Train Fever

Neue Videos

USA DLC Trailer
Train Fever - Release Trailer (Deutsch)
Gameplay
Trailer

Neue Tipps und Cheats

  1. Cheats

Bilder

Alle Bilder

Meinungen

96

25 Bewertungen

91 - 99
(20)
81 - 90
(5)
71 - 80
(0)
51 - 70
(0)
1 - 50
(0)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 4.5
Sound: starstarstarstarstar 4.4
Steuerung: starstarstarstarstar 4.4
Atmosphäre: starstarstarstarstar 4.7
Jetzt eigene Meinung abgeben 2 Meinungen Insgesamt

90

Alex9195

14. Februar 2015PC: Ein geiles Spiel für Zug-Fans, Für Nicht-Fans evtl. nach kurzer Zeit langweilig

Von (12):

Ich habe jetzt fast 300 Stunden Spielzeit bei Train Fever lt. Steam und ich muss sagen, es verliert niemals seinen Wiederspielwert. Ich habe schon jede Stadt mit der anderen verbunden auch kann immer noch ohne Ende Linien ggfs. Züge oder Strecken einbauen, und das problemlos und sogar während die Züge auf den zu bearbeitenden Strecken bereits fahren (aber natürlich nicht wenn gerade an der neuen Weiche an Zug fährt, da muss man warten bis der beim nächsten Signal ist.)

Was ich den Entwicklern und dem Spiel hoch anrechne, ist die leichte Modifizierbarkeit und die dadurch resultierende Menge an Mods, sprich neue Lokomotiven, besser aussehende Bahnhofe, Repaints der Loks, etc. Dadurch erhöht sich für mich der Wiederspielwert erneut.

Das Spiel hat sehr viele positive Faktoren, u.a. die große Vielfalt beim Bau der Strecken ( sei es durch Gebirge oder am Fluss entlang ). Außerdem entwickeln sich die Städte ab 1850 und je nach Personen- und Güteranbindung sehr individuell. Man kann also die Entwicklung der Kleinstädte zu Großstädten sehr gut mitverfolgen.
Außerdem ist das Spiel auch gut gemacht was die Streckenführung an sich und vor allem die Weichen angeht, auch wenn ich persönlich noch nicht durch das System mit den Signalen geblickt habe.

Drei Kleinigkeiten hätte ich aber zu kritisieren(kein großer Punktabzug das Spiel ist trotzdem noch genial!)
Allerdings finde ich, dass selbst die großen "XXL"-Maps immernoch etwas zu klein sind, weil wenn man z.B. einen Thalys oder ICE fahren lassen möchte, kann der seine Geschwindigkeit von 300 km/h nicht voll ausreizen.
Zweitens vermisse ich irgendwie den Koop oder gegen KI-Modus, wo andere Spieler auch auf deiner Strecke bauen können. An diesem Punkt denke ich mir: "Die Deutsche Bahn ist ja auch nicht konkurrenzlos. Eurobahn, Nordwestbahn, Abellio fahren ja auch auf der DB-Strecke, auch wenn diese nicht so viel Umsatz machen."
Drittens sind mir die Bahnhofe mit max. 5 Gleisen einfach zu klein um einen Hauptbahnhof zu bilden.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

99

Rissland

08. September 2014PC: Abwechslungsreiches Spiel

Von (2):

Ich hatte damals mit Schiene und Strasse angefangen.
Leider folgten keine würdigen Nachfolger.
Bis jetzt.

Bei Train Fever wird zwar das Hauptaugenmerk auf Personentransport gesetzt, kommt aber sonst Schiene und Strasse doch sehr nahe.
Güter gibt es leider nur Holz, Öl und Erze. Diese muss man zur jeweiligen Verarbeitungsstelle liefern.
Diese wiederum produzieren Güter, welche zur Stadt geliefert werden müssen.

Am Anfang war es etwas schwierig den Durchblick zu erlangen.
Hat man aber erstmal 2-3 Spiele hinter sich, macht es wirklich Spaß.
Man kann den Städtebau gut beeinflussen und Straßen so anpassen wie man es mag.
In allem finde ich es ein sehr tolles Spiel.
Ich will aber nicht zu viel verraten. Kaufempfehlung!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
3 von 3 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

mehr

Infos

  • Publisher: astragon
  • Genre: Simulation
  • Release:
    04.09.2014 (PC)
  • Altersfreigabe: ab
  • EAN: 4041417370184

Spielesammlung Train Fever

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 9: Audio-Paket
Jetzt mitmachen!

Train Fever in den Charts

Train Fever (Übersicht)