Theatrhythm Final Fantasy - Curtain Call

meint:
Gleiches Prinzip wie der Vorgänger, aber erheblich mehr Musikstücke und neue Spielmodi sorgen für Zufriedenheit. Test lesen

Neue Videos

Launch Trailer
Quest Medley Mode Overview
Legacy of Music - Episode 5 - Theatrhythm Final Fantasy Curtain Call

Bilder

Alle Bilder

Beschreibung

"Final Fantasy Theatrythm Curtain Call" erscheint nur in Japan.

Meinungen

91

17 Bewertungen

91 - 99
(8)
81 - 90
(8)
71 - 80
(0)
51 - 70
(1)
1 - 50
(0)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 4.5
Sound: starstarstarstarstar 5.0
Steuerung: starstarstarstarstar 4.5
Atmosphäre: starstarstarstarstar 4.6
Jetzt eigene Meinung abgeben 1 Meinung Insgesamt

95

DarkPaladin

19. September 20143DS: Der Vorhäng fällt zum 2. mal

Von (6):

Curtain Call, so der Titel des 2. "Theatrhythm FF" Teils für Nintendo 3DS

Ich liebe ja die Musik von Final Fantasy, so kam ich zum ersten Teil. Mein Spielzeit dort beträgt bereits 55 Stunden
Und der 2. Teil wird das toppen.

Das ganze ist ein reines Musikspiel, mit ein paar Rollenspiel-Elementen (Items, Fähigkeiten auswählen)
Man stellt sich eine Gruppe aus 4 Charakteren zusammen. Nach jedem Stück bekommt man Erfahrungspunkte, durch die man im Level steigt. Dadurch steigert man die Werte, und lernt neue Fähigkeiten, die einem die Level einfach macht.

Es gibt 3 Musiktypen: BMS (Kampfmusik), FMS (Fieldmusic, also die Titel der Overworld zB) und EMS (Videostücke hinterlegt mit der Musik)
Jedes Musikstück gibt es in 3 verschiedenen Schwierigkeitsstufen.

Egal welcher Musiktyp, es gibt 3 verschiedene Trigger (Punkte, die man treffen muss, um das Stück weiter zu bringen):
Point (einmal auf den Touchscreen tippen), Slide (in eine entsprechende Richtung rutschen), und Move (einfach auf dem Touchscreen drauf bleiben, am Ende evt ein Slide-Trigger)
Trifft man einen Trigger nicht oder schlecht, sinken die HP. Sind diese auf 0, ist das Stück vorbei.

NaMan sammelt Rhytmia, durch diese schaltet man neue Modi, CHaraktere und Musikstücke frei.

Die Stücke reichen von Final Fantay 1 bis 14, plus diverse Spin Offs (zB Dissida, Tactics, oder FF7 Crisis Core)

In diesem 2. Teil gibt es einen neuen Modus (ersetzt die Dark Notes vom ersten Teil): Quest-Medley. Dort bekommt man eine Quest. In einer Quest sieht man eine kleine Overworld, mit einigen Abzweigungen. Ziel ist es, soviele Stücke zu spielen, bis man beim Final-Boss ankommt, und diesen besiegt. Als Belohung winken Items und Kristalle (um Charaktere freizuschalten).

Mir persönlich gefällt das Spiel ganz gut, noch besser wie der erste Teil.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

mehr

Infos

Spielesammlung Theatrhythm FF - Curtain Call

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 4: COD-Paket von Activision
Jetzt mitmachen!

Theatrhythm FF - Curtain Call in den Charts

Theatrhythm FF - Curtain Call (Übersicht)