PS3: Offizielle Verkaufszahlen für Deutschland

von Robert Steiner (30. März 2007)

Im Gespräch mit der britischen Wochenzeitung MCV enthüllt der CEO von Sony Computer Entertainment Europe David Reeves die offiziellen Verkaufszahlen der PlayStation 3 für Europa. Deutschland habe seines Erachtens starke Verkäufe um die 50.000-60.000er Marke am ersten Verkaufswochenende getätigt.

In Europa sind insgesamt 600.000 Konsolen am Eröffnungswochenende verkauft worden. Großbritannien bildet dabei trotz des höchsten Verkaufspreises von 425 Pfund (ca. 638 €) in Europa die Speerspitze mit 165.000 allein am ersten Wochenende verkauften Exemplaren, womit die PS3, die am schnellsten verkaufteste Konsole aller Zeiten geworden ist. Zu den anderen Ländern äußerte sich Reeves wie folgt:

Frankreich war auch sehr gut. Die Verkäufe liegen etwa um die Hälfte der Zahlen des Vereinigten Königreichs, dicht gefolgt von Spanien und Portugal, die leicht hinter Frankreich sind. Durch Einzelhandelsverkäufe haben wir 400 Mio. € verdient. Das ist wirklich ein großartiges Ergebnis.

Bestätigt wurden ebenfalls die 150.000 User, die sich an den ersten beiden Tagen beim Netzwerk der PS3 angemeldet haben.

Hat dir "PS3: Offizielle Verkaufszahlen für Deutschland von Robert Steiner" gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Instagram folgen.

Kommentare anzeigen
Ghost Recon - Wildlands: Open Beta für PvP-Modus angekündigt

Ghost Recon - Wildlands: Open Beta für PvP-Modus angekündigt

Im Rahmen einer Pressemitteilung kündigt Publisher Ubisoft an, dass es einen Beta-Test zum PvP-Modus Ghost War in (...) mehr

Weitere News