WWE All Stars

meint:
Ungewöhnlich schnelles und actiongeladenes Wrestling-Spiel, das vor allem im Mehrspieler Spaß macht. Für Einzelspieler jedoch schnell eintönig. Test lesen

Neue Videos

Bilder

Alle Bilder

Beschreibung

Das arcadelastige Wrestling-Spiel WWE All Stars setzt auf Einsteigerfreundlichkeit: Mittels der Controller-Knöpfe verteilt der Spieler harte und weiche Schläge. Landet man genug Treffer beim gegnerischen Muskelberg füllt sich eine Spezial-Leiste für verheerende Griffe und Würfe. Eine zweite Anzeige verrät ob genug Schaden verteilt ist um eine Super-Attacke anzusetzen. Diese kann den sofortigen K.O. bedeuten. Entwickler THQ San Diego beschreibt den Titel als gewollt übertrieben: Daher sind Wrestler wie The Rock John Cena oder Rey Mysterio äußerst überzeichnet dargestellt. Neben dem obligatorischen Versus-Kampf erlebt der Spieler im „Path of the Champions“ spannende WWE-Storys. Fans bekommen angesichts des „Fantasy Warfare“-Modus feuchte Augen: Hier lassen Wrestling-Legenden wie Hulk Hogan ihren Bizeps gegen aktuelle Superstars sprechen. WWE All Stars ist für Xbox 360 PS3 PS2 PSP und Wii erhältlich.

Meinungen

75

278 Bewertungen

91 - 99
(132)
81 - 90
(46)
71 - 80
(36)
51 - 70
(16)
1 - 50
(48)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 3.8
Sound: starstarstarstarstar 3.8
Steuerung: starstarstarstarstar 3.7
Atmosphäre: starstarstarstarstar 3.9
Jetzt eigene Meinung abgeben 8 Meinungen Insgesamt

99

Patthelover

29. Oktober 2012XBox 360: Smackdown mit Legenden?

Von (2):

Wie viele Wwe Fan´s Wissen ist am 1. 04. 2011 das Spiel Wwe Allstars herausgekommen. Aber taugt das mehr wie Wwe Legends of Wrestlemania (das meiner Meinung nach etwas schlechter wie die anderen Games war) Naja hier unten ein paar pro und contra Argumente.


Pro:
- Richtig gutes Kampfsystem
- Überdrehte aber coole Moves
- Arcade Grafik (Comic Look)
- 30 Spielbare Wrestler (15 Legenden - 15 Aktuelle Superstars)
- Jeder Griff und Schlag Konterbar
- "Fantasy Warfare" sehr authentisch
- Charaktere zeigen mehr "Emotionen"

Contra:
- Path of Champions Mode nicht wirklich Langzeit Motivierend
- Keine Eigenen Move Sets verfügbar

Also ich finde dieses Spiel ist für jeden Wrestling Fan mit einer xbox, ps3, Psp usw. Ein absolutes Muss, da es sehr viel Spaß macht und es im Großen und Ganzen ein atemberaubendes Wrestlingspiel ist. Aber kann es wirklich mit der Smackdown vs Raw Reihe (heute Wwe12) mithalten? Meine Antwort ist Ja! Auf jeden Fall kann es mithalten!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

90

PlaysiZocker1925

17. Juli 2012PS3: Für Wrestlingfans ein Muss

Von :

Mir persönlich gefällt das Spiel sehr gut. Wenn man Wrestlingfan ist, ist das Spiel ein Muss!

Im Gegensatz zu SvR, oder Wwe 12 ist das Spiel nicht genial, aber man hat die Möglichkeit "Path of Champions" ( Road to Wrestlemania) zu spielen. Und was mir sehr gut gefallen hat, "Fantasy Warfare", in dem immer eine Legende gegen einen Superstar um die Krone kämpft. In dem Modus kann man alle spielbaren Characktere freischalten.

