Train Simulator - Railworks 2010

Meinungen

74

5 Bewertungen

91 - 99
(2)
81 - 90
(2)
71 - 80
(0)
51 - 70
(0)
1 - 50
(1)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 3.7
Sound: starstarstarstarstar 3.2
Steuerung: starstarstarstarstar 3.2
Atmosphäre: starstarstarstarstar 3.5
Jetzt eigene Meinung abgeben 2 Meinungen Insgesamt

99

K403

20. Dezember 2011PC: Railworks 2 3 - Vor- und Nachteile Vergleich zu Trainz

Von gelöschter User:

Die Simulation lässt eigentlich für eine Simulation keine Wünsche offen. Allerdings muss man erwähnen, dass jede Schraube dazugekauft werden muss, Freeware-Content ist sehr rar. Deutsche Fahrzeuge- wie bereits von meinem Vorredner bemerkt, sind fast nicht vorhanden, das englische beschränkt sich auf Grundmodelle, die mal so - mal so repaintet werden. Das sieht zwar verschieden aus, bringt aber nicht wirklich neue Modelle ins Spiel.

Als Referenzsimulation nehme ich Trainz 1. 1, 2004, Trainz Classic 3, TRS2009 und 2010 und TS12, alles Auran- bzw. N3V-Produkte.

Dort gibt es Gigabyteweise Freeware-Content, der zum grossen Teil besser ist, als das eingebaute Material, das inzwischen in die Jahre gekommen ist. Auch reichlich europäischen Content gibt es (F, NL, B, D, PL, HU, RO, CZ, SK, A, I, RU). Um den Spass noch zu vergrössern, gibt es Tools, die es ermöglichen, Mods zu erstellen. Wer etwas davon versteht, kann auch eigene Modelle bauen. Dazu sollte man sich mit Programmen wie GMAX, MAX3D oder auch 3DSMAX auskennen. Insgesamt hat Trainz einen höheren Beschäftigungswert als RW 2 3.

Wer natürlich nur fahren will und genug Füllung in der Geldbörse hat, für den scheint Railworks die richtige Wahl zu sein.

Hardwarevoraussetzungen für gute Ergebnisse:
-Intel P5, 3 GB RAM (bei 32bit-OS)
-8 GB RAM (bei 64bit-OS)
-Eine aktive Nvidia-Graka mindestens 1GB,
-alternativ ATI Radeon HD ab 5700, grösser oder 1GB DDR5,
-SBlaster-kompatible Soundkarte.

Sicher gehts auch kleiner, aber der Spielspass wird dann durch Einschränkungen und Ruckeln gestört, das trifft besonders auf Trainz in den höheren Versionen zu.

Meine Wahl - wenns ums Fahren geht - Railworks, Wenns um Selberbauen von Gleisanlagen etc. geht - Trainz.




Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

89

Teschnertron

08. August 2011PC: Einmal Lokführer sein

Von (2):

Wer wollte als Kind nicht später Lokführer werden? Wer jetzt "ich" sagt, der könnt mit Railworks 2010 (auch Railworks 2 genannt) jetzt virtuell seinen Kindheitstraum erfüllen, denn bei Railworks dreht sich alles um das Fahren von Lokomotiven und Triebfahrzeugen.

Bevor nun der Lokführer in spe das erste mal im Führerstand einer Lok Platznehmen kann, wird eine steam-Aktivierung fällig. Dabei wird das Programm auch gleich auf den aktuellen Stand gebracht. Wer sich jetzt noch die Seite der zugehörigen DLCs ansieht, wird schnell feststellen, dass das soeben erworbene Grundprogramm nur eine Einstiegsdroge ist.

Es empfiehlt sich, zunächst mit Hilfe der Tutorials die Spielmechaniken kennen zu lernen!

Nach diesen Trockenübungen kann man dann voll loslegen. Die verschiedene Szenarien bieten von Rangieraufgaben über Güterverkehr bis hin zu Personenzügen mit einzuhaltendem Fahrplan eigentlich fast alles, was man sich an Bahnbetrieb vorstellt. Die einzelnen Aufgaben sind unterschiedlich lang (15 Minuten bis zu 2 Stunden) und unterschiedlich schwer. Besonders die engen Fahrpläne von Nahverkehrszügen haben es in sich.

Das Spiel kommt aus England, deshalb ist hier auch das Angebot an Strecken und Lokomotiven am größten. Für deutsche Fans liegen leider nur 2 Strecken bei. Für Nachschub sorgt hier die Community (sollte man unbedingt besuchen) oder auch Drittanbieter.

Leider sind die deutschen Sicherungssysteme (wie z. B. die SIFA) im Spiel so gut wie gar nicht vorhanden, so dass ich es nicht als Simulation bezeichnen will. Es bringt trotzdem viel Spaß und sieht für Simulator-Verhältnisse sehr gut aus. Das kommende Update soll zumindest das Optische noch einmal verbessern.

Für Eisenbahnliebhaber, die nicht eine beinharte Simulation wünschen sondern einfach Spaß am Fahren haben wollen und dessen Interesse sich auch auf die Bahnen in England und Amerika erstreckt, kann ich eine klare Kaufempfehlung aussprechen. Wer bombastische Action sucht, ist hier allerdings falsch.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

mehr

Infos

  • Publisher: Aerosoft
  • Genre: Simulation
  • Release:
    21.05.2010 (PC)
  • Altersfreigabe: n/a
  • EAN: 4015918502283

Spielesammlung Train Simulator - Railworks 2010

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 9: Audio-Paket
Jetzt mitmachen!

Train Simulator - Railworks 2010 (Übersicht)