Wolfenstein

meint:
Solider Ego-Shooter der klassischen Art ohne große Highlights, aber mit deftiger Action und dämlicher Story. Test lesen

Bilder

Alle Bilder

Beschreibung

Der von id Software entwickelte Ballerspiel Wolfenstein ist im August 2009 erschienen. Es verschlägt euch in den virtuellen Zweiten Weltkrieg. In der teilweise frei erkundbaren und fiktiven deutschen Metropole Isenstadt hat der Spieler die Möglichkeit Aufgaben zu lösen und so in weitere Stadtteile vorzudringen.Ihr übernehmt die Rolle von B.J. Blakowicz einem amerikanischen Soldaten und erkundet Forschungsstationen Grabstätten und Krankenhäuser. Blakowicz besitzt ein Gerät mit dessen Hilfe er übersinnliche Kräfte aktiviert. Es stellen sich euch Anhänger der Nazi-Sekte der Wölfe entgegen und versuchen euch mit Hilfe von Schusswaffen und schwerer Artillerie das Leben schwer zu machen.

Meinungen

82

317 Bewertungen

91 - 99
(137)
81 - 90
(99)
71 - 80
(40)
51 - 70
(11)
1 - 50
(30)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 4.1
Sound: starstarstarstarstar 4.1
Steuerung: starstarstarstarstar 4.2
Atmosphäre: starstarstarstarstar 4.2
Jetzt eigene Meinung abgeben 9 Meinungen Insgesamt

85

Surrender

16. Juli 2014PS3: Für Fans der Wolfenstein Reihe, ein "Muss"

Von :

Spiele es erst seit 14.07.2014, da ich eine nagelneue Korea Version (original in PS 3Hülle verpackt!) für Low Budget kaufen konnte. Spiel ist absolut englisch und Controllereinstellungen kann man im Spielmenü sehen. Es geht schon cool los am Anfang (Normal Modus!). Man soll Infos beschaffen am Bahnhof usw. Gute Ki-engine, denn Gegner verhalten sich immer wieder anders.

Mal ducken sie sich und im nächsten Moment laufen sie los in andere Deckung. Beim Nahkampf sind sie ebenbürtig und teilen heftig aus. Die Story für mich klasse, da sie auch den "tatsächlichen" esoterischen Einfluss auf Hitler und das Naziregime einfach weiterspinnt. (Bin seit 30 Jahren in der Esoterikszene und war auch lange Zeit selber spirituell tätig).

Den " Golden Dawn" Orden gab es damals wirklich und es gar nicht so weit hergeholt, wenn man hier, im Spiel, den starken esoterischen Einfluss miterlebt. Gott sei Dank hat Hitler damals mit seinem Versuch, die gesamte Welt untertan zu machen, versagt. Hier im Spiel aber ist er durch seine Schergen super aktiv, und erschafft, echt klasse Gegner, die einen wirklich fordern. Alles einfach nur ins Visier und wegballern ist hier definitiv nicht.

Sobald man das Amulett hat und auch schon Erweiterungen wie Shield und Mire, wird es immer taktischer und der Spieler wird echt gefordert. Beide sind schnell wieder down und ohne nahen Aufladepunkt kann es echt stressig werden zu bestehen. Grafisch überzeugt dieses Spiel. Auf Feinheiten reagiere ich da nicht so übertrieben, wie manch andere ( zum Vergleich: dieses spiel ist von 2009 und jetzt spielt mal das 2013 Spiel Dead Island Riptide und ihr seht dort eine absolut grotten schlechte Grafik. Hässliche Gesichter usw.)

