Tropico 4

meint:
Gelungener Mix aus Aufbaustrategie und Wirtschaftssimulation mit einer Priese Politik. Einige Mängel wie die unpraktische Steuerung stören jedoch. Test lesen

Neue Videos

Tropico 4 Gold Edition Feature Video - Your own Presidente (Gameplay)
Tropico 4 Gold Edition Feature Video - Trouble in Paradise
Tropico 4 Gold Edition Feature Video - Meet the Rogues (Gameplay)
Tropico 4 Gold Edition Feature Video-Manic Missions (Gameplay)

Bilder

Alle Bilder

Beschreibung

In Tropico 4 schlüpft ihr in die Rolle eines Diktators der seine Karibikinsel verwaltet. Dabei ist es eure Aufgabe Beziehungen mit großen Ländern zu pflegen und die Wirtschaft in eurem Land zu kontrollieren. Außerdem ist es eure Aufgabe euer Land vor Kathastrophen zu schützen. Die Tropico-Serie fand ihren Anfang im Jahr 2001. Der erste Teil Tropico erschien damalsfür PC und Mac. Tropico 3 war der erste Teil der Serie der auch für Xbox 360 erschien.

Meinungen

85

139 Bewertungen

91 - 99
(50)
81 - 90
(65)
71 - 80
(14)
51 - 70
(3)
1 - 50
(7)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 4.1
Sound: starstarstarstarstar 4.2
Steuerung: starstarstarstarstar 4.0
Atmosphäre: starstarstarstarstar 4.5
Jetzt eigene Meinung abgeben 9 Meinungen Insgesamt

86

Pheno_men

30. Dezember 2013PC: Klare Empfehlung

Von (2):

Als erfahrener Tropico Spieler (Ich habe den ersten Teil früher stundenlang gespielt, den Zweiten leider nie richtig, nur neulich
mal kurz angespielt und den Dritten 2010 bekommen und auch sehr intensiv gespielt)
muss ich sagen, dass der vierte Teil der Reihe sehr gelungen ist.
Man hat den Stil von Tropico 3 erhalten, der insgesamt gelungen war und hat neue Missionen hinzugefügt,
das Baumenü verändert und obendrein die Politik entscheidend verbessert.
Jetzt macht es richtig Spaß zwischen den verschiedenen Parteien abzuwägen.
Macht man sich zum Beispiel die Kommunisten als Feinde, verschlechtern sich die Beziehungen zu der Udssr.
Es kann sogar soweit kommen, dass sie Kriegsschiffe schicken und wenn man dann nichts ändert,
das Spiel verloren hat. Mit der Musik und den kleinen, sehr unterschiedlichen Inseln ist die Atmosphäre
wieder genauso, wie in Tropico und in Tropico 3.

Schade ist allerdings, dass man sich seine Inseln nicht selbst gestalten kann, sondern aus verschiedenen
vorgefertigten Inseln wählen muss und nur diese spielen kann.
Außerdem gefällt es mir nicht, dass man darauf setzt, dass man sich die DLCs kauft, denn diese bringen
manchmal nur unnütze Kleider für den Diktator:(
Hätte ich nicht das Collectors Bundle im Steam Sale im Sommer gekauft, hätte ich keines der DLCs, weil mir so etwas zu wenig ist.

Aber allein, aus der Atmosphäre heraus würde ich sagen, dass dieses Spiel ganz klar eine Kaufempfehlung ist.
Man kann Stunden damit verbringen seinen eigenen Inselstaat aufzubauen und sowohl wirtschaftlich als auch politisch erfolgreich zu
sein. Es gibt sehr viele Spielweisen (möchte man Wahlen verbieten oder die Leute wählen lassen; braucht man eine Industrie auf
der Insel oder möchte man lieber ein Ferienparadies für Touristen erschaffen) und es dauert lange, um z.B. die ärztliche Versorgung
zu optimieren und trotzdem noch einen vollen Geldbeutel zu haben.
Deshalb: klare Kaufempfehlung, vor allem im Steam Sale!!!

Ist diese Meinung hilfreich?

