Wii Play - Motion

meint:
Eine typische Minispielsammlung mit guten Ideen, gelungener Steuerung und einem interessanten Medaillen System. Zwölf Minispiele sind allerdings etwas wenig. Test lesen

Neue Tipps und Cheats

  1. Kurztipps

Bilder

Alle Bilder

Beschreibung

Wii Play - Motion ist eine Sammlung von Minispielen für die Nintendo Wii, die 12 Minispiele umfasst. Unter anderem sind Disziplinen wie Steine-Flitschen, Eiscreme Extrem, Flummiland und Raumstation in der Sammlung enthalten. Die Spiele sind auf mehrere menschliche Spieler jeden Alters ausgelegt. Neben dem Spiel ist im Paket außerdem ein roter "Wii Motion Plus"-Controller enthalten, der gegenüber einer herkömmlichen Wiimote eine bessere Bewegungserkennung besitzt.

Meinungen

76

29 Bewertungen

91 - 99
(12)
81 - 90
(6)
71 - 80
(5)
51 - 70
(1)
1 - 50
(5)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 4.1
Sound: starstarstarstarstar 3.9
Steuerung: starstarstarstarstar 4.1
Atmosphäre: starstarstarstarstar 3.8
Jetzt eigene Meinung abgeben 3 Meinungen Insgesamt

76

mithos630

14. Januar 2013Wii: Das beste ist die Fernbedienung

Von (25):

Mit Wii Play Motion geht die Lernsoftware in die zweite Runde.

Dieses Paket enthält 12 mehr oder weniger gute Spiele. Die lustigsten hierbei sind wohl das Hammer-, Schuss-, und Geisterspiel. Die Grafik ist sehr einfach gehalten, stört Wenigspieler aber nicht. Das gleiche gilt für die Musik. Die Steuerung ist präziser als im Vorgänger, fühlt sich jedoch öfter (besonders beim Schießen, wenn man sich weiter nach links/rechts bewegen will) an als würde man ein volles Fass mitdrehen. So präzise ist, wenn man es mal genauer betrachtet die Steuerung nun auch nicht. Im Gegenteil, manchmal setzt sie sogar aus.

Na ja, die Atmosphare ist ebenfalls recht einfach. Aber der See beim Steineflitschen und die Geistervilla sind gut gemacht.
Wirklich gut wird das Spiel wenn man es unter mehreren spielt. Besonders die Geistervilla oder das Schießen machen dann sehr viel Spaß.

Das beste am Spiel ist die Fernbedienung. Und so gesehen kauft man eigentlich eine Fernbedienung zu der noch ein Spiel kostenlos mitgeliefert wird. Also will ich hier nicht zu sehr auf diesem Spiel herumreiten.

Insgesamt betrachtet ist es ein sehr einfaches, sehr kurzweiliges Spiel, das erst im Mehrspielermodus gut wird.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

70

Forad

28. November 2011Wii: Move it!

Von (19):

Wii Play Motion ist eher eine Tech-Demo und kein Spiel. Allerdings vergisst man das erstaunlich schnell, während man alleine oder mit Freunden die Fernbedienung schwingt, dreht und wedelt. Alles in Allem funktioniert die Technik im Grunde wie Playstation Move, wenn auch nicht so genau.

Die Spiele zeigen deutlich wie stark die Steigerung ausfällt, sobald Wii Motion Plus an der Fernbedienung wirkt. Wer Lust auf einen farbenfrohen Alleskönner-Controller mit netter Spielesammlung hat, kauft sich das Paket, alle anderen erwerben den ansteckbaren Zusatz.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

75

wii-player-94

08. August 2011Wii: Wii Play geht in die zweite Runde - mit präziserer Steuerung

Von (7):

Wii Play ist wieder da - und das mit präziserer Steuerung. Aber kann die neue Spielesammlung punkten?

Die Qualität der Minispiele schwankt etwas. Zu den besseren Spielen dieser Sammlung gehören Eiscreme Extrem, Steine flitschen, Flummiland und Windiger Wettlauf. Andere Spiele wie Meisterschütze oder Gruselvilla sind nicht so gut und bei manchen Spielen ist die Steuerung etwas ungnau. Alleine kann Wii Play Motion nicht richtig überzeugen, aber mit mehreren Spielern macht es mehr Spaß. Auch die einzelnen Minispiele haben verschiedene Variationen. So gibt es Bei Eiscreme Extrem eine Variante mit Softeis.

Hier nur mal eine Auswahl von Spielen: Das erste Spiel ist Eiscreme Extrem: Hier versucht man einen möglichst hohen Turm aus Eiskugen zu stapeln. Die andere Variante ist Softeis in eine Waffel füllen. Spaßfaktor: 4/5

Das nächste Spiel ist Auf die Rübe: Eigentlich nichts anderes als das Spiel "Hau den Maulwurf". Hier müsst ihr mit einem Hammer Maulwürfe verkloppen, bevor die euere Früchte Und euer Gemüse Klauen. Spaßfaktor: 3/5

Steine flitschen: Ihr werft ein Stein über das Wasser und versucht ihn möglichst oft auftitschen zu lassen. Spaßfaktor: 5/5

Flippige Wippe: Hier müsst ihr Zielscheiben mithilfe einer Wippe treffen. Je mehr Ziele ihr hintereinander trefft, desto mehr Punkte gibt es. Eine etwas andere Version der Flipper-Automaten. Spaßfaktor: 4/5

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

mehr

Infos

  • Publisher: Nintendo
  • Genre: Casual
  • Release:
    24.06.2011 (Wii)
  • Altersfreigabe: ab 6
  • EAN: 0045496369842

Spielesammlung Wii Play - Motion

Wii Play - Motion in den Charts

Wii Play - Motion (Übersicht)