World of Warcraft - Wrath of the Lich King

meint:
Das zweite WoW Add-On bringt einen neuen Kontinent, Runenmagie und den Todesritter als neue Heldenklasse. Viel quantitativer Nachschub für die Community. Test lesen

Bilder

Alle Bilder

Add-Ons

WoW Lich King ist ein Add-On zu:
World of Warcraft 83

Publisher: Blizzard - Genre: MMORPG World of Warcraft

spieletipps meint: Das Finale von Mists of Pandaria ist da und begeistert mit dem Sturm auf Orgrimmar - notfalls auch im flexiblen Modus.

Meinungen

74

880 Bewertungen

91 - 99
(524)
81 - 90
(91)
71 - 80
(56)
51 - 70
(18)
1 - 50
(191)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 3.8
Sound: starstarstarstarstar 4.0
Steuerung: starstarstarstarstar 4.2
Atmosphäre: starstarstarstarstar 4.3
Jetzt eigene Meinung abgeben 6 Meinungen Insgesamt

99

steven_styler96

20. Juli 2013PC: Eine Ära geht zuende

Von (14):

Mit Wrath of the Lich King ist das meiner Meinung nach beste Addon auf den Markt gekommen.
Die neuen Spielwelten sind wunderschön und sorgen für eine wunderbare Atmosphäre. Es macht sehr viel Spaß die Gegend zu erkunden und auch die Raids sind spannend.
Das Spielsystem wurde nochmals aufgefrischt und hat ein sehr gutes Zusammenspiel von PvP und PvE ermöglicht.
Die Raids sind beeindruckend und auch heute noch einen Besuch Wert.
Als ich damals mit meiner Gruppe dem Lich König gegenüber stand war es totenstill weil einfach jeder beeindruckt war von der atemberaubenden Umgebung und dem tollten Design der Eiskronenzitadelle. Es war ein Riesenspaß zu raiden und zu questen. Besonders die neuen Todesritter waren sehr geil zu spielen.
Die Story ist mit den Classic Zeiten verknüpft und baut auf den Argentumkreuzzug im Kampf gegen die Geissel auf was einen sehr schönen Lauf in der Geschichte wiederspiegelt. Das Addon ist vom Spielverlauf wirklich sehr schön und es lohnt sich mit jedem Charakter ein anderes Gebiet durchzuquesten weil man wirklich überall etwas neues erfährt.
Es gibt leider keinen weiteren Teil in dem die tolle Geschichte so gut fortgeführt wird wie hier. Es ist meiner Meinung nach das Ende einer Geschichte die ziemlich holprig weiterläuft aber irgendwie nicht mehr zusammenpasst.

Jeder WoW Spieler, der erst später dazugestoßen ist sollte es sich unbedingt einmal angucken wie es damals so lief. Leider ist das nur auf den umstrittenen Privatservern möglich.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

81

MaryMi

03. August 2012PC: Das letzte lohnenswerte WoW-Kapitel

Von (2):

Das MMORPG World of Warcraft glänzt durch Vielseitigkeit, Kreativität, ansprechendes Design und verstärkte Teamarbeit und Community.

Zu den Zeiten Classic und BC waren meiner Meinung nach Herausforderungen noch um einiges größer; dazu braucht man nur die möglichen 40er Raid Instanzen zu betrachten. Fähige Spieler waren also immer schon von Nöten und dementsprechend beliebt.
Von Burning Crusade auf Wotlk entstand erneut ein großer Sprung und mit jeder Erweiterung verlieren die meisten "Alteingesessenen" im Spiel einen gigantischen Teil ihres lang erarbeiteten Spiel-Besitzes, da bisher besonders gute Rüstungen und Waffen durch die Erweiterung ihren Wert verloren und durch die einfachsten Drops ersetzt werden konnten.
Vorteilig wirkt sich dieser Sprung natürlich auf Anfänger aus: Sie bekommen schnell die Chance weiter zu kommen, als viele Spieler, die Monatelang BC-Epics sammelten.

Aus eigenen Erfahrungen muss ich jedoch an dieser Stelle einfügen, dass ich erst mit dem Patch Wotlk direkt begonnen habe und selbst feststellen konnte, dass dadurch prinzipiell alles vorherige großzügig übergangen wird. Man levelt mit Quests in relativ kurzer Zeit möglichst hoch und sobald man das Höchstlevel 80 erreicht hat, beginnt für die Meisten erst das richtige Spiel. Zum ersten Mal werden hochwertige Rüstungen gefarmt, Mounts oder Pets gesammelt und Instanzen und Raids gestartet und kennengelernt.

Insgesamt habe ich durch langes Spielen auf dem Wrath of the Lich King - Patch einen guten Eindruck von World of Warcraft gewinnen können, wobei ich im Nachhinein mit Vergleichen anderer Spieler, Freunde und eigener Erfahrung sagen kann, dass mit Wotlk nun eindeutig die letzte lohnenswerte Erweiterung vergangen ist.
Wie bereits erwähnt waren bereits die Sprünge zwischen den einzelnen Erweiterungen gigantisch, sind aber noch unvergleichbar mit dem Sprung auf Cataclysm.
Meiner Meinung nach hat Blizzard es damit leider übertrieben, insgesamt aber noch immer ein tolles Spiel!

1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

92

Kelthar

09. Januar 2012PC: Mein Lieblings Addon

Von (4):

Als ich angefangen habe WoW zu spielen, war das ca. ein halbes Jahr vor dem Ende von WotLK. Ich hab nicht viel von WotLK selber erlebt bin nur bis Level 76 gekommen. Ich war mehr in der Classic und Burning Crusade Zeit unterwegs, und ich hab mir halt ziemlich Zeit gelassen bei allem was ich gemacht habe und hab das mit den Talenten und so was alles damals noch gar nicht verstanden, halt ein typischer Anfänger.

