Titan Quest

meint:
Solider Diablo-Klon in der griechischen Mythologie. Vor allem die Optik des Actionrollenspiels überzeugt Zweifler. Test lesen

Bilder

Alle Bilder

Beschreibung

Bei Titan Quest handelt es sich um ein Action-Rollenspiel. Der Grundgedanke ist Gut gegen Böse.

Der Spieler schlüpft in die Rolle eines Abenteurers, der in eine mythologische Welt eintaucht. So kann der Spieler zum Beispiel die Länder Griechenland und Ägypten oder auch die Städte Athen oder Memphis erkunden. Weitere Orte sind auch noch das Labyrinth von Knossos und die großen Pyramiden.

Die Reise in die Vergangenheit beginnt für den Spieler mit einem Hilferuf der Götter des Olypmph. Titanen (Urgötter der alten griechischen Mythologie) sind aus der Hölle (Tartarus) ausgebrochen und wollen die Erde zerstören. Als antiker Abenteurer haben die Götter den Spieler ausgesucht die Titanen wieder in ihr Gefängnis zu bringen. Auf dieser Reise trifft der Spieler Monster und Kreaturen, die sich mit den Titanen verbündet haben.
In Titan Quest muß in einer gefährlichen und abenteuerlichen Suche das verloren gegangene Geheimnis gefunden werden, mit dem die Urgötter wieder verbannt werden können.

Am Anfang ist der Charakter des Abenteurers ein unbeschriebenes Blatt, das sich durch die Handlung aber ausbauen läßt. Das Bekämpfen von Monstern bringt Erfahrung und Beute. Bessere Waffen und Erfahrungen machen den Helden wiederum stärker. Jeder Kampf läßt den Helden also stärker und erfahrener werden.

Titan Quest kann im Multiplayer Modus (Internet oder auch LAN) mit bis zu 6 Kameraden gespielt werden.

Wichtige Schauplätze der Antiken Welt und ein Editor zur Erstellung eigener Karten runden das Spiel ab.

Systemanforderungen

Windows 2000 oder XP,
Prozessor 1,8 GHz,
Arbeitsspeicher 256 MB RAM,
Grafik 64 MB GeForce 3 (oder Äquivalent) oder Radeon 8500 Serie mit Pixel Shader 1.1 Unterstützung ( oder Äquivalent ),
DirectX 9.0c kompatible 16-Bit Soundkarte,
5 GB freier Festplattenspeicher,
DVD ROM Laufwerk,
Tastatur und Maus

Meinungen

88

261 Bewertungen

91 - 99
(129)
81 - 90
(97)
71 - 80
(22)
51 - 70
(4)
1 - 50
(9)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 4.2
Sound: starstarstarstarstar 4.2
Steuerung: starstarstarstarstar 4.3
Atmosphäre: starstarstarstarstar 4.5
Jetzt eigene Meinung abgeben 10 Meinungen Insgesamt

85

Night-Watch-Men

15. Januar 2016PC: Titanisch gut, epische Schlachten mit mythischen Monstern

Von (37):

gleich vornweg, nur DIABLO vermag dieses antike RPG zu toppen, Hauptspiel plus Add- on sind Blizzard ähnlich aufgebaut, gestaltet, die Endgegner genau so schwer und intensiv zu besiegen.

Die 3D Comic Grafik allein der Hammer, der Soundtrack lange im Ohr haftend, Naturgeräusche superb, nur die piepende Maussteuerung kann nerven dann und wann. Darum erst hochpatchen und dann erst spielen!
Die Regionen sind riesengroß, Questmarker und Minimap unverzichtbar. Rüstungs- und Waffenupgrades gleich zu Beginn, sonst wird es zu schnell schwer. Die Gegner- KI läuft parallel zur eigenen, wird bei Levelaufstiegen auch angeglichen, sei drauf gefasst. Auch die Zwischen- Bosse sind nicht von Pappe, Flucht ist manchmal sinnvoller wie unsinnige Todesattacke. Wichtig, Fernkampf genauso ausbauen wie Nahkampf.

