Next Gen Konsolen: Hacker klopfen an die Tür

von SOS-Team (26. Februar 2007)

Laut einem Artikel der Fachzeitschrift CHIP aus der aktuellen Ausgabe, sind die Next-Gen-Konsolen bereits so gut wie gehackt. Spiele-Raubkopien sollen schon ohne Probleme Spielbar sein, allerdings lassen die ersten Viren erfahrungsgemäß nicht lange auf sich warten.

Der Konsolen Experte Michael Steil sagte dazu auf dem Hackerkongress 23c3 des Chaos Cumputer Clubs, dass die Nintendo Wii besonders betroffen sei. Dies läge besonders an den bereits bekannten Sicherheitslücken vom Vorgänger Gamecube. Doch auch das große Weihnachtsgeschäft soll nicht ganz unbeteilgt sein: Desto mehr Leute eine Konsole haben, umso mehr lohnt sich ein Virus. Der beste Angriffspunkt bei der Wii ist laut Steil die Schnittstelle des DVD-Laufwerkes.

Über die Xbox 360 äußerte sich Felix Domke, Sicherheitsexperte für Konsolen, folgender Maßen: "Das ist eines der besten Sicherheitssystemem die ich je gesehen habe." Allerdings ist auch hier das Starten von kopierten Spielen kein Problem.

Bei der Playstation 3, welche in Deutschland ihr Release erst noch hat, lohnen sich Hacks allerdings erst, wenn sie weiter verbreitet ist. Angeblich sollen Hacker allerdings bereits einen größeren Hack für das erste Quartal angekündigt haben. Bei der PS3 ist das Abspielen von Raubkopien auch möglich.

Allgemein kann man sagen, dass die ständige Internet-Verbindung nicht nur der Spiele Comfort sowie die Funktionen der Konsolen erweitert, sondern erleichtert den Hackern auch ihre "Arbeit".

Ein Beweis für die bevorstehene Viren Flut ist der bereits im Umlauf gewesene Virus, der die PSP völlig unbrauchbar machte.

Kommentare anzeigen
Schauspieler Will Ferrell wird zum "E-Sport"-Profi im neuen Film

Schauspieler Will Ferrell wird zum "E-Sport"-Profi im neuen Film

Jetzt schafft es der E-Sport sogar auf die große Leinwand. Wie das US-Magazin Variety berichtet, soll Schauspiele (...) mehr

Weitere News