WWE 2K15

Neue Videos

WWE 2K16 - MeineKarriere Trailer
Showcase Hall of Pain Trailer
Moves Pack DLC
Mitternachts-Launch

Neue Tipps und Cheats

  1. Roster
  2. Kurztipps
  3. DLC-Bug lösen

Bilder

Alle Bilder

Meinungen

72

176 Bewertungen

91 - 99
(46)
81 - 90
(32)
71 - 80
(48)
51 - 70
(21)
1 - 50
(29)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 4.0
Sound: starstarstarstarstar 3.8
Steuerung: starstarstarstarstar 3.7
Atmosphäre: starstarstarstarstar 3.5
Jetzt eigene Meinung abgeben 12 Meinungen Insgesamt

80

Game-Kaiser

30. November 2015PS4: Eigentlich ganz gut aber naja...

Von gelöschter User:

WWE2K15 hat mehrere Spielmodi. "Meine Karriere" mit einem selbst erstellten der sich von NXT bis zu RAW oder noch weiter hocharbeitet, ist jetzt nicht so ein Brüller. Den Online-Modus vergesse ich mal einfach, da dieser mir kein Spaß gemacht hat, weil die Leute sich immer aus dem Staub machen wenn sie verlieren. Dann gibt es noch 2K-Showcase mit fünf verschiedenen Kurzfassungen von Geschichten die wohl damals in der WWE ihren Lauf genommen haben. Mir persönlich haben da die Zwischensequenzen in den Kämpfen und die Atmosphäre durch das Publikum in den Szenen und die stetigen Kommentare sehr gut gefallen. Das war aber nur im Showcase so.

Es gab in diesem Teil über 90 Superstars und Divas die man freischalten konnte und man konnte sich dazu noch bis zu 50 Superstars selbst erstellen. Allerdings konnte man keine Divas selbst erstellen. Und die Auswahl an Klamotten war auch nicht grade die beste. Eher etwas wenig. Sehr schade. Manche Bonus-Superstars tauchten mehrmals auf.

Die Musik in den Menüs waren leider irgendwie eher etwas unpassend für die Wrestling-Welt. Neben den 170 Freischaltbaren Gegenständen, Superstars, Divas und Arenen gab es noch 860 Hinweise die man sich freischalten konnte. Was das mit den Hinweisen jetzt heißen soll, verstehe ich allerdings auch nicht.

Am interessantesten ist die WWE-Welt indem Roster, Rivalitäten, Nebenshows, Hauptshows und die Großveranstaltungen nach Belieben ganz simpel bearbeitet werden können.

Die WWE-Welt war am besten, da ich mir einiges so zurecht legen konnte, wie es mir gefiel. Es war immer wieder ganz nervenaufreibend, wenn es vor allem um Titelkämpfe ging, aber auch oft war es ganz lustig. Die Bewegungsabläufe in den Kämpfen wurden ein klein wenig verbessert. Trotz allem ist alles noch ziemlich fast beim alten. Schade ist es alle Male.

Ich fands für einige Wochen sehr unterhaltsam, doch anderer seits sollten Wrestling-Fans wirklich auf WWE2K16 warten. Schätze ich so ein nach dem was ich gelesen und gesehen habe.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

71

xChuckyLPx

10. August 2015XBox 360: Welcome to Wrestlemania 30

Von gelöschter User:

Meine Meinung zu WWE 2K15.

Ich bin eigentlich ein bisschen enttäuscht von diesem Spiel, da ich deutlich mehr erhofft habe. Mein letztes Wrestlingspiel war WWE '13, was ich deutlich besser fand.

Die Grafik hat sich nicht wirklich gebessert, an manchen Stellen sind auch grobe Fehler zu finden. Der Sound ist wie immer mäßig ... 2K sollte wirklich mal an den Zuschauern arbeiten, das jubeln hört sich noch sehr unecht an. Die Steuerung ist ziemlich in Ordnung, allerdings sind die Konter-Aktionen nicht immer ganz fair.
Die recht schöne Neuerung wo man NXT Neulinge freischalten kann finde ich recht gut, macht auch Spaß und es ist schön mal neue Wrestler zu spielen.