Ich meine, wer braucht ein halbes Jahr bis er ein 76er hat! (Dazu muss ich aber sagen, ich hatte auch viele Twinks)

Aber ich kann nur sagen, dass WotLK mein Lieblings Addon ist, zumal wegen dem Lich King. Selber hab damals WC3 und WC3TFT gespielt und daher war das für mich mit der Story sehr spannend!

Damals war halt noch alles interessanter, all die Gebiete zu entdecken, wovon zuvor noch in WC3TFT die Rede war!

Deshalb ,muss ich auch sagen, hat mich Cata sehr enttäuscht, aber jetzt geht es eigentlich, wenn man sich mal überlegt was jetzt raus kommt. "The Mist of Pandaria". Schön, dass Blizzard was mit den Pandas macht, aber dafür müssen sie doch nicht gleich wieder das System von den Talenten umstellen und außerdem was soll das mit den Pet-Kämpfen denn bitteschön? Wenn die Spieler nichts zu tun haben, sollen sie nicht solche sinnlosen Kämpfe machen in WoW, sondern dann können die gleich was anderes machen und nicht vorm PC hocken!

Echt schade, dabei hat Blizzard doch so gut angefangen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

95

Damcreator

04. Dezember 2011PC: Die Geißel wird wiedererweckt

Von (23):

Die Geschichte von Warcraft 3 geht weiter, mit Wrath of the Lich King. Endlich kam ein neuer Patch für World of Warcraft aus, der mit der Geschichte von Warcraft weiterhandelte. Nach der Wiedergeburt von Lichkönig durch Arthas bringt der auch die Geißel und damit das Unglück der Welt mit sich.

Der Kontinent Nordend wurde freigeschalten.
Frost und Schmerz kam mit Lichkönig. Er will die Welt für sich haben und alle versklaven. Doch außer Schmerz und Qual kam die neue Klasse, Todesritter. Seine Geschichte ist klar und einfach, Diener vom Lichkönig.

Doch nach dem Abschluss der entscheidender Schlacht für die Todesritter wird er in die jeweilige Hauptstadt, für Allianzler nach Sturmwind, für die Hordler nach Orgrimmar, geschickt. Zuerst wird er von den Bürgern gehasst und mit verrottetem Obst beworfen, doch nach der Übergabe einer Schriftrolle an den Häuptling, beziehungsweise König, erfahren alle, dass sich die Todesritter gegen Lichkönig gestellt haben und jetzt mit den Fraktionen mit agieren wollen.

Ich find das dieser Patch der Beste war, und für mich bleibt der immer auch der beste, denn da bin ich mit eingestiegen, mit eigenem Account, denn vorher hab ich einen mit meinem Freund geteilt.

Die Schlachtzüge, Eiskronenzitadelle, Prüfung der Kreuzfahrers, Ulduar und viele andere, immer wenn ich an diese denke erinnert mich das an die guten alten Zeiten.

Es war ein Wunderwerk und es bleibt auch immer eins, wenigstens für mich.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

95

SilverWolf-DO

10. April 2011PC: Der Lichkönig wartet!

Von (18):

Die zweite Erweiterung der World of Warcraft-Reihe, geliebt und gehasst. Es wurden durch diese Erweiterung neue Tore geöffnet. Mit diesem Spiel begebt ihr euch nach Nordend, in das kalte Land, über das Arthas wacht, früherer Prinz von Lordaeron und jetztiger Herrscher Nordends und der Geißel, in seiner Festung, der Eiskronen-Zitadelle (ICC) wartet er.

Die Instanzen und Raids haben sich stark verändert, die Kämpfe sind nun anspruchsvoller und nicht mehr so einseitig und langweilig. Grafik-mäßig hat sich leider nicht viel verändert aber wie immer warten neue Quests, Erfolge und noch viel mehr auf euch. Außerdem überzeugt nun die Story von Arthas, die ihr im Laufe des Spiels entdecken werdet.

Meiner Meinung nach die beste Erweiterung, die Blizzard für WoW rausgebracht hat!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

99

NiCKBReN

21. Juni 2010PC: Einfach Cool!

Von :

Im Allgemeinen geht es in diesem Spiel ja nicht darum Illidan oder den Lich-King (Arthas) zu besiegen, oder Onyxia und Ragnaros zu besiegen, sondern es geht darum sich mit Freunden zu treffen und exp's zu sammeln oder einfach nur die World of Warcraft zu erforschen.
Es nervt schon ein bisschen, dass man dafür so viel Geld bezahlen muss aber dafür lohnt es sich.
Außerdem sind Instanzen wie Onyxia oder Illidan eh für größere Gruppen oder Gilden die auch dazu noch hohe Level haben und sich mit den Zaubersprüchen und Gegenständen gut auskennt, die anderen aber sollten ersteinmal ein Gefühl für dieses Spiel bekommen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

mehr

Infos

  • Publisher: Blizzard
  • Genre: MMORPG
  • Release:
    13.11.2008 (PC)
  • Altersfreigabe: ab 12
  • EAN: 3348542221062

Spielesammlung WoW Lich King

World of Warcraft-Serie



World of Warcraft-Serie anzeigen

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 9: Audio-Paket
Jetzt mitmachen!

WoW Lich King in den Charts

WoW Lich King (Übersicht)