Take 2: Reicht diesmal Klage ein

von Sebastian Hauswald (17. März 2007)

Jack Thompson ist einigen Spielern sicher ein Begriff, in der Vergangenheit verklagte er reihenweise Publisher. Diesmal ist er aber das Ziel einer Klage. Take 2 Interactive wendete sich an das Bundesgericht von Florida, um so Thompson davon abzuhalten, GTA IV und Manhunt 2 als öffentliches Ärgernis zu erklären. Sein letzter Versuch, Bully zu verbieten, scheiterte.

Kommentare anzeigen
Nach Hasstiraden über soziale Netzwerke: Entwickler spenden Geld

Nach Hasstiraden über soziale Netzwerke: Entwickler spenden Geld

In den vergangenen Tagen zeigten sich Zocker über soziale Netzwerke nicht von ihrer besten Seite. Nach Hasstiraden (...) mehr

Weitere News