The Maw

Neue Tipps und Cheats

  1. Komplettlösung
  2. Kurztipps

Bilder

Alle Bilder

Meinungen

79

4 Bewertungen

91 - 99
(0)
81 - 90
(2)
71 - 80
(1)
51 - 70
(1)
1 - 50
(0)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 4.0
Sound: starstarstarstarstar 3.0
Steuerung: starstarstarstarstar 3.5
Atmosphäre: starstarstarstarstar 4.0
Jetzt eigene Meinung abgeben 1 Meinung Insgesamt

78

anorak2

22. August 2011PC: Zuckersüß, aber bitter kurz

Von (3):

In MAW übernehmt ihr einen kleinen Außerirdischen mit seinem neuen "Haustier" namens MAW. MAW muß sich an der hübschen Tierwelt satt fressen um so den Levelausgang freizuschalten. Außerdem kann er die Eigenschaften mancher Wesen annehmen und somit die Rätsel in den Levels lösen.

Die 8 Level sind grafisch einfach, aber durchaus Zweckmässig. Speziell MAW wurde trotz seiner einfachheit von "Kugel mit Maul und einem Auge" sehr schön animiert und sein Gesichtsausdruck sagt oft alles. Auch die Tierwelt ist sehr hübsch uns niedlich umgesetzt. Überhaupt versprüht das Spiel einen sehr angenehmen und ruhigen Charme. Sterben tut man im Spiel eigentlich nie und Frust kommt eigentlich auch selten auf. Die Levels sind etwas kurz geraten und sind je nach den Fähigkeiten des Spielers zwischen 10 und 30 Minuten lang. Etwas mehr Umfang bekommt ihr mit den drei DLC-Leveln, die auch etwas kniffliger sind. Darunter auch ein "Top-Down-Shooter", bei dem man dann auch "endlich mal sterben kann", was aber dank unendlicher Leben auch kein Problem ist.

In jedem Level gibt es zudem eine bestimmte Anzahl an Lebewesen zu finden und zu fressen, sowie ein "Geheimnis" in Form eines sogenannten "Snuffles" zu finden, der ebenfalls zu verspeisen ist. Dies motiviert sich die Level genau anzuschauen, zudem alle Sachen schon beim ersten mal gefunden werden können. Man braucht das Level also nicht "später mit neuen Fähigkeiten" noch einmal zu besuchen, wie es bei anderen Spielen der Fall ist. Das Spiel ist leider viel zu schnell vorbei, ist aber für ein günstiges Arcade-Spiel durchaus üblich und ich empfand es eigentlich als "gerade richtig für Zwischendurch".

Alles in allem ist das Spiel "pure Harmonie ohne Frust". Lediglich den Sound kann man etwas kritisieren, der zwar an sich sehr gut ist (erinnert an Voodoo Vince und Psychonauts) sich aber viel zu schnell wiederholt, trotzdem nie störend ist.

Fazit: Für Jump&Run Freunde für zwischendurch empfehlenswert

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

mehr

Infos

Spielesammlung The Maw

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 3: SteelSeries Gaming-Paket
Jetzt mitmachen!

The Maw in den Charts

The Maw (Übersicht)