X Rebirth

meint:
Fehlerbehaftete und unausgereift wirkende Weltraum-Frühgeburt, die der Qualität der Vorgänger hinterherhinkt. Dann doch lieber Eve Online & Co.

Neue Videos

Gameplay Trailer
Fight Trailer
Enter Space Trailer
X Rebirth - Exploration Trailer (Entwickler-Video)

Neue Tipps und Cheats

  1. Kurztipps

Bilder

Alle Bilder

Beschreibung

"X Rebirth" setzt auf die bekannte X-Reihe noch eine Portion drauf. 7 Jahre nach dem letzten Teil zeigt sich Rebirth ungeahnt groß, mit frischer Grafik und Gameplay-Innovationen und natürlich den Stärken der Vorgänger:

Ein realistisches Handelssystem, in dem Eure Handlungen wirkliche Konsequenzen haben. Ihr habt die Wahl für oder gegen das Gesetz zu kämpfen, die Möglichkeit ein gigantisches Handelsimperium aufzubauen oder natürlich der Space-Opera reifen Story zu folgen.

Systemanforderungen

Mindestanforderungen:
Microsoft Windows XP 64bit (Service Pack 3)/Vista 64bit (Service Pack 2)/7 64bit
CPU: Prozessor: Intel i-Serie mit 2GHz oder gleichwertiger AMD-Prozessor
RAM: 4 GB
Grafik: Nvidia GT400 Serie ab 512MB RAM, ATI 4870HD ab 512MB RAM
freier Festplattenspeicher: 6 GB

Empfohlen:
Microsoft Windows 7 64bit (Service Pack 1)
CPU: Intel i5 Quadcore oder i7 Quadcore mit 2.5GHz oder gleichwertiger AMD-Prozessor
RAM: 8 GB
Grafik: Nvidia GT500 Serie mit 1GB RAM oder besser, ATI 5870HD mit 1GB RAM oder besser
freier Festplattenspeicher: 10 GB

Meinungen

64

62 Bewertungen

91 - 99
(12)
81 - 90
(12)
71 - 80
(10)
51 - 70
(9)
1 - 50
(19)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 3.8
Sound: starstarstarstarstar 3.6
Steuerung: starstarstarstarstar 2.8
Atmosphäre: starstarstarstarstar 3.5
Jetzt eigene Meinung abgeben 7 Meinungen Insgesamt

80

Strangulator

13. Dezember 2013PC: Fast Totgeburt statt Wiedergeburt

Von :

Obwohl es extrem anders als gedacht und extrem von den Vorgängern abweicht fesselt es doch Hunds gemein und zieht den Spieler in seinem Bann, auch wenn, seit Release so einiges an Bugs daran schuld sind. Dennoch hoffe ich das der Support wie versprochen die Bugs mit Nachdruck herauspatcht und das Game weiterentwickelt. Trotzdem muss man sich fragen , was Egosoft da 7 Jahre gemacht hat und ob es nicht besser gewesen wäre es ein oder zwei Jahre später auf den Markt zu schmeißen. Naja egal bis jetzt kamen ja schon einige Patch´s und auch die Modder-Community helfen die Spielbarkeit von X:R zu erhöhen. Ich hoffe am meisten auf sehr sehr viele Befehle für die eigenen Schiffe und Stationen, denn drei Befehle sind um ein Imperium aufzubauen dann doch zu wenig.
Da ich an weiteren Verbesserungen glaube, werte ich es erst einmal mit großzügigen 80 Punkten.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 3 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

70

siedlerfan01

11. Dezember 2013PC: CLOSED BETA - Teilnahmepreis 60€ Euro

Von gelöschter User:

X: Rebirth sollte ein tolles neues Spiel werden, die "Wiedergeburt" der X-Reihe. Es sollte einfacher zu bedienen werden, aber trotzdem noch komplexer.

