WWE SmackDown vs. Raw 2008

meint:
Unglaublich viele Matcharten und ein riesiger Karrieremodus. Ein Must-Have für Wrestling-Fans und solche, die es werden wollen. Test lesen

Neue Artikel

Bilder

Alle Bilder

Beschreibung

"WWE Smackdown vs. Raw 2008" heißt THQs neueste Wrestlingssimulation. Und weiter geht es mit dem Gekloppe der Wrestling Superstars. Wieder mit dabei sind Legenden wie der Undertaker und Triple H.Egal ob Smackdown oder Raw von jedem ist etwas dabei. Eine unglaubliche Anzahl von Wrestlern ist vorhanden von Kane über Booker T bis hin zu Legenden wie Bret Hart oder Hulk Hogan. Doch nicht nur die Anzahl der Wrestler hat sich vervielfacht auch neue Arenen sind vorhanden von Events wie dem Superslam bis No Mercy. Unter dem Ring sind wie in jedem der Vorgänger viele neue Waffen zu finden. Da gibt es zum Beispiel ein Stück Holz mit Stacheldraht umwickelt oder den klassischen Stuhl jede Waffe erlaubt Euch einen neuen spektakulären Griff zu machen und euren Gegner so kalt zu stellen.Eines der vielen neuen Features ist dass Ihr jetzt die Wahl zwischen acht unterschiedlichen Kampfstilen habt so wird das Gameplay noch interessanter und abwechslungsreicher. Diese Kampfstile könnt Ihr im Multiplayer Modus an bis zu vier von Euren Freunden gleich mal testen. Außerdem könnt Ihr die Stärke Eurer verschiedenen Aufgabegriffe mit den Analogsticks bestimmen. Dies gab es zwar auch im Vorgänger aber die Funktion galt für alle Griffe außer den Aufgabegriffen. Des Weiteren wurden der Season Mode und der General Mode zusammengeführt. Das Ganze nennt sich dann 24/7 Mode. Dieser Mode wurde um einiges erweitert. Nun ist es nicht Eure Aufgabe so viele Titel wie nur möglich einzuspielen sondern die gesamte Karriere mit einem Wrestler zu durchleben. Vom Anfang bis zum Schluss.

Meinungen

78

516 Bewertungen

91 - 99
(214)
81 - 90
(129)
71 - 80
(85)
51 - 70
(17)
1 - 50
(71)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 3.9
Sound: starstarstarstarstar 3.9
Steuerung: starstarstarstarstar 4.0
Atmosphäre: starstarstarstarstar 4.0
Jetzt eigene Meinung abgeben 5 Meinungen Insgesamt

92

SDVSRW

03. März 2013PS3: Wrestling im Superpack

Von (13):

Smackdown vs. Raw 2008 ist ein Action - Kampf Spiel. Mir gefällt das Spiel sehr, weil es das erste deutsche Spiel ist, welches den 24/7-Modus (Dort kann man in die Karrierewelt eines Wrestlers oder eines Managers einer Show steigen) zur Verfügung stellt. Eine weitere gute Idee ist der Hall of Fame Modus, wo man gegen Hall of Famer wie Stone Cold oder The Rock kämpfen kann und aber auch alte Spiele wie Shawn Michaels Royal Rumble nachspielen kann. Die CPU-Gegner kontern auch im leichten Schwierigkeitsgrad, wodurch das Spiel nie langweilig wird. Außerdem kann man in Smackdown vs. Raw zusammen spielen, also man kann sich mit einem Kumpel ein gegnerisches Tag-Team vornehmen oder man kämpft gegeneinander.

Alles in allem ist Smackdown vs. Ras 2008 sehr gut gelungen und ist eine gute Investition für alle Wrestling-Fans.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

57

chewithedarth

04. August 2012XBox 360: Kein Singleplayerspiel, sonder ein Multiplayer

Von (27):

Ein Spiel, welches ich zwar nicht bereue gekauft zu haben, aber nicht weil es so einen tollen Story Mode, eine wundervolle Grafik oder die atemberaubendsten Kämpfe hat.
Für mich ist WWE SmackDown vs. Raw 2008 nur im Multiplayer mit Freunden Spieler und auch wirklich spaßig.

Erst einmal zur Grafik. Sie ist für die Verhältnisse von 2008 schon nicht die beste gewesen, aber von einem Wrestling Spiel hatte ich damals auch nicht viel mehr erwartet. Wer also einen Grafikknaller erwartet begeht schon hier einen Fehlkauf.

Die Musik und der Sound sind im Vergleich zur Grafik und vielen anderen Aspekten sehr gut und die Lieder treffen genau meinen Geschmack. Es gibt Rocklieder, aber auch Heavy Metal und mehr.

Die Steuerung ist meinem Erachten nach zu undurchsichtig und führt oft zu Verwirrungen. Ohne Tutorial und Move Listen hat man keine Ahnung wie man nun den ultimativen Spezialmove von seinem Lieblingswrestler ausführt und fühlt sich vom Spiel in den Kämpfen oft mit immer gleichen Abfolgen von Moves gelangweilt.

Um gleich zur Vielfalt zu kommen muss man sagen, dass es zwar viele Wrestler gibt, diese sich aber kaum in ihren Moves unterscheiden und das oft für deprimierende Momente beim Ausprobieren eines neuen Helden führt.
Es gibt aber hingegen zu den Moves eine große Auswahl bei den Spielmodi, wie z. b. verschiedenste Arten von 3 vs 3, 2 vs 2 Kämpfen und mehr.

