Tiny Wings

meint:
Ein kleiner Vogel flattert dem Einbruch der Nacht davon. Dabei dienen Täler und Berge als Sprungschanzen. Einfache Ein-Finger-Steuerung, trotzdem fordernd. Test lesen

Neue Videos

Neue Tipps und Cheats

  1. Kurztipps

Bilder

Alle Bilder

Meinungen

87

88 Bewertungen

91 - 99
(56)
81 - 90
(22)
71 - 80
(3)
51 - 70
(1)
1 - 50
(6)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 4.3
Sound: starstarstarstarstar 4.1
Steuerung: starstarstarstarstar 4.4
Atmosphäre: starstarstarstarstar 4.4
Jetzt eigene Meinung abgeben 10 Meinungen Insgesamt

83

Sun_Shine_Master

10. August 2012iPhone: Simpel und genial

Von (37):

Tiny Wings ist ein guter Beweis dafür, sich mit den einfachsten Ideen Geld verdienen lässt. Ein armer kleiner Vogel kann nicht fliegen, da seine Flügel zu klein sind. Dafür kann er Täler hinunterrutschen um in die Höhe katapultiert zu werden. Und das ist das Spiel-Prinzip.

Die einzige Steuerungsmöglichkeit ist auf den Bildschirm tippen und wieder loslassen. Berührt man den Touchscreen zieht das winzige Federvieh seine Flügel an, lässt man ihn los, breitet es seine Schwingen aus. Durch rechtzeitiges Drücken und Loslassen muss man die Hügel und Täler der Landschaft nutzen, um möglichst hoch zu fliegen. Sammelt man kleine blaue Bälle, wird man schneller. Bonus-Punkte gibt’s für Wolkenberührungen und mehrmaliges perfektes Timing von Sturzflug und Abheben. Das Ziel ist, möglichst weit zu kommen, ehe die Nacht einbricht.

Das Spiel ist simpel, macht aber ziemlich viel Spaß. Es ist gut für Zwischendurch und auf jeden Fall ein Muss für jeden iPhone- und iPod Touch-Besitzer.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

91

Happy1Hippo

08. Dezember 2011iPhone: Bunt, einfach und fesselnd!

Von (10):

Tiny Wings ist mittlerweile zu meinem persönlichen Favoriten auf dem iPhone geworden. Das Spielprinzip ist, wie bei Angry Birds, einfach, aber einzigartig fesselnd. Der lustig bunte Vogel muss, durch Tippen beschleunigt, andere Inseln erreichen und immer weiter, höher und schneller werden um mehr Punkte zu erreichen.

Nach mehreren Flügen erreicht man den Fewer Mode, in dem man schneller wird und eine Sternschnuppenspur hinter sich herzieht. Um einen neuen Multiplier zu erreichen, die die Gesamtpunktzahl vervielfachen, ist es nötig, bestimmte Challenges beenden, beispielsweise: Berühre 5x die Wolken. Unterstützt wird das alles von einem fröhlichen Liedchen, das nicht das beste, aber auch nicht nervig ist. Die Grafik ist natürlich weniger gewichtig, denn sie ist bewusst 2D und comichaft. Einfach schön.

Wie schon gesagt, Tiny Wings ist mein Lieblings-iPhone-Game. Es überzeugt durch das Spielprinzip und durch den langen Spielspaß. Bunt, einfach und fesselnd!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

88

seemeikillyou

01. Juni 2011iPhone: Meine Meinung zu Tiny Wings

Von :

Tiny Wings ist meiner Meinung nach einer der der besten Apps für ipod bzw iphone. Für nur 0. 79 Euro ist es sogar ein absoluter muss für alle besitzer eines ipods bzw iphones.

Besonders gut finde ich die Herausforderung immer wieder ein neuen Rekord aufzubauen und seine Freunde zu übertreffen. Außerdem gefällt mir die leichte Steuerung und der Level Design der verschiedenen Inseln.

Mit dieser App garantiere ich jede menge spass und ein netten Zeitvertreib gegen langeweile z. B. in der Pause.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

86

jogurt

24. März 2011iPhone: Ein sehr gelungenes Spiel

Von :

Sehr gutes spiel der kleine Vogel ist sehr süß, und auch die Inseln sind schön animiert.
Das Spiel ist simpel und leicht zu verstehen, bei iPhone Spielen meist ein zeichen das sie erfolgreich werden Es ist auch bis zum letzten Nest upgrade echt motivierend und spannend.

Aber nach dem man das letzte Upgrade bekommt verliert das Spiel seinen Reitz. Man kann dann nur noch nach dem höchstem Score greifen den man vielleicht im Internet mit anderen vergleichen könnte dann währe es wieder motivierend.

Trotz allem spricht mehr dafür als dagegen.

Alles in allem ein sehr gutes Spiel für Zwischendurch.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

99

nubw

24. März 2011iPhone: Simples Spielprinzip, hoher Suchtfaktor

Von :

Das Ziel des Spieles ist es, mit unserem kleinen gefiederten Freund möglichst viele Punkte zu bekommen. dies kann man erreichen, wenn man entweder genug weit kommt oder noch dazu viele Münzen sammelt. Da der Vogel noch Jung und nur sehr wenig ausgeprägte Flügel hat, kann er nicht richtig fliegen, sondern nur mit dem Anschub, den man von den Hügeln herausholt, wie ein Segelflugzeug gleiten. Im Laufe des Spieles muss man verschiedenste Aufgaben wie zum Beispiel 200 Münzen in einem Spiel, mit einem umgekehrten Device bis zur fünften Insel kommen und noch viele mehr. Wenn man drei solche Aufgaben erfüllt hat, bekommt man bei dem Punkte-Multiplikator x2 mehr. So kommt man viel schneller auf eine hohe Punktzahl. Ein Spiel dauert nicht ewig, so auch Tiny Wings.

Unten links hat man eine Art Uhr, die anzeigt welche Tageszeit es ist. Zu beginn des Spieles ist die Sonne erst gerade aufgegangen. Im Laufe des Spieles geht man immer mehr dem Sonnenuntergang und somit dem Ende des Spieles zu. Dies kann man jedoch verhindern, wenn man genug schnell ist, oder genügend Münzen aufsammelt. Im Spiel gibt es sogenannte Inseln. Am Ende einer Insel gibt es einen riesen Sprung auf die nächste Insel. Während dieses Sprunges kann man viel Zeit herausholen.

Wenn man von einem Hügel auf einen anderen springt und auf diesem ohne abzubremsen weiter kommt, hat man einen sogenannten "perfect slide" geschafft. Dies bringt dem Spieler zusätzliche Punkte. Wenn man diese drei mal in Folge schafft, kommt man in den Fever Mode. Zusätztliche Punkte bekommt man auch, wenn man mit dem kleinen Vogel bis zu den Wolken fliegt.

Dazu ist das Spiel sehr günstig (79 ct. und ist wie die Angry Birds-Reihe sehr amüsant.
Der Spass am Spiel vergeht einem nur nach Stundenlangem Spielen, oder wenn man bei dem Multiplikator nicht mehr weiter kommt.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

86

AmaterasuItachi

21. März 2011iPhone: Einfach super und super günstig noch dazu!

Von (26):

Tiny Wings hat´s mir echt angetan.
Es macht riesen Spaß,ist leicht zu lernen und mit 79ct auch noch super günstig.


Das Spielprinzip ist leicht:Einfach so weit wie möglich kommen.
Aber da unser gefiederter Freund nich fliegen kann, muss er über Schluchten rutschen um weiterzukommen.
Doch sobald die Sonne untergeht ist Schluss.Und um zu verhindern, dass die Sonne untergeht, musst du unterwegs Sonnenmünzen einsammeln, mit denen bleibt die Sonne ein klein wenig länger auf.

Der putzige Vogel sieht so süß aus, dass man schon vom Angucken Zahnschmerzen bekommt und die Umgebung ist so super bunt gestaltet, dass man mit dem Spielen garnicht mehr aufhören will.


Fazit:Tiny Wings hat ein einfaches Spielprinzip, eine perfekte Steuerung, eine zuckersüße bunte Grafikgestaltung und einen hohen Suchtfaktor noch dazu!
Ich kanns echt nur weiterempfehlen, denn für mich ist es zurzeit das beste Spiel für Apples iPhone.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

94

Grox39

21. März 2011iPhone: Bis zum Ende unheimlich motivierend

Von (10):

Tiny Wings ist mir eigentlich nur aufgefallen, weil ich es in den Verkaufscharts gesehen habe.
Ich hatte es wie viele andere Spiele vorher zuerst auch wieder nur für ein Doodle Jump ähnliches Spiel gehalten, dass sich nicht lange halten würde - weit gefehlt! Was alles in diesem Spiel steckt, kann man gar nicht wissen. Denn obwohl das Spielprinzip simpel gestrickt ist, und es im Grunde nur darum geht, möglichst viele Punkte zu erzielen, motiviert es doch durch mehr als nur durch den "Da-Muss-Doch-Mehr-Gehen"-Effekt, der bei mir vor allem bei Doodle Jump sehr schnell verflogen war.

