Tropico 3

meint:
Witziges Aufbauspiel mit coolem Setting und politischen Einflüssen, das leider beim Aufbaupart etwas schwächelt. Test lesen

Neue Videos

Tropico 3 - Absolute Power Trailer German
Mac Trailer
Tropico 3: Trailer

Bilder

Alle Bilder

Meinungen

83

228 Bewertungen

91 - 99
(78)
81 - 90
(96)
71 - 80
(33)
51 - 70
(7)
1 - 50
(14)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 4.1
Sound: starstarstarstarstar 4.2
Steuerung: starstarstarstarstar 4.0
Atmosphäre: starstarstarstarstar 4.3
Jetzt eigene Meinung abgeben 6 Meinungen Insgesamt

91

Storr6

26. November 2012PC: Die Macht, ein Land zu regieren

Von (7):

Anfangs hat mich dieses Spiel IMMER zum Verzweifeln gebracht: Unzufriedenheit der Bürger, Schulden-Staat, zu viele Rebellen. Es endete damit, dass ich das Spiel einfach beendete und nie wieder angriff.

Doch nach und nach kommt man bei Tropico 3 auf den Geschmack. Ich selbst habe nie selbst einen anderen Teil gespielt, deshalb kann ich schwer sagen, was der 3er schlechter oder besser gemacht hat.
Das Skript kurz zusammengefasst: Ihr seid der Staatschef eines Inselstaates und müsst dafür sorgen, dass sich eure Bürger wohl fühlen. Gleichzeitig müsst ihr darauf achten, dass eure Staatskasse sich nicht zu sehr leert. Mithilfe von Exporten und Touristen kommt Geld in die Staatskasse. Auch müsst ihr eure Bürger vor der allgegenwärtigen Bedrohung durch die Rebellen schützen. Tatsache ist, dass sich Tropico 3 zu einem phänomenalen Spiel entwickeln kann, wenn man denn über das nötige Geschick und die Geduld verfügt.

Geduld ist ein Stichwort: Wenn man das Spiel ohne Cheats spielen möchte, sollte man mit einer 35 - 40 Menschen-Siedlung anfangen, denn je mehr Einwohner, desto höhere Bedürfnisse. Auch sollte man sich mit dem Bau neuer

Überaus faszinierend finde ich die Einteilung der Einwohner in die verschieden Fraktionen (Kommunisten, Umweltschützer etc. die Industrie und die verschiedenen Erlässe, die man tätigen kann (zB. Steuersenkung, Fraktion verbieten, Geheimpolizei etc. Für Hobby-Politiker wie mich ist dieses Spiel echt empfehlenswert.

Es gibt keine nennenswerten Makel in diesem Spiel, bei Fragen kann man mir gerne Nachrichten senden.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

87

Queran

06. August 2012PC: Sehr gute Wirtschaftssimulation, die jedoch beim Aufbau-Teil schwächelt

Von (3):

Ich hab mir vor zwei Tagen das Spiel über Steam gesaugt und muss sagen, dass es sehr sehr gut gelungen ist.

Fangen wir mit dem Positiven an:
Das Spiel hat einen sehr guten Wirtschaftsteil, bei dem die Löhne erhöht werden müssen, sonst droht Streik oder sogar ein Militärputsch, außerdem kann man die Gebäude upgraden, jedoch benötigt man meistens Strom dafür, der erst in Kraftwerken erzeugt werden muss.

Es gibt 6 Fraktionen auf der Insel und außerdem noch 2 weitere außerhalb. Es ist sehr anspruchsvoll, alle Fraktionen freundlich zu halten, jedoch ist dies sehr wichtig. Deswegen muss man z.B. den Forderungen nachgeben oder Erlasse wie zum Beispiel "Frühe Wahlen" einführen.

Zum Negativen:
Leider schwächelt das Spiel beim Aufbauteil, da die Baufirmen zum Teil Monate nichts tun obwohl man gefühlte 20 Gebäude in der Warteschleife hat.