Nimm jeden Quest mit, bringt wertvolle EPs, oft kostbare Items.
Bei neuem Spielstart wird alles neu respawnt, bedenke das.
Reiseportale erleichtern dir das Umsetzen oder Aufwerten von Inventar, persönlicher Ausrüstung. Drohen richtig fette Bosskämpfe, lass ein Rückzugsportal offen, für alle Fälle, decke dich mit Unmengen Lebens- und Manatränke ein, die wirst du brauchen. Aktiviere unbedingt die schon spärlich gesääten Speicherportale, damit du nicht wieder ganz vom Anfang der jeweiligen Welt starten musst.

Hilfreich sind auch Probekämpfe gegen Levelstärkere, so kannst du deine Resistenzen besser einschätzen sie gebenfalls aufwerten.

Hüte dich vor besonders starken Schamanenzauberern, die stecken unheimlich viel Schaden weg. Fühlst du dich stark genug greife sie zuerst an, da sie ihre Krieger zunehmend noch aufwerten können.
Speichere manuell vor Großattacken ab, das hilft.

Bewege dich vorsichtig in von Kriegsnebel umhülltem Terrain.
In Höhlen, Dungeons, Krypten sei gewarnt, dass nach Wiederkehr durch Schnellportal schon Monster neu gespawnt wieder sind.
Wirst wahre Freude haben, durch Unmengen mythischen Getiers zu metzeln, egal welcher Kontinent oder Insel. Sei ein Held.
Top 1A

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

89

tim_gotenksssj5

02. April 2013PC: Ein gelungener Diablo-Ersatz

Von :

Ich kaufte mir Titan Quest hauptsächlich, weil ich ein großer Fan von Hack´n Slay Games wie beispielsweise Diablo oder Torchlight bin. Von der Story her, fand ich es sehr anspruchvoll, da es viel mit griechischer Mythologie zu tun hat.

Auch die Inventaransicht ist so ähnlich wie bei Diablo 3 gestaltet. Es gibt eine Vielfalt an Gegenständen und Fähigkeiten. Das einzige was dieses Spiel noch toppen kann ist Diablo 3. Diablo 3, ist schon etwas besser.

Fazit: Für Vielspieler wie mich, die gerne Hack´n Slay Games spielen ist es ein absoluter Muss.

Grafik: 4,7
Steuerung: 4,9
Atmosphäre: 4,3
Endergebnis: 4,6

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

92

Dark-Neo

14. März 2013PC: RPG trifft griechische Mythologie

Von (13):

Mit Titan Quest hat THQ einen Abschnitt in die griechische Mythologie gewagt und ein sehr gutes Spiel geschaffen. Man kann sich zwischen 8 Charakterklassen entscheiden und ab einem bestimmten Level eine 2. Charakterklasse als Kombination hinzuwählen.

Im Wesentlichen ist es eine lineare Story, zu der man mit ein paar Nebenquests abwechlungsreiche Beschäftigung bekommt. Es gibt drei verschiedene Schwierigkeitsstufen, bei denen der Charakter stetig mitwächst.

Die Grafik ist für die Zeit, wo Titan Quest erschien, sehr gut gelungen, was sich in der detailgetreuen Spritegestaltung der Ausrüstung wiederspiegelt. Auch bei dem Sound hat man sich allerhand Mühe gegeben, diese dem Spiel und vor allem der des antiken Griechenland anzupassen.

Titan Quest gehört zur RPG Genre und hält sich im Wesentlichen an ein festes Levelsystem, welches aber mit einem flexiblen Fähigkeitsbaum ausglichen wird.

Titan Quest sollte jeder mal angespielt haben, um sich ein Bild vom Gameplay und der Handhabung des Spiels zu machen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

88

Dreckweg

10. August 2012PC: Diablo im antiken Griechenland

Von (9):

Titan Quest ist ein Rollenspiel, das im antiken Griechenland, Ägypten und Asien spielt. Spielen tut sich Titan Quest fast genauso wie die Diabloreihe. Deshalb stenpeln viele das Spiel einfach als eine Diablokopie ab.

Aber ist es schlecht, dass das Spiel fast schon eine Kopie von Diablo ist? Ich finde nicht. Die inzwischen drei Diabloteile sind einfach genial, warum nicht also mehr Spiele davon? Besonders zu der Zeit, wo Titan Quest erschienen ist war die große Lücke zwischen Diablo II und Diablo III und da war Titan Quest die perfekte Möglichkeit, die lange Wartezeit zu überbrücken. Selbst jetzt, wo Diablo III bereits erschienen ist, ist Titan Quest immer noch spielenswert, da es einfach ein "anderes Diablo" ist.

Die Story ist recht simpel, aber dennoch gut. Man befindet sich im antiken Griechenland und muss den ursprung der Monsterhorden hrausfinden, die urplötzlich aufgetaucht sind.

Die Grafik ist inzwischen schon total veraltet, aber für die Zeit, in der das Spiel erschienen ist, war die Grafik absolut ok.

Das Gameplay ähnelt dem von Diablo. Man spielt einen selbst erstellten Charakter, den man aus der Vogelperspektive begleitet und komplett per Maus steuert. Es gibt insgesammt acht verschiedene Klassen, von denen man ingesammt zwei auswählen kann. Damit gibt es viele Kombinationsmöglichkeiten, um seinen Charakter eine Spur Individualität zu verschaffen.

Die Welt von Titan Quest ist sehr abwechslungsreich, da man auch auf drei verschiedenen Kontinenten spielt. Von den ländlichen Ebenen des antiken Griechenlands über die Wüsten Ägyptens bis hin zu den hohen eisigen Bergen Asiens bereist man eine gut entworfene Welt. Man kann sogar einige der Weltwunder bereisen wie die Pyramiden, die Hängenden Gärten und die Chinesische Mauer.

Abschließend kann ich nur sagen, dass Titan Quest ein abslolut geiles Spiel ist und ich sehe es auf fast einer Ebene mit der Diabloreihe. Wer Diablo auf eine etwas andere Art erleben will, für den ist Titan Quest genau richtig.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

95

jungdotsche

01. August 2012PC: Trotz Unbekanntheit eines der besten Spiele aller Zeiten

Von (2):

Titan Quest erschien 2006. Das muss man sich immer vor Augen halten!
Zuerst muss ich sagen, dass das Spiel umfangreich ist und definitiv nicht wie Call of Duty oder Battlefield nach wenigen Tagen durchgespielt ist. Es gibt 3 große Abschnitte im Spiel. Der Erste ist in Griechenland, der Zweite in Ägypten und der Dritte spielt im Orient bzw. im heutigen China. Das heißt also dass Titan Quest, wie schon "Titan" verrät, in der Antike spielt. Die Grafik ist für heutige Verhältnisse durchaus gut, aber für die Verhältnisse von 2006 bombastisch! Wenn ich mir die Grafik von Fifa 2006 anschaue und die von Titan Quest, dann liegen dazwischen Welten!

In Titan Quest gibt es auch einen Multiplayermodus, was für Rollenspiele auch heute nicht selbstverständlich ist (siehe Skyrim).
Es gibt wirklich sehr sehr viele Waffen und Rüstungen, die zum Teil auch einen geschichtlichen Hintergrund haben.
Zu Beginn ist es sehr einfach die nächste Spielerstufe zu erreichen, doch im späteren Spielverlauf (spätestens ab LvL 32) kann sich das wirklich sehr lange hinziehen. Ab dem Zweiten Level kann man seine erste Meisterschaft erlernen bzw. auswählen. Zur Wahl stehen: Sturm, Erde, Geist, Natur, Jagd, Gaunerei, Verteidigung und Kampfführung. Mit Level 9 kann man dann eine Zweite Meisterschaft aussuchen. Man kann bei manchen Meisterschaften Monster/Gehilfen beschwören, die einen dann auf der Reise begleiten.

Meiner Meinung nach also ein sehr gutes Spiel, weshalb es mich wundert warum es eigentlich eher unbekannt ist.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

99

Stoneman311

31. Juli 2012PC: Warum viel zahlen für gleiche Leistung?

Von (3):

Es ist immer die gleiche Frage: Ist das Spiel besser oder schlechter als andere in der Genre? Ist es einen Kauf wert?
Das lässt sich bei Titan Quest leichter sagen als bei anderen: Ja, dieses Spiel ist es wert, gekauft zu werden!