88

vfbprogamer

05. September 2013PC: Deutliche Steigerung dank Add-on

Von (8):

Tropico - Herrsche über dein eigenes Paradies!
Dieses Motto hat man sich auch hier wieder zu Herzen genommen. Die Grafik in und außerhalb der Stadt wurde von Grundauf erneuert, die Personen sind wenigstens etwas vielschichtiger geworden.
Trotzdem keine so großen Veränderungen gegenüber Tropico 3. Bis Modern Times aktiviert ist!
Dann geht deine Bananenrepublik einen großen Schritt Richtung Moderne!
Viele neue Gebäude und Möglichkeiten seine Bürger zu beherrschen.

Was aber wirklich richtig nervt und für mich das gesamte Spiel in den Dreck zieht sind die ziemlich unlustigen Beiträge von Penultimo und Co.
Im Radio ist das okay aber in Politik und Regierungsgeschäften absolut fehl am Platz.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

85

scoettu

25. Dezember 2012PC: Eine gute Diktaturensimulation

Von (2):

Tropico 4 ist ein grafisch sehr schönes Spiel. Es macht viel Spass. Die Kampagne ist genau richtig, nicht zu schwer aber auch nicht sehr leicht. Auf den ersten Blick erinnert es aber an Tropico 3, was bedeutet das die Macher leider nicht sehr viele neue Ideen hatten. Schade.

Wie gesagt gibt das Spiel grafisch etwas her. Die Musik wiederholt sich aber immer, vom Hauptmenü bis ins Spielerlebnis rein, was ziemlich an den Nerven nagt. Die Stimmen der Charaktere sind hingegen toll!

Die Steuerung ist extrem simpel. Alles was man dazu braucht ist eigentlich nur eine Maus. Linksklick um Infos über Gebäude und Personen zu erhalten, rechtsklick um im Baumenü etwas zu bauen. Ich sagte doch sie ist simpel.

Die Story ist einfach nur Toll. Als Diktator versuchst du Tropico an die Weltspitze zu bringen. Mit Aufgaben löst du Level um Level. Es gibt auch Sandbox Modus. Du kannst einfach nur diktieren ohne Story und ohne Missionen. Meiner Meinung tolles Prinzip aber ich brauch jemand der mir sagt was ich als nächstes tun soll.

Sehr zu empfehlen! Die DLC zum Spiel sind auch voll und ganz ok.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

80

AndexerBier

24. November 2012PC: Ein Strategieepos für Diktatorennachwuchs

Von (9):

Tropico 4- Ein Strategiespiel, welches auf eine Diktatorische Politik zwischen 1950 und 2000 ausgelegt ist. Das Ziel ist es, entweder die durchaus gelungene Kampagne durchzuspielen oder im Sandkasten Modus seine tropicaner mit genügend Essen und Vergnügung zu versorgen.

Hier detaillierte Angaben zu den einzelnen Teilbereichen:

Grafik:
Keine übermäßig realitätsnahe Grafik. Dies ist höchstwahrscheinlich von den Entwicklern durchaus gewollt. Durch diese eher "Comichafte" gewinnt das Spiel einen gewissen Humor.

Sound:
Die Hintergrundmusik mit karibischen Flair untermalt das Spielgeschehen mit einer lustigen Note.

Steuerung:
Eher kompliziert und erst nach 2-3 Spielstunden vollkommen zu verständlich. Hierbei wird zwar überwiegend die Maus genutzt, allerdings stellt es ein eher verzwicktes Verfahren dar, das zu finden, was man nun braucht um weiterzukommen.

Atmosphäre:
Eine gute Atmosphäre entsteht bei Tropico 4 vor allem durch die gelungenen Spielkarten. Tropische Bäume, alte Maya Tempel und idyllische Bergformationen stehen auf den Karten an der Tagesordnung. Des weiteren wird die Atmosphäre auch durch die schön gestalteten Gebäude, die sehr zu der eher armen Gesellschaft in Tropico passen, wunderbar unterstützt.

