The West

meint:
Countdowns soweit das Auge blickt. Optisch top, aber die immer wiederkehrende Uhr, die runterzählt, ödet an.

Neue Tipps und Cheats

  1. Die Skillungen
  2. Kurztipps

Bilder

Alle Bilder

Meinungen

83

160 Bewertungen

91 - 99
(84)
81 - 90
(34)
71 - 80
(18)
51 - 70
(6)
1 - 50
(18)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 3.8
Sound: starstarstarstarstar 2.8
Steuerung: starstarstarstarstar 4.2
Atmosphäre: starstarstarstarstar 4.2
Jetzt eigene Meinung abgeben 6 Meinungen Insgesamt

80

Strak

09. August 2012Online: Der wilde Westen wartet

Von (65):

Neben dem Mittelalter, der Antike und einen Fantasyland hat Inno Games sich auch in den wilden Westen gewagt. Ob es auch so erfolgreich ist wie die anderen Titel? Ich finde schon.

Grafik: Es ist eines der schönsten Onlinespiele überhaupt. Die Welt ähnelt alten Westernfilmen und es gibt auch bessere Animationen, als in anderen Spielen. 5 Punkte.

Sound: Den gibt es nicht und deshalb kann man auch leicht darüber urteilen. 1 Punkt.
Steuerung: Mit der Maus funktioniert sie ganz gut, ähnlich wie in "Die Stämme". So könnt ihr euch bequem auf der Karte umsehen und schnell die Menüs checken. 4 Punkte.

Atmosphäre: Trotz üblicher Browsergame Grafik und keinen Zwischenvideos kommt eine sehr gute Stimmung auf. Das liegt vor allem an der gut gemachten Welt. Die Arbeiten sind wie aus den Westernfilmen und auch die Quests und Personen im Spiel sind wohl nach Filmrollen gestalten worden und wirken glaubwürdig. 5 Punkten.

Story/Umfang: Die Story besteht aus vielen einzelnen Quests, die wenig miteinander zu tun haben. Hauptsächlich lauft ihr durch die Pampa und erledigt Sammelarbeiten wie Pflanzen ernten oder Gräber ausbuddeln. Das alles dauert oft lange. Stundenlang ist euer Charakter von einer Aufgabe zur nächsten unterwegs oder es dauert einfach ewig, bis eure Aufgabe erledigt ist. Abwechslung bringt eine Stadt, die ihr gründen könnt oder ihr schließt euch einer an. Dort könnt ihr Geld lagern, Dinge kaufen oder mit euren Stadtfreunden gegen andere Kämpfen. Das kann nicht nur Spaß machen, sondern auch über die vielen Uhren hinwegtrösten, die nach einiger Zeit echt nerven. 4 Punkte.

Fazit: Grafisch eines der schönsten Games und spielerisch macht es auch was her. Wer vom ewigen Strategiegehaue oder von vielen Gärtnern die Nase voll hat und auch Zeit hat, wird hier zufrieden sein. Allen anderen kann ich nur das Glanzstück von InnoGames empfehlen, und zwar "Die Stämme"

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

99

RatedRKO

04. Juni 2011Online: Gelungener Wild-West-Spaß für alle Möchtegern-Cowboys

Von (8):

The West ist ein wirklich gelungenes Onlinespiel aus der Spieleschmiede INNO GAMES.
Es geht darum, sich im Wilden Westen als Arbeiter, Soldat, Duellant oder Abenteurer durchs Leben zu schlagen.

Es gibt das typische Levelsystem, bei dem man ab einer bestimmten Menge an Erfahrungspunkten ein Level aufsteigt. In diesem Spiel bekommt man Erfahrungspunkt durch das Erledigen von Arbeiten, wie Bäume fällen, Munition transportieren, Kartoffeln ernten oder Gleise verlegen. Man kann aber auf Duelle gegen andere Spieler machen, die ebenfalls mit Erfahrungspunkten belohnt werden. Vorrausgesetzt man gewinnt, natürlich.

Sehr gut finde ich, dass man Städte gründen, oder auch schon bestehenden beitreten kann. Hier kann man sich mit andere realen Spielern austauschen, handeln oder einfach sich gegenseitig Schutz bieten.
In The West kommt man am weitesten, wenn man im "Team" spielt!