Obwohl es 2006 released wurde, hat es noch immer eine relativ gute Grafik, ein gutes Gameplay und macht Spaß. Wenn man sich noch das Add-On "Immortal Throne" kauft, ist es fast perfekt. Der flüssige Spielablauf, die vielen Möglichkeiten im Skillbaum und einen gute Hauptstory mit einigen Nebenquests bilden ein sehr gutes Spiel.
Es gibt eine Vielzahl an Gegenständen, aufgeteilt wie in Diablo in Klassen von "minderwertig" bis "legendär", sehr viele unterschiedliche Monster und Dungeons, die von düsteren Grabkammern über Sümpfe bis hin zu großen Städten führen.
Apropos großen Städten: In "Titan Quest" besucht ihr viele dieser Städte. Berühmt-berüchtigte wie Sparta oder pompöse wie Athen und Ägypten, während ihr durch die Kontinente und Länder reist, könnt ihr alles bewundern und überall kämpfen. In diesen Städten könnt ihr Waffen und Tränke kaufen, Quest annehmen und beenden oder eure Skillpunkte neu verteilen.
Das Skillsystem in "Titan Quest" ist auch etwas Besonderes: Es gibt mehrere Klassen (zum Beispiel Verteidigung, Natur, Feuer, Bandit) die ihr ab Level 15 kombinieren könnt. Ihr könnt zum Beispiel mit Natur Wölfe und Nymphen beschwören, euch dann mit zwei Waffen dank Kriegsführung in den Kampf werfen und euch mit Natur heilen, wenn ihr in Gefahr seid. So bietet das Spiel auch nach mehrmaligen Spielen noch Spaß und Abwechslung.

Einziger Wermutstropfen: Das im Spiel erbeutete Gold ist kaum zu gebrauchen, ihr könnt davon fast nur Tränke kaufen, da die Waffen im Laden (meist) zu schlecht sind.

Man kann sagen: Titan Quest ist wohl der beste "Diablo"-Klon, der bisher auf dem Markt erschienen ist und einen Kauf wert. Es ist deutlich günstiger als Diablo, bietet aber mehr und länger Spaß, vor allem wenn ihr mit Freunden die Welt rettet.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

85

JoJoKa

02. Mai 2011PC: Der wohl beste Diablo-Klon

Von (11):

Ich weiß Spiele werden nicht gerne mit Klon bezeichnet, aber dieses Spiel braucht sich nicht zu verstecken und hat im Vergleich mit dem großen Vorbild beste Chanchen. Es ist wie Diablo in der grieschichen Antike dieses Szenario lässt viel mit sich machen wie es Age of Mythology und co. bewiesen.

Es gibt sehr viele verschiedene Gegnertypen die gut auf die Levels verteilt sind. Es gibt in jedem Level einen kniffligen Endgegner ich finde es sehr gut das es viele verschiedene Arten gibt den Gegner zu besiegen z. b. wenn man keinen Bock hat, gegen die wirklich übermächtigen Wildtiere zu kämpfen rennt man einfach schnell zu seinen Verbündeten die sich auf der ganzen Karte positionieren und dich wenn du in ihrer Reichweite bist im Kampf unterstützen.

Die Steuerung des Spieles funkioniert und klappt genauso gut wie bei Diablo. Nun zur Grafik des Spieles das Spiel hat zwar schon ein paar Jährchen auf dem Buckel aber es sieht genauso hübsch wie das neue Diablo 3 auf das wir ja leider noch ein paar Monate warten müssen.

Für alle Diablo, Rollenspiel und Computerspielefans nur zu emphelen! Und alle die schon sehnsüchtig auf Diadlo 3 warten holt es euch in der Gold Edition für 10 Euro da könnt ihr euch auf ein paar Wochen Spielspass vom feinsten gefasst machen. Ich gebe leider nur eine 85 da Diabloprinzip zwar Spass macht aber für mich nicht wirklich das richtige ist aber trotzdem auch für mich Strategen ein geiles Spiel!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

85

I-V-A

13. August 2010PC: Nette Reise in vergangene Zeiten und Welten

Von (4):

Titan Quest bietet sehr viel, was man sich von einem Rollenspiel wünscht. Durch das Vorhandensein eines Tutorials, das erfahrene Spieler deaktivieren können, können auch Einsteiger schnell ins Spiel finden.
Die Kampagne ist in ihrer Struktur logisch aufgebaut und durch Dialoge mit zahlreichen NPC's wird die ganze Story lebendiger. Die Angaben der NPC's zur Mythologie Griechenlands, Ägyptens und des Orients stimmen größtenteils sogar... Man kann noch ein bischen was lernen.

Langweilig wird es also so schnell nicht und auch die Grafik ist ganz annehmbar. Man muss berücksichtigen, dass das Spiel nicht mehr das Allerneuste ist, aber älter heißt nicht zwangsläufig schlechter.

