Valiant Hearts - The Great War

meint:
Interaktive Geschichtsstunde über den Ersten Weltkrieg, die berührt. Simple Kombinationsrätsel gepaart mit ansprechender Grafik und packender Story.

Neue Videos

Valiant Hearts - 13 - Die zweite Schlacht um Ypern
Valiant Hearts - 12 - Die Marneschlacht
Launchtrailer
E3 Trailer

Bilder

Alle Bilder

Beschreibung

Dies ist die Geschichte von 5 sich kreuzenden Schicksalen und einer verlorenen Liebe in einer aus den Fugen geratenen Welt. Jeder der Protagonisten wird versuchen die Grauen der Schützengräben zu überleben und ihrem treuen vierbeinigen Begleiter zu folgen.In "Valiant Hearts" sind die Leben all dieser Figuren über das gesamte Spiel hinweg untrennbar ineinander verschlungen. Freundschaft Liebe Opfer und Tragik ? sind ihre ständigen Begleiter bei dem Versuch sich gegenseitig zu helfen und in den Grauen des Krieges ihre Menschlichkeit zu bewahren.

Meinungen

92

95 Bewertungen

91 - 99
(68)
81 - 90
(22)
71 - 80
(1)
51 - 70
(1)
1 - 50
(3)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 4.5
Sound: starstarstarstarstar 4.7
Steuerung: starstarstarstarstar 4.3
Atmosphäre: starstarstarstarstar 4.7
Jetzt eigene Meinung abgeben 4 Meinungen Insgesamt

99

ToughEnemy54

11. April 2016XBox One: Das Atmosphärisches Meisterwerk

Von (13):

Hallo Liebe Mitzocker
Da ich das Spiel grade beendet habe kann möchte ich dies nun bewerten.

Erst mal zu Valiant Hearts – The Great War sich.
Valiant Hearts – The Great ist die Geschichte von 4 miteinander verwobenen Schicksalen und einem gebrochenen Herzen in einer in Trümmern liegenden Welt.[Xbox.de]


Grafik/Atmosphäre:
Ich kann absolut keine negativen Aspekte an der Grafik feststellen. Die gezeichneten Grafiken suchen echt ihres gleichen. Was soll ich zur Atmosphäre sagen. Die Welt liegt in Trümmern, der Krieg ist im vollem Gange und man selbst ist mitten drin und versucht einfach nur zu überleben bzw. seinen Schwiegersohn zu retten. Ich war lange nicht mehr so gefesselt, selbst das sammeln der Fundsachen hat mich fasziniert und gleichzeitig erschüttert.

Story:
Ich muss wirklich zu geben das es einer er erschütterndsten, ergreifendsten und gleichzeitig spannendsten Story´s für mich war. Sogar beim einsammeln der Fundsachen wurde einem sehr dramatischen und traurige Kriegsfakten gezeigt. Und ja ich gebe es offen zu. Am Ende musste ich mich so was von zusammen reißen damit mir keine Träne die Wange runter läuft. P.s die Story basiert auf einer wahren Begebenheit.

Gameplay/Steuerung:
Überhaupt keine negativen Aspekte. Rätsel gut lösbar. Alles super erklärt. Und wenn wäre es aufgrund der Atmosphäre absolut uninteressant.

Fazit:
Absolutes Atmosphärisches Meisterwerk. Bitte kauft euch das Spiel und macht selbst die Erfahrung. Das einzige Spiel was von mir 100% bekommt.

Bei Fragen, Anregungen und Hilfe beim Spiel stehe ich gerne zu Verfügung und freue mich über jede Nachricht. =)

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

95

lutznos

14. Februar 2015PS4: Einzigartig

Von (2):

Ich habe mich schon seit der Ankündigung sehr für dieses Spiel interessiert, da ich mich sehr mit dem 1. Weltkrieg beschäftige und habe es mir für 15€ gekauft.
Gameplay: Das Gameplay ist für ein Adventure sehr durchschnittlich. Die Rätsel sind zweckmäßig, aber machen Spaß und schwer ist das Ganze auch nicht, leider auch ein wenig kurz. Der Hund aber ist eine innovative Idee. Doch sein volles Potential entfaltet das bei etwas anderem:
Story: Hier beindruckt Vailant Hearts besonders! Die Charaktere sind einprägsam und unfassbar sympathisch. Man will bei jedem einfach nur, dass er den Krieg überlebt. Das Ende ist besonders stark und sehr emotional!
Grafik: Die Grafik des Spiels ist handgezeichnet und sehr detailreich. In diesem Spiel braucht man keine HD-Texturen und tolle Lichteffekte. Die niedliche Optik passt und steht im Kontrast zu den Schauplätzen.
Musik: Der Titelsong ist schön und die restliche Musik ist atmospärisch und untermalt die Geschichte
Fazit: Was ein Spiel! Die einzigartige Geschichte und die mühevoll gezeichnete Grafik lassen über das durchschnittliche Gameplay und die Kürze schnell vergessen. Die Geschichte wird historisch richtig vermittelt und zeigt den Schrecken des 1. Weltkrieges ohne übertriebene Gewalt. Das Ubiart Framework zeigt Ubisoft mit Valiant Hearts und Child of Light wie es richtig geht und, dass gute Verkaufszahlen auch ohne das tausendste Assassins Creed möglich sind.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
5 von 5 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

95

Marneus_Calgar

30. Juli 2014PS4: Valiant Hearts: Mehr als die Summe seiner einzelnen Teile

Von (5):

Was ist Valiant Hearts überhaupt? Wie kann es sein, dass so ein relativ kleiner Titel sich so großer Beliebtheit erfreut? Wie kann es sein, dass ein Spiel, welches kaum länger als sechs Stunden geht, so viele Spieler zutiefst emotional berühren kann? Wie kann all das sein? Die Frage ist schnell beantwortet, wobei die nähere Bedeutung der Antwort ergründet werden muss.