Fazit: Wie gesagt, für Fans ein Muss, aber man muss bedenken, dass das Spiel sehr comichaft gestaltet und etwas schlechter als Wwe 12 ist. Aber: Es lohnt sich! Ich habe es für 10 Euro gebraucht gekauft, wenn man 30 bezahlt, ist das immer noch ok!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

99

rio2010

28. Februar 2012XBox 360: Zwei Generationen, ein Hammerspiel

Von (3):

Als ich das erste mal WWE Allstars spielte, war ich überrascht. Es war Hammer. Das ist WWE, spektakuläre Moves und kein einziger langweiliger Griff wie in WWE12.

Die Steuerung ist dennoch nicht so präzise, in der Anleitung steht, dass man Griffe mit zwei verschiedenen Tasten blocken muss, es wird aber alles mit RB geblockt. Sonst ist die Steuerung gut.

Die Matchauswahl ist eigentlich viel zu klein, es gibt weder Blut noch Hell in the Cell Matches. Schade, denn das hätte das Spiel noch spektakulärer gemacht.

Die Spielmodi sind Hammer, der Path of Champions ist einfach nur Wrestling, während der Fantasy Warfare Modus immer mit einen coolen Video eingeläutet wird.

Fazit: Jeder Beat'em up Fan sollte dieses Spiel haben, denn es macht einfach Spaß, hammerüberzogene Moves auzuführen. Und für aktuell 20 Euro recht preiswert.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

97

Dark_Glurak

29. April 2011Wii: Sehr tolles Spiel

Von :

Ich habe das Spiel WWE Allstars zwar erst seid Sonntag den 24. 04 (Ostern)
Aber ich muss schon sagen ich spiele es jetzt nurnoch am Stück es macht so viel Spaß und man hatte lange zeit Spielspaß.
Auch wenn ich den Fantasy Warfare zu kurz finde (hatte ihn nach höchstens 2 h durch)
Mit seinen eigenen Superstar hat man gleich noch mehr Spaß beim Spielen.
Auch wenn es doof ist wenn man kein eigenes Moveset Erstellen kann sondern nur Moves von anderen Wrestlern Für seinen eigenen Superstar wählen kann
Ich persöhnlich finde es genauso gut wenn nicht sogar noch besser als die Smackdown! vs Raw reihen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

84

stolli819

17. April 2011PS3: Mal was anderes

Von :

Also ich bin ziemlich positiv überrascht von dem Spiel. Auch wenn es nicht sehr viel mit Wrestling zu tun hat ist es ein gutes Spiel, dass auch Spass macht. Natürlich sind die Superstars und auch die Moves extrem übertrieben dargestellt, jedoch finde ich, dass es genau deswegen Spass macht. Endlich mal kein klassisches Wrestlingspiel, wie die SvR-Reihe, sondern mal richtige Prügelaction. Ich meine die normalen Wrestlingspiele sind sehr gut, aber auch sehr eintönig.

WWE All Stars ist da mal ein krasses Gegenteil, total übertrieben aber es macht Laune. Auch wenn man zu 2 spielt. Jedoch gibt es auch negative Punkte, dass ist zu erst einmal die Steuerung die für Anfänger sehr schwer ist. Und auch die Path of Champions sind zwar gut gelungen aber bieten zu wenig Abwechslung.

Also ich bin der Meinung dass es ein gutes Spiel ist, dass mal etwas anders ist als andere Wrestlingspiele. Natürlich muss jeder selbst entscheiden ob er sich das Spiel kaufen will oder nicht. Bereut habe ich es auf jedenfall nicht.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

85

chenleo

10. April 2011XBox 360: Super Spiel

Von (8):

Ich finde, dass das Spiel eins der besten "WWE"-Spiele ist. Das Kampfsystem ähnelt sehr stark dem Spiel "TNA Impact", welches allerdings in der Hinsicht Story-Mode und Vielfalt den WWE-Spielen hinterher hängt.

