ansprechen

Resultat:
Alles in allem ist es ein sehr innovatives, komplexes dennoch leichtes, großartiges Spiel. Mit Freunden macht das Spiel gleich doppelt so viel Spaß und es gibt kleine Konkurenzkämpfe, wer schmiedet sich zuerst die bessere Waffe oder die besser Rüstung, so wird man auf Trapp gehalten. Und die Bosskämpfe sind einfach nur genial. Die zahlreichen Items lassen das Spiel lange nicht langweilig werden. Man sollte es mindestens einmal anspielen!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

99

KaKaEnt3

21. Februar 2013PC: Episches Adventure für wenig Geld

Von :

Das Spiel ist der Hammer.

Grafik: Top, die cartoonartigen Texturen sind sehr ansprechend und Effekte und Umwelt sind sehr liebevoll gestaltet.
Sound: Die Effekte sind kaum zu überhören und verleihen dem Spieler ein besonderes Gefühl. Es hört sich insgesamt alles sehr gut an.

Steuerung: Die Steuerung ist gewöhnungsbedürftig, jedoch machbar

Atmosphäre: Atmosphäre stimmt, alles ist perfekt aufeinander abgestimmt und das Spiel ist sehr vielfältig. Man kann so ziemlich alles machen.

Vergleich mit Minecraft: Es ist wie Minecraft, leider nur in 3D, jedoch mit viel, viel, viel mehr Möglichkeiten. Ein weiterer Unterschied zu Minecraft ist der Sinn des Spiels. Meistens baut man in Terraria keine Häuser sondern schlendert durch die Welt oder erforscht die Unterwelt.

Fazit: Im Großen und Ganzen würde ich aber sogar sagen, dass dieses Spiel besser ist als Minecraft.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
4 von 7 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

mehr

Infos

  • Publisher: Headup Games 505 Games
  • Genre: Adventure
  • Release:
    01.03.2012 (PC)
    12.11.2014 (PS4)
    10.10.2013 (PS3)
    14.11.2014 (XOne)
    27.03.2013 (360)
    24.06.2016 (Wii U)
    2016 (3DS)
    17.12.2013 (Vita)
    29.08.2013 (iPhone)
    13.09.2013 (Android)
  • Altersfreigabe:
    ab 6(PC, PS4, PS3, XOne, 360, Wii U, 3DS, Vita)
    ab (iPhone, Android)
  • EAN: 4018281674380, 8023171033396

Spielesammlung Terraria

Deine Spielesammlung kannst Du im Mitgliederbereich bearbeiten!

Terraria in den Charts

Terraria (Übersicht)

Diese Seite war früher unter folgenden URLs erreichbar: