Test Drive - Unlimited

meint:
Mit Sportwagen oder Motorrad auf Hawaii cruisen. Was im Einzelspielermodus überzeugt, entfaltet sein ganzes Potential im Multiplayer-Modus.

Bilder

Alle Bilder

Beschreibung

„Sommer Sonne Strand und …SPEED!”Eden Studios hätte sich keinen schöneren Strand für sein neues Rennspiel Test Drive Unlimited aussuchen können. Das Spiel beginnt nämlich auf der Sonneninsel Hawaii. In Test Drive Unlimited erwarten den Spieler sonnige Strände und rasante Autos die gerade dazu auffordern das Gaspedal bis zum Anschlag durchzudrücken. Mehr als 70 der schönsten und schnellsten Autos der Welt finden ihren Besitzer in dieser virtuellen Spielwiese auf der sich tausende Rennfahrer gleichzeitig im Onlinemodus tummeln. Nebenbei bemerkt ist die Grafik beeindruckend und vor allem die Autos sind sehr detailliert dargestellt.Fahrzeug- und Tuninghändler bieten dem Spieler weiterhin eine große Anzahl an Autos und Tuningzubehör an welches von sehr seltenen Einbauteilen und Motorentuning bis hin zu exotischen Lackierungen und Motiven reicht. So ist es im laufe der Zeit möglich ein Auto so sehr zu verändern dass es beinahe komplett einzigartig ist.Aber das Spiel bietet neben den vielfältigen und ausgedehnten Rennen an denen der Spieler teilnehmen kann noch eine Menge zusätzlicher Features. In Test Drive Unlimited kann der Spieler auf 1500 Km hawaiianischer Straße seine eigenen Challenges austragen.Er ist sogar mehrfacher Eigentümer von Häusern und Garagen in denen er eigens getunte und einzigartige Autos und Bikes abstellen kann. Durch den beitritt in Clubs kann er auch Teil der Community werden und eigens erstellten Challenges hochladen. Sogar ein Online - Marktplatz zum versteigern von getunten Wagens ist vorhanden. Durch die Möglichkeiten in Test Drive Unlimited erlebt der Spieler ein völlig neues Freiheitsgefühl was die Handlungsfreiheit und Vielfalt im Spiel betrifft. Langeweile wird in Test Drive Unlimited sicher ein Fremdwort bleiben.

Meinungen

87

562 Bewertungen

91 - 99
(327)
81 - 90
(134)
71 - 80
(53)
51 - 70
(17)
1 - 50
(31)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 4.2
Sound: starstarstarstarstar 4.1
Steuerung: starstarstarstarstar 4.3
Atmosphäre: starstarstarstarstar 4.3
Jetzt eigene Meinung abgeben 11 Meinungen Insgesamt

1

DerNfSzocker

23. Februar 2015PS2: Das Spiel meiner Urlaubsträume

Von :

Ich hab mir zuerst was übers Spiel bei spieletipps.de durchgelesen und habs mir dann gekauft, und hab mich gefragt, warum auf spieletipps kein award gegeben wurde!!!

Die Grafik ist Top, vor allem die Ego-Perspektive ist gut umgesetzt und macht das ganze noch mal realistischer, leider kann man keine Beschädigungen wie bei Driv3r oder Burnout Revenge einschalten, was nicht so toll ist, trotzdem macht es Spaß, denn man kann die hawaiianischen Trauminsel Oahu frei und ohne Probleme (bis auf die unausschaltbare Polizei) erkunden kann.

Insgesamt also ein gutes Spiel bei dem man sich leicht viel kaufen kann (ich hab erst 5% Spielfortschritt und schon nen Lamborghini Gallardo in gelb mit gelb-schwarzer Innenausstattung und den dunkelgrauen Felgen), insgesamt also eine 2+, da es keine Schäden gibt.

0 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

95

gta_champ

20. Mai 2014PS2: Neue Dimensionen

Von (7):

Ihr dachtet, neben GTA 5 gibt es kein anderes Spiel, das nur ansatzweise an die gigantische Weltkarte herankommt? Falsch! Einmal an den Küsten der Insel, die Hawaii darstellen soll, entlang zu rasen, dauert in dem Rennspiel Test Drive Unlimited ca. 45min! 166km! Allein außenrum! In einem PSP oder PS2 Spiel!

Ebenso überzeugend wie die riesige Streckenkarte ist die Grafik: die Landschaften sind wunderschön gestaltet und abwechslungsreich. Es herrschen drei verschiedene Tageszeiten und die Insel wird von oft langen geraden Straßen sowie von hügeligen Gebieten dominiert.

Auch das Wichtigste von Test Drive Unlimited-natürlich die Autos- ist gut gelungen. Man kann eine Reihe von edlen Autos, die in 5 Leistungsklassen unterschieden werden, hinsichtlich ihrer Motor-Upgrades, Felgen, Lackierung und Innenausstattung individualisieren.

Was richtig cool und auch für ein PS2 Spiel ungewöhnlich ist: Man kann aus der Fahrerperspektive steuern! Auch einige Details, wie z.B. das Fensterrunterlassen oder das Türenaufmachen in der Garage tragen dazu bei, dass Test Drive Unlimited Spaß macht. Apropos Garage: man muss Häuser kaufen, um seine wachsenden Autofuhrpark unterzubringen.

Die Herausforderungen sind abwechslungsreich und werden in normale Rennen, Zeitfahren und Radarfallenrennen unterteilt, jeweils in verschiedenen Schwierigkeiten. Meiner Meinung nach sind alle machbar, was auch an der sehr einprägsamen Steuerung liegen kann. Es dauert nicht lange, und man hat eine ordentliche Summe Geld auf dem Konto.

Es gibt eigentlich nicht viel zu meckern über Test Drive Unlimited. Nur die Polizei in der freien Fahrt nervt ein bisschen, wenn man nicht ungestört die Insel erkunden kann... Auch die Liederauswahl wird vermutlich nicht jedem gefallen, da z.B. keine Hip-Hop Lieder enthalten sind. Aber sonst ist Test Drive Unlimited ein klasse Rennspiel!

P.S. Die PSP Version ist nicht unbedingt schlechter. Allerdings kann man hier nicht aus der Fahrerperspektive rasen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

93

gaboa

16. Januar 2012PC: Gelunges Open-World Rennspiel

Von (5):

Test Drive Unlimited ist ein rundum gelungenes Rennspiel, welches trotz des Alters noch gut in Form ist. Hier Detailwertung mit Pro und Contra:

Grafik 18/20 Punkte

sehr schöne Autos
Weitsicht
dichte Vegetation
für das Alter sehr gut

-Umgebung etwas detailarm

Sound 20/20 Punkte

guter Soundtrack
Motorensounds

Steuerung 20/20 Punkte

eingängig und leicht zu lernen
frei einstellbar

Atmosphäre 17/20 Punkte

ganze Insel Oahu

-schwankender Schwierigkeitsgrad
-weder Tag-Nacht noch Wetter

Genretypisches 18/19 Punkte

200 Autos
1600 km Straßennetz
Allerlei Zusatz(Villen, Kleidung,
spaßig anspruchvolles Fahrverhalten
gute KI

-wenig Tuning(stört aber nicht sehr)

Fazit: TDU ist ein spaßiges Rennspiel, sowohl in der freien Fahrt als auch in den Rennen. Es ist meiner Meinung nach etwas besser als der Vorgänger, vor allem wegen dem Fahrverhalten.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

97

minecraftsuchtie_1997

11. Januar 2012PC: Einfach der Hammer

Von :

TDU ist ein großartiges Spiel, auch mit einiger Logik von der Fahrphysik der Autos. Ich habe gesehen, dass einige Spieler sich darüber aufregen, dass man nicht bei Tempo 250 das Lenkrad komplett einschlagen kann - im echten Leben geht das auch nicht.

Test Drive Unlimited ist kein Spiel für fünf Minuten zwischendurch, dazu gibt es einfach zu viele befahrbare Straßen und dazu gibt es zu viele Herausforderungen und so.

Es gibt über 2000 km frei befahrbare Straße, was natürlich positiv wie negativ sein kann, positiv, weil man so viel frei fahren kann, negativ, da Autohändler u. A. über die komplette Insel verteilt sind.

Es gibt viele Wagen, die es bei anderen Rennspielen nicht gibt, wie z. B Ferrari.

Die Grafik ist natürlich nicht mehr die beste, die es je gab, aber sie kann es immer noch mit vielen neueren Spielen aufnehmen.

Die Steuerung ist mit einem Logitech-Lenkrad auch äußerst gut umgesetzt, das einzige, das ich vermisse, ist der Blick zur Seite oder nach hinten.

Es ist ein Spiel mit realistischem Motorensound, die Musik im Radio ist nicht optimal, da es nur eine begrenzte Zahl gibt.

Mein Fazit: Ein klasse Spiel, das erste Rennspiel seit Need for Speed Most Wanted, das mich ohne Einschränkungen - außer dem fehlenden Blick zur Seite und zurück - überzeugt hat. Ich kann jedem, der ein Spiel mit großartiger Atmosphäre sucht, dieses Spiel empfehlen, habe jedoch TDU2 noch nicht gespielt, kann also nicht sagen ob und wenn ja, wie viel besser TDU2 im Vergleich zu TDU1 ist.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
2 von 3 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

99

psp-fan1

17. Dezember 2011PSP: Super Game

Von (3):

Wow das Spiel ist einfach Top wenn man auf coole Autos steht. Am Anfang geht es zwar ziemlich zäh da man nur wenig Geld verdient, die eigenen Autos ganz schön lahm sind und Aufmotzen verhältnismäßig viel Geld kostet.

Doch wenn man mal ein paar Autos hat die ein bisschen besser sind und man Strecken fährt an denen man besser verdient hat man unglaublich viel Spaß. Zwar fehlen hier Autos die man dringend erwartet, z. B. Bugatti Veyron doch dafür gibt es Autos die es nur in wenigen Spielen gibt, z. B. Koenigsegg CC8S/CCX, Chrysler me four twelve.

Sobald man solche Fahrzeuge hat macht es unglaublich viel Bock zu Spielen. In den ersten Stunden denkt man sich wirklich nur dass dies wohl der schlechteste Einkauf aller Zeiten war. Wenn man es dann jedoch durch hat kapiert man diese Einstellung gar nicht mehr.
Ein meiner Meinung nach großer Fehler ist es Rennen fahren zu müssen die manchmal mehr als eine halbe Stunde beanspruchen (und dies mit einem Chrysler me412 der aufgemotzt 440 km/h fährt) diese Rennen nerven einfach nur.

Was ich schade finde ist dass die Grafik teilweise ziemlich verbockt ist, die Autos sehen zwar gut aus, doch die Straßen verschwinden manchmal. Aus dem meisterpunktesystem hätte man noch mehr machen können, dieses endet bei 1. 000. 000 Punkte dann bekommt man noch ein paar einfache Rennen und das wars.

Danach kann man nur noch alte Rennen fahren, Autos kaufen und im freie Fahrt-Modus auf Hawaii rumgurken. Das einzige das richtig extrem nervt ist die Polizei, man wird ab ca. 200 verfolgt, das ist ab dem Moment mies wenn man im Koenigsegg sitzt und mit 400 durch die Städte rennt.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

90

TheDevilWearsPrada

01. Dezember 2011XBox 360: Ab auf die Piste

Von (31):

Test Drive - Unlimited ist meiner Meinung nach sehr gut gelungen. Dieses Spiel ist aber nicht zu vergleichen mit Need For Speed oder PGR. Dieses Rennspiel sticht aus der Reihe hervor, weil es nicht so ist, wie man sich nunmal ein Rennspiel vorstellt. Die Steuerung ist simpel und wie bei den anderen Games im Genre Autorennen.

Neben Rennen, die ihr fahren müsst, müsst ihr unter anderem auch den Anhalter spielen und Personen von A nach B fahren oder schicke Autos zu ihren Besitzern fahren. Natürlich gibt es auch in diesem Spiel Rennen auf Zeit.

Test Drive - Unlimited überzeugt durch schicke Autos, dem Aufbau der Insel, auf der ihr fahrt, da es verdammt viele Straßen zu erkunden gibt. Die Autos müsst ihr in den einzelnen Autohäusern kaufen. Es warten unter anderem auf euch die Autohäuser von Ferrari, Lamborghini und Audi. Wem es ohne Musik im Auto zu langweilig wird, schaltet einfach das Radio ein.

Fazit: Test Drive - Unlimited ist ein Rennspiel, das man mal gespielt haben sollte. Die Grafik lässt noch ein wenig zu wünschen übrig und der Sound ist auch ganz okay. Durch die Cockpit-Ansicht während des Fahrens ist man aber mitten im Geschehen. Gut gelungenes Spiel, das sich lohnt zu kaufen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

87

marvtin

05. März 2011PS2: Wird doch schnell langweilig

Von :

Test drive unlimeted macht zwar viel spaß, doch die rennen sind nicht die leichtesten und kosten viel geschick,die insel Hawaii wirkt ganz gut nochgebildet allerdings wirkt auch die karte etwas langweilig, ausserdem kann man Autos nicht tunen aber die Polizei macht ihren Job gut, wennn auch ungewollte, was mir gut gefällt sind die fahrt punkte, hat man eine bestimmte anzahl an punkten kriecht man ein besonderes auto, abpropro Autos die Autos in Tdu so die abkürzung sind gut auch wenn die ca 40 autohändler quer über die insel verteilt sind.

Tdu in Noten

Grafik : 2
Gameplay 2-
Autos 1
Preis ca 20 Euro 1-2
insgesamt ca 2

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

90

shorty1234

03. Januar 2011PSP: Aloha!

Von (32):

Das lässt das Herz jedes Autofans schneller schlagen.
Die schnellsten Boliden, die edelsten Oldtimer. Das alles auf Hawaii, mit über 1600 Kilometern frei befahrbarer Strecke: Ein Traum.

Ihr startet mit einem kleinen Haus irgendwo auf der riesigen Insel. Mit ein bisschen Startkapital legt ihr euch das erste Auto zu und fahrt die ersten Rennen. Dadurch verdient ihr Credits, die Währung des Spiels. Der Teufelskreis beginnt. Denn je mehr Geld, desto mehr Autos, desto mehr Fahrspaß.
Ihr könnt euch entscheiden, ob ihr lieber eine gemütliche Spazierfahrt macht oder die Rennen austragt. Positiv dabei ist die übersichtliche Karte, die ihr im Menü aufrufen könnt. In frei wählbaren Zoomstufen und mit dem einfachen Filter findet ihr schnell, was ihr sucht. Seid ihr bereits an einem wichtigen Punkt vorbeigekommen, könnt ihr euch direkt dorthin versetzten lassen und müsst nicht erst quer über die Insel. Denn das kann wirklich dauern. Das längste Rennen ging über 200km, wofür ich etwa eine Dreiviertelstunde fahren musste. Das Preisgeld war aber entsprechend hoch.
Eure Autos könnt ihr in entsprechenden Werkstätten aufmotzen und mit dem schnellsten der über 130 Boliden Geschwindigkeiten von über 400 km/h erreichen. Leider versagt die Grafik teilweise, denn die Welt ist komplett offen und erfordert sonst keinerlei Wartezeiten. Ihr werdet jedoch neu geladen und könnt von der Stelle aus fortsetzten.

Die Straßen sind ordentlich befahren und ihr solltet euch an die Verkehrsregeln halten, denn sonst ruft ihr die Polizei auf den Plan. Der zu entkommen ist aber sehr nervig, statt unterhaltsam. Glücklicherweise ist sie im Onlinemodus abgeschaltet, sodass ihr problemlos Amok fahren könnt. Denn dieselbe Welt gibt es auch online, wo ihr dann einfach auf andere Spieler trefft und sie zu Rennen herausfordern könnt.

Eine geniale Idee mit gelungener Umsetzung, die Stunden- und Tagelang fordert und unterhält. Off- wie online ein realistischer Spaß!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

95

Sorrow-Rick

18. November 2010PS2: Auch auf der PS2 sehr überzeugend

Von (12):

Ich hatte wirklich viel Spass mit diesem Spiel.

Die Grafik hat mich von Anfang an beeindruckt. Für ein PS2 Spiel ist diese wirklich sehr gut gelungen. Besonders wenn man bedenkt, wie gross die Insel und wie gross die Auswahl an Autos ist. Man kann sogar aus der Sicht des Fahrers spielen, was wirklich sehr gut umgesetzt wurde und riesigen Spass macht. Nicht zuletzt weil jedes Auto nicht nur von aussen, sondern auch von innen anders und vor allem realistisch aussieht. Allein das ist für mich schon ein Grund, dieses Spiel zu lieben.