Hier eine Liste mit Pro- und Kontra-Argumenten:

Pro:
- Das Kampfsystem ist physikalisch viel besser als "WWE Smackdown vs. Raw".
- 2 Generationen in einem Ring.
- Aberwitzige und sehr extreme Angriffe
- Charaktere witzig gestaltet
- Charaktere zeigen mehr "Emotionen"
- "Fantasy Warfare" sehr authentisch

Kontra:
- Keine wirklichen Story's mehr
- Sehr stark gekürzter "Create a Superstar"
- Keine eigenen "Move-Sets" mehr
- Stark reduzierte "Match" Arten

Alles im allen ist das ein super Spiel. Für das nächste "WWE" Spiel wünsche ich mir eine Kombination aus "WWE Allstars" und " WWE Smackdown vs. Raw"

Ist diese Meinung hilfreich?

1

karstenbg67

06. April 2011PS3: Nichts für Wrestlingfans

Von (3):

Ich bin seit ca 20 Jahren Wrestling-Fan und kenne so ziemlich alle Spiele dieses Genres und muss daher sagen, dass dieses Spiel mit Wrestling kaum etwas zu tun hat.

Völlig überzogene und überzeichnete Charaktere und Moves, die zwar vom Hersteller gewollt sind aber einfach nur lächerlich wirken. So etwas passt in die Streetfighter-Ecke aber nicht in ein Wrestling-Game. Dazu kommt, dass viele Figuren dieselben Moves haben, die noch nicht mal zu ihnen passen.

Desweiteren geht der Gegner zum Ende k. o. und wird dann pro Forma noch gecovert. Das ist lächerlicher Arcade-Quatsch wie zu besten Nintendo-Zeiten und ist fernab jeglicher Realität eines Wrestling-Matches. Und was hat dieser nervtötende Hüpfaffe Kofi Kingston bei den Allstars verloren?

"Legends of Wrestlemania" war schon schlecht, aber selbst das hat man hiermit noch problemlos unterboten. Für alle, die gern sinnlos auf Tasten hauen, können mal reinschauen, alle anderen die lieber ein realistisches Match an der Konsole spielen möchten, greifen zu "Smackdown vs Raw".

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
2 von 3 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

99

dragon1998

03. April 2011XBox 360: Die größten Matches haben noch nicht stattgefunden bis jetzt!

Von :

WWE All Stars ist ein richtig tolles Fighting Game auch für Leute die nichts mit Wrestling anfangen können. Grafik: Die Grafik ist zwar nicht so gut wie in SvR 11 aber lässt sich trozdem ansehen. Die Moves sehen richtig gut aus (Auch wenn sie übertrieben sind). Die Konter passen auch super zu jedem Move. Aber im Story mode ist nicht gerade gut Synchronisiert

Sound: Der Sound passt nicht gerade so 1. Weil beim Einzug die Musik kaum hörbar ist 2. Wie oben schon gesagt. Steuerung: Am anfang schwer aber nach ein zwei Matches ist sie einfach.

Allgemeines: Das Roster hat 15 Legenden und 15 Superstars. Es hat auch einen Story-Modus(Path of Champions). Es gibt drei verschiedene, eine gegen den Undertaker, Randy Orton und D-generation X. Es gibt vier Klassen die High-Flyer, die Brawler, die Grappler und die Big men. Dann gibt es noch den Fantasy-Warfare, dort gibt es 15 Matches zwischen Superstars und Legenden (z. B. Der grösste Krieger (Ultimate Warrior vs. Sheamus) oder Undisputed(The Rock vs. HHH).

Das einzige, was mich stört, ist der "Superstar erstellen"-Modus, da man kein eigenes Move-Set erstellen kann. Ich möchte nochmal sagen, es ist keine Simulation und deshalb ist auch alles so. Alles in allem ist es ein Top Spiel mit riesiegem Spaß-Potenzial und vor allem zu zweit oder mehr macht es Spaß.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

mehr

Infos

  • Publisher: THQ
  • Genre: Prügelspiel
  • Release:
    01.04.2011 (PS3, XBox 360, Wii, PS2, PSP)
    25.11.2011 (3DS)
  • Altersfreigabe: ab 16
  • EAN: 4005209143066, 4005209143646, 4005209143721, 4005209150118, 4005209142960, 4005209143165

Spielesammlung WWE All Stars

WWE All Stars in den Charts

WWE All Stars (Übersicht)