Yu-Gi-Oh! 5D's Master of the Cards

meint:
Spannende Kartenspiel-Meisterschaft mit linearer Geschichte mit sanfter Schwierigkeitskurve: Yu-Gi-Oh!-Anhänger freuen sich über weltweite Onlinegefechte! Test lesen

Neue Tipps und Cheats

  1. Decks
  2. Kurztipps

Bilder

Alle Bilder

Meinungen

82

171 Bewertungen

91 - 99
(88)
81 - 90
(39)
71 - 80
(23)
51 - 70
(3)
1 - 50
(18)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 4.0
Sound: starstarstarstarstar 3.7
Steuerung: starstarstarstarstar 4.2
Atmosphäre: starstarstarstarstar 4.1
Jetzt eigene Meinung abgeben 6 Meinungen Insgesamt

80

felda

17. April 2013Wii: Zeit für ein Duell

Von (7):

Yu-Gi-Oh ist schon eine tolle Animeserie gewesen, und ist sie auch ncoh heute. Deswegen habe ich mich sehr auf das Game gefreut. Ich muss sagen ich bin so na-ja ufreiden mit dem Spiel.

Die Animation lässt zu wünschen übrig, nicht alles wird gleichermaßen animiert, was schade ist. Im Grunde genommen, geht es nur ums duellieren, was so ziemlich hauptsächlich auch in den Animeserien vorkam, aber die Ebenen sind später einfach nur noch alles gleich.

Das Starter-Deck ist ganz ok. Ich find das gut, dass es einem ncith leicht gemacht wird.

Für Duelier-Liebhaber ein super Spiel.

0 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

85

Cole

26. August 2011Wii: Hätte ich nicht gedacht!

Von :

Eins vorweg, ich hab mir das Spiel blind eingekauft, weil ich ein großer YU-GI-OH Fan bin und der Preis mir recht fair klang (30 Euro) Das heißt normalerweise lese ich vorher in der Game Pro(Zeitschrift) die Bewertungen. Wer schon mal ein Yu-Gi-Oh TAg Force oder Yu-Gi-Oh Evolution Spiel gespielt hat wird sich schnell zurecht finden(Menüs und etc.

Jetzt komme ich dazu wie mir das Spiel gefällt und was nicht:
-Die Grafik ist ganz gut, nur was mich stört ist das Flimmern rechts bei der Deck, Friedhof und Spielfeldzone!
-Es gibt sehr viele Karten(mehr als 4500 Karten) was ich ganz toll finde!
-Leider kann man keine Tag Duelle machen, was ich ein bischen schade finde!
-Außerdem sieht man nur bei einer Synchrobeschwörung eine Sequenz!
-Die Story scheint ganz gut zu sein(Ich habe das Spiel erst seit gestern)
-Der Sound ist ganz okay!
-Was ich auch gut finde, wenn eine Spielfeldkarte gespielt wird, das sich dann der Hintergrund so ändert!
-Für Sammler sind auch wie sollte es anders sein noch drei echte limitierte YU-GI-OH Trading Card Game Karten enthalten
-Man kann mit der Wii(im Game Menü) ebefnalls ins Internet gehen und dort gegen Zocker im eigenen Land oder gegen Spieler in aller Welt antreten!
-Im Shop kann man Karten und Rezepte kaufen(Ach, mann das wird ewig daueren um alle Karten zu bekommen und dann brauch man viele Karten 3 Mal um ein richtig gutes Deck zu erstellen)

Fazit: Ein richtig gutes YU-GI-OH Spiel, das als Fan unbedingt mal angetestet haben sollte. Wer sich nur duellieren möchte und auf viele Karten steht für den ist das Spiel goldrichtig!





Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

86

wii-player-94

04. August 2011Wii: Das Duell deines Lebens?

Von (7):

Für die Wii ist das das erste "richtige" Yu-Gi-Oh! -Spiel ohne D-Wheels, einfach nur mit Karten. und einer Story, die nicht an die Geschehnisse aus der Animesendung anschließt. Statt euch mit Finsteren Auserwählten rumzuschlagen, werdet ihr von Surtr auf die Insel Ragnarok zum "Duell der Legenden"-Cup eingeladen.

In dem Spiel duelliert ihr euch mit den Helden aus dem Anime und anderen schemenhaften Charakteren und den sogenannten Trancender. Ihr duelliert euch auf Ebenen auf denen ihr das Zielfeld erreichen müsst um weiter zu kommen. Das ist ziemlich ernüchternd, da besonders im späteren Spiel, die Ebenen alle gleich aussehen und ihr nur noch gegen Trancender kämpft. Mit dem Starterdeck, das euch das Spiel am Anfang mit auf den Weg gibt kommt ihr ganz gut über die ersten paar Ebenen. Die Story wird am Anfang jeder Ebene weitererzählt und man duelliert sich eigentlich nur, um das Tunier zu gewinnen.

Die Grafik ist eher mittelmäßig und die Monster werden nicht in 3D dargestellt. Nur die Trumfmonster der Animecharaktere haben eine individuelle Beschwörung und einen individuellen Angriff. Außerdem werden nur die Helden aus der Serie animiert dargestellt. Der Sound hätte auch ein bisschen besser sein können.

Über die Wi-Fi Connection lassen sich weltweite Online-Gefechte austragen.

Fazit: Für Leute, die sich nur duellieren wollen und sich nicht an den gleichaussehenden Ebenen stören lassen, fü die ist das Spiel auf jeden Fall etwas.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

80

Blackangel1997

12. Februar 2011Wii: Nicht ganz so gut

Von :

Man kann keinen eigenen Charakter erstellen. Da man sich nur duelliert wird es nach einer Weile langweilig. Anfangs nur sehr schlechte Karten zur Verfügung. Man bekommt sehr sellten gute Karten. Die gegner sehen alle gleich aus oder haben nicht einmal ein Gesicht. Nur bei sehr wenigen Monstern (nur Synchromonster) ist eine Beschwörung zu sehen sowie ein individueller Angriff. Die Monster werden nicht 3-diminsional angezeigt. Keine Tag-Team Duelle im Storymodus möglich. Es ist sehr schwer ein Deck zu erstellen. Wer Spaß daran hat sich nur zu duellieren für den ist das Spiel wie geschaffen.

Ist diese Meinung hilfreich?

99

JannicR

03. Dezember 2010Wii: Gut und aktuell

Von (3):

So muss unbedingt ein Gutes Spiel sein, denn es hat die aktuellsten Karten von Starstrike Blast, sodass man insgesamt auf ca. 4500 verschiedene Karten kommt. Wer schon mal Tag Force Evolution für PS2 oder ein Tag Force für PSP gespielt hat, der dürfte sich relativ schnell zurechtfinden.
Die Story ist mal was anderes: ein neues Turnier auf einer unbekannten Insel. Dort veranstaltet Surtr (und Odin) ein Turnier um den Stärksten Duellanten herauszufinden. Die beiden tragen allerdings ein paar Geheimnisse mit sich herum....

Ich finde es gut, das altbekannte Charaktere aus der Serie wie Yusei, Jack, Akiza, Crow usw. entahalten sind, aber auch die etwas unbekannteren wie Mina, Chief(der mit den Eisenketten vom Institut),Officer Truge, Ralley, Blister und viele andere Dabei sind.
Bei den Dialogen dauert es zwar z.T. etwas lange, bis die fertig sind aber man merkt, dass dort das Seriengeschehen mit enthalten ist, was das Spiel noch etwas näher an die Serie bringt.

Das ist zwar auf Dauer etwas Eintönig, weil man immer häufiger gegen Transcender (Erfindung von Surtr, das sind Duellroboter) Kämpfen muss, aber für leidenschaftliche "Zocker" ist es sehr gut, da diese Duellroboter immer ein anderes Deck oder Deckthema haben(z.B. Grabwächter, Gladiatorungeheuer, Uriadeck, Apparate,...),wo sich beweisen kann ob das eigene Deck stark genug ist, um diese ganz verschiedenen Duellsituationen zu bewältigen.

Insgesamt ist das Spiel das beste Yu-Gi-Oh!-Spiel, was bisher existiert und zum Ausprobieren auf jeden Fall wert!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

88

so(c)ke

29. November 2010Wii: Weniger ist nicht immer mehr

Von :

Zunächst das Positive: Das Kaliber der Startgegener ist dem (wie üblich schwachen) Startdeck angemessen und man kommt relativ schnell an bessere bzw. zeitgenössische Karten (Bsp. Synchro- Monster). Die Duelle sind also von Beginn an angemessen spannend und lassen Platz nach oben.

Die Kartenauswahl ist gigantisch und reicht zurück bis in die Urgründe des Spiels.

Leider hat man unnötig gespart. So ist es z.Bsp. bei den DS- Spielen bereits üblich, dass zumindest die Monster auf dem Feld als "Hologramm" über der Karte erscheint. Dies vermisst man hier. Dabei hätte man auf der WII bzw. gerade auf großen Bildschirmen "was für's Auge" tun können. Aber ja, die bekannten Figuren und deren wichtigsten Monster sind natürlich bei den Angriffen animiert.

Ebenfalls gespart wurde an den Gegnern, welche nicht aus der Anime- Serie stammen. Sie werden im Duell nur als Schemen dargestellt. Die Spielwelt und die Hintergründe der eigentliche Duelle sind minimalisiert programmiert. Auch dort war man bereits auf dem DS weiter. Das Schrittroulette im Storymodus finde ich eher nervig als bereichernd. Diese Spielvariante sparrt jedoch das ewige Herumlaufen bis man den nächsten Gegner findet.

Zusammenfassend: Dem Duellanten wird etwas geboten für den relativ geringen Preis (im Vergleich zu den anderen WII- Spielen). Der optisch Anspruchsvolle wird auf das nächste Spiel hoffen müssen. Bloß gut, dass ich mich mehr zu den Duellanten zähle und daher wahrscheinlich noch viel Spaß haben werde.

3 von 4 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

mehr

Infos

Spielesammlung Yu-Gi-Oh 5Ds Master of the Cards

Yu Gi Oh!-Serie



Yu Gi Oh!-Serie anzeigen

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 5: Gaming-Paket von Lioncast
Jetzt mitmachen!

Yu-Gi-Oh 5Ds Master of the Cards in den Charts

Yu-Gi-Oh 5Ds Master of the Cards (Übersicht)