Die Musik klasse, je nach Level-Fortschritte kommen immer wieder neue Teile. Am besten finde ich diese Richard Wagner-haften Kassikteile die einen wirklich, im Spielgeschehen, mitreisen können. Nervige Alarmsirenen die z.B. Beim Farm-Cavern Level je nach Ebene weniger werden oder auch verstummen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

82

Flusenmann

16. Dezember 2013PC: The Godfather of First Person Shooter returns

Von (5):

Also vorerst ich habe mir Wolfenstein aus UK Importiert und habe mir nicht den geschnittenen Mist gekauft. Was viele nicht wissen Wolfenstein ist der Urvater aller first Person Shooter und dieser Teil aus den Jahr 2009 ist einfach nur geil es ist zwar sehr brutal und voller Hakenkreuze aber so war das damals im zweiten Weltkrieg. Nun zum Spiel, Gameplaytechnisch hält es sich an Wolfenstein 3D aus den Jahr 1992 mit moderner Grafik geht auch dass, die Waffenauswahl ist ganz gut Stg44, MP40, KA98, Panzerschreck und noch ein paar abgedrehte Nazisuperwaffen (Energiewaffen, Energieschild usw.), Die Story naja abgespaced, sie dreht sich hauptsächlich um Okkultismus, den Addi, den dritten Reich usw. schwer zu erklären, man muss irgendwie den Endsieg verhindern! Auf jeden Fall ist dieses Spiel sehr empfehlenswert wer mal eine Abwechslung von diesen ganzen klassischen Shootern wie COD oder BF braucht ist bei Wolfenstein denke ich mal gut aufgehoben, aber es ist kein klassischer WWII Shooter wie Medal of Honer Allied Assault sondern echt was anderes (SS Offiziere mit Superkräften, man hat selber Superkräfte, Wie Ritter angezogene Spezialeinheiten mit Plasmawaffen usw.) aber kauft es euch bitte im Ausland die deutsche Version kann man echt in die Tonne kloppen (obwohl diese auch schon auf den Index gelandet ist).

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

96

mranonym98

21. September 2013PC: Sehr gut gelunger Ego-Shooter mit Suchtpotential

Von :

Das Spiel ist ein Hit! Die Atmosphäre ist beeindruckend, das Suchtpotential hoch. Grafik und Gameplay sind auch in Ordnung für ein Spiel von 2009. Ich persönlich dachte bei den Wölfen automatisch an Nazis, das kann man auch durch Zensur kaum vermeinden, da es in der Originalversion ein Anti-Nazi-Shooter ist. Ich finde es schade dass das Spiel wegen eines winzigen Hakenkreuzes, das dem Spieler im Normalfall gar nicht auffallen würde, auf dem Index gelandet ist... Aber dennoch, meiner Meinung nach ist Wolfenstein einer der besten Shooter überhaupt, wenn nicht der Beste. Der perfekte Mix aus Science-Fiction und Historik.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

85

333Metaller

21. Januar 2013PC: Ziemlich gut.

Von (8):