Das Skill-System ist nicht zu anspruchsvoll aber auch nicht so simpel, dass es langweilt. Eigentlich idial für Gelegenheitszocker. Die vielen möglichen Meisterschaftenkombinationen erlauben ein intensives Probieren und abwechslungsreiche Spielweisen.

Ich hätte mir aber etwas mehr Individualität und Gestaltungsmöglichkeiten bei der Charaktererstellung gewünscht... Am Anfang sehen die alle gleich aus.

Das Onlinespiel finde ich von der Idee her gut. Allerdings finde ich die Bosskämpfe im Multiplayermodus zu simpel, selbst noch auf episch. Leider laggt es im Onlinemodus auch oft genug... Da sähe ich etwas Verbesserungsbedarf. Dennoch, wer Rollenspiele mag, sollte einen Blick auf Titan Quest werfen, selbst wenn die Konkurrenz teilweise noch ansprechendere Spiele bietet.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

93

PerfectDarkShadow

23. Juli 2010PC: Hercules war gestern. Jetzt bist du dran!

Von (25):

Viele haben versucht ein Action-RPG a la Diablo 2 zu machen. Doch die meisten haben es nicht geschafft. Titan Quest bringt aber erfreulich gute Resultate. Kein weiteres Fantasyreich sondern die Antike stehen als Reiseziel auf dem Programm. Die Geschichte ist zwar etwas zu schlicht, aber der Suchtfaktor ist relativ groß. Noch eine Stufe, noch eine Truhe.

Hier gibt es wirklich viel zu tun. Man kann hier am Anfang keine umfangreiche Charakterherstellung wie in Dragon Age erwarten (Geschlecht wählen und die Farbe der Kleidung), aber spätestens wenn man Stufe 10 erreicht kann man sogenannte Mesiterschaften auswählen (2 pro Charakter). Und dann sieht man dass die Charakterentwicklung doch nicht so mager ist wie man dachte. Als Held der Antike durchstreift man Griechenland, Ägypten und Asien um am Ende den Titanen zu besiegen der das Land ins Leid gestürzt hat.

Monster und Zwischenbosse gibt es reichlich und langweilige Laufpassagen sind selten. Items gibt es genug, insgesamt über 1000 Gegenstände können erkämpft, gekauft und gefunden werden. Man kann genau den Unterschied sehen wenn der Charakter einen Hut oder eben einen Helm trägt. Mängel gibt es wenige, außer die gleichen Gegner am Anfang. Gegen Ende wird es aber frustrierend, da die Gegner in Maßen kommen und man einfach überrant wird.

Ebenfalls schlecht geht das Speichern, im Menü ist diese Funktion zwar vorhanden aber speichern kann man nur an bestimmten Punkten, genannt "Brunnen des Lebens". Oft sind sie sehr weit entfernt und wenn man stirbt landet man ganz am Anfang obwohl so ein anderer Brunnen schon fast in greifbarer Nähe war. Wer aber Diablo so langsam aber sicher nicht mehr sehen will, oder die ganzen Blutlachen und satanistische Symbole eh nicht mochte aber ein Action-RPG spielen wollte findet in Titan Quest eine sehr gute, entschärfte Alternative. Das Spiel überzeugt.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

99

ph4ntom

06. April 2010PC: RPG in der Antike

Von :

Natürlich gibt es schon viele RPGs und vor allem viele mit Fantasy-Thema, aber Titan Quest ist schonmal was ganz besonderes. Ich habe mit RPGs nicht besonders viel Erfahrung, da ich sonst eher Strategie-Spiele spiele. Doch Titan Quest fesselt mich richtig. Nicht so extrem wie eine Spielesucht, aber ihr werdet wissen was ich meine. Zu bemängeln gäbe die zwar vielen Monster, jedoch nicht wirklich vielfältig. Anstatt Satyre, Dunkle Satyre und Bergsatyre zu machen, wären vielleicht komplett andere Wesen besser.

Ist diese Meinung hilfreich?

mehr

Infos

  • Publisher: THQ
  • Genre: Rollenspiel
  • Release:
    30.06.2006 (PC)
  • Altersfreigabe: ab 12
  • EAN: 4012160345347

Spielesammlung Titan Quest

Gewinnspiel

.Adventskalender Tür 8: Destiny-Paket
Jetzt mitmachen!

Titan Quest in den Charts

Titan Quest (Übersicht)