Pro:
-gute Grafik
-gelungener Wirtschaftsteil
-gelungener Politikteil
-recht Anspruchsvoll, was das Spiel sehr gut macht
-schwierigkeit kann anhand von Reglern festgelegt werden und ist somit variabel

Contra:
-schlechter Aufbauteil

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

83

TiMiDo

19. September 2011PC: Viva Tropico!

Von (3):

Bei dieser Wirschaftssimulation vom Publisher Calypso Media seid ihr Herr über eine Karibikinsel und müsst zur Zeit des kalten Krieges als allmächtiger "El Presidente" möglichst lang im Amt bleiben. Das Szenario ist, wie bei Tropico 1, sehr politisch "unkorrekt", was allerdings eine Menge Spaß mitbringt, so hat Ihr Avatar beispielweise ein Schweizer Bankkonto, zu welchem jährlich Geld abgezweigt werden kann.

So ziemlich jeder Start auf einer generierten Insel läuft nach folgendem Schema: Bauen-Exportieren-Kohle scheffeln. Das mag jetzt einfach klingen, ist es aber nicht, denn man überschreitet gerne mal die Schuldengrenze. Das ist aber noch lange nicht das Aus für Eure Bananenrepublik, denn es gibt jedes Jahr "Finanzspritzen" von den beiden Supermächten USA und der Sowjetunion, aber die Höhe dieser Hilfen hängt von euren jeweiligen Auslandsbeziehungen ab. Außerdem werden alle paar Jahre Wahlen abgehalten und Ihr müsst die Vertrauen der politischen Gruppen wie den Kommunisten, Militäristen usw. gewinnen.

Makel: Das Spiel ist sehr, sehr komplex und jede noch so kleine Aktion hat Auswirkungen z. B: Man verbündet sich mit den USA: USA-Beziehungen steigen-Sowjetunion ist sauer-die Nationalisten meckern und werden euch bei der nächsten Wahl nicht mehr unterstützen. Das ist zwar Realitätsnah und schafft Atmosphäre, aber macht es Einsteigern nicht leicht das Spiel in vollen Zügen zu genießen. Neben dem freien Spiel enthält Tropico 3 eine 15 Missionen umfassende Kampagne mit verschiedenen Zielen.

Die Grafik ist überraschend gut, denn die Häuser, Menschen, Umgebung usw. sehen eigentlich sehr schön aus. Scharfe Texturen, Detailreiche Umgebung, das passt alles! Außerdem verfügt das Spiel über einem tollen Latin-Soundtrack, was Tropico 3 eine einmalige Atmosphäre verleiht.

Fazit: Tropico 3 ist eine würdige Fortsetzung mit vielen tollen Ideen und wer gerne Städte aufbaut, das Geschick der Insel lenkt und gegen Rebellen kämpft wird sich in Tropico pudelwohl fühlen!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

80

Lightning--

08. Juli 2011XBox 360: Gut gelungen, wenn auch kleine Macken

Von gelöschter User:

Ich habe Tropico zum ersten Mal gespielt und war am Anfang begeistert. Zwar ist das Tutorial recht kurz, und erklärt auch recht wenig von den Funktionen in diesem Spiel, aber dadurch kann man im freien Spiel selber diese Funktionen entdecken und verstehen. Man fühlt sich im Spiel eher wie der Baubefehligte von El Presidente, denn man verbringt ja fast die ganze Zeit mit bauen (gehört ja auch so). Die Gebäudeauswahl scheint am Anfang riesig, aber am Ende merkt man, dass sie doch recht klein ist. Es gibt viele Kategorien im Baumenü, die manchmal irritieren. Das Aussehen der Umgebung ist gut, aber nicht perfekt. Die Gebäude sehen realistisch aus und sind einfach zu platzieren. Die Steuerung ist am Anfang recht gewöhnungsbedürftig aber recht simpel.