Fazit:
Schönes Strategiespiel mit kurzweiligem Spielspaß. Kurzweilig, aber auch (leider) nur kurz interessant: Nach einigen Spielstunden verliert Tropico 4 das Interesse des Spielers, eine Macke die durchaus von den Entwicklern durch ein paar kostenlose Inhalte behoben werden könnte.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

91

Strategiespieler

07. November 2012PC: Diktatorensimulator: Strategiespiel der Extraklasse

Von :

Tropico 4 ist zurzeit eines der Besten Strategie/Simulations spiele auf dem markt, mit dem dazugehörigen Addon ist fast alles auf Tropico Möglich, von einfachen Farm bau bis hin zur Politik ist fast alles dabei was sich Strategen und Simulations Spieler Wünschen. man hat die Möglichkeit sich durch Erlässe einen vorteil zu verschaffen genauso wie auch sich durch militärische macht seine Position zu sichern(Geheimpolizei etc) Dadurch bekommt dieses spiel auch die notwendige Abwechslung die es Braucht. außerdem gibt es noch Katastrophen auf der Insel die immer wieder zufällig auftauchen wie zum beispiel einen Wirbelsturm oder eine Flutwelle.

Insgesamt bietet dieses Spiel eine sehr Komplexe aber dennoch übersichtliche Handlung die zudem auch sehr Abwechslungsreich ist.

Auch technisch kann sich dieses Spiel sehen lassen, es gibt kaum störende Ruckler und die Grafik ist ausgezeichnet, insgesamt ein durchaus empfehlenswertes Spiel.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

78

matchattax

02. August 2012PC: Für ein zufriedenes Volk

Von (4):

Tropico4 erinnert auf den ersten Blick an ein Anno-Spiel mit bunter Verpackung: Man startet auf einer kleinen Insel und soll diese über Jahre und Jahrzehnte hinweg regieren. Doch wenn man sich das Gesamtpaket genauer ansieht, erkennt man, dass sich nicht nur die Epochen unterscheiden.

Da wäre zunächst mal die Politik: Es gibt keine anderen Inseln oder Nationen (mal abgesehen von den Supermächten USA und Russland) dafür muss man allerdings gleich mehrere Fraktionen zufrieden stellen. Da gibt es Kommunisten, Kapitalisten, Intellektuelle, Religiöse usw.

Gebäude, die man Baut, Erlasse, die man erlässt (blöde Wiederholung, ich weiß) Auslandsbeziehungen zu den beiden Supermächten und Wahlversprechen wirken sich positiv oder negativ auf das Ansehen bei den Gruppierungen aus.
Setzt man zum Beispiel beim Wirtschaften gerne auf Industrie, mögen einen die Kapitalisten, da man regelmäßig Waren exportiert und Geld verdient, die Umweltschützer werden sich allerdings aller Wahrscheinlichkeit nach über die Steigende Verschmutzung beschweren.

Die unterschiedlichen Erlasse können ähnliche Auswirkungen haben, jedoch gibt es da einige Außnahmen: Während die einen (wie z. B. Alkoholverbot) die Religiösen beispielsweise erfreuen und Intellektuelle aufregen, gibt es andere (wie z. B. "Nahrung für das Volk") die jeden ein wenig zufriedener machen.

Diese Zufriedenheit wirkt sich auf das Wahlverhalten der Bürger aus, denn alle paar Jahre fordert das Volk Wahlen und dann hat man die Optionen diese zuzulassen oder abzulehnen. Auch hier hat jede Entscheidung(so blöd das klingt) positive und negative Auswirkungen, denn die Loyalisten wollen eine Diktatur (verrückt, ich weiß)

Jemand, den das Volk nicht mag, sollte darauf achten genug Truppen zu haben um Rebellionen niederzuschlagen.
Was die Internationale Politik angeht lässt sich nur eins sagen: Stellt euch mit beiden Supermächten möglichst so lange gut, bis ihr ein nukleares Abschreckungsprogramm habt, um eine Besetzung zu verhindern.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

96

GamerXpension

04. April 2012PC: Es ist das Geld wert

Von (2):

"Willkommen auf Tropico, El Presidente". Nun ist die Tropicanische Spieleserie zum 4. Teil angelangt. Leider habe und kenne ich nicht die Vorgänger nicht und kann bzw. will keine Vergleiche machen.

Spielprinzip: Man ist Diktator einer kleinen Insel im Urlaubsparadies der Karibik. Ihr baut euer kleines Dorf immer weiter aus, dürft aber das Ausland nicht vergessen. Es gibt zwei Supermächte die ihr nicht außer Acht lassen dürft: USA und UdSSR. Abgesehen von den Supermächten gibt es noch die kleinen Mächte: Europa, China und der mittlere Osten. Ihr solltet euch nicht nur ums Ausland und das eigene Schweizer Bankkonto kümmern, sondern auch natürlich die eigene Insel nicht außer Acht lassen, denn Rebellen verhandeln nicht.