Fazit:
WWE 2K15 macht zwar Spaß, ist aber an manchen Stellen nicht besonders gut geworden, es sollten wirklich mehr Neuerungen ins Spiel eingebracht werden.

xChuckyLPx

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

80

DerBobisch

04. Mai 2015PS3: Zu schlecht bewertet

Von (12):

Grafik: Bei jedem WWE fand ich die Grafik okay, und das hat sich hier nicht geändert obwohl sie einen klaren Schritt nach vorne gemacht hat. Sie ist jetzt nicht atemberaubend aber für ein Spiel wie WWE durchaus gut genug. (8 von 10)

Sound: Die Kommentatoren sind zu ertragen und verraten hin und wieder was interresantes wie zum Beispiel die Sache mit Daniel Bryan und Aj Lee. Und durch die abwechslungsreiche Musik wird es auch da nicht nervtötend. (9 von 10)

Steuerung: Die Steuerung war die erste positive Überraschung für mich. Warum? Weil sie sehr einfach zu verstehen ist wenn man sich etwas anstrengt. Außerdem ähnelt die den Vorgängern (WWE2013). Dazu ist die Comeback Steuerung um einiges leichter und benutzerfreundlicher. (9 von 10)

Atmosphäre: Hier wurde ich leider negativ überrascht, den die "RTW" bei WWE2013 hatte mich gepackt und bis zum Ende nicht mehr losgelassen. Das hat der Showcase nicht geschafft weil die Stimmung zum Mitfiebern einfach nicht aufkommen wollte. Aber die Zwischensequenzen haben das ganze noch halbwegs gerettet. Im Weltmode gabs auch eine kleine Steigerung durch neue Sequenzen vor und nach dem Match. (7 von 10)

Allgemein: Es gibt höhen und tiefen. Ein ganz großes Minus ist das fehlen das eher kleine Rooster da, vorallem hier, eine riesen Auswahl versprochen wurde. Aber dazu fehlen einfach zu viele (Auch Aktive) Superstars aus den vergangenen Versionen. Und das zweite große Minus ist das fehlen der "RTW" da es in meinen Augen zur WWE gehörte. Es war ein ganz klares MUSS und auch der NXT-Modus und der Showcase kann das nicht ausgleichen obwohl beide einiges zu bieten haben. Auch das man anscheinend keine Finisher selbsterstellen kann hat mich etwas betrübt. Und die Titelverteilung in der WWE Welt ist auch ein No-Go. Aber ich will ja nicht nur Mäckern, der Rivalitätsmodus in der WWE Welt ist Klasse. Und auch wenn sie nicht an "RTW" ran kommen sind NXR und Showcase zwei gute Spielmodi geworden. (7 von 10 )

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

1

WWEfanKatz

21. Januar 2015PS4: WWE 2K15 online und offline

Von :

WWE hat sich im Gegensatz zum vorherigen nicht verbessert eher das gegenteil es gibt keinen Editor und die hälfte der Wrestler gibt es gar nicht eben so wie viele Match arten außerdem funktionieren sehr oft die DLC nicht zum herunterladen oder sogar das ganze 60€ Spiel wird nach dem kauf und Installation nur ein Einzelmatch aufgezeigt wo nur dieses funktioniert. Die Steuerung ist das einziege wo es nicht hackt (im offline Modus) obwohl es auch des öfteren vorkommt das man wenn man Leitern Tische oder Stühle zu oft aufgehoben hat es mit zeit nicht mehr funktioniert.

Im online Modus funktioniert naja... Ach ja genau der Sound der Rest ist nicht Spiel bar da das sehr lange für ein Match ladet die Reversel nie richtig angezeigt und wenn du in einem pin liegst und die taste damit du den Balken bewegen kannst reagiert erst nach 3-4 Sekunden.

