Yu-Gi-Oh! 5D's Stardust Accelerator WC 2009

meint:
Lieben oder hassen: Fans der Reihe dürften WC 2009 vergöttern, Neulinge finden es konfus und teils unspielbar.

Bilder

Alle Bilder

Meinungen

85

642 Bewertungen

91 - 99
(370)
81 - 90
(128)
71 - 80
(79)
51 - 70
(14)
1 - 50
(51)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 3.8
Sound: starstarstarstarstar 3.9
Steuerung: starstarstarstarstar 4.4
Atmosphäre: starstarstarstarstar 4.2
Jetzt eigene Meinung abgeben 11 Meinungen Insgesamt

58

TyberTechno

18. Mai 2015NDS: Unspielbar

Von (2):

Ich finde eigt. das Spiel nicht schlecht, aber die Grafik ist wirklich billig. Der Grund warum es unspielbar ist, ist das man an einer stelle gegen 4 seiner Klone kämpfen muss diese sind jedoch wenn man eher Pech bei den Karten hatte oder nicht so gut ist unbesiegbar.

Ich habe es gerade mal geschafft den ersten zu besiegen sie sind fast unbesiegbar, da man auch nicht geheilt wird ,also man müsste sich mit Heilkarten (die fast nie in meinen Decks enthalten sind) heilen was komplett unnötig ist .....Lasst lieber die Finger von diesem Spiel nach dem 8 mal hatte ich auch keine Lust mehr und hab das spielen abgebrochen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

71

Tudova

02. September 2013NDS: Höhen und Tiefen

Von :

Eigentlich ein ziemlich gutes Spiel, aber voll von Fehlern, z.B. Rechtschreibfehler, Texte in anderen Sprachen, usw. (Und wenn man noch daran denkt, dass das Spiel so wie es ist veröffentlicht wurde...)
Die Story ist meiner Meinung nach eine gut gestaltete Story, aber sie hat einige, für Neulinge, sehr schwierige Stellen. (Klone, das Zurückholen des Decks und D-Runners, usw.)
Das Spielfeld ist ordentlich gemacht und die Effekte im Duell, z.B. beim Beschwören bestimmter Monster, oder die Kampf-Effekte, sind super.
Die Musik im Spiel ist ebenfalls sehr gut und passt meistens zur jeweiligen Situation.
Als Letztes möchte ich noch etwas zu dem Freischalten der Boosterpacks oder einiger anderer Sachen sagen: Man muss bei fast allen Boostern eine Reihe von Gegnern x-mal besiegen. Das ist nach einer Zeit ein bisschen langweilig und es kommt einen so vor, als ob die Entwickler das mit Absicht so gemacht haben, damit man das Spiel länger spielt. Ich wäre auf sehr viele Sachen die man freischalten kann von selbst nicht gekommen, habe also sehr viele Male im Internet nachschauen müssen.
Alles in allem: Ein nettes Spiel mit zu vielen Fehlern für meinen Geschmack.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

91

TheSuperShadow

23. Juni 2013NDS: Spielerisch hui, grafisch pfui

Von :

Yu-Gi-Oh 5D`s ist meiner Meinung nach ein Spiel das zu den besten der Yu-Gi-Oh- Reihe gehört. Es ist sehr vielseitig und beinhaltet sehr viel Spaß. Das überwältigende an dem Spiel ist die interessante und spannend gestaltete Story. Die Duelle sind spannend es gibt viel freizuschalten und zudem ist das Spiel als Anfänger enorm anspruchsvoll. Allerdings hat das Game auch seine Schattenseiten. Teilweise gibt es in dem Spiel Rätsel die ziemlich nerven können oder Passagen die sehr viel Zeit beanspruchen. Am schlimmsten ist allerdings die Grafik. Es ist ein einziger Pixelbrei. Das ist auch mein größter Kritikpunkt an dem Spiel. Wer allerdings Yu-Gi-Oh, überwältigende story und gute Duelle mag der ist bei Yu-Gi-Oh WC 2009 ganz richtig.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

83

br14m

08. Dezember 2012NDS: Gut, aber nicht zu gut

Von :

Gutes Spiel und es lohnt sich! Aber die Synchro Monster sollen in dem game ja gezeigt werden, aber die ziemlich einzigen Synchromonster die man in der Story bekommt sind eigentlich die drei die man von Anfang an hat da man den Rest (fast) nur aus Boostern bekommt die erst am Ende der Story verfügbar sind.

Für Spieler die das Spiel nur manchmal anrühren ist es nicht geeignet, da man für einige Booster z. B. acht bestimmte Gegner besiegen muss und die zu finden kostet natürlich Zeit.

