Tony Hawk - RIDE

meint:
Kein Spaß für Amateur und Profi - die Steuerung mit dem Plastik-Skateboard hat etliche Tücken und frustriert. Schade um die großartige Idee! Test lesen

Bilder

Alle Bilder

Meinungen

69

453 Bewertungen

91 - 99
(197)
81 - 90
(62)
71 - 80
(52)
51 - 70
(24)
1 - 50
(118)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 3.7
Sound: starstarstarstarstar 3.9
Steuerung: starstarstarstarstar 3.3
Atmosphäre: starstarstarstarstar 3.6
Jetzt eigene Meinung abgeben 5 Meinungen Insgesamt

49

iceboy8433

29. September 2012PS3: Unnötig

Von (17):

Tony Hawk Ride enttäuscht Pros sowie auch Anfänger in Skate Spielen einigermaßen. Mit schwer einstellbaren und plumpen Einstellungsmöglichkeiten der Steuerung macht es so manchen Zocker wahnsinnig.

Story: Eine komplett dämliche geschichtslose Story mit dem Problem, dass das Board einen in den Wahnsinn treibt!
Grafik: Sehr schlechte Detailgenauigkeit. Im Windows Movie Maker erstellte Figuren mit so viel Bewegungsfreiheit wie ein Kamin.
Maps: Überhaupt nicht detailgenaue Orte.

Überblick: Wer es kauft, schmeißt 75 Euro aus dem Fenster raus.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

71

Mille-Pille

28. November 2011Wii: Kein Spiel für Anfänger!

Von (2):

Ich skate seit knapp einem Jahr und habe immer noch Probleme mit dem Fortgeschrittenen-Modus.

Damit meine ich nicht die Tricks, sondern das Steuern! Die Sensoren sind meiner Meinung nach viel zu empfindlich. Zu stark nach rechts gelenkt, fährt der Spieler direkt gegen eine Wand oder man springt über die Rail. Ein weiterer Punkt ist, dass man wenn man einen Ollie machen will ganz schnell mal einen Kickflip oder Heelflip zieht und so in der Luft keine Grabtricks mehr machen kann. Das hat bei den Herausforderungen einen krassen Frustationseffekt.

Aber ich will ja nicht nur meckern;D Ich liebe z. B das freie Fahren (was man aber wiederum freischalten muss) Das macht aber auch erst Sinn, wenn man im Fortgeschrittenen-Modus fährt, weil man im Anfänger-Modus an ein und die selbe Strecke gebunden ist und nicht dahin fahren kann wo man will.

Ich kann jetzt natürlich nicht einschätzen, wie die Meinung eines unerfahrenen Skaters, der noch nie in echt auf einem Brett gestanden ist aussieht, stelle es mir aber recht schwer vor im Spiel weiter zu kommen, als nur bis zum Ende des Anfänger-M.

Mein Fazit ist also: Kein schlechtes Spiel und durchaus eine gute Unterhaltungsmöglichkeit, falls es regnet, oder der Skatepark 10 Kilometer weit weg ist. Jedoch würde ich die Handschlaufe bei der Wii-Fehrnbedinung anlegen, da man ab und zu das Bedürfnis hat, sie aus Frust in den Bildschirm zu pfeffern.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

70

Platincheater

26. November 2011Wii: Innovativ oder doch nur Durchschnitt

Von (12):

Tony Hawk Ride ist ein echt kreatives Skate-Spiel, jedoch mit Höhen und Tiefen. Man muss den Entwicklern anrechnen das sie sich wirklich etwas einfallen Liesen. Die Idee mit dem Skateboard ist zwar nicht schlecht, aber könnte man an der Technik noch arbeiten.

Das Spielprinzip ist alt bekannt. Man erstellt sich seinen Charakter und dann sucht man sich ein Skateboard aus. Die Missionen sind vielfältig, aber leider auch teilweise Ideenlos. Sie ähneln sich alle etwas und es gibt in jeder neuen Stadt dieselben Kategorien. Wenn man anfangs also noch begeistert war, ändert sich das schon nach kurzer Zeit.

Die Steuerung mit dem neuen Skateboard-Controller ist zwar sehr innovativ, hat aber viele kleine Steuerungs Macken und sorgt oft für Frust. Um dann den richtigen Trick zur richtigen Zeit aus zu führen, gehört entweder viel Übung, oder viel Glück. So kann man einige Missionen gar nicht erfüllen, weil man einfach den Trick nicht hinkriegt, wegen fieser Steuerungstücken.

Vielen Spielern wird aber die Möglichkeit, selbst im Spiel, also mit seinen eigenen Bewegungen, einzugreifen und alles mit dem Körper und Füßen zu steuern, sehr gefallen.

Es gibt aber immer noch viele Tricks die mit einfachen Bewegungen auszuführen sind. Allgemein sind die Tricks vielfältig und abwechslungsreich ins Spiel integriert. Das sorgt für den Spielspaß, den die Steuerung verdirbt.

Leider ist auch die Story etwas zu kurz geraten. Wenn man sich anstrengt und alles so erledigt das man gerade so in die nächste Stadt kommt, sollte man in 6 Stunden mit der Story fertig sein.

Das letzte große Problem ist der Preis. 100 Euro sind einfach zu viel für einen Normalspieler. Es lohnt sich deshalb nur für Fans der Serie oder Spieler, die eine Innovative Idee suchen.

Um es kurz zu machen, Tony Hawk Ride ist ein ordentlicher Serienvertreter in einem neuen Spiel mit neuen Ideen. Leider ist nicht alles so, wie wir Spieler uns das gewünscht haben, aber man hat trotzdem seinen Spaß!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

70

callofdty

08. März 2010Wii: Activision´s neues Gameplay

Von (4):

Ich finde das Spiel eigentlich ganz gut. Die Grafik ist nichts besonderes, der Sound ist cool, die Steuerung sehenswert und die Atmosphähre genial! Pro's und Kontras:

+ Neuer, realistischer Skateboard
+ Schöne Atmosphäre

Sonstige:
+ Ein Hund kann sogar draufskaten

- Kein Onlinemodus
- komische Grafik

Sonstige:
- Grafikaussetzer

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

1

Supermaster

26. Februar 2010Wii: Gute Umsetzung

Von gelöschter User:

Ich finde das Spiel wurde mittel- bis gut umgesetzt. Die Steuerung ist zwar nicht immer korrekt (3 Sterne) aber, trotzdem wird meist´ der geliebte Move ausgeführt. Die Städte zu erkunden macht auch richtig Spaß. Die Grafik finde ich ist ein Kritikpunkt. Die Wii ist für eine Comicartige Grafik bekannt, aber oft passiert es, dass man durch die Wände fahren kann etc. (2 Sterne) Ja, also das Spiel hätte ´ne 3- verdient.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

mehr

Infos

  • Publisher: Activision
  • Genre: Sport
  • Release:
    26.11.2009 (PS3, XBox 360, Wii)
  • Altersfreigabe: n/a
  • EAN: 5030917074301, 5030917074363, 5030917074332

Spielesammlung Tony Hawk RIDE

Tony Hawk-Serie



Tony Hawk-Serie anzeigen

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 5: Gaming-Paket von Lioncast
Jetzt mitmachen!

Tony Hawk RIDE in den Charts

Tony Hawk RIDE (Übersicht)