Im Insgesamten Lohnt sich das Spiel nicht wirklich aber wer auf den online Modus verzichten kann und sowieso nur mit zB.: Randy Orton, CM Punk, Undertaker & Co kämpfen dann lohnt es sich irgendwie aber nicht über PSN beziehen wäre gut sonst kann es sein das du dir dann denkst, ach hätte ich doch die 60€ einfach aus dem Fenster gehauen da ich gleich viel von WWE 2K15 habe.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

49

Neo-XB

12. Dezember 2014PS4: WWE 2K15 - Abgespecktes, Altbackenes im neuen Design

Von (10):

Als PS Veteran möchte ich die Gelegenheit nutzen hier etwas beitragen zu können. Meine Erwartungen auf die Umsetzung eines perfekten Wrestling-Spieles wurden mit WWE2K15 nicht nur enttäuscht, sondern erschüttert. Die Umsetzung auf die PS4 ist misslungen und ich hoffe das dieses Machwerk bald für 5€ angeboten wird, denn mehr ist es nicht Wert. Zur Erklärung meiner harten Kritik. Das Create a Finisher findet im "neuen WWE" nicht statt.

Es ist weiterhin nicht möglich eigene Entrance Musik mit einem Einzug eines selbstgebastelten Wrestlers zu verbinden. Tornado Tag Team matches gehören der Vergangenheit an, die sind auch entfernt worden. Die Slots für Selbstkreierte Wrestler wurden von 100 (PS3 WWE2K14) auf 25 reduziert. Die 25 Slots die nun zur Verfügung stehen, müssen allerdings auch als Speicherplatz für neu erstellte Kleidungfür Superstars herhalten. Das gilt für Selbsterstellte wie auch für in Game vorhandene Wrestler. Diese Prinzip Schere .... kann man umgehen indem man mit Laufangriffen und Bodenattacken zumindest den grünen Balken beim Gegner auf gelb bekommt, von da an ist es dann etwas dynamischer, aber nicht viel besser.

Den WWE Universum Modus, also WWE-Welt habe ich ca. 2 Saisons durchgezockt und mir ist extrem sauer aufgestossen das ich bei manchen matches nach erfolgreicher Beendigung ein Standbild bekommen habe. Von da an ist es nur noch möglich die Anwendung zu schliessen und neu einzusteigen. Dann fällt bei Neueinstieg auf das dieses gewonnene letzte match das am Ende das Standbild hervorbrachte, wiederholt werden muss da es nicht abgespeichert wurde. Diese Probleme gab es auch schon bei WWE2013 und WWE2014. Dieser Fehler wurde auf die PS4 mitgenommen und findet in WWE2K15 eine neue Plattform um WWE Fans zu nerven.

Eine Bewertung über 50% ist wegen der extremen Macken, der abgespeckten Möglichkeiten in Anbetracht des Vorgängers und des hohen Preises undiskutabel. Mit 75% Stand heute kommt diese Wrestlingfehlgeburt noch sehr gut weg.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
2 von 3 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

74

BenniTripleH

11. Dezember 2014XBox 360: Schlechter Scherz

Von :

Das ist wohl ein schlechter Scherz von 2k.

Für mich als absoluder FAN war ich sehr enttäuscht.
+ Grafik top
+ /- Roster geht so, aber das ist die totale kopie von Wwe2k14.

Für Die spieler von X Box One und PS4 ist das sicher gut aber für uns die X Box360 oder PS3 spielen ein flop. Für Fans ist es einen Blick wert aber zuerst gründlich überlegen, ob man es kaufen will. Es ist die kopie von 2k14 ! Nur die Superstars sind anders. Steuerung ist komplett gleich. Also gründlich überlegen!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

84

Malle3500

08. Dezember 2014PS4: Klasse Spiel

Von :

Das Spiel ist echt ein Muss für Wrestling Fans. Zwar hat es nicht mehr dieses Old-School Feeling und den Umfang von der Smack Down vs Raw Reihe von THQ, aber immerhin ist es technisch und spielerisch sehr spaßig und motivierend. Nebenbei sei noch gesagt,dass der Soundtrack echt Klasse ist.

