Worms - Open Warfare

meint:
Die DS-Version macht eine sehr gute Figur. Aber wie bei allen Worms-Teilen wird's alleine schnell langweilig.

Bilder

Alle Bilder

Beschreibung

Nach demdreidimensionalen "Worms 4 Mayhem" kommt Worms für die PSP und den Nintendo DS zurück. Der Titel lautet: Worms - Open Warfare. Diesmal wieder nach altbwährtem Konzept in 2D. Wieder einmal kann man bis zu vier Teams bilden und mit genauso vielen Freunden spielen. Das Ziel: ganz einfach die anderen Würmer von denen jeweils 4 immer in einem Team sind auslöschen. Also beginnt man in dem riesigen Waffenarsenal der kleinen Würmer nach etwas brauchbarem zu suchen. Zum Arsenal gehören unter anderem:Zu aller erst gibt es Feuerwaffen wie z.B. die Bazooka den Klassiker des Spiels. Bei einem Schuss wird die Rakete oft durch den Wind beeinflusst. Beim Kontakt mit dem Boden oder einem Worm explodiert sie.Dann gibt es noch Waffen die man werfen muss wie z.B. die Granaten oder die Mörser. Sie sind ebenfalls wie die Raketen der Bazooka vom Wind beeinflussbar.Nach dem Wurf hat man 5 Sekunden bis die Granate bzw. der Mörser explodiert.Die Minen werden irgendwo positioniert kommt man ihnen dann zu nahe explodieren sie.Nach den Minen kommen die Specialwaffen wie z.B. das Schaf oder die Alte Frau. Man lässt diese Waffen einfach auf den Gegner zulaufen und per Knopfdruck kann man sie explodieren lassen.Das ist nur ein kleiner Teil des Waffenarsenals. Natürlich hat man nicht von Anfang an so eine gigantische Auswahl an Waffen nach und nach fallen Kisten vom Himmel in denen sind nach dem Zufallsprinzip alle Waffen zu finden.Der Tod eines Wurmes kann aber nicht nur durch die Waffen ausgelöst werden durch Tollpatschigkeit fällt man auch mal ins Wasser und ertrinkt.Der letzte überlebende Wurm gewinnt das Spiel für sein Team.

Meinungen

79

73 Bewertungen

91 - 99
(27)
81 - 90
(23)
71 - 80
(13)
51 - 70
(1)
1 - 50
(9)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 3.6
Sound: starstarstarstarstar 3.8
Steuerung: starstarstarstarstar 4.0
Atmosphäre: starstarstarstarstar 3.8
Jetzt eigene Meinung abgeben 4 Meinungen Insgesamt

87

david333

11. August 2012PSP: Die Würmer gibt es auch zum mitnehmen

Von (57):

Die Würmer gibt es auch auf PSP und sie sind ein Hit. Das Spiel macht Spaß und man kann immer zwischendurch ein Match gegen die Computer spielen und somit sich die Zeit vertreiben. Man kann auch mit Freunden über W-Lan oder auf einer PSP, und die PSP immer weitergeben. Es gibt auch sehr viele Herausforderung wo ihr euch unter Beweis stellen könnt. Sie sind auch echt hart manchmal und man eine perfekte Herausforderung.

Fazit: Das Spiel ist super für zwischendurch und macht auch riesen Spaß!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

76

Cedric77

05. Juli 2012NDS: Kein Must-Have, dennoch nicht schlecht

Von (12):

Vorab sag ich gleich: Viel Abwechslung werdet ihr in diesem Spiel nicht haben.