Aber das Geldprinzip ist gut weil man nicht wirklich farmen gehen muss um sich Booster kaufen zu können. Außerdem gibt es sehr viele Karten mit denen man sehr gut kombinieren kann.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

25

KiryuGTX

22. Juli 2012NDS: Ein absoluter Fehlkauf

Von (2):

Das gesamte Spiel ist ja ganz nett und für zwischendurch ja auch nicht allzu verkehrt, dennoch stellen sich viel zu viele Mängel im Laufe des Spieles fest.
Das Spiel soll ja durch die neuen Syncro-Karten hervor stechen und somit die Käufer anlocken, aber im Laufe des Spieles hat man grade mal 3 Stück und zwar genau die, welche man am Anfang des Spieles in seinen Deck bekommt. Man bekommt keine Neuen, wenn man nur Story orientiert durch die Landschaft streitet. Die Booster, mit denen man die begehrten Syncro Karten ergattern kann, sind sehr nervig freizuschalten. So heißt es "Um den Booster freizuschalten müssen folgende Gegner drei Mal besiegt werden: Aase, Houten, Jean, Tail, Honda, Olivia, Shirogane, Orcus, Gunnie, Helio, Hung Soo, Itokawa, Elgio, Figaro, Corse, Graton, Angie, Enjitsu, Mito, Whomper" da habe ich doch als Gelegenheitsspieler überhaupt keinen Nerv dazu ,diese Personen ausfindig zu machen und anschließend drei Mal besiegen zu müssen, damit ich mir ein halbwegs spielbares Deck zusammen stellen kann. Genau dieser Aspekt macht dieses Spiel so unheimlich schlecht.
Was ebenfalls schlecht durchdacht ist, ist das Side-Deck. In offiziellen Turnieren spielt man stets Match Duelle, doch in diesem Spiel überhaupt nicht. Als könnte ich etwas dafür, dass ich eine miserable Hand hatte. Der Gewinner eines Duells ist die Person, welche zwei Duelle für sich entscheiden kann - doch das verkommt in dieser schlechten Umfassung eines der erfolgreichsten Kartenspiele.
Ebenfalls schlechter Aspekt ist die künstliche Intelligenz der Gegner. Ich habe es schon des Öfteren erlebt, wie diese sich ein eigenes Bein stellen.
Da gebe ich wirklich lieber 60 Euro€für ein Deck aus, welches sich gut spielen lässt und treffe meine Leute, um mit denen sich die Zeit zu vertreiben.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

87

DragonProish

04. November 2011NDS: Flop oder Top? Entscheide selbst!

Von :

Yugioh 5ds Worldchampionship 2009, ist der beste bis zu diesem Zeitpunkt erschiene Teil der Yugioh Worldchampionship Reihe. Die Duelle im Storymodus sind fordernt dennoch nicht so schwer das man Stundenlang im "frei Spiel" modus Geld sammeln muss.
Die Grafik ist allerdings Recht bescheiden da viele Figuren vollkommen identisch sind ( Farbe von Kleidung, Haaren, usw. ausgenommen Dazu kommt das man von vorne herein auf Texturfehler trifft wenn man ein Mädchen als Charakter genommen hat.
Dennoch lohnt es sich dieses Spiel zu kaufen da es spaß macht und man trotz einiger kleiner Fehler immernoch ein witziges und teilweise forderndes Spiel vor sich hat.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

95

Lordgamemaster

26. Juli 2011NDS: Empfehlenswert?

Von (2):

Das Spiel ist sehr gut gelungen, da man Decks so erstellen kann wie man will.
Die Grafik ist teilweise gelungen, da es immer, wenn man unterwegs ist, Ecken gibts.
Der Sound ist ebenfalls teilweise gut, da im Duell immer die gleiche Musik vorkommt und nicht abwechselt. Außer: wenn man 3000 LP vorne bzw. hinten liegt, ändert sich die Begleitmusik.

Die Steuerung ist sehr leicht und kompakt, da man mit Knöpfe oder Touchpen spielen. Info:
Ich benutze im Duell sowie beim Deckerstellen den Touchpen und wenn ich unterwegs bin benutze ich Steuerkreuz und den A-Knopf.
Zum Schluss möchte ich nur noch sagen, dass das Spiel sehr empfehlenswert ist aber inzwischen gibt es schon die neuen 5D´s Spiele (2010, 2011)

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

99

Master-Zocker

25. Mai 2010NDS: Gelungenes Spiel

Von (3):

Ich finde, das die Steuerung mit Steuerkreuz und Touchscreen sehr gut umgesetzt wurde, wohingegen der Sound eher an ein Techno-Gedudle erinnert. Die Aufgabe mit den Wächmännern ist ein sehr schwerer Punkt im Spiel, meiner Meinung nach der zweitschwerste (nach den vier Klonen)und man muss einige Zeit in das Spiel investieren, um diese beiden Stellen zu schaffen. Die Turboduelle sind nicht gut umgesetzt worden, die Landschaften schauen nicht sehr schön aus.