Hat nicht so gut funktioniert. Das Spiel ist seine 60€ im aktuellen Stadium (v1.18) nicht wert. Es ist eher als "Closed Beta" zu verstehen, für die man einmalig 60€ Euro Teilnahmegebühr zahlen muss. Mehr ist es auch nicht.
Um es mal etwas abzukürzen, das, dass mir aufgefallen ist:

PRO:
-Die Gamepad-optimierte Steuerung ist einfacher zu bedienen als in den Vorgängern.
-Das Cockpit hat genau wie der Weltraum und die Raumschiffe eine gutes Design
-Die Story ist spannend, kann aber auch übersprungen werden.
-Die Highways sind eine tolle Idee, wenn auch noch nicht optimiert.

CONTRA:
-Also [i] für Inventar ist zu viel verlangt, man muss sich jedenfalls durch 3 Menüs klicken.
-Häufige Abstürze
-Viele Bugs
-Katastrophale Charaktermodelle, alle Frauen sehen wie 95 aus.
-Die Karte verändert sich ständig und ist nicht zu gebrauchen.
-Die KI hat ihren Namen nicht verdient. Intelligent ist es jedenfalls nicht, den Spieler zu rammen und ihm deshalb ein Strafregister zu geben.
-Die Sprüche wiederholen sich ständig. Zwei Sprüche in einer Situation, die sich abwechseln, sind offenbahr zu viel verlangt.
-Die Polizei hat Blaulicht und Sirenen? Was zum...?
-Ständig sich wiederholende Abläufe: Aus Kisten und Spinden klauen, in Lüftungsschächte klettern, verkaufen und nochmal von vorn.
-Also vom Rumlaufen in Schiffen in Stationen hab ich mehr erwartet. Immer die gleichen Andockstellen, immer die gleichen Räume.
-Die Kapitäne lassen einen nicht auf die Brücke des EIGENEN Schiffs.
-Steuerung der Grossschiffe ist nicht möglich, man kann lediglich Befehle geben, die dann auch noch schlecht ausgeführt werden.
-Die so gelobten Drohen... sind Schrott.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
2 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

11

Nemesis094

25. November 2013PC: Schrott, aber besser als nichts

Von (2):

Ich hab mir das Spiel direkt am Erscheinungstag gekauft (hungrig gemacht von der Fernsehwerbung). Am Anfang funktionierte es nicht, das Problem wurde aber inzwischen durch mehrere Patches gelöst (ich sag jetzt mal nicht was ich von Spielen halte, die schon in der Erscheinungswoche mehrere Patches benötigen).
Aber nun erstmal zu den negativen Seiten:
-absolut unzureichende Informationen
-mangelhaftes Tutorial
-ungenaue Missionsbeschreibungen
-extrem instabil (regelmäßiges Schnellspeichern ist Pflicht, wegen häufigen Abstürzen/Aufhängern)
-übermäßig Komplex
-miese Grafik
- und und und (das waren die wichtigsten Punkte, alle aufzuzählen würde den Rahmen sprengen)
Trotzdem hat das Spiel auch etwas Positives:
-Interessante Story
-Teils spaßige und spannende Raumkämpfe
-Interessantes Thema
-Lebendig gestaltetes Universum

Fazit:
Ich rate hier generell von einem Kauf ab, zumindest bis noch zahlreiche Nachbesserungen gemacht wurden. Wer es aber absolut nicht lassen kann, sich das Spiel zuzulegen, muss auch nicht verzweifeln. Wenn man sich etwas in das Spiel hineingefunden hat, ist es nicht mehr so furchtbar, wie es teilweise scheint. Insgesammt taugt es zum Zeitvertreib, obwohl es viele bessere Wege gibt, sein Geld auszugeben.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
4 von 5 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

99

xXBobXx

23. November 2013PC: Ich verstehe nicht was ihr habt

Von (2):

Ich habe vor genau einer Woche von der X Serie erfahren, und habe seit dem viel Zeit mit diesen Spielen verbracht. Seit Montag spiele ich X: Rebirth und viele Freunde von mir spielen es auch gerade... Ich finde es tut genau das was es soll! die Grafik ist zwar nicht gerade das aller beste was ich je gesehen habe, aber dafür das man echt eine ganze Galaxie hat... durchaus zu verkraften! Jemand hat hier geschrieben das viele Menschen sowas wie Mass Effect wollten... also echt macht ihr euch nicht mit einem Spiel vertraut bevor ihr es kauft? Ich bin total zufrieden damit, weil ich solche Space Games generell mag. Ein Minuspunkt allerdings ist das man leider keine anderen Schiffe steuern kann. Ich weiss das es nicht zu X gehört aber es wäre auch geil wenn man 'nen eigenen Charakter machen könnte oder so... auch sonst die eigene Flotte besser verwalten, eigene Schiffe entwerfen und so.

FAZIT: im Großen und Ganzen bin ich total zufrieden damit und verstehe auch nicht weshalb viele einen space Shooter erwartet haben die Bilder haben sowas ja auch nicht gezeigt. Ich finde es ist wirklich Geschmackssache ob man auf solche Spiele steht, ich tue es und ich empfehle es jedem der auf der Suche nach einem tollen Space Game ist!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
4 von 12 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

70

Katana36

22. November 2013PC: Im All hört dich keiner Fluchen

Von (8):

Also ich hab das Spiel mal ungetestet da ich nicht mit der X Reihe vertraut bin hab ich auch gar nichts erwartet, schon gar nicht nach den vernichtenden Reviews.
Ich muss aber ehrlich sagen, dass ich es gar nicht mal so schlecht fand wie von allen beschrieben in der tat ist es ein durchaus visuell beeindruckendes Spiel mit gigantischen Weltraumstädten und echt atemberaubenden Schauplätzen wie man sie aus einem SYFY Film erwarten würde.
Aber ich verstehe auch warum so viele Leute enttäuscht waren, ich denke, dass zu viele ein Spiel zu der Serie "Firefly" oder ein größeres "Mass Effect" erwartet haben in dem man machen kann was man will, gehen kann wohin man will und sein kann wer man will. aber es handelt sich eben um eine reine Simulation, ihr würdet ja auch nicht in ARMA, á la Call of Duty, einfach blind mit einer Schrotflinte auf den Gegner zulaufen.
außerdem so beeindruckend die Grafik ist packt sie mein Pc nicht, obwohl ich ihn erst vor kurzem auf derzeitige Standards ausgerüstet habe, Grund dafür ist womöglich die unausgereifte Grafikengine.
Des Weiteren ist die Steuerung wirklich ein Chaos (ich habe mit Tastatur und Maus gespielt mit Controller ist sie womöglich besser) Ziele sind schwer zu treffen und orte schlecht anzupeilen was durch das ruckeln aufgrund der Grafikengine noch verschlimmert wird.
Außerdem ist das Spiel ziemlich buggy, ich habe es z.B. geschafft gleich bei der ersten Raumstation in einem Schlitz stecken zu bleiben.
Fazit: Der derzeitige Preis von 50€ Euro lohnt sich nicht, aber wenn man die Möglichkeit hat es billiger zu bekommen und vllt. die nächsten Patches abwartet, erwartet einen ein ziemlich schönes Weltraumabenteuer, dass zwar an John Sheppards Geschichte nicht heran kommt, aber trotzdem ziemlich beeindruckend ist.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 3 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

46

TempoSchnecke

17. November 2013PC: Einen halben Blick für Fans

Von (2):

Ich persönlich habe mich ewig auf dieses Spiel gefreut und die Erwartungen die die Videos und Posts auf diversen Seiten in mir geweckt haben waren großartig.


Doch das Resultat ist alles andere als großartig.
Fange ich mal bei der Steuerung an: Die Steuerung in den alten X Teilen war um einiges besser. Die neue "Nur mit Maus" Steuerung ist meiner Meinung nach kompletter Mist. Das Doppelklick auf ein Schiff um zu kommunizieren ist relativ schwer und auch das abschießen von anderen Schiffen ist nicht besonders einfach.

Weiter geht's mit dem Interface: Die Menus sind mit der Maus kaum benutzbar denn meistens reagiert das Spiel nicht auf Mausklicks. Auch das Spielgefühl hat sich sehr stark verändert wegen der Maussteuerung. Man kann nun auch nicht mehr sein Ziel "suchen" sondern muss auf dem Bildschirm solange mit der Maus rumfuchteln bis man es findet. Und auch die Karten sind unübersichtlicher gestaltet worden. Ich persönlich finde mich in diesem X-Universum nicht zurecht.

Gehen wir weiter zum Sound: Die Soundeffekte haben auch stark nachgelassen. Scheinbar haben nur die Protagonisten und Leute in fremden Raumschiffen eine Stimme bekommen. Beispielsweise der Mechaniker der einem am Anfang hilft hat keine Stimme sondern nur Untertitel.
Und neben den fehlenden Stimmen haben die Laser und Raketen auch keine schönen Sounds mehr.

Die Grafik ist auch nicht die beste. Möchte man das Spiel mit hoher Auflösung spielen spielt man mit vielen Rucklern oder man hat einen Extrem guten PC.

Wenn man in diesem Spiel ein Raumpirat oder ähnliches sein möchte braucht man viel Glück oder eine große Tüte Skill. Ich beispielsweise treffe beim Schießen NIX, einfach weil die Hitbox unglaublich schlecht ist und auch nicht sieht wohin man schießt.
Im Großen und Ganzen würde ich sagen hat sich für das Spiel wenig Zeit genommen obwohl sie ca. 6 Jahre dabei waren es zu programmieren.
X-Rebirth erscheint mir einfach als unfertig. Also im Großen und Ganzen ein schlechtes Game.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
2 von 4 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

57

Zocker_1990

16. November 2013PC: Enttäuschung auf ganzer Linie

Von :

Als ein echter Fan von X3 und Addons, vorher kannte ich die Serie leider nicht, muss ich sagen das Rebirth eine echte Enttäuschung ist!

Zwar sicherlich nicht nur ich mir gewünscht eine Raumstation mal von innen zu sehen, was jetzt auch geht,
allerdings ist die Grafik hiervon mehr als verbesserungswürdig. Dazu kommt das trotz der ehr durchwachsenen Grafik das Game, zumindest auf meinem Rechner, stark laggte, was besonders die Kämpfe unnötig schwer machte.

Was den Sound an geht, hat Egosoft leider auch nicht gerade ein Paradestück abgeliefert. Zwar scheinen einige Hauptfiguren vertont zu sein, von anderen jedoch bekommt man nur Texte zu sehen(Beispiel: Mechaniker der euer Schiff in der Kampagne das erste Mal repariert).

Das neue Steuerungskonzept mit Hauptaspekt auf die Maus (Doppelklicken zum Rufen, andocken etc.) finde ich auch ehr nicht sonderlich gelungen. Sicher war es in X3 etwas kompliziert sich alle Tasten zu merken um das Spiel völlig zu kontrollieren, jedoch baute das Spiel zumindest in meinem Test nur allzu oft murks bei der Doppelklick Erkennung. Außerdem verlieh es wenn man die Steuerung erstmal gemeister hatte dem Game einen gewissen Flair.

Zur Story kann ich leider wenig sagen, da ich nach der ersten Stunde voller Lags und Enttäuschungen das Spiel erstmal abgeschaltet habe.

Ganz allgemein machte X-Rebirth auf mich den Eindruck eines Spiels aus der Closed-Beta oder Alpha-phase einer Spielentwicklung bzw. als ob mal wieder ein Publisher endlich Geld sehen wollte von einem Spiel das eigentlich noch nicht fertig war.

Mein Rat an potenzielle Käufer:
wartet noch ein paar Monate, vielleicht schiebt Egosoft Patches nach um die Unvollständigkeiten des Games auszubügeln. Im aktuellen Zustand ist es den vollen Preis von Steam und co nicht wert.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
5 von 8 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

mehr

Infos

  • Publisher: Deep Silver
  • Genre: Action
  • Release:
    15.11.2013 (PC)
  • Altersfreigabe: ab 12
  • EAN: 4020628084448

Spielesammlung X Rebirth

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 6: Guitar Hero Bundle
Jetzt mitmachen!

X Rebirth in den Charts

X Rebirth (Übersicht)