Man kann mit einem von 10 Teams antreten. Mit jedem Team muss man das Tutorial absolvieren, um danach die 20 Missionen zu spielen. Dabei nimmt der Schwierigkeitsgrad der Gegner eher wenig zu, sondern vielmehr die Anzahl bzw. das leben variiert. Aber auch dies passiert bei euren Würmern. Euer Team wird schlechter, das gegnerische Besser, auf die Quantität geachtet. Qualitätsmäßig seh ich keinen Unterschied zwischen Mission 1 oder 20. Bei beiden Missionen ist es gleich wahrscheinlich, dass der COM einfach mal Selbstmord macht, indem er ins Wasser "fällt", oder besser gesagt, ins Wasser springt. Dennoch fordern euch die Missionen vieles ab, es ist nicht einfach, Mission 20 zu schaffen. Leider sehen die Missionen sowie die Karten ähnlich aus. Jedes Team hat auch die gleichen Aufgaben. Nach spätestens dem 3. durchgespielten Team merkt man die Eintönigkeit.

Der Multiplayer ist allerdings lobenswert, denn durch die echten Gegner kommen die ein oder andere erfreuende Spielstunde auf euer Konto.

Viele meinen, das Spiel beinhaltet zu wenig Waffen. Für Wormsverhältnisse ja, dennoch komme ich mir nicht waffenarm vor.

Die Grafik und der Sound sind Durchschnitt, bei so einem alten DS Spiel. Ich empfehle dieses Spieleprojekt eher jüngeren Spielern, die noch nicht einen so hohen Wert auf komplex aufgebaute Spiele legen. Es lohnt sich dennoch einen Blick reinzuwerfen, mehr als 10€ solltet ihr aber (gebraucht) nicht zahlen, denn für mehr reicht meiner Meinung nach der Spielspaß nicht aus.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

82

BikkRoesti

26. November 2011NDS: Vor allem im Multiplayer spaßig

Von (14):

Worms macht echt eine gute Figur. Trotz des recht kleinen Bildschrimes, der nie das ganze Spielfeld zeigt ist doch ein einwandfreies Spielen möglich, was auch an der Übersichtskarte im Touchscreen (Unterer Screen) liegt. Sein ganzes Potenzial aber entfaltet der Titel erst im Multiplayer-Modus, wobei lobend zu erwähnen ist, dass man nur ein einziges Modul benötigt um mit mehreren menschlichen Spielern Starten zu können. Sehr schön auch, dass man per Hotseat-Modus mit mehreren Spielern an einem Gerät spielen kann.

Auch sonst ist das Spiel rundherum gelungen und bietet keinen Anlass zur Kritik (außer im Vergleich zu anderen Worms-Titeln)

Wer also einen DS besitzt und unterwegs mal Worms spielen will, sollte zugreifen.
Wer allerdings eine PSP besitzt sollte darüber nachdenken sich das PSP Double-Pack Worms Open Warfare 1 2 zu kaufen, da es bei diesem Spiel nicht auf innovatives Gameplay ankommt und die PSP mit ihrer besseren Grafik hier eher vorne liegt.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

42

Erikfaulpelz

06. April 2011NDS: Mieses Spiel(en)

Von (21):

Worms Open Warfare ist zwar im klassischen 2-D-Stil, jedoch viel zu schwer und viel zu oberflächig. Die Macher waren nicht sehr kreativ als sie Karten gestaltet haben, ich persönlich mag diesen 2-D-Stil auch nicht.

Waffen hat man zwar einige, jedoch ist die Map sehr schnell komplett zerstört, oder bietet keinen guten Spielplatz mehr. Offline ist das zocken gar nicht möglich, entweder knallt der Computer einen Worm nach dem Anderen ab, oder geht ne Runde baden, damit will ich sagen, dass die Programierung überhaupt nicht gelungen ist, eine Herausforderung ist es zwar schon, aber jetzt müsste ich auf die vorige Kritik zurückgreifen.

Positiv fällt mir fast gar nichts ein, nur. dass es im Mehrspieler-Modus gute Möglichkeiten zum Spielen, mit bis zu 4 Spielern in einem Kampf, gibt. Das Ergebnis: Gurke - ich kann es Niemanden empfehlen

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

mehr

Infos

Spielesammlung Worms - Open Warfare

Worms - Open Warfare in den Charts

Worms - Open Warfare (Übersicht)