Der Story Mode ist leider meiner Meinung nach völlig nutzlos und ähnelt eher einem schlechtnachgemachten Managermodus von Fifa, der nicht einmal ein wenig Abwechslung oder Spaß bietet.

Es gibt aber nicht nur negative Aspekte, denn das Spiel bietet euch auch die Möglichkeit euren eigenen Charakter zu erstellen und mit diesem gegen eure Freunde anzutreten und ganze eigene Movesets einzustellen.
Der beste Aspekt ist der Multiplayer, der mich und meine Freunde auch heute noch begeistert und immer wieder dazu bringt das Spiel einzulegen.
Wer also ein Multiplayerspiel sucht, sollte es sich holen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

91

BattlefrontFan1991

10. Dezember 2011PS2: Was für ein geiles spiel!

Von gelöschter User:

Ich hab das spiel jetzt mal wieder gespielt und muss sagen das es noch besser ist als SVR2010.
Das spiel an sich ist ein Bisen unlogisch aber sonst machst riesen Spaß. Es könnte was schwerer sein. ich spiel auf Legende und Gewinn dennoch immer.

Und was ich vor allen gut finde das es in 08 immer hin Legenden gibt nicht so wie in 2010! Grafik: gut für ein spiel das von 2007 ist.
Sound: Gut ich merk da kein unterschied mit 2010.
Steuerung: Gut bis geht so. Die Gegner konter meist sehr unrealistische Moves Z. B Undertaker macht ein rückwerts Salto! Wie Unlogische! Von einem Kraftprotz!

Der 24/7Modus ist auch Mau weil sich die Story wiederholt. Nicht sehr schön!

Positiv: es gibt Legenden Stone Cold The Rock Rick Rude Rody Piper Sabu Tery Funk und viele mehr nicht so wie in 2010! Dazu gibt es noch cool Turniere und Herausforderung!

Negative: Die Gegner konter fast jeden Move und führen unlogische Sachen aus wie oben schon geschrieben.

So viel dazu.

Mein Fazit: Jeder aber auch jeder WWE Fan muss das Spiel haben!

Gesamtwertung: 91/100

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

74

Caroga

25. November 2011XBox 360: sehr gut

Von (11):

Zu aller erst: Das Spiel hat mir nicht sehr gut gefallen. Grund dafür sind zu wenige Spielcharaktere, mittelmäßige Grafik und eine unterdurchschnittliche Story, wenn man sie so bezeichnen darf.

Es ist eigendlich egal, welchen Charakter man sich am Anfang aussucht Die Stories ähneln sich sehr. Demnach kommt auch schnell Langeweile auf. Langeweile gibt es auch bei den Kämpfen- egal welchen Schwierigkeitsgrad man wählt, die Gegner werden nicht anspruchsvoller. Sehr unrealistisch ist auch der Bluteinsatz. Erst auf Legende, der letzten Schwierigkeitsstufe werden die Kämpfe interessant und auch etwas anspruchsvoll.

Ein kleiner Pluspunkt ist, dass die einzelnen Charaktere individuelle Moves besitzen. Und außerdem sind die gespielten Lieder sehr nett.
Auch die Managerfunktion ist ein nettes Erlebnis.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

20

Miagi

02. Mai 2011XBox 360: Was schon wieder?

Von (8):

Ich habe meinem Text über Smack Down vs. Raw 2008 den Titel "Was schon wieder? " gegeben, weil das mein Hauptgedanke bei diesem Spiel war. Zum Glück habe ich es gebraucht gekauft. Ich hab die WWE-Spiele immer gerne gezockt, doch das ist eines der grauenhaftesten Spiele aller Zeiten.

Die Grafik ist nichts Halbes und nichts Ganzes. Der Sound ist in Ordnung aber reißt mich nicht vom Hocker. Doch nun zum absoluten Tiefpunkt des Spiels, die Steuerung. Ich habe niemals eine schlechtere, mieser und undurchdachtere Steuerung erlebt, man schafft kaum eine richtige Attacke ständig folgen dieselben Moves, da man ja nicht mehr richtig kombinieren kann.

Diese Steuerung killt somit jede Atmosphäre die man z. B. in Smack DOwn vs. Raw 2006 hatte. Zudem kommt der ganze Schnick-Schnack den keiner brauch, diese verschiedenen KAmpfstile ergeben für mich leider keinen Sinn, da sie keinen großen Nutzen bringen.

Für Fans kann ich dieses Spiel nicht empfehlen, geschweige denn für Normalspieler. Wenn ihr ein gutes WWE wollt dann nehmt das 2006er Smack Down vs. Raw, das macht wenigstens noch Spaß trotz schwacher Grafik für heutige Ansichten.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

mehr

Infos

  • Publisher: THQ
  • Genre: Prügelspiel
  • Release:
    17.10.2008 (PS3)
    09.11.2007 (XBox 360, Wii, NDS, PS2)
    23.11.2007 (PSP)
  • Altersfreigabe:
    ab 16(PS3, XBox 360, NDS, PS2)
    ab (Wii, PSP)
  • EAN: 4005209097246, 4005209097277, 4005209097260, 4005209097222, 4005209107051, 4005209097253

Spielesammlung WWE SmackDown vs. Raw 2008

WWE Smackdown vs. Raw-Serie



WWE Smackdown vs. Raw-Serie anzeigen

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 5: Gaming-Paket von Lioncast
Jetzt mitmachen!

WWE SmackDown vs. Raw 2008 in den Charts

WWE SmackDown vs. Raw 2008 (Übersicht)