Die Steuerung ist mir zwiespaltig, einerseits ist sie unkompliziert, aber sie spint auch manchmal. Die Grafik ist bis auf manchmal aufkommenden undetailierten Gesichtern auch Klasse.Die Atmosphäre ist (fast) so gut wie beim echten WWE. Also, wen das Spiel interessiert, den kann ich eine klare Kaufempfehlung geben.

1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

55

Pat1103

01. Dezember 2014PS4: Großes Potenzial , 0 daraus gemacht

Von (3):

Ich bin seitdem ich c.a 8 bin , ein ziemlich großer WWE Fan , war auch schon des öfteren auf Event's , und das nicht nur Deutschland weit , also ist es klar das die Freude um so größer ist auf ein neues WWE Spiel , und das auf der Next Gen , ich habe mich ziemlich gefreut , bin in den Laden und hab es mir gekauft , ich saß im Auto und konnte es kaum Abwarten das Spiel auszuprobieren , als ich zuhause war machte ich die Konsole an , Schob die Disc in das Laufwerk , und freute mich Jetzt schon darauf mit einem Rock Bottom , Chokeslam , Spinebuster , meine Gegner auf die Matte zu hauen , aber leider lies die Erste Enttäuschung nicht lange auf sich warten , wie jedes Jahr wollte ich ein normales Match bestreiten um mir die Grafik & das "neue" Gameplay anzuschauen , als erstes Viel mir auf das die Match arten ziemlich abgespeckt wurde , was ich sehr sehr schade finde.
Danach im Spiel , dachte ich mir naja die Grafik sieht ziemlich Gut aus , die Atmosphäre ist toll , nur dann beim ersten Griff , Schere - Stein - Papier.. warum das? Das so genannte neue Feature - Ketten Griffe , ist ein ziemlicher Spaß Killer , es Zerstört den ganzen Spielfluss , was mir auch Wiederum aufgefallen ist , war das nach 4-5 Griffen der Gegner schon mindestens 20 Sekunden am Boden gelegen hat , was meiner Meinung nach zu viel ist , ich meine die "echten" Stars stehen auch meist am Anfang schnell wieder auf , ich habe meine Konsole aus gemacht , und das Spiel sofort zurück gebracht , für mich , das schlechteste WWE Spiel überhaupt , ich vermisse die alte Smackdown vs Raw Zeit.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

95

Swalbanger

28. November 2014PS4: Vom Gameplay her das beste WWE-Spiel

Von (7):

"WWE 2K15" das neue WWE-Spiel und es hat sich einiges verbessert und zwar hat sich das Gameplay um einiges verbessert! Das neue Stamina-System ist einer der besten Neuerung. Jetzt können wirklich sehr epische Matches geben, so wie im Fernsehen!

Klar: Einige Features wurden entfernt wie "Create a Belt", "Create an Arena", "Create a Story" ... aber da ich sowieso lieber ein besseres Gameplay haben möchte und ich nie eine Arena oder Story erstellt habe, und ich spiele WWE spiele schon seit 2010, sondern die meiste Zeit WWE-Welt spiele finde ich es nicht so schlimm das die Sachen nicht dabei sind!

Mein Fazit:
Die Grafik ist überwältigend! Das Gameplay ist um einiges besser als in den anderen WWE Spiel! Das neue Stamina system ist einfach großartig gemacht! Der Showcase-Modus ist auch gut umgesetzt geworden! Der Meine Karriere modus ist auch gut umgesetzt worden! Die Einzüge sind gut umgesetzt!

Für WWE-Fans ein absolutes Muss.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

55

IchigoKurosaki90

27. November 2014PS4: Nichts für kreative Köpfe. Die Vorgänger hatten mehr zu bieten.

Von :

Was soll ich dazu sagen? Ich bleibe mal dabei zu sagen, dass das eines der Inhaltslosesten WWE Spiele seit langem ist.
Aber warum?