Das Spiel bietet auch Langzeitmotivation, da die Level bis 120 gehen, und bis das erreicht ist dauert es schon ein bisschen. Auch die Quests, die einen das ganze Spiel begleiten folgen kleinen "Storylines".

FAZIT: Ein nettes Onlinespiel mit liebevoller Grafik und hohem Suchtfaktor!
Da es kostenlos ist kann ich es nur empfehlen!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

99

Offi1

05. Mai 2011Online: Super Spiel

Von (5):

Ich finde The West einfach cool. Für Neulinge ist es etwas schwer zu verstehen aber wenn man es erstmal kann macht es richtig Spaß. Die Grafik ist sehr gelungen. Man hat viele Möglichkeiten etwas dort zu unternehmen. Besonderst interessant ist es das man in Städte gehen kann oder eigene gründen kann.

Sobald man Stufe 10 erreicht hat kann man zwischen 4 Charaktergruppen und dann nochmal zwischen 4 Charakteren wählen. Das Duellsystem ist zwar noch verbesserungswürdig aber ich denke das wird noch verändert.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

70

MasterodDesaster

02. Mai 2011Online: Am Anfang ganz gut - Aber auf Dauer langweilig

Von (22):

Das Spiel ist am Anfang ziemlich interessant. Man bekommt zwar mit der Zeit immer mehr "Arbeiten" die man machen kann, aber es wird trotzdem mit der Zeit langsam. Ich habe das Spiel 2 Jahre gespielt und bin jetzt ab und an mal online, weil ich nicht möchte, dass die ganze Investition an Zeit am Ende keinen Sinn gehabt hat.

Also am Anfang lohnt es sich, ist aber auf Dauer nur noch zeitaufwendig. Es lohnt sich es ein Jahr zu spielen. Das Spiel "Die Stämme" das ebenfalls von InnoGames produziert ist dagegen auf Dauer interessant. Wenn man aber garnicht so der "Wilde-Westen-Fan" ist, brauch man garnicht erst anfangen zu spielen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

99

Foraway

22. März 2011Online: Der Wilde Westen

Von (3):

Ab Level 10 darf man eine von 4 Charakterklassen auswählen, die alle ihre Vorteile haben (Abenteurer, Duellant, Arbeiter und Soldat)

Natürlich braucht man auch Kleider am Leib und eine Duellwaffe, für die man das Geld ausgibt. Daher kann man in Städten oder beim "fliegenden" Händler (System) Hosen, Gürtel, Hüte, Schuhe, Duellwaffen, Fortkampfwaffen (als Nebenhand bekannt) Halsbänder und Produkte kaufen (Gegenstände die man für Sets(=Vorteil) braucht)

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

94

bazooka

22. Dezember 2010Online: Tolle Westernsimulation mit kleinen Schwächen

Von (2):

Das Spiel an sich ist sehr gut. Für Neulinge ist es immer schwer zu verstehen, aber sobald man den Dreh raus hat, macht es unheimlich viel Spass. Die Schwächen vaarieren von einem zum anderen, so sagt der eine, dass das Spiel immer unwesterlicher wird, der andere meint, dass dies und das endlich implementiert wird. Die Höhepunkte sind wohl die Fortkämpfe. Auch neu hier sind Hosen (!) und Gürtel. Und es hat neue Arbeiten in letzter Zeit gegeben. Das Spiel macht nicht vieles Falsch, doch manche kleinen Dinge stören ein wenig wie die unnatürlichen Hintergründe der neuen Arbeiten -> Der Grossteil hat einen grauen Hintergrund (siehe z. B. Holz flössen, Missionieren, Eisenabbau) und ein kleiner Teil der neuen hat was anderes (siehe z. B. Pumas jagen, Blaubeeren pflücken). Bei einigen neuen Jobs ist das aber nicht so (Vieh füttern, Schwefel abbauen, als Sheriff arbeiten). Viel spass noch am Spiel.

Ist diese Meinung hilfreich?

mehr

Infos

Spielesammlung The West

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 3: SteelSeries Gaming-Paket
Jetzt mitmachen!

The West in den Charts

The West (Übersicht)