Unterwegs in Düsterburg

Bilder

Alle Bilder

Beschreibung

„Unterwegs in Düsterburg“ ist ein Rollenspiel, das mit dem kostenlosen RPG-Maker der japanischen Firma Enterbrain erstellt wurde. Der Spieler steuert den Helden Grandy, der am Anfang seine Erinnerung verloren hat. Im weiteren Verlauf der Handlung sieht sich Grandy der Aufgabe gegenüber, die Region Düsterburg aus der Herrschaft eines despotischen Vampirs namens Wahnfried von Düsterbrocken zu befreien. Zur Seite stehen ihm dabei seine treue Hündin Julie und der ehemalige Herzog der Region, Dankwart Dengelbrack von Falkenburg.

Diesen hat Wahnfried um seinen Titel gebracht und außerdem mit dessen Zeitmaschine eine Sonnenfinsternis, die vor zwanzig Jahren stattfand, eingefroren. So konnten seine blutsaugenden Gefolgsleute sich prächtig vermehren und die Bevölkerung von Düsterburg unterdrücken.

Grandy schließt sich einer Widerstandsbewegung an und nimmt den Kampf gegen die Horden der Blutsauger auf.

Minotauren, Orks und Werwölfe bevölkern die Welt von „Unterwegs in Düsterburg. Zahlreiche Anspielungen wie auch die Handlung selbst erinnern an klassische Fantasy, auf die sich die Entwickler von „Unterwegs in Düsterburg“ bewusst gestützt haben. Der umfangreiche Zitateschatz aus Literatur und Film trägt ein Übriges zum Unterhaltungswert des Spieles bei. Außerdem findet sich eine amüsante Adventurenote in den abwechslungsreichen Quests und Sidequests.

Der Erfolg des Spiels war zur Zeit seines Entstehens ungewöhnlich für ein von Usern erstelltes Spiel, inzwischen hat „Unterwegs in Düsterburg“ aber zahlreiche Nachahmer gefunden.

Meinungen

93

27 Bewertungen

91 - 99
(23)
81 - 90
(3)
71 - 80
(0)
51 - 70
(0)
1 - 50
(1)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 3.8
Sound: starstarstarstarstar 4.6
Steuerung: starstarstarstarstar 4.7
Atmosphäre: starstarstarstarstar 4.9
Jetzt eigene Meinung abgeben 2 Meinungen Insgesamt

92

Wiiner

07. Mai 2012PC: Der Klassiker der deutschen RPG-Maker-Szene

Von (13):

Es gibt viele Worte, die das Spiel beschreiben. Schön, erzählerisch, atmosphärisch und tausend weitere Adjektive. Aber eins ist das Spiel vor allem: zeitlos.

In der rm2k-Szene hat sich bis heute viel getan, aber das Spiel ragt trotz allem über zahlreiche Spiele der heutigen Makerer und gar kommerziellen Entwickler heraus.

Es mag sein, dass das Gameplay nun wirklich nichts Weltbewegendes ist und die Grafik nicht auf dem neuesten Stand, aber das Spiel schafft es, alles so toll zu inszenieren, dass es gar nicht mehr auffällt.

Die Präsentation des Spiels ist so unverschämt atmosphärisch, dass man den Ersteller umbringen müsste. Die Dialoge sind hinreißend, sie bringen einen zum Weiterlesen und zum Lachen. Die Story ist wunderbar umgesetzt worden, die Nebengeschichten wirklich schön.

Hier und da sind flackernde Lichteffekte, nachts ertönen Geräusche von Tieren, überall sind Details zu entdecken und die Musikuntermalung motiviert den Spieler und wurde toll in Szene gesetzt. Was will man mehr?

Das Gameplay ist klassisch, wurde aber sehr gut umgesetzt. Die Animationen sind klasse, die Mühe in den Kämpfen unverkennbar (Dialoge, Kampftexte, Palette an Fähigkeiten) und alles wurde schön ausgeschmückt.

Man fummelt an Maschinen mitten im Kampf herum, misst sich mit wahren Festungen in Boxkämpfen, weicht (im wahrsten Sinne des Wortes) atemberaubenden Kraken bei der Schatz-Tauchsuche aus und wettet bei Schildkrötenrennen.

Überall kann man etwas entdecken, dieses Spiel fesselt einen solange, bis einem der Koffein ausgeht und man dann vor lauter Epik drei Tage durchschlafen muss.

Dieses Spiel schafft es, selbst nach über zehn Jahren nicht langweilig zu werden. Es bietet einen bequemen Verlauf, macht Lust auf mehr und bietet eines der besten umgesetzten Geschichten überhaupt. Man will das Spiel immer wieder spielen, um in Erinnerungen zu schwelgen. Guten Erinnerungen, sei gesagt.

Wer es noch nicht gespielt hat: sofort und unbedingt nachholen, gleich jetzt!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
2 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

99

Saad96

07. April 2010PC: Spannend, aber richtig

Von :

Das Spiel ist superspannend. Als ich das Spiel neu angefangen habe, wollte ich es immer wieder spielen. Ich habe es durchgespielt und doch wollte ich es nochmal spielen. Glaubt mir, dieses Spiel kann ich euch empfehlen. Es fängt schon gut an. Wenn man es spielt, will man auf jeden Fall wissen wie es weitergeht. Zumindest war es so bei mir. Wie es euch gehen würde weiß ich schon. Es wird euch genau so gehen wie bei mir! Glaubt es mir.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

mehr

Infos

  • Genre: Rollenspiel
  • Release:
    01.01.2003 (PC)
  • Altersfreigabe: ab 6
  • EAN: 4029758502020

Spielesammlung Unterwegs in Düsterburg

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 6: Guitar Hero Bundle
Jetzt mitmachen!

Unterwegs in Düsterburg in den Charts

Unterwegs in Düsterburg (Übersicht)