Ok ich war bei den anderen Titeln auch nie 100% zufrieden, weil man immer irgendwo eingeschränkt wurde. THQ war immer darauf aus, dass dieses Spiel mehr als Baukasten für kreative Köpfe genutzt werden konnte. Damals als es noch ein Beat em‘ up Spiel war. Doch was 2k da vollbracht hat, ist echt unverschämt. Jetzt ist es eine Sport Simulationen wie viele andere samt Karrieren Modus (Ganz nett)

Create a Superstar.
Die Editoren der alten Titel hatten mehr zu bieten. Mehr Frisuren, Tattoos, Designs und Kleidung. Wo es im letzten Teil so ca. 80 Arm Tattoos gab, gibt es jetzt nur noch knapp 20 und der Großteil ist von bestehenden Superstars wie The Rock, CM Punk, Batista etc.
Auch gibt es jetzt nicht mehr 100 Plätze für CAWs, sondern nur noch 25 CAWs. Wer sich schon drauf gefreut hat Diven zu erstellen, wird dieses Mal enttäuscht. Es bleiben also nur die 8 WWE Diven übrig (Welchen Sinn haben die denn da noch).
Create an Entrance.

Es gab ja so viele verschiedene Eizugbewegungen (auch von nicht mehr bestehenden Superstars wie Bobby Lashley, JTG...). Jetzt nur noch von einigen (nicht allen) Superstars. Das einzige was übrig geblieben ist "I'm on the Phone". Eine Frechheit

Create a Titel= weg
Create a Finisher= weg
Create a Arena= weg
Create a Scenario= weg

Aktuell ist das Roster auch nicht. Der Shield existiert noch, Cody Rhodes ist noch nicht Stardust und Alberto del Rio ist noch nicht gefeuert worden, um ein paar Sachen aufzuzählen. Alberto gibt es sogar zweimal im Roster (Wieso?)
Da können mich Sting und die Wyatt Family auch nicht vom Spiel überzeugen genauso wenig wie die neue Grafik. Zwei Szenarien (aller 30 Jahre Wrestlemania, die auch nicht nötig waren)

Die DLC's die angekündigt worden, locken auch keinen hinterm Ofen hervor.
Da wäre mehr drin gewesen.

2 von 3 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

5

raven1802

20. November 2014XBox 360: WWE 2k15 für Xbox 306, ein schlechter Scherz von 2K

Von :

Voller Vorfreuede habe ich mir das neue Spiel für die Last-Gen also für die Xbox 360 bereits am Tag der Veröffentlichung gekauft. Doch bereits nach den ersten Minuten war ich sehr enttäuscht und wütend über mich selbst, dass ich 50,00 Euro praktisch in den Mülle geschmissen habe. 2K scheint sich wohl gedacht zu haben, dass die Last-Gen Nutzer wohl nicht mehr verdienen, als ein aufgewärmtes Vorjahres-Spiel.

Hier meine positiv- Vs negativ Liste

Positiv:

- Die Auftritte, beziehungsweise Einmärche sind echt gut gemacht. Die Grafik überzeugt hier sehr.

- Man hat die Möglichkeit viele bestehende WWE-Superstars zu duplizieren oder ihnen eine alternativ-Kleidung zu verpassen. Das war bei 2K14 noch sehr spärlich.

Negativ:

- das Roster ist recht dünn. Letztendlich kann man hier nur noch zusätzlich die 4 NXT-Wrestler und Kevin Nash frei schalten. Die amderem freischaltbaren Wrestler sind alte Versionen von Tripple H, CM Punk, John Cena, Alberto del Rio und Shawn Michaels. Das Erstellen einer dritten Show mit den paar Wrestlern ist somit unmöglich, wenn man auf die Divas verzichten möchte. Die gehören meiner Meinung nach eigentlich auch ganz weg.