Der Soundtrack ist relativ umfangreich und auch wenn es nicht unbedingt viele Songs gibt, die mir richtig gut gefallen haben, lag alles immer in einem erträglichen Bereich. Immerhin hat man die Möglichkeit selbst zu bestimmen, ob man lieber nur Rock oder etwas anderes hören möchte. Die Soundeffekte können sich natürlich ebenfalls hören lassen.

Mit der Steuerung kam ich persönlich sofort wunderbar klar. Wobei fast alle Autos ein anderes Fahrgefühl vermitteln und man teilweise schon ein wenig Übung brauch, um mit allen gut fahren zu können. Wobei das bei der riesigen Insel garantiert kein Problem darstellt. Ausserdem stehen für manche Rennen sogar verschiedene Schwierigkeitsgrade zur Verfügung, die nicht nur zum üben verwendet werden können, sondern auch um Geld zu verdienen, das man früher oder später brauchen wird um sich weitere Häuser und Autos zu kaufen. Je höher der Schwierigkeitsgrad, desto mehr Geld verdient man.

Sollte man übrigens trotz der genialen Atmosphäre keine Lust haben, selbst quer über die Insel zu fahren und sich dabei eventuell noch von der Polizei verfolgen zu lassen, kann man sich zumindest zu den Orten und Rennen teleportieren, an denen man bereits war. Denn so genial dieses Spiel auch ist, die teilweise langen Strecken die man manchmal zurücklegen muss, sind trotz top umgesetztem Navigationssystem ziemlich zeitaufwändig. Als negativ würde ich persönlich das allerdings nicht unebdingt beschreiben.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

99

Lauschner

30. Oktober 2010PS2: Rennen fahren wo andere Urlaub machen

Von (4):

Test drive Unlimited ist ein Rennspiel, dass auf Hawai spielt. Die Insel ist frei befahrbar. Die Grafik ist sehr aufwendig dargestellt. Das Rennen ist spannend von Sehr einfach wo man beim ersten mal gewinnen kann, aber es gibt auch Rennen wo man zwei oder drei mal brobieren muss. Also bei mir stehen die Rennen im Hintergrund ich fahr lieber einfach auf der Insel rum und geniße die umgebung und sammle damit meine Meisterpunkte. Es gibt auch clubs bei dennen man Präsident werden kann und wenn man das geschafft hat bekommt man ein Gratis Tuning für eines deiner Autos. Das beste Auto für mich ist der Ford GTI er sieht Hammer aus und hat Leistung. Das ist meine Meinung wenn ihr das anders seht das ist eure Meinung. Für mich ist es das Rennspiel das Jahres.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

99

Axel14444

02. März 2010XBox 360: Test Drive Unlimited

Von :

Also ich finde Test Drive Unlimited das beste Renn-Spiel, dass es momentan auf den Markt gibt, weil man kann so viele Straßen erforschen. Man findet jedesmal was neues. Das beste ist aber der Online-Modus, der ist einfach atemberaubend. Dort kann man sich mit anderen Fahrer vergleichen wie schnell man gewesen ist. Der Auto-Fuhrpark ist mehr als groß find ich. Die Autos kann man auch beliebig auftunen. Obwohl das Spiel so alt ist kommen immer wieder Neulinge und der Online-Modus sind auch immer mit vielen Spielern voll

Und dewswegen ist für mich Test Drive Unlimited das beste Rennspiel das es je gab.

Ist diese Meinung hilfreich?

mehr

Infos

  • Publisher: Atari
  • Genre: Rennspiel
  • Release:
    05.03.2007 (PC)
    07.09.2006 (XBox 360)
    03/2007 (PS2)
    27.03.2007 (PSP)
  • Altersfreigabe: n/a
  • EAN: 3546430124161, 3546430119693, 3546430123850, 3546430123829

Spielesammlung Test Drive Unlimited

Test Drive Unlimited in den Charts

Test Drive Unlimited (Übersicht)