Unit 13

Neue Videos

Neue Tipps und Cheats

  1. Kurztipps
  2. Trophäen

Bilder

Alle Bilder

Meinungen

86

61 Bewertungen

91 - 99
(28)
81 - 90
(21)
71 - 80
(7)
51 - 70
(3)
1 - 50
(2)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 4.5
Sound: starstarstarstarstar 4.3
Steuerung: starstarstarstarstar 4.4
Atmosphäre: starstarstarstarstar 4.1
Jetzt eigene Meinung abgeben 3 Meinungen Insgesamt

91

spezitex

19. Oktober 2013PS Vita: Schlicht genialer Shooter

Von (41):

Eins vorweg Unit 13 ist nicht Killzone-Mercenary und muss es auch nicht sein. Das Ganze sind im Grunde lose aneinandergereihte Missionen einer Söldnertruppe mit klasse Grafik und beachtlichem Sound. Dsas es keine zusammenhängende Story gibt stört nicht weiter.
Leicht gemacht wird es einem nicht in Unit 13, stellenweise wird es richtig schwer und man wird mehr als oft sterben bis man mitkriegt wie man die jeweilige Mission angehen muss. Die Gegnerschar ist groß, zielsicher und verblüffend kugelfest. Ständig muss man auf der Hut sein denn sie sind schneller hinter einem als einem lieb ist.
Dabei sind die Missionen durchaus ausreichend abwechslungsvoll, sehr stimmig und die Grafik ist echt beeindruckend, bis hin zu den Gesichtern sehr detailiert. Wenn das Straßenpflaster im Mündungsfeuer aufleuchtet vergisst man Momente lang das das kein Film sondern ein Game ist.
Auch wenn sich das insgesamt sehr flüssig spielt gibts zwar kleine eher belustigende Macken die aber verschmerzbar sind. Ab und an muss man seinen Söldner etwas umpositionieren damit er zielen kann wenn der Held zu Anfang einer eh schon knappen Zeitmission erst gefühlt ewig mit dem Nacken rumquirlt denkt man eher: komm tu nicht so, ja iss ja gut mach Alter.
Es gibt freischaltbare Waffen die aber oft eher erst mal gar nichts bringen besonders der Späher hantiert ewig mit einer Art Kurbel betriebener Luftdruckpistole herum praktisch nach jedem Schuss und so richtig los geht es mit ihm erst wenn er ne gegnerische Waffe erbeutet hat.Leider zählt er dann erst ewig mitten im Gefecht die Kugeln und fängt in stoischer Ruhe auch noch die Waffe zu Laden was sich bombig macht, zumal die Gegner meist sehr überlegt herangehen ein Schuss genügt das wars dann.
Viel Zeit verwenden die dann auch gern darauf sinnlos auf einen einzuballern wenn man schon tot ist und man ist fast versucht zu rufen: ja hallo ich bin tot.
Aber egal das Game ist der Kracher eben anders und grad deswegen funktionierts. Es macht einfach Spaß.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

55

Sparkymen

10. September 2013PS Vita: Nicht für Gelegenheitsspieler

Von :

Nicht für Gelegenheitsspieler:

Unit 13 ist für mich zu schwer. Ich komme gerade mal zum dritten Spiel, dann ist auch schon Schluss. In dieser Mission geht es auch noch um Zeit, da schaffe ich den ersten Zeitlevel nicht einmal. Die zweiten Mission schaffe ich gerade mal so und werde dann noch von irgendeiner einer Dame beleidigt, weil ich zu langsam wäre. Ich war froh diese Mission überhaupt geschafft zu haben.

Wenn wenigstens Schwierigkeitsgrade vorhanden wäre, vielleicht könnte ich es dann spielen, aber nicht mal das ist drin. Erwartet hatte ich so etwas wie Socom, da kam ich gut zurecht und hatte wenigstens meinen Spaß beim Spielen, bei Unit regte ich mich nur auf.

Etwas Gutes kann ich über das Spiel nicht sagen, was auch, ich bin nur enttäuscht.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

70

Vegeta2603

13. Mai 2012PS Vita: Nicht der beste Shooter

Von (4):

Anfangs dachte ich mir, cool, ein Shooter für die PS-Vita. Ernüchterung trat jedoch nach ca fünf Stunden Spielzeit auf. Die Levels sehen identisch aus (was sie ja auch sind) und die Missionen weichen kaum voneinander ab (bis auf die verschiedenen Kategorien ob man leise sein muss oder je lauter und mehr Kills desto besser).

Dazu kommt auch noch der lasche Koop-Modus, wobei man sich meistens über den anderen Mitspieler ärgern muss, weil er nicht macht was man will (kann man aber durch den gemeinsamen Voice Chat ändern) Schade ist auch der fehlende Deathmatchmodus. Für einen Shooter wäre das doch sehr wünschenswert gewesen.

Positiv muss man jedoch sagen, es ist der erste Shooter für den Handheld mit spitzen Grafik. Auch die Steuerung läuft flüssig, wobei man sich nicht mit nervigen Reaktionsschwächen der Analogsticks ärgern muss. Die Steuerung von Nachladen und Granatwerfen über den Touchscreen ist zwar gewöhnungsbedürftig, jedoch man hat den Dreh schnell raus.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

mehr

Infos

  • Publisher: Sony
  • Genre: Third Person
  • Release:
    09.03.2012 (PS Vita)
  • Altersfreigabe: ab 16
  • EAN: 0711719286219

Spielesammlung Unit 13

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 9: Audio-Paket
Jetzt mitmachen!

Unit 13 in den Charts

Unit 13 (Übersicht)