- Die Kommentatoren wiederholen sich nach wie vor sehr häufig. Von den angeblich über mehrere Stunden aufgenommenen Kommentar ist leider nichts zu hören. Es fehlt zudem JBL. Nach so vielen Jahren hätte man alle 3 Kommentatoren einbringen können.

- Die Fans wirken nach wie vor unecht und was viel schlimmer ist, sie ändern ihre Reaktionen nicht. Wechselt ein Heel zu den Faces buhen die Fans nach wie vor. Wechselt ein Face zu den Heels wird er nach wie vor umjubelt.

- An den "Create Modus" hat sich seit WWE12 leider Nichts geändert. Keine neue Kleidung oder ähnliches.

- Frei geschaltene Stoyoptioen kann man nicht einfach beliebigen Wrestlern zuordnen. Zudem gibts auch hier nur 3 gefühlte neue Cut-Scences.
-Sting (Black&White) kommt nicht, wie man es kennt, von der Hallendecke, sondern ganz normal über die Stage.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
3 von 3 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

33

Suppenman52

19. November 2014PS3: Leider eine Enttäuschung

Von :

2K hat vor der Veröffentlichung ihres neuesten Ablegers der WWE 2k-Reihe kräftig die Werbetrommel gerührt. Als Fan freut man sich umso mehr, dass es nun endlich im November 2014 für die Konsolen der neuen Generation erscheint. Die im Oktober bereits veröffentlichte Version für die alten Konsolen Playstation 3 und Xbox 360 beinhalten ein neues Gameplay, einem überarbeiteten Roster und "2K showcases", welche berühmte Fehden zwischen Shawn Michaels und Triple H sowie zwischen John Cena und CM Punk wieder auferstehen lassen.

Zudem stößt auch der exklusive "Who got NXT"- Modus auf großes Interesse. John Cena ist als Covermotiv umstritten, da er nicht unbedingt der beliebteste Superstar der WWE ist, doch das unabstreitbar enttäuschendste an WWE 2K15 ist das neue, Einsteigerfeindliche Gameplay. Für Neulinge im Bereich der Kampfsportspiele ist die Steuerung zu Komplex um den Spieler ohne Tutorial spielen zu lassen. Die Schwierigkeitsgrade unterscheiden sich zudem viel zu wenig, als dass sie den Spieler motivieren würden, weiter Fortschritte zu machen. Außerdem ist die Auswahl der Athleten im Vergleich zum Vorgänger geschrumpft, und noch nicht einmal auf neuestem Stand.

Es sind viel zu wenige Diven vorhanden und die wenigen legendären Superstars wie Ultimate Warrior und Stone Cold können die Lage auch nicht verbessern. Zurück zum Gameplay. Manche Moves im Ring könnten allein aus Platzgründen oftmals überhaupt nicht stattfinden. Die Physik-engine erweist hier alles andere als einen guten Dienst. Der Ton ist oftmals verschoben, was dem Realismus noch mehr schadet. Und die Ringkommentare fangen schnell an zu nerven. Ein positiver Aspekt ist jedoch der gut ausgewählte und vor allem Abwechslungsreiche Soundtrack. Dieser rettet dem Spiel noch das letzte Bisschen Atmosphäre, welches es durchaus versucht aufzubauen. Jedoch ist klar, dass WWE 2K15 für die älteren Konsolen hinter allen Erwartungen zurückbleibt und leider eine grosse Enttäuschung darstellt.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
2 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

mehr

Infos

  • Publisher: 2K Games
  • Genre: Sport, Simulation
  • Release:
    21.11.2014 (PS4, XBox One)
    31.10.2014 (PS3, XBox 360)
  • Altersfreigabe: ab 16

Spielesammlung WWE 2K15

Gewinnspiel

.Adventskalender Tür 8: Destiny-Paket
Jetzt mitmachen!

WWE 2K15 in den Charts

WWE 2K15 (Übersicht)