Der Unterschied besteht nämlich darin, dass es hier bestimmte Aufgaben zu erfüllen gibt, wie zum Beispiel "Sammle 200 Münzen" oder "Berühre 10 mal die Wolken". Die sind zwar im Prinzip freiwillig und wer keine Lust darauf hat, kann sie auch ignorieren, allerdings sind sie zwingend notwendig für einen höheren Highscore, denn für erledigte Aufgaben wird der Multiplikator erhöht.

Und in genau diesen Aufgaben besteht für mich dieser unheimlich große Suchtfaktor, denn die Aufgaben machen den Großteil der Motivation aus.
Großartig fand ich aber (vor allem am Anfang) auch den Sprung zur nächsten Insel, denn das vermittelt einem ein sehr großes Erfolgserlebnis, was ich so nicht erwartet hätte. Vielleicht kommt das daher, dass ich mit dem kleinen Vogel mitfühlen kann und mich für ihn freue, wenn er es endlich schafft, zu fliegen.

Negative Punkte kann ich eigentlich nicht nennen, denn alles ist in sich stimmig, sowohl die ruhige Musik als auch die Grafik, dabei ist besonders schön, dass die Farben der Inseln immer wieder wechseln und so für Abwechslung sorgen. Das Einzige, was ich bemängeln könnte, sind die seltenen Aussetzer, die das Spiel hat, zum Beispiel will es mir manche perfekten Sprünge nicht anerkennen.

Insgesamt ein hervorragendes Spiel, was wirklich liebevoll gemacht ist
und alles richtig gemacht hat, was es richtig machen kann.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

99

serr94

21. März 2011iPhone: Achtung! Suchtpotential!

Von :

Das Spiel ist eigentlich ein sehr simples Spiel. Es geht nur darum von einer Insel zur anderen zu gelangen und das so schnell wie möglich. Nach einem bisschen Timing-Training hat man sofort raus wie das Spiel funktioniert.
Und ab da an ändert sich das Spiel eigentlich auch nicht, es ist immer wieder das gleiche, aber das verwunderliche daran ist, dass man es trotzdem immer wieder spielen möchte.
Es macht einfach irre viel Spaß und man möchte einfach immer wieder sein eigenen High-score brechen.

Alles in allem ist es ein sehr einfaches und hochgradig süchtig machendes Spiel.
Daumen hoch!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

51

derLemming

21. März 2011iPhone: Tiny Wings, Kurzzeitspass mit Genialität

Von (4):

Das Spiel steht momentan in fast allen Ländern der Welt in den Top 5 der meistgekauften Spiele.
Dies steigert natürlich die Erwartungen und somit auch die Enttäuschung, wenn es dann doch nicht so toll ist
(siehe Battlefield BC2 auf dem Iphone, in 3 Tagen auf Platz 2 und dann weg vom Fenster...).

Man kommt in das Spiel rein und ist schon mal ziemlich schlecht. Man lernt dann jedoch dazu und hat viele Erfolgserlebnisse mit Quests und hat spass an jedem perfekt "geslideten" Hügel. Man macht "nest um nest up" und wird ein Meister der Hügel. Aber sobald man eine gewisse Stärke erreicht hat und auf der Jagd nach ständig neuen Highscores ist, schafft man keine "nest ups" mehr, da die Aufgaben schlicht und einfach unmöglich sind, da kann man sich noch so anstrengen, und damit verliert Tiny Wings jeglichen 'Suchtfaktor'.

Ich spiele das Spiel zwar immer noch zwischendurch, jedoch nie mehr mehr als eine Runde hintereinander.
Tiny Wings hat mich schnell tief in seinen Bann gezogen, dann aber schnell wieder losgelassen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

98

bguph

18. März 2011iPhone: Ein Spiel für Jedermann

Von (11):

Tiny Wings ist perfekt für IPhone- oder IPod touch Spieler, welche nur wenig oder gelegentlich spielen. Was dieses Spiel besonders macht ist die Einfachheit und der damit verbundene Spielspaß. Man muss nicht viel können außer dem richtigen Timing und ein schnelles Reaktionsvermögen. Die Grafik ist meiner Meinung nach sehr schön gestaltet und die Atmosphäre ist auch sehr gut. Es ist einfach für jeden der zwischen durch schnell mal spielen will und sein IPhone oder IPod touch zur Hand hat. Das Spiel ist wirklich sehr einfach und die Steuerung ist schnell erklärt.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

mehr

Infos

Spielesammlung Tiny Wings

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 3: SteelSeries Gaming-Paket
Jetzt mitmachen!

Tiny Wings (Übersicht)