Wolfenstein ist zwar ein moderner Shooter, hat jedoch viele Schwächen, die neuen Vertreter seines Genres haben nicht.
So hat man beispielsweise die Möglichkeit alle Waffen im Spiel auf einmal zu tragen, anstelle dieses dämlichen Zwei-Waffen-Limits.
Außerdem lässt sich zu den Waffen sagen, dass sie allesamt unterschiedlich sind, wogegen man in anderen modernen Shootern nahezu ausschließlich Sturmgewähre verwendet.
Des Weiteren sind reine Schlauchlevel recht selten, die Karten sind zwar nicht so offen wie im Vorgänger, allerdings sind sie den meisten heutigen Shootern immens überlegen und für heutige Verhältnisse doch recht non-linear.
Auch die Gegner sind allesamt unterschiedlich, während sie bei CoD und Co. Nahezu alle die gleiche KI haben.
Es gibt sogar noch richtige Boss-Kämpfe, welche wirklich sehr viel Spaß machen.
Auch anders als in anderen modernen Shootern, treten Zwischensequenzen nicht unnötig auf, sondern nur, wenn sie wirklich relevant für die Story sind.
Ein weiterer Vorteil zu anderen modernen Shooter ist, dass es hier nicht so übertriebene Effekte gibt.
Von Leveln ist auch keine Spur, stattdessen rüstet man seine Waffen durch Gold, welches man während der Missionen finden muss auf, was ein hervorragender Einfall ist.
Die Story ist, anders als viele behaupten, fesselnd und mal etwas komplett Anderes als in den meisten modernen Shootern, was dem Spiel sehr hoch angerechnet werden muss.
Sie schafft es durchaus, den Spieler zu erregen das Spiel weiterzuzocken.
Der einzige Nachteil moderner Shooter, den Wolfenstein teilt, ist die HP-Regeneration anstelle von Medipacks, welche es im Vorgänger noch gab.
Allerdings nehmt ihr in Wolfenstein so schnell Schaden, dass es das Spiel zumindest schon mal nicht zu leicht macht.
Das Problem ist viel mehr, dass HP-Regeneration völliger Schwachsinn ist.
Die Steuerung geht in Ordnung, es ist aber manchmal etwas kompliziert, einige Aktionen auszuführen, da es davon sehr viele gibt.
Was mir auch irgendwie nicht gefällt sind die Texturen.
Die schlechte Grafik ist zwar kein Problem für mich, allerdings ist die Umgebung doch sehr gräulich gehalten, zumindest verglichen mit dem Vorgänger.
Alles in allem aber ein ziemlich cooles Spiel, wobei der Vorgänger noch irgendwie besser war.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

85

Cun14

08. August 2012PS3: Spannend und knallhart

Von (155):

Das Spiel ist sehr gut gelungen. Es ist solide und knallhart. Es gibt bietet eine riesige Waffenauswahl, denn vom Flammenwerfer bis zur Partikelkanone ist alles dabei. Packende Inszenierung mit spannenden Zwischensequenzen sind vorhanden und dabei ist die Grafik ebenfalls sehr gut.

Die Steuerung ist normal, nicht zu schwer und nicht zu leicht. Was mir nicht gefallen hat ist, dass das Artefakt zu wenig spielrelevant ist, es bietet eine schlechte Zeitlupe und den Schild und das Verstärken braucht ihr selten.

Für mich aber ein gelungenes Spiel und weiterzuempfehlen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

81

Weazle000

20. August 2011XBox 360: Wolfenstein Ein guter mix verschiedener Genre

Von :

Wolfenstein ist nicht nur wie es von vielen Kritikern bewertet wird ein billiger Nazi-shooter. Nein! Es ist viel mehr als das, es ist eine perfekte Mischung aus Action, SciFi, Fantasy.

Action versteht sich ja von selbst. SciFi ist es meiner Meinung nach wegen verschiedener Faktoren
1. Wegen ein paar Fiktionaler Waffen die es in Wirklichkeit nicht gibt
2. An manchen stellen besonders am Anfang zählen die Naturgesetze nicht mehr (Schwerelosigkeit wird ausgeschaltet)
3. Fiktionale Gegner und Ausrüstungen
Es ist aber auch etwas Fantasy wegen der okkulten vorhaben der Nazis und es gibt auch Monster die von den „Wölfen“ ins Leben gerufen werden. Es wird aber auch Magie durch Magier eingebaut.

Die Story ist ganz okay leider weicht sie in der Deutschen (Cut) Version stark ab. Ich selber habe die Englisch Version (Uncut) mit original Story.

Ein Problem an dem Spiel an dem nicht die Entwickler schuld sind ist das Schnittprogramm der Deutschen USK es hat die Story beeinflusst und auch die ganze Atmosphäre
1. Es wurden die Uniformen der sogenannten Wölfe (anstatt Nazis) zensiert
2. Es wurde Blut an Boden und Wänden wegretuschiert
3. Symbolik wurde zensiert
4. Splatter und Gore Effekte wurden fast vollkommen entfernt
In der Englischen Version ist die Atmosphäre sowohl in Isenstadt als auch den verschiedenen Orten die in der Umgebung um Isenstadt liegen viel besser und auch realistischer.

