Vampire's Dawn

Bilder

Alle Bilder

Beschreibung

Vampires Dawn ist vor allem durch seine Story und die Liebe zum Detail berühmt geworden.

Das Spiel selbst beginnt in einem Zimmer, in dem ein Junge in seinem Bett liegt und nicht schlafen kann. Sein Großvater erscheint daraufhin und erzählt ihm eine Geschichte über Vampire, Dämonen und über Trauer, Verlust und Rache. Die Geschichte fängt in einer verregneten Nacht in einem kleinen, idyllischen Dorf an. Valnar, einer der Haupthelden des Spiels, leidet an Kopfschmerzen und will zum Arzt gehen, damt er ein Mittel bekommt. Sowohl zu Valnar, als auch über Aysha erscheint ein Bild und dazugehörige Charakterinfos. Dies erleichtert einem den Einstieg in das Spiel, da die Figuren mit ihrer Story vorgestellt werden. Als Valnar schließlich einschläft, dringt jemand in das Haus ein und kämpft gegen Aysha. Schweißgebadet wacht er auf und stellt fest, dass nicht nur Aysha weg ist, sondern im ganzen Haus Blutflecken sind. Geschockt rennt er aus dem Haus und folgt der Blutspur, die aus dem Dorf hinaus in die Berge führt. Er folgt der Spur bis zu einem Felsvorsprung, an dem er nicht weiter kommt. Geschwächt und gleichzeitig verzweifelt kehrt er zu seinem Haus zurück, um am nächsten Tag die Dorfbewohner zu fragen, was sie gesehen haben.

Ohne großen Übergang geht es mit Asgar, einer weiteren Hauptfigur weiter und erzählt einen Teil seiner Geschichte und wie er schließlich zu Valnar findet. Wie bereits bei Valnar und Aysha wird hier auch ein Bild eingeblendet, zu dem ein Storytext zu Asgar erscheint. Asgar hat zunächst keine wirkliche Verbindung zu Valnar. Dies ändert sich aber, als Asgars Geliebte, Ilaine, die unter Amnesie leidet und als für verrückt Erklärte in einem Gefängnis für Irre ihr Dasein fristen muss, mit den übrigen Kranken eines Tages hingerichtet wird. Asgar rastet aus und begeht ein Massaker an den Dorfbewohnern.

Um Ilain wiederzubeleben, brauch er jemanden wie Valner. Denn dieser lebte nicht mit einer normalen Frau zusammen, sondern mit einer Vampirin. Deshalb lockt Asgar den labilen Helden in eine Falle und führt ihn zum Grab von Ilain. Mit einem uralten Zauber erweckt Asgar nicht nur seine Geliebte als Vampirin zum Leben, sondern macht Valnar ebenfalls zu einem.

Das Vampirtrio muss fortan nicht nur herausfinden, wer Aysha getötet hat und wer ggf. dessen Auftraggeber ist, sondern auch einer Verschwörung auf den Grund gehen, die das ganze Land befallen hat. Was ist aus dem Mörder von Asgars Eltern geworden? Wird ein neuer Kreuzzug gegen die Vampire ausbrechen und was wird aus Valnar, der als Vampir womöglich seine Menschlichkeit veliert, doch zugleich Zuneigung gegenüber Ilain zeigt...

Meinungen

88

86 Bewertungen

91 - 99
(56)
81 - 90
(15)
71 - 80
(8)
51 - 70
(2)
1 - 50
(5)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 3.3
Sound: starstarstarstarstar 4.1
Steuerung: starstarstarstarstar 4.3
Atmosphäre: starstarstarstarstar 4.5
Jetzt eigene Meinung abgeben 2 Meinungen Insgesamt

89

Reyko

04. Oktober 2012PC: Das beste RPG-Maker Spiel Deutschlands

Von (2):

Die Geschichte von Valnar, einen Jungen Mann der ein neues Leben beginnt, Asgar, der diesem Jungen Mann ein neues Leben "schenkt" und Alaine, wegen der Asgar dieses tut, ist eine wunderbare Story mit viel Sarkasmus und Ironie
Während anfangs die Story sehr schnell voran geht, wird es später sehr sehr kniffelig, was dem Spielspaß jedoch keinennAbbruch tut. Die Charaktere sind Rund in jeglicher Hinsicht und die Staedte wunderbar designt und durch Effekte und die Musim passend unterlegt.
Die verschiedenen Enden motivieren das Spiel mehrmals zu spielen, bis man alle gesehen hat.

Ein paar Mankos, die aber durch das Gesamtbild in Vergessenheit geraten, sind z. B. dass man zu schnell an Orte gelangt, wo man erst ab einem gewissen Level hin kann. Zudem hätte ich mir andere Transportmittel gewünscht da die Reisen oft langwierig waren, wenn man nicht wusste, wo man hin muss.

Alles in allem jedoch ein inzwischen wunderbarer RPG-Maker-Klassiker, der nur noch durch den Nachfolger gestoppt werden konnte.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
2 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

48

xXSugiXx

23. August 2012PC: Anfangs gut, aber dann nicht mehr

Von :

Mir gefällt dieses Spiel überhaupt nicht, aus diversen Gründen. Das ganze Konzept wie sich das Spiel entwickelt ist ganz einfach Konzeptlos, am Anfang war es ja noch gut.

Es gab einen Plot dem man folgen konnte, es gab gute Charaktere die ihre eigenen Eigenschaften hatten auf die man aufbauen konnte. Das wurde inmitten des Spiels allerdings alles verworfen. Dann heißt es nur noch ''Jetzt suchen wir den und den Charakter und laufen von Stadt zu Stadt um den Plot zu suchen'.

'Und die Charaktere werden langsam immer belangloser, die geben nur ab und zu einen kleinen Kommentar zur Story ab (wenn man an entsprechenden Orten ist) Das Spiel wirkt so als ob dem Ersteller ganz einfach die Ideen ausgegangen sind wie man das Spiel fortsetzen könnte. Es wird nichts gesagt wo man als nächstes hingehen sollte, mann muss in irgendeine andere Stadt gehen (die man noch nicht mal kennt) um den Plot wieder zu finden.

Dass ganze Spiel besteht quasi nur aus leveln und von Stadt zu Stadt rennen, um den Plot wieder zu finden. Es ist echt zum verzweifeln.

Ich rate davon ab es zu spielen, wenn ihr keine Lust habt ständig den Plot suchen zu müssen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 3 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

mehr

Infos

Spielesammlung Vampire's Dawn

Gewinnspiel

.Adventskalender Tür 8: Destiny-Paket
Jetzt mitmachen!

Vampire's Dawn in den Charts

Vampire's Dawn (Übersicht)