ForceWear: Das Spiel schlägt zurück

von Thorsten Janser (12. März 2007)

TN Games hat eine neue Kreation herausgebracht, die sich ForceWear nennt. Dies ist eine Weste, die auf der Vorder- und Rückseite jeweils vier Taschen hat, die von einer Luftpumpe schnell gefüllt werden können, um einen Druck am Körper auszuüben. In Egoshootern merkt man dann, an welcher Stelle man getroffen worden ist. Auch Fliehkräfte kann diese Technik vermitteln. Reporter, die die Weste ausprobiert haben, berichteten, dass sie jeweils nur einen leichten Druck gespürt haben, wenn sie im Demo-Shooter angeschossen wurden. Die Informationen von dem Spiel erhält die Weste über einen USB-Anschluss, der Spieler ist also voll verdrahtet - und er sollte sich wohl nicht zu heftig beim Spielen bewegen. Die Weste wird wahrscheinlich im November dieses Jahres erscheinen.

Kommentare anzeigen
Rocket League: E-Sports-Turniere bald im Fernsehen

Rocket League: E-Sports-Turniere bald im Fernsehen

Rocket League wird bald auf dem US-Fernsehsender NBC Sports übertragen. Nein, dabei handelt es sich nicht um eine (...) mehr

Weitere News