Wolfschanze

Neue Tipps und Cheats

  1. Cheats
  2. Kurztipps

Bilder

Alle Bilder

Meinungen

34

5 Bewertungen

91 - 99
(1)
81 - 90
(0)
71 - 80
(0)
51 - 70
(1)
1 - 50
(3)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 1.0
Sound: starstarstarstarstar 1.0
Steuerung: starstarstarstarstar 1.0
Atmosphäre: starstarstarstarstar 1.0
Jetzt eigene Meinung abgeben 1 Meinung Insgesamt

3

budchief

03. April 2010PC: Missglücktes Attentat

Von :

Wolfschanze, das Stauffenberg Attentat. Klingt doch nach einer sehr guten Idee, oder? Ja, wenn man sie gut umsetzt. Die Grafik und KI dieses Spiels sind katastrophal. Das Leveldesign ist furchtbar. Die meiste Zeit des Spiels habe ich damit verbracht, mich zu fragen, ob ich hier nicht schonmal gewesen bin. Auch die Gegner. Plötzlich tauchen sie einfach aus dem Nichts hinter uns auf und sorgen immer wieder für Frust. Das ist ein beliebtes Mittel in vielen Spielen, um die Spielzeit zu erhöhen. Vielmehr gibt es über diesen Billigshooter eigentlich nicht zu berichten.

Nach diesen ganzen Punkten schätze ich, weiß jeder, worauf er sich da eingelassen hat. Ein Blick auf die Hülle verrät uns, dass das Spiel auch von City Interactive ist. Ich schätze, jeder weiß, was ich denke. Das Spiel ist immer dasselbe. Wir ballern uns von einem Level ins nächste und ab und zu können wir sogar Oh Wunder, Oh Wunder, ein Schalterchen betätigen, um eine Tür zu öffnen. Die Story: Wir sind Stauffenberg, der Hitlerattentäter und müssen wie auch in echt eine Bombe bei der Besprechung ablegen. Dann hauen wir schnell ab und hören dann eine dumpfe Explosion. Also nix wie weg. Später kämpft sich der Oberst in der Ego-Perspektive durch z.b Städte und ist immer auf der Flucht vor der Wehrmacht.

Das war alles schonmal da, aber technisch viel besser. Auch in grafischer Hinsicht sieht es nicht besser aus. Die Grafik wirkt wie ein grau-grüner Matsch und ist extrem unscharf. Ab und zu lässt sich ein Fahrzeug steuern, also einmal einen Panzer oder sogar ein Motorrad. Der Panzer steuert sich wie eine Hummel auf Koks und das Bike fährt sich so unrealistisch, dass es ein einjähriges Kind steuern könnte. Um nochmals auf die Gegner zurückzukommen. Eine Salve von ihnen reicht ja um uns zu killen. Wir hingegen müssen manchmal ein ganzes Magazin auf einen Verfolger entleeren, um diesen endlich ins Jenseits zu befördern. Überzeugen kann das alles nicht.

Fazit: Das Spiel ist eine einzige Katastrophe!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

mehr

Infos

  • Publisher: Dtp
  • Genre: Ego Shooter
  • Release:
    06.10.2006 (PC)
  • Altersfreigabe: ab 18
  • EAN: 4017244016410

Spielesammlung Wolfschanze

Gewinnspiel

.Adventskalender Tür 8: Destiny-Paket
Jetzt mitmachen!

Wolfschanze in den Charts

Wolfschanze (Übersicht)