Das Spiel macht viel Spaß aber meine Bewertung bezieht sich auf das ungeschnittene Original Spiel ich würde euch ans Herz legen kauft euch die Original Version.

Zum Abschluss wäre noch zu sagen was mir am besten gefällt:
1. Die Atmosphäre in der englischen Version da die Grafik sich auch heute noch sehen lassen kann
2. Das Spiel ist sehr realistisch gestaltet und durchgebracht worden
3. Der Mix aus Action, SciFi und Fantasy war trotz großer zweifel gut gelungen
4. Die Möglichkeit sich in Isenstadt frei zu bewegen (das bezieht sich auch auf die einzelnen Level)

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

89

Haggard95

18. August 2011XBox 360: Das langerwartete Wolfenstein kehrt zurück!

Von (2):

Vorab muss ich sagen das ich die Englische und nicht die zensierte Deutsche version gespielt habe, da meiner Meinung nach die Deutsche Version unspielbar ist und der komplette Spielspaß durch die USK zensur flöten geht.
Wolfenstein ist der Nachfolger des 2001 erschienen Games "Return to Castle Wolfenstein" welches schon damals eine breite Fangemeinschaft hervorbrachte. Jedoch Hauptsächlich in den USA (In RtCW ging auch durch die Deutsche Zensur der Spielspaß kaputt)

Zuerst zur Story/Gameplay: Sie ist richtig gut gemacht und es macht Spaß in der fiktiven Stadt Isenstadt Aufträge für die Fraktionen "Goldener Morgen"/"Golden Dawn" oder dem "Kreisauer Kreis"/"Kreisau Circle" zu erfüllen. Dem Spieler ist es möglich sich frei in Isenstadt zu bewegen und auszusuchen welche Mission man wannn machen will. Das lässt dem Spieler einen Gewissen freiraum den ich perönlich sehr mag. Man kann außerdem auf den verschiedenen Schwarzmärkten in der Stadt seine Waffen durch verschiedenen Add-Ons verbessern oder Munition kaufen. Der einzige schlechte Punkt der mir zurzeit zu Wolfenstein Gamplaymäßig auffällt ist die an manchen stellen relativ dumme KI der Feinde.

Grafisch ist alles auf dem besten Stand und die PhysiX ist auch richtig gut gelungen und man fühlt sich in das Szenario des 2. Weltkriegs/3. Reiches richtig gut hineinversetzt leider aber nicht in der Deutschen version da sämtliche NS-Symbolik aus dem Spiel genommen wurde. Desweiteren gibt es keinen Zusammenhang zu den Nazis mehr sondern zu den Wölfen einer fiktiven Sekte. Siehe den Zensurbericht auf Schnittberichte. com

Der Sound erfüllt auch voll und Ganz meine Erwartungen und gibt nichts zum Rumnörgeln. Alles hört sich beinnahe reallistisch an und erfüllt voll und ganz meine erwartungen. Vorallem der Deutsche Akzent in der Englischen Sprachausgabe ist Geil.

Meine Endmeinung: Für Fans der Wolfensteinreihe ein absolutes MUSS! Für Shooterfans ist es einen Blick wert und sollte nicht einfach beiseite gelegt werden.


Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

87

Burt

07. Januar 2011PS3: Schlechter Multiplayer und geile Story

Von (41):

Wolfenstein ist ein 2. Weltkrieg Shooter, der insgesamt viel Spaß macht. Die Story dauert ungefähr 12 Stunden, und handelt von B.J. Blazkowicz, der als einziger die Deutschen aufhalten kann. Die Wissenschaftler haben in diesem Spiel eine Waffe Namens "Schleier" gefunden. Mit dieser Entdeckung wollen sie sich die Welt zum Untertan machen. Doch Blazkowicz hat durch ein magisches Amulett ebenfalls solche magische Kräfte. In der Story steht ein Waffenarsenal von 8 Schuss bzw. Elektrowaffen zur Verfügung, die man durch Waffenupgrades verbessern kann. Wolfenstein enthält außerdem einen Multiplayer, der meines Achtens nach nicht gelungen ist, weil ihn fast keiner spielt.

Meine Meinung zur Grafik:
Grafisch könnte man in Wolfenstein viel mehr rausholen. In diesem Spiel erkennt man zwar vieles, aber auch nicht sehr scharf. Die Grafik vom Multiplayer ist in meinen Augen miserabel. Diese Nachteile stören bei diesem Spiel eigentlich nicht so sehr.

Meine Meinung zum Sound:
Ich meine, dass in Wolfenstein alle Waffen bis auf die MP 43 äußerst realistisch klingen. Durch den Schalldämpfer ändert sich jedoch der Sound vom Karabiner 98 und der MP 40.

Meine Meinung zur Steuerung:
Bei der Steuerung von Wolfenstein gibt es nichts Schlechtes zu berichten.

Meine Meinung zur Atmosphäre:
Egal ob man jetzt in der Fabrik, auf dem Bauernhof, in Isenstadt oder auf der Schwarzen Sonne ist, ist die Atmosphäre ein Traum. Meines Achtens nach ist dies das Beste vom Spiel !

Meine Pro und Kontra Aufzählung:

guter Sound
sehr gute Steuerung
perfekte Steuerung
coole Waffenupgrades, wie Schalldämpfer, Magazinerweiterung, erhöhte Durchschlagskraft, Bajonett usw.
Es gibt noch einige positive Seiten mehr !

- teilweise schlechte Grafik
- misslungener Multiplayer
- deutsche Version sehr stark geschnitten
Sonst fällt mir nichts ein

Fazit:
Wolfenstein ist zwar ein sehr guter 2. Weltkrieg Shooter, aber er hat auch seine Fehler.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

90

blackadder

08. April 2010PS3: Isenstadt Calling

Von (2):

Sehr gelungener Shooter mit Trash Charme. Wer einen älteren Teil kennt, weiß was ihn erwartet und genau das bietet auch dieses Abenteuer um B.J Blazkowicz. Immer noch im Kampf gegen Nazi-Schergen und deren abstruse Monsterkreaturen erlernt man diesmal sogar okkulte Fähigkeiten, die sogennannten "Veil Mächte", welche unserem Helden das Leben vereinfachen.

Erfreulicherweise ist der Einstieg in das Spiel realtiv einfach, die Steuerung geht flott von der Hand. Natürlich ist das Spielprinzip Oldschool und die Grafik technisch nicht State-Of-The-Art. Aber dafür machen die aufrüstbaren Waffen viel Spaß und das "auf alles ballern was sich bewegt" Prinzip hat mich auch dieser Tage noch überzeugt. Auch der Verzicht auf Medi Packs hat mir gefallen. Alleine die Suche nach Gold und das ewige Hin- und Hergerenne zwischen den Stadtvierteln langweilen mitunter etwas. Die Bosskämpfe sind fordernd, aber immer fair. Auf den härteren Schwierigkeitsgraden werden auch erfahrene Spieler zufriedengestellt.

Natürlich ist das Spiel aufgrund der Gewalt Darstellung nichts für Kinderhände! Wer jenseits von CoD & Co mal etwas launig schräges spielen möchte dem kann ich Wolfenstein empfehlen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

mehr

Infos

  • Publisher: Activision
  • Genre: Ego Shooter
  • Release:
    28.08.2009 (PC, PS3, XBox 360)
  • Altersfreigabe: ab 18
  • EAN: 5030917069567, 5030917069437, 5030917069505

Spielesammlung Wolfenstein

Wolfenstein-Serie


Wolfenstein-Serie anzeigen

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 6: Guitar Hero Bundle
Jetzt mitmachen!

Wolfenstein in den Charts

Wolfenstein (Übersicht)