Valiant Hearts ist mehr als die Summe seiner einzelnen Teile!

Die Gameplay Elemente sind nicht sonderlich innovativ. Es wechseln sich stets Rätsel- mit Geschicklichkeitsabschnitte ab. Diese dauern meistens gerade so lange, dass wenn einen die Motivation verlässt, bereits eine wundervoll inszenierte Cutscene erscheint. Valiant Hearts ist ein Spiel, welches das Potenzial des Mediums "Computerspiel'' voll ausschöpft. Es will primär eine Geschichte erzählen, eine Geschichte von vier Charakteren. Alle mit ihrer eigenen Geschichte, die sich mit der der anderen kreuzt. Die vier Freunde stehen hier repräsentativ für Teilnehmer des ersten Weltkrieges. Als Spieler wird man hier nicht als Betrachter dargestellt, sondern erlebt selbst das Schicksal der Soldaten.

Erst dadurch wird einem die Sinnlosigkeit und der Wahnsinn des ersten Weltkrieges bewusst, die meiner Meinung nach in Spielen, Filmen und Büchern viel zu selten thematisiert wird. Das Spiel will nicht propagandistisch den Krieg als solchen verteufeln. Es will euch zeigen, was Krieg wirklich bedeutet, und will, dass ihr euch selber eine Meinung dazu bildet. Ich habe das getan.

Das Spiel empfinde ich insofern als besonders, da es eine Meta Ebene erreicht und eben mehr als nur bloßes Gameplay oder "nur eine gute Story" hat. Der Soundtrack, die historischen Fakten und der kontrastierende Grafikstil unterstreichen all das noch zusätzlich.

Valiant Hearts ist mehr als die Summe seiner einzelnen Teile. Ihr werdet hier ein Spiel, anders als die meisten für nur wenig Geld bekommen. Ich empfehle es uneingeschränkt jedem. Gratuliere Ubiart!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
3 von 3 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

99

Fleischer2

03. Juli 2014PC: Unglaublich berührend

Von :

Am Anfang habe ich noch überlegt ob sich 15 Euro lohnen. Und dann noch bei Uplay?!
Aber ganz ehrlich, nachdem ich dieses Spiel durchgespielt habe, hätte ich auch 40 Euro dafür bezahlt. Ich habe es angefangen zu spielen und konnte nicht mehr aufhören, ich habe es an einem Stück durchweg gespielt. Das Spiel ist sehr herzergreifend und lässt einen nicht mehr aus dem Staunen raus. Noch nie hat mich ein Spiel so gefesselt.

Ich möchte mich kurz fassen, da es eigentlich auch nicht viel zu erzählen gibt. Ich werde auch nicht spoilern.
Das Spiel an sich ist wie ein Film aufgebaut, was für ein Spiel sehr schwer umzusetzen ist. Bei diesem Spiel ist es allerdings sehr gut gelungen.
Der Sound gibt nochmal einen extra Kick der dich mit in die Story zieht. Bei einer Sache bei der auch kaum ein Spiel mithalten kann ist die Umbegung bzw. die Atmosphäre, die Soldaten in der Nähe stehen nicht nur in der Gegend rum sondern interagieren auch miteinander. Vorallem sehr schön zu sehen wenn Soldaten eine Party feiern. Die Charaktere sind wirklich sehr, sehr glaubwürdig und jede Person hat auch ihre eigene kleine Geschichte zu erzählen. Es ist sehr faszinierend welch eine Verbindung die Charaktere zueinander haben. Es ist auch sehr zu empfehlen alle Gegenstände, die man finden kann, anzuschauen und alle Tagebucheinträge zu lesen, da diese auch sehr spannend sind.

Ich gebe eine absolut 1000 prozentige Kaufempfehlung. Und dann auch für nur 14,99 Euro bei Steam. Zugreifen!
Ein kleiner Tipp von mir: schaut euch nur den Trailer an und auf garkeinen Fall LP's da man sonst zu viel vom Spiel erfährt.

Die Entwickler sollten mit diesem Spiel sehr viel Geld verdienen und noch so ein grandioses Spiel entwickeln.
100 von 100 Punkten in allen Kategorien!
Ihr werdet ein so noch nie erlebtes Spielfeeling haben!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
3 von 3 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

mehr

Infos

  • Publisher: Ubisoft Ubisoft Montreal
  • Genre: Puzzle, Adventure
  • Release:
    25.06.2014 (PC, PS4, PS3, XBox One, XBox 360)
    04.09.2014 (iPhone)
  • Altersfreigabe:
    ab 12(PC, PS4, PS3, XBox One, XBox 360)
    ab (iPhone)

Spielesammlung Valiant Hearts

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 5: Gaming-Paket von Lioncast
Jetzt mitmachen!

Valiant Hearts in den Charts

Valiant Hearts (Übersicht)