Grafik: Die Grafik ist detailliert gemacht, ich habe auch bisher keine Grafikfehler entdeckt. Ich habe beim Addon schon einen Grafikfehler entdeckt, aber das tut es nicht zur Sache. Besonders viel Mühe hat man sich gegeben die Ausländer "hässlich" zu gestalten.

Sound: Die Musik ist sehr gut gemacht und verschafft auch Karibik-Feeling. Leider nervt es ein bisschen wenn ein Lied zum 4. mal Wiederholt wird.

Steuerung: Die Steuerung ist gut gemacht, es gibt viele Möglichkeiten mit der Kamera und die Listen und das "Jornal" ist detailreich und gut gehalten. Leider klickt man im Baumenü sehr oftherum, bis man das Gebäude hat. Die Funktion das man im Baumenü mit Hilfe eines Rechtsklick einen Schritt zurück kommt hat einen Punkt "gerettet"

Atmosphäre: Die Atmosphäre ist ein sehr gutes Zusammenspiel der Grafik und des Sounds. Eine Mischung mit tollem Ergebnis.

Fazit: Empfehlenswertes Spiel, aber kein Must-Have. Kein Spiel mit "Suchtfaktor", aber ein Spiel wo Aufbaustrategen und Möchtegerndiktaktoren locker auf ihre Kosten kommen

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

36

stammkundin

10. November 2011XBox 360: Über das Spiel würde ich gerne etwas schreiben, aber ein Bug kam zu Besuch!

Von (8):

Dieser Bug besuchte mich gleich am Anfang des Spieles, er forderte mich auf, das Spiel auf der Festplatte zu speichern. Der Bug erklärte mir, es sei keine vorhanden, man solle ein anderes Medium nutzen.

Als wäre ich nicht von alleine drauf gekommen! Das funktioniert zwar, aber dann ist alles Gespeicherte von dem Spiel weg! Vielen Dank für Diesen Besuch! Herr Bug! Recht vielen Dank! Bitte schenke mir ein Baby! Nein, lieber ein Patch. Danke, Danke, Danke.

Nichtsdestotrotz ist das Spiel in seiner Grafik und seiner Spielbarkeit sehr schön.
Die Steuerung ist am Anfang ein wenig gewöhnungsbedürftig.
Ich frage mich manchmal, warum man uns Fans sowas darbietet.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 7 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

90

MRloser

09. Oktober 2011PC: Ein gelungenes Aufbauspiel

Von (3):

"Einmal Herrscher über eine traumhafte Insel in der Karibik sein". Dieser Traum ging mit dem Ersten Tropico in Erfüllung, und Mittlerweile ist bereits der vierte Teil der Serie erschienen.
Mit jedem Teil kamen zahlreiche Neuerungen hinzu und auch diesmal kamen einige hinzu.
Und obwohl sich die Grafik nicht wirklich zum Vorgänger verbessert hat ist die Grafik noch immer gelungen.

Zu den Neuerungen muss ich sagen dass alle sehr gut sind(auch wenn euch das Ministerium manchmal zur Verzweiflung bringt da ihr keine geeigneten Einwihner für diese Stelle habt)

Die Missionen mit den neuen optionalen MIssionen finde ich sehr gelungen. Zudem sind sie nachdem man ein bisschen geübt hat auch nicht so schwierig.

Die neuen Gebäude haben mich direkt von der Funktion und dem Design überzeugt.

Fazit: Für Fans von Aufbauspielen und der Spielereihe ist dieses Spiel auf jeden Fall eine Überlegung wert.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

mehr

Infos

  • Publisher: Kalypso
  • Genre: Simulation
  • Release:
    25.08.2011 (PC)
    20.10.2011 (XBox 360)
  • Altersfreigabe: ab 12
  • EAN: 4260089413160, 4260089413689

Spielesammlung Tropico 4

Tropico-Serie



Tropico-Serie anzeigen

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 9: Audio-Paket
Jetzt mitmachen!

Tropico 4 in den Charts

Tropico 4 (Übersicht)