Warriors Orochi 3 Hyper

meint:
Spielerisch macht die Klopperei Laune, aber wir raten zur Fassung für die Konkurrenz-Konsolen - außer, ihr könnt ohne die dralle Momiji nicht mehr leben.

Neue Tipps und Cheats

  1. Kurztipps

Bilder

Alle Bilder

Meinungen

79

14 Bewertungen

91 - 99
(6)
81 - 90
(4)
71 - 80
(2)
51 - 70
(0)
1 - 50
(2)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 3.8
Sound: starstarstarstarstar 4.1
Steuerung: starstarstarstarstar 4.2
Atmosphäre: starstarstarstarstar 4.3
Jetzt eigene Meinung abgeben 3 Meinungen Insgesamt

90

CelineStar2

09. März 2015Wii U: Bisher bestes Orochi Warriors Game

Von :

STORY: Man findet sich am Anfang mit einigen bekannten Warriors in einer alptraumhaften Schlacht wieder und ist schließlich gezwungen, zu fliehen. Kaguya (japanische Märchenfigur) erscheint, rettet die Fliehenden und erklärt, dass es eine Möglichkeit gibt, in der Zeit zurückzureisen und historische Schlachten zu beinflussen, indem man dort z.B. bestimmte Charaktere (die dort laut Historie tatsächlich gestorben sind) rettet, um die bedrohliche Zukunft zu verhindern. Sämtliche gefundene und gerettete Warriors werden in ein Camp teleportiert, von dem aus sie wieder rekrutiert werden können, um die Vergangenheit zu beeinflussen.

Die Zeitverzerrung (oder welche Macht auch immer) lässt die Schlachtfelder teilweise bunter und unterhaltsamer als gewohnt erscheinen - Note für die fantasievolle in sich schlüssige Story: Gut

GRAFIK: Im Einzelspieler-Modus (HD-TV) ein Topbild. Im Multiplayer-Modus (Splitscreen) etwas abgespeckt, hat uns nicht gestört, zumal der Mitspieler auch gerne das Gamepad nutzte, Note: Gut bis sehr gut

SOUND: Japan. Originalton, engl. Untertitel - man hat sich schnell dran gewöhnt. Die Musik teilweise SEHR GUT, nach gewonnener Schlacht FREI WÄHLBAR. Note: Gut bis sehr gut

GAMEPLAY: Steuerung problemlos (Varianten). Schwierigkeitsstufe wählbar, im Multiplayermodus Splitscreen oder TV einschließlich Gamepad(!) wählbar (tolle Option): Note: Gut bis sehr gut

FAZIT: Teilweise epische Waffen und Kostüme erspielbar, im Vergleich zu anderen Warriorspielen überdurchschnittlich liebevolles Charakterdesign, Warrior-Beziehungen durch gemeinsamen Kampf oder Teehausparty wachsend (Kampfunterstützung, Gespräche im Camp entwickeln sich). Teilweise witzige Szenen in Schlachten und humorvolle Gespräche im Camp. Wir haben also offline überdurchschnittlich viel Spaß an diesem Spiel gehabt. Online gibt's leider kaum oder meistens gar keine Mitspieler, aber da kann das Spiel nichts dafür. Insgesamt hat das Spiel in unseren Augen (3 Offline-Gamer) seine 90 Prozent verdient

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

80

maseba

15. August 2013Wii U: Ein gutes Spiel für zwischendurch und länger

Von (3):

Ich habe mir das Spiel geholt, weil ich schon Samurai Warriors 3 für die Wii gespielt habe, und damals war das eher Durchschnitt, weil das System mit dem Reis zu kompliziert war.

Hier allerdings ist das System mit dem Freischalten der Charaktere, oder auch Offiziere, je nachdem wie man es nun übersetzen oder sehen will, recht simpel. Das hat mir schonmal sehr gut gefallen. Auch das Waffensystem gefällt: 4 Regulär erwerbbare Waffen die recht brauchbar sind, 2 Waffen die man durch ausgeben von Kristallen und Juwelen erwerben kann, und die bei maximaler Kompatibilität, also wie oft der Charakter die Waffe eingesetzt hat, einen ordentlichen Boost im Punkte Waffenschaden bekommt. Auch das Aufwerten von Waffen durch Fusion gefällt. Eigenschaften können so auf eine Andere Waffe übertragen werden, etwa dass die Meisterschaft des Charas sich erhöht, oder er mehr Juwelen in der Schlacht bekommt.

Was nicht so originell ist, jedoch durchaus willkommen, ist dass man seinen Charas andere Kostüme in der Teamauswal geben kann. Leider gibt es nicht für jeden Chara neue Kostüme, so bekommt Kunoichi aus Samurai Warriors schon recht früh ein neues Kostüm, Sakuya die in diesem Spiel aber neu ist bekommt keine. Das finde ich mehr oder minder doof, es sollte für jeden Chara zusätzliche Outfits geben.

Auch schade ist, dass man seinen eigenen Chara nicht erstellen und in die Kampagne, oder in den freien Modus importieren kann. Allerdings: In Anbetracht der Tatsache dass es über 130 Charas gibt, ist das auch gut so.

Nun, was die Grafik angeht, die ist echt gut gelungen… auch wenn die Engine recht buggy ist was das Auftreten der Soldaten von Freund und Feind ist. Mal sind sie da, mal nicht. Wie auch immer, solange sie Schaden nehmen ist es Jacke wie Hose.

Alles in Allem ist Warriors Orochi 3 Hyper ein gut gelungenes Spiel, ein netter Zeitvertreib und fesselnd.

Und auch für die Spieler unter Uns die die Anime-Serie Ikki Tousen kennen ist es was.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

86

Berliner0011

26. Mai 2013Wii U: Langweiliges Rumprügeln oder doch ein spaßiger Titel?

Von :

Hinweis: Dies ist meine persönliche Meinung!

Also ich hab das Spiel durchgespielt und muss sagen es ist nicht für jedermann. Wieso?
Naja, man besiegt halt Offiziere und deren Soldaten aber man muss dabei auf Offiziere vom eigenen Team beschützen. Denn wenn vom eigenen Team ein wichtiger Offizier stirbt oder man selbst ist es aus! Mehr macht man eigentlich nicht. Manchmal kann man auch Geschütze benutzen die dabei helfen Soldaten oder Hydra's besiegen. Was leider sehr schlimm ist, ist die Ursache das man mal die Gegner vor ein unsichtbar sind und mal wieder da. Die Reichweite die man sieht ist auch nicht grade WOW! Also Grafik ist leider miserabel... bis auf die Charakteren die man spielen kann sehen detailreich und schick aus.

Aber man muss sagen es macht dennoch ein Riesenspaß die Stage leer zu fegen!

Sound finde ich sehr gut mal eher rockig mal doch schöne asiatische Lieder (Instrumental).

Die Steuerung ist simpel und geht gut von der Hand! Man kann mit dem Gamepad, Wii U Pro Controller und Classic Controller spielen.

Was man leider dazu sagen muss ist das Spiel auf Englisch. Ja ok Stimmen sind ja noch ok wenn es englisch ist aber die Texte sind es leider auch.

Man kann auch Online (und Lokal) spielen mit anderen zu 2. und das nett aber man muss erst eine Stage schaffen bevor man diese Stage dann auch spielen darf. DLCs kann man sich auch runterladen -> Levels, Kostüme und Musik!

Fazit: Wie gesagt es ist eine reine Geschmackssache, man muss es mögen also am besten ihr probiert es aus oder leiht euch das aus. Denn wenn es einem gefällt wie mir spielt man es wirklich lange den es gibt eine Menge Charaktere und Levels.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 3 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

mehr

Infos

  • Publisher: THQ
  • Genre: Action
  • Release:
    30.11.2012 (Wii U)
  • Altersfreigabe: ab 12
  • EAN: 5060073309498

Spielesammlung Warriors Orochi 3 Hyper

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 7: Sound-Paket von Creative
Jetzt mitmachen!

Warriors Orochi 3 Hyper in den Charts

Warriors Orochi 3 Hyper (Übersicht)