Was auch nicht sehr gut ist, dass einige Duellanten nur normale Duelle oder Turboduelle machen. Gut ist, dass es alle Karten bis zum Booster ,,Crimson Crisis" gibt und einen interessanten Storymodus, bei dem jeder Fan auf seine Kosten kommt. Alles in allem, ist Yu-Gi-Oh World Championship 2009 ein gelungenes Spiel.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

92

Guardevoir777

03. April 2010NDS: Ein echt gelungenes Spiel!

Von (13):

WC 2009 ist insgesamt ein sehr gelungenes Spiel, hat aber auch so seine Macken. Positiv ist mir die Steuerung aufgefallen, da man sowohl mit dem Touchpen als auch mit dem Steuerkreuz spielen kann, womit der DS schon mal gut ausgenutzt wird. Die Story ist etwas konfus, wenn man YGO! 5D's nicht geschaut hat, (*schäm*) dafür allerdings von der Idee her gar nicht mal so übel. Die Duelle finde ich recht übersichtlich, ich hatte keinerlei Probleme mich zurecht zu finden.

Negativ fällt allerdings die Graphik auf. So cool 3D auch sein mag, überall Ecken und Kanten und grobe colo gefallen auch da nicht. Die Artworks auf dem Topscreen machen das allerdings mehr als wett. Gut finde ich auch, dass man als Mädchen oder als Junge spielen kann (glaubt mir, das ist nicht selbstverständlich...) und man bei der Farbwahl von Haar- und Kleidungsfarbe der "Spielfigur" freie Wahl hat. Sollte es für die Augenfarbe auch geben. Der Schwierigkeitsgrad ist für ungeübte Spieler vielleicht etwas zu hoch, vor allen Dingen der letzte Bosskampf (Klone) nervt.

Auch wenn mein kleiner Beitrag hier etwas negativ angehaucht klingt: Das Spiel ist eines der besten DS-Spiele, die ich habe. Es hat mich in einen YGO!-Freak verwandelt...

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

80

kesha

18. März 2010NDS: Yu-Gi-OH!

Von gelöschter User:

Das Spiel ist ganz gut gelunden, aber wie fast jedes Game hat es positive und negative Eigenschaften.
Negativ ist die grafik, die etwas besser sein könnte. Nach längerer Zeit(paar Monate) kann einem ab und ann schon mal der Sound im Duell nerven, weil es immer und immer wieder der geleiche ist. Die Steuererung ist wie in jedem YGO DS Game super gelungen.
Positiv ist der Sound der je nachdem wo man her läuft anders. Es gibt hier erinen Strorymodus der auf die 1. Staffel der TV Serie basiert. Es gibt viele gegner aus der TV Serie wie Yusei, Leo, Luna, Jack, Akiza, Goodwin und viele mehr, Hier gibt es erstmals keine frei erfundenen Boosters wie in den vorigen Games sonder Boosters die wirklich erscheinen sind, wie Dark beginning und viele mehr. Für Fans ein muss!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

16

yo-gi-oh

28. Februar 2010NDS: Ich geig euch die Meinung

Von (2):

Ich finde das Spiel ist ein ganz nettes Spiel für zwischendurch was aber wie jedes andere Spiel auch seine Macken hat. Fangen wir an mit der Grafik. Die Grafik ist eigentlich ganz gut gelungen aber für die Grafik die man auf dem ds schon gesehen hat eigentlich noch verbesserbar.
Der Spielspaß hält schon ziemlich lange an aber wenn man bei dem Spiel einmal nicht weiterkommt fühlt man sich gelangweilt und es macht fast keinen Spaß mehr bis man weiterkommt.
Außerdem finde ich dass es zu schwer ist gute Karten zu bekommen. Und am Anfang ist es zum Beispiel viel zu schwer ein starkes Deck zu bauen. Und am Ende des Spiels muss man meiner Meinung nach viel zu viel trainieren bevor man die Gegner besiegen kann. Außerdem vermisse ich dass man mit den Monstern Tag-Duelle machen kann. Außerdem ist es viel zu schwer das Turnier freizuschalten und ohne wifi oder cheatmodul gar nicht möglich. Und ich finde man sollte leichter Verbote/Limitierte Kartenlisten erhalten.
Und ich finde die Booster zu bekommen ist auch manchmal zu schwer. Und ich finde die Einleitungs Duelle für die die das Spiel zum ersten Mal spielen viel zu schwer. Selbst ich der schon seit vielen Jahren Yu-Gi-Oh spielt hatte damit Probleme. Außerdem finde ich dass das Starter-Deck viel zu schwach ist am Anfang konnte man gerade so gegen seine Freunde gewinnen und dass musste man sehr oft machen bevor man ein gut genuges Deck hatte mit dem man ein wenig weiter kommen konnte. Aber trotzdem ein nettes Kartenspiel für zwischendurch.

0 von 3 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

mehr

Infos

Spielesammlung Yu-Gi-Oh WC 2009

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 5: Gaming-Paket von Lioncast
Jetzt mitmachen!

Yu-Gi-Oh WC 2009 in den Charts

Yu-Gi-Oh WC 2009 (Übersicht)