Neue Tipps und Cheats

  1. Kurztipps

Bilder

Alle Bilder

Meinungen

53

1 Bewertungen

91 - 99
(0)
81 - 90
(0)
71 - 80
(0)
51 - 70
(1)
1 - 50
(0)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 3.0
Sound: starstarstarstarstar 3.0
Steuerung: starstarstarstarstar 3.0
Atmosphäre: starstarstarstarstar 2.0
Jetzt eigene Meinung abgeben 1 Meinung Insgesamt

53

Zandra

13. Oktober 2014PC: Ein Spiel das eher langweilig ist

Von (2):

Ich habe schon mehrere Pferdespiele gespielt um dies einmal vorweg zu nehmen. Auch diverse Wendy Spiele. Während die anderen Spiele wie z.B. Rettung für Sternchen noch im Comic Style gehalten wurden so ist dieses Spiel zum ersten Mal in 3D gehalten. Die Grafik und das Design erinnern stark an "Julias Abenteuer im Reiterland". Auch von der Story her gibt es viele Parallelen. So muss man die Stallarbeit wie Pferde putzen, füttern etc. verrichten und bekommt auch Belohnungen wie z.B. Kleidung dafür (der Stallbursche hat sich nämlich das Bein verstaucht, kann nur Sättel schruppen und die andere Stallhilfe sitzt nur am Schreibtisch). Auch die Steuerung ist identisch.

Die Grafik hat mich nicht so überzeugt, die Landschaft sieht ganz nett aus, aber Wendys Gesicht ist nicht besonders gelungen und erinnert an ein Schweinchen, die Pferde sind im Verhältnis zu den Menschen zu groß und Wendy wirkt viel zu klein auf dem Sattel. Jede Handlung wird viel zu genau erklärt, selbst Kinder dürften davon genervt sein. Die Steuerung beim Reiten wurde allerdings nicht erklärt, diese konnte ich mir von Julias Abenteuer im Reiterland her denken, da die Spiele wie gesagt sehr ähnlich sind. Leider ist kein Freiraum im Spiel, man rennt von einer Aufgabe in die nächste und kann auch nichts anderes ausführen. So ist man quasi im Stall gefangen bis man dort alle 5 Tätigkeiten erfüllt hat und kann diesen erst dann auch wieder verlassen. Das Haus (welches nur aus Wendys Zimmer besteht) muss man immer betreten um zu speichern. Auf der Weide steht entweder Penny oder Miss Dixie, je nachdem welches Pferd man gerade reiten bzw. trainieren soll, das kann man nicht frei wählen.

Fazit: Wer gerne nur eine Aktion nach der anderen ausführt ohne groß nachdenken zu müssen oder Langeweile hat, findet evt. Spaß daran oder für jemanden der Julias Abenteuer im Reiterland nicht kennt noch vielleicht interessant, ansonsten eher langweilig, da kann ich eher die Abenteuer auf dem Reiterhof Reihe empfehlen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

mehr

Infos

  • Publisher: astragon
  • Genre: Casual
  • Release:
    14.11.2007 (PC)
  • Altersfreigabe: n/a

Spielesammlung Wendy - Preis von Rosenborg

Gewinnspiel

.Adventskalender Tür 8: Destiny-Paket
Jetzt mitmachen!

Wendy - Preis von Rosenborg in den Charts

Wendy - Preis von Rosenborg (Übersicht)