Fazit:
Ein recht gutes Aufbauspiel, das einem den tropicanischen Flair auch während des Bauens vermittelt, aber auf Dauer langsam langweilig wird.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

99

Kronfox

30. Oktober 2010PC: Kauf Empfehlung

Von (4):

Tropico- Ein Spiel mit rießigen Möglichkeiten. Am Anfang einfach total witzig und fesselnd. Das praktische ist die Anleitung ist sehr, fast schon zu ausführlich so dass man kein Tuterial spielen muss. Wer generell gut in Simulationen ist (überaschenderwiese in egal welcher) wird einen mortz spass haben. Eine tolle Grafik und Extrem verstellbare Schwiriekeitsgrate machen das spiel so fesseln. In den ersten Schritten baut man von den vielen dingen erst mal die billigen Sachen, und die Bevölerung ist arm, und wohnt in Baraken oder Hütten und dann verdient man durch Export Geld hat Krankenhäuser einen blühenden Tourismuss, un wunderschöne Häuser. Das tolle ist, man kann die Landschaft wirklich noch mal selbt erfinden. Mit der guten Grafik ist das so wunderschön das man gar nicht mehr loskommen will. Aber ich will es nicht verschweigen, es gibt auch Schattenseiten an dem Spiel. Trotz den vielen möglickeiten ist das Spiel für viele (teilweise auch für mich) nur am Anfang spaßig und am Schluss eher langweilig.

Note von mir: 1-2

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

89

BartSimpsons

02. Juni 2010PC: Gute Wirtschaftsimulation

Von (16):

Tropico 3 ist so gesehen einzigartig, oder wann spielt man schon Diktator eines Karibikinsel. Schon am Anfang kann man seine Charakter auswählen, entweder eine bekante Person wie Fidel Castor oder man kann ihn auch selber modellieren. Dann kommt man ins Spiel.Eine Karibikinsel mit eher wenig Einwohner.Jetzt kann muss man zuerst dafür sorgen dass die eigen Bevölkerung zufrieden ist mit dem Bau von Kirche, Schule, Bar und Restaurant. Andernfalls können sie zu Rebellen werden und einen Putschversuch verüben.

Daher immer zur Vorsicht ein gutes Militär aufbauen, damit die Rebellen nicht den Palast zerstören. Natürlich muss euer Staat rentabel sein, daher könnt ihr entweder die Landwirtschaft ausbauen, Erdvorkommen wie Eisen oder Gold ausbeuten oder aus euer Insel eine Touristenfalle machen.Wenn ihr genug Geld habt, dann könnt ihr sogar das Ölvorkommen ausbeuten, was jedoch eine teure und gefährliche Investition ist
Natürlich könnt ihr auch Gesetze in Kraft setzen.

Da ihr in der Zeit von 1950 die Führung übernimmt, müst ihr euch um die diploamtischen Beziehungen kümmern, sonst könnt ihr von der USA oder Sowjetunion erobert werden.Sie könne euch aber auch Unterstützunggeld schicken, außerdem könnt gewisse Pakte mit den machen, am besten eine USA oder Sowjetunionbasis, so entgeht ihr dem Risiko erobert zu werden. Jedoch aufpassen wenn ihr ein Gebäude baut ist es nicht direkt da, wie in Anno, sondern muss noch aufgebaut werden, was je nach Größe etwas dauern kann.

Was jedoch ein Schwachpunkt an Tropico ist, dass zum Beispiel der Papst zu euch zu Besuch kommt, aber es komt keine Scriptsequenz, sondern bloss ne Nachricht, dass er auf der Insel war.Das passiert auch bei anderen Events oder Besonderheiten. Außerdem muss man teils etas in den Statistiken suchen um wichtige Sachen zu finden. Man kann also behaupten dassa Tropico etwas trocken präsentiert.

Trotzdem ist Tropico 3 sehr gelungen und auch empfehlenswert.

2 von 3 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

mehr

Infos

  • Publisher: Kalypso
  • Genre: Simulation
  • Release:
    24.09.2009 (PC)
    12.11.2009 (XBox 360)
  • Altersfreigabe: ab 12
  • EAN: 4260089412125, 4260089412156

Spielesammlung Tropico 3

Tropico-Serie



Tropico-Serie anzeigen

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 7: Sound-Paket von Creative
Jetzt mitmachen!

Tropico 3 in den Charts